Gymnasium St. Christophorus

Kardinal-von-Galen-Str. 1
59368 Werne
Nordrhein-Westfalen

Fon: 02389 - 9804-0
Fax: 02389 - 9804-115
E-Mail senden
Web: http://www.gsc-werne.de/

Nordrhein-Westfalen
Sprachen
Platz 32

Das private Gymnasium St. Christophorus wurde im Jahr 1955 eröffnet und steht seit 1982 in der Trägerschaft des Bistums Münster. Zentraler Bestandteil des Konzepts des St. Christophorus ist das Christentum. Unterstützt wird dies zum Beispiel durch die "Ermöglichung religiöser Erfahrung". Außerdem fahren die SchülerInnen in den Jahrgangsstufen fünf, acht, elf und zwölf zu "Tagen religiöser Orientierung" in die Bildungshäuser des Bistums Münster. Des Weiteren ist für die Schule ein Pastoralreferent als Seelsorger tätig, es gibt ein verpflichtendes Sozialpraktikum und es erfolgt eine Teilnahme am "World Vision" Programm, durch welches Klassen Kinderpartenschaften übernehmen.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Europaschule. Als Europaschule bezeichnet man Schulen, die besondere Standards der intellektuellen Zusammenarbeit und der methodischen Innovation erfüllen. Die Aufgabe einer Europaschule ist es, SchülerInnen auf ein Leben im gemeinsamen Europa vorzubereiten. Die Schwerpunkte sind: Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen, Erwerb interkultureller Kompetenzen und Wissensvermittlung.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt mit der ersten Stunde um 07:55 Uhr morgens an. Für die SchülerInnen der Sekundarstufe I endet der Unterricht spätestens um 14:00 Uhr. Für die SchülerInnen der Sekundarstufe II endet der Unterricht spätestens um 18:10 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnung

"MINT-freundliche Schule"; "Europaschule"

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 27.02.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 722 Schüler

Schwerpunkte

MINT, Sprachen

Schulleitung

Herr Thorsten Schröer

Die Schulen.de Schulbewertung

Am St. Christophorus Gymnasium werden die Fächer Englisch, Französisch, Latein und Spanisch regelmäßig als Leistungskurse in der Oberstufe angeboten. Im Freizeitbereich besteht die Möglichkeit eine Chinesisch AG oder Italienisch AG zu besuchen. Die SchülerInnen können beispielsweise das "DELF"-Zertifikat, das "CAE"-Zertifikat oder das "DELE"-Zertifikat erwerben. Des Weiteren erfolgt eine regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben wie dem "Certamen Carolinum", "The Big Challenge" oder dem "Bundeswettbewerb Fremdsprachen".

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 6: Englisch, Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Altgriechisch, Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Das bilinguale Angebot erfolgt in der 7. Klasse in Modulen, die SchülerInnen können ein Quartal Erdkunde belegen oder Module in den Fächern Geschichte, Musik, Katholische Religion oder Ästhetik wählen. Die Module werden in Französisch oder Englisch angeboten.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Chinesisch, Italienisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Alte Sprachen Landes-/Bundeswettbewerb, Big Challenge, Certamen Wettbewerb, Internet-Teamwettbewerb des Institut français, Juvenes Translatores, Prix des lycéens allemands, Prix polar

Partnerschulen

Lytham St. Annes Technology and Performing Arts College (Großbritannien), Collège Sainte-Marie in Lyon (Frankreich), Lycée Saint-Joseph in Reims (Frankreich), Colegio de los Sagrados Corazones Viña del Mar (Chile), Lyzeum Stefan Zeromski in Elk (Polen)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit dem Lycée Saint-Joseph in Reims (Frankreich), Schüleraustausch mit dem Colegio de los Sagrados Corazones Viña del Mar (Chile), Schüleraustausch mit dem Lyzeum Stefan Zeromski in Elk (Polen), Schüleraustausch mit dem Lytham St. Annes Technology and Performing Arts College (Großbritannien), Schüleraustausch mit dem Collège Sainte-Marie in Lyon (Frankreich)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Am St. Christophorus Gymnasium werden die Fächer Biologie, Chemie, Mathematik und Physik als Leistungskurse in der Oberstufe angeboten. Im Freizeitbereich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Aktivitäten wie beispielsweise der Robotik AG, der Informatik AG oder der Bionik AG. Das Gymnasium nimmt regelmäßig an Wettbewerben wie dem "Känguru-Wettbewerb", der "Mathematik-Olympiade" oder der "World Robot Olympiad" teil.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 8, 9

Im Wahlpflichtbereich II wird das Fach Natur und Technik angeboten. Dieser Bereich ermöglicht bei drei Wochenstunden eine fächerübergreifende anwendungsbezogene und handlungsorientierte Behandlung naturwissenschaftlicher Themenfelder mit hohem Experimentieranteil.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Bionik, Experiment AG, Informatik AG, Mathematik-Methoden-Förder AG, Robotik, Schulsanitäter, Spieleentwicklung/-programmierung

Es werden zusätzlich ab der 6. Klasse Ferienkurse in Mathematik und für die 12. Klasse eine Abitur AG Mathematik angeboten; das Gymnasium bietet den SchülerInnen die Möglichkeit, durch die Teilnahme an verschiedenen MINT-Wettbewerben oder AG's Punkte zu sammeln. Wenn man genug Punkte gesammelt hat, erhält man ein MINT-Zertifikat verliehen; es findet jährlich ein Chemie-Projekttag statt, dazu erfolgt in der 6. Klasse ein Bionik-Projekttag und in der 8. Klasse ein Physik-Projekttag.

MINT Wettbewerbe

Chemie-Olympiade, Dechemax, Internationale Biologieolympiade, Internationale Physikolympiade, Känguru-Wettbewerb, Lange Nacht der Mathematik, Mathematik-Olympiade, World Robot Olympiad

Es wird ein schulinterner "Mausefallenwettbewerb" in der siebten Jahrgangsstufe veranstaltet, bei dem die SchülerInnen aus Alltagsgegenständen ein Fahrzeug bauen. Dazu erfolgt eine Teilnahme am "Freestyle-Physics-Wettbewerb" der "Universität Duisburg-Essen".

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

"Universität Dortmund"; "Technische Universität Dresden"

Im Freizeitbereich besteht unter anderem die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen Chören, Orchestern und einem Kammerorchester.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 8, 9, 11.

Die Teilnahme am Unterstufenchor ist im ersten Halbjahr der 5. Klasse für alle SchülerInnen verpflichtend. Im Wahlpflichtbereich II wird das Fach Ästhetik, eine Kombination der Fächer Musik und Kunst, angeboten. In der Q1 kann alternativ zum Grundkurs Musik ein Instrumental- und Vokalpraktischer Kurs belegt werden, bei dem Orchester- und Chorwerke erarbeitet werden.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Chor, Kammerorchester, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Unterstufenchor

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Die SchülerInnen haben die Möglichkeit in Ihrer Freizeit an einer Schauspiel AG teilzunehmen. Im Wahlpflichtbereich II können die SchülerInnen das Fach Ästhetik wählen.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 8, 9.

Es wird im Wahlpflichtbereich II das Fach Ästhetik, eine Kombination der Fächer Musik und Kunst, angeboten.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Das St. Christophorus Gymnasium nimmt regelmäßig an den "Bundesjugendspielen" teil. Außerdem werden Volleyball- und Fußballturniere veranstaltet. Des Weiteren gibt im Freizeitangebot die Möglichkeit in der Volleyball AG Sport zu treiben.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Beachvolleyballfeld, Leichtathletikanlage, Sportplatz

Zusatzangebot Sport

Volleyball

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Fußballturnier, Volleyballturnier

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Am St. Christophorus Gymnasium werden die Fächer Deutsch, Geografie, Geschichte und Sozialwissenschaften als Leistungskurse in der Oberstufe angeboten.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen .

Das Gymnasium bietet das Unterrichtsfach "Lions-Quest" an. Das Lions Quest–Programm „Erwachsen werden“ ist ein Life-Skills-Programm und führt durch die Vermittlung von Werten und Lebenskompetenzen zur Persönlichkeitsentwicklung. Lions-Quest ist fest in den Stundenplan integriert und wird von eigens ausgebildeten und geschulten Lions-Quest-Kollegen durchgeführt.
Im Wahlpflichtbereich II können die Schüler das Fach "VielFach Europa" wählen, in dem man sich mit europäischen Fragen beschäftigt. Beteiligt sind die Fächer Erdkunde, Geschichte und Politik; das Fach Religion ist nicht abwählbar.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Soziologie/Sozialwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Busfahrpläne, Essensbestellung, Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Busfahrpläne, Essensbestellung, Ferienplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Essensbestellung, Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Kooperation mit der Landesanstalt für Medien NRW im Projekt "Medienscouts NRW"

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe

Das Gymnasium bietet Lerninseln an. In einer Lerninsel trifft sich eine kleine Gruppe von SchülerInnen, um für einen begrenzten Zeitraum zu einem klar umrissenen Thema zu arbeiten. Die Lerninseln sind gedacht für SchülerInnen, die sich freiwillig mit einem Thema auseinandersetzen wollen, das ihnen bislang noch Probleme bereitet.

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Berufsorientierungsbüro; Berufswahlinformationsveranstaltungen

Soziales Engagement

Programm "Lions Quest"; Praktikum in sozialen Einrichtungen; die Schule sammelt zweimal pro Jahr materielle und finanzielle Mittel für Bosnien

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Keine Informationen.

Mahlzeitoptionen

Keine Informationen.

Schulträger

Katholische Schule

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Toplistenpositionen

Deutschland Nordrhein-Westfalen
Gesamt
766 200
Sprachen
104 32
MINT
495 142
Deutsch & GesWi
2100 592
Musik
936 158
Kunst & Kreativ
1401 308
Sport
2281 524
Digitale Schule
1425 399
Individuelle Förderung
2584 759

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 1,0    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 1,0
Engagement des Kollegiums 1,0
Schulklima 1,0
Lernerfolg 1,0
Ausstattung 1,0
Pflegezustand 1,0
2 Bewertungen
Gesamtnote 1,0

Großartige Schule mit engagiertem Umfeld und starker Förderung

Ich besuche das St.Christophorus Gymnasium seit fast acht Jahren und bin voll und ganz zufrieden.

An dieser Schule herrscht ein sehr freundliches und kooperatives Schulklima, welches jeden Tag spürbar ist.
Die Lehrer kümmern sich um jeden einzelnen Schüler und sorgen sich um dessen Förderung und Wohlbefinden.
Ich selbst habe durch meine Lehrer sehr viel Unterstützung erfahren, wobei insbesondere die Beratung bei der Studienwahl hervorragend war. Durch diverse Projekte und Gespräche wird sich bemüht, jeden Schüler so genau wie möglich zu beraten und ihm weiterzuhelfen. Dies wird durch Veranstaltungen wie Sprechstunden mit Mitarbeitern des Arbeitsamtes, Potenzialanalysen, Messen, Treffen mit Ehemaligen etc. ermöglicht, was auch bei den Schülern sehr großen Anklang findet.

Trotz der vielen Unterstützung und dem freundlichen Umgang wird hier Augenmerk auf Disziplin und Ordnung gelegt, was sich ebenfalls in der organisierten Struktur der Schule wiederfindet.

An dieser Schule gibt es Möglichkeiten für jedes Interessengebiet, sich zu entfalten und gefördert zu werden, etwa durch Wahlpflichtfächer, AG‘s oder die Kurswahlen.

Durch viele Austauschprogramme und Klassenfahrten wird es den Schülern ermöglicht, ein größeres interkulturelles Verständnis zu erlangen und internationale Freundschaften zu knüpfen.

Ich persönlich bin außerordentlich zufrieden mit meiner Zeit an dieser Schule, sowohl auf pädagogischer als auch auf sozialer Ebene.

Gesamtnote 1,0

Großartige Schule mit engagiertem Umfeld und starker Förderung

Ich besuche das St.Christophorus Gymnasium seit fast acht Jahren und bin voll und ganz zufrieden.

An dieser Schule herrscht ein sehr freundliches und kooperatives Schulklima, welches jeden Tag spürbar ist.
Die Lehrer kümmern sich um jeden einzelnen Schüler und sorgen sich um dessen Förderung und Wohlbefinden.
Ich selbst habe durch meine Lehrer sehr viel Unterstützung erfahren, wobei insbesondere die Beratung bei der Studienwahl hervorragend war. Durch diverse Projekte und Gespräche wird sich bemüht, jeden Schüler so genau wie möglich zu beraten und ihm weiterzuhelfen. Dies wird durch Veranstaltungen wie Sprechstunden mit Mitarbeitern des Arbeitsamtes, Potenzialanalysen, Messen, Treffen mit Ehemaligen etc. ermöglicht, was auch bei den Schülern sehr großen Anklang findet.

Trotz der vielen Unterstützung und dem freundlichen Umgang wird hier Augenmerk auf Disziplin und Ordnung gelegt, was sich ebenfalls in der organisierten Struktur der Schule wiederfindet.

An dieser Schule gibt es Möglichkeiten für jedes Interessengebiet, sich zu entfalten und gefördert zu werden, etwa durch Wahlpflichtfächer, AG‘s oder die Kurswahlen.

Durch viele Austauschprogramme und Klassenfahrten wird es den Schülern ermöglicht, ein größeres interkulturelles Verständnis zu erlangen und internationale Freundschaften zu knüpfen.

Ich persönlich bin außerordentlich zufrieden mit meiner Zeit an dieser Schule, sowohl auf pädagogischer als auch auf sozialer Ebene.