Deutschland
Sprachen
Platz 44

Gymnasium Lüneburger Heide

Schützenstraße 3
21406 Melbeck
Niedersachsen

Fon: 04134 - 9150-0
Fax: 04134 - 9150-91
E-Mail senden
Web: http://www.glh.de

Das Gymnasium Lüneburger Heide ist ein staatlich anerkanntes Privatgymnasium in der Metropolregion Hamburgs nahe Lüneburg. Hier lernen und lehren ca. 300 SchülerInnen und etwa 33 Lehrkräfte gemeinsam in Klassen bis maximal 22 SchülerInnen und Oberstufenkursen mit durchschnittlich 15 SchülerInnen. Unter dem Motto „Gemeinschaft pflegen – Bildung leben – Verantwortung tragen“ werden zum einen fachliche Inhalte vermittelt, selbständiges wie interdisziplinäres Arbeiten geschult und zum anderen die sogenannten Soft Skills gestärkt. Die schuleigenen Konzepte zur Prävention und Stärkung der Medienkompetenz, ein vielfältiges kulturelles Angebot, Schüleraustausche, Exkursionen und schulinterne Veranstaltungen runden das Schulkonzept sinnvoll ab.
Die schriftlichen Hausaufgaben erledigen die SchülerInnen der Klassen 5 – 10 während der Schulzeit. In der 5. und 6. Klasse können die SchülerInnen zusätzlich zum curricularen Musikunterricht ein Blasinstrument erlernen und in einem Ensemble spielen. Die Fächer Soziales Lernen, Holztechnik und Neurobic bereichern den Stundenplan der Jahrgänge 5 und 6 und schaffen Ausgleich zum kopflastigen Unterricht.
Ab der 7. Klasse arbeiten die SchülerInnen mit eigenen Tablet-PCs und der Lernplattform Itslearning, vorbereitet werden sie darauf in Klasse 6 und 7 im Fach New Media. Die Unterrichtsräume sind mit interaktiven Whiteboards und moderner digitaler Technik ausgestattet. Die LehrerInnen nehmen regelmäßig an schulinternen und externen Fortbildungen teil.
In den Jahrgängen 5 - 10 wird das Fach Darstellendes Spiel unterrichtet. Ab der 6. Klasse lernen die SchülerInnen als 2. Fremdsprache Französisch, Latein oder Spanisch. In der Mittelstufe wählen die SchülerInnen je nach Neigung zwischen den Profilfächern Englisch, Informatik und Naturwissenschaft/Technik. Neben dem MINT-Schwerpunkt wird der Fokus auf Englisch gelegt. Das Gymnasium Lüneburger Heide ist zertifiziertes Cambridge Exam Preparation Centre und bereitet die SchülerInnen in den Jahrgängen 9, 11 und 13 während zusätzlicher Unterrichtsstunden auf die Prüfungen PET, FCE und CAE vor.
In der gymnasialen Oberstufe können die SchülerInnen zwischen dem musisch-künstlerischem, dem gesellschaftswissenschaftlichen, dem sprachlichen und dem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt wählen. Ziel des Gymnasium Lüneburger Heide ist, dass die SchülerInnen nach bestandenem Abitur – der Reifeprüfung – die Schule als gebildete, aufgeklärte, kritische und aufgeschlossene Weltbürger verlassen.

Tagesplan

Der Schultag beginnt um 8.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr, freitags um 13.50 Uhr. Der Unterricht ist in Doppelstunden organisiert. Die Klassen 5 - 10 erledigen die schriftliche Hausaufgaben unter Aufsicht während der Schulzeit.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Auszeichnung

"MINT freundliche Schule"
"Digitale Schule"
"Cambridge Exam Preparation Centre"
"ECDL Schul- und Prüfungscenter"
"DsiN Partnerschule"
"Partnerschule Bildungsnetzwerk"

Zuletzt bearbeitet von Gymnasium Lüneburger Heide am 17.07.2021

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 289 Schüler
  • 15 Klassen
  • ∅ Klasse: 19,3

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sprachen

Schulleitung

Frau Dr. Antje Reichelt

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Gymnasium Lüneburger Heide werden in den Sekundarstufen I und II die Fächer Englisch, Französisch, Spanisch und Latein angeboten. Außerdem kann in der Mittelstufe das Profilfach Englisch angewählt werden. In den Jahrgängen 9, 11 und 13 erfolgt zusätzlicher Englischunterricht zur Vorbereitung auf die "Cambridge - Prüfungen" (CAE, FCE oder PET). Durch das Angebot an Schüleraustauschen und Erasmus+ Projekten haben die SchülerInnen zahlreiche Möglichkeiten ihre Sprechkompetenz zu verbessern.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Ab der 8. Klasse findet auf Wunsch bilingualer Unterricht in den Fächern Musik und Kunst statt.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5, 8, 9, 10, 11, 13

In den Jahrgängen 8 - 10 können die SchülerInnen das Profilfach Englisch zusätzlich zum curricularen Englischunterricht wählen. In den Klassen 9, 11 und 13 werden die SchülerInnen in zusätzlichen Unterrichtsstunden auf die Cambridge-Prüfungen vorbereitet.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Creative Writing, Englisch, English Book Club, eTwinning, Latein, Spanisch, Türkisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), Cambridge PET (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Großes Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Erfahrungen im Ausland

Die SchülerInnen können an Schüleraustauschen und Erasmus+ Projekten teilnehmen. Das GLH koordiniert seit 2013 durchgängig EU-Projekte. Die SchülerInnen haben außerdem die Möglichkeit in der 10. oder 11. Klasse ein Auslandsjahr zu verbringen. In diesem Rahmen kooperieren wir mit dem Howick College in Auckland, New Zealand.

Partnerschulen

Istituto Tecnico Economico Enrico Tosi (Italien), Institut Torre Vicens (Spanien), Howick College (Neuseeland), Ås ungdomsskole (Norwegen), Agrupamento Vertical de Escolas da Sé (Portugal), Ogres 1. Vidusskola (Lettland)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit SchülerInnen des Istituto Tecnico Economico Enrico Tosi (Italien), Erasmus+ mit SchülerInnen des Institut Torre Vicens (Spanien), Erasmus+ mit SchülerInnen der Ogres 1. Vidusskola (Lettland), Schüleraustausch mit SchülerInnen der Ås ungdomsskole (Norwegen), Erasmus+ mit SchülerInnen der Agrupamento Vertical de Escolas da Sé (Portugal)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Cambridge English Language Assessment

In der 7. Klasse finden MINT-für- Mädchen-Projekttage statt. In das Programm dieser Projekttage werden vor allem außerschulische Lernorte einbezogen.
In den Jahrgängen 8 – 10 werden auch die Profilfächer Naturwissenschaft/Technik und Informatik angeboten. Im AG-Angebot (verpflichtend) sind regelmäßig auch naturwissenschaftliche AGs, Robotik und F1 @schools. Auch im Rahmen der Begabungsförderung findet ständig ein naturwissenschaftlicher Kurs mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. In der gymnasialen Oberstufe können das Fach Physik auf grundlegendem Anforderungsniveau und die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Informatik auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau gewählt werden.
Das Gymnasium Lüneburger Heide kooperiert mit der Leuphana Universität in einem naturwissenschaftlichen Projekt über Biokunststoffe. Die Schule ist als "Mint freundliche Schule" und „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Die Schule nimmt zudem regelmäßig unter anderem an den Wettbewerben "Jugend forscht", F1@schools, Heureka und "Mathematik Olympiade" teil.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 7, 8, 9, 10, 11

In der 7. Klasse finden MINT-für- Mädchen-Projekttage statt. In das Programm dieser Projekttage werden vor allem außerschulische Lernorte einbezogen.
In den Jahrgängen 8 – 10 werden auch die Profilfächer Naturwissenschaft/Technik und Informatik angeboten. Im AG-Angebot (verpflichtend) sind regelmäßig auch naturwissenschaftliche AGs, Robotik und F1 @schools. Auch im Rahmen der Begabungsförderung findet ständig ein naturwissenschaftlicher Kurs mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. In der gymnasialen Oberstufe können das Fach Physik auf grundlegendem Anforderungsniveau und die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Informatik auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau gewählt werden.
Das Gymnasium Lüneburger Heide kooperiert mit der Leuphana Universität in einem naturwissenschaftlichen Projekt über Biokunststoffe.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

3D-Druckstation, Biotop, Holzwerkstatt, Lego Mindstorms, Roboter, Schülerlabor, Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

3D-Druck, App-Programmierung, Astronomie, Biotop/Schulteich AG, Computer AG, Crime Lab (Genanalyse), ECDL - Europäischer Computerführerschein, Formel 1 in der Schule, Forscher AG, Geocaching, Lego Mindstorms, Photo Shop/GIMP, Robotik, Schulgarten, Scratch, Stop Motion Animation

MINT Wettbewerbe

Chemie-Olympiade, Formel 1 in der Schule Nordmetall-Cup, Heureka! Mensch und Natur, Informatik Biber, Internationale Jugend Science Olympiade, Internationale Physikolympiade, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Mathematik ohne Grenzen, Mathematik-Olympiade, Schüler experimentieren, Tag der Mathematik

MINT Reisen

MINT für Mädchen Projekttage (None)

MINT Veranstaltungen

Schülerkongress im Rahmen der Kooperation mit der Leuphana. Das Projekt Biokunststoffe = umweltfreundlich? wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert. (None)

MINT Partner

Leuphana Universität Lüneburg
Robert Bosch Stiftung "our common future"
Erasmus+ Projekte
mintzukunftschaffen

Am Gymnasium Lüneburger Heide wird Musik in der Oberstufe als Kurs auf grundlegendem und bei entsprechender Nachfrage auch auf erhöhtem Anforderungsniveau angeboten. Der Musikunterricht wird in der 5. und 6. Klasse für alle SchülerInnen dreistündig statt zweistündig erteilt, zudem werden Bläserklassen gebildet, die zusätzlich ein Instrument erlernen. Die SchülerInnen haben die Gelegenheit an einer Tonstudio AG und einer Musikproduktions AG teilzunehmen. Es finden jährliche Sommer- und Weihnachtskonzerte statt.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

Der Musikunterricht wird in der 5. und 6. Klasse für alle SchülerInnen dreistündig statt zweistündig erteilt. Die Schule richtet zudem in der 5. und 6. Klasse eigene Bläserklassen ein, in denen die SchülerInnen neben dem normalen Musikunterricht ein Blasinstrument erlerrnen und von Anfang an in einem Ensemble spielen.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Bandraum, Digitalpiano/s, Keybordsatz, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Schlagzeugraum, Tonstudio

Zusatzangebote Musik

Chor Pop, Ensemble, Gesang, Holzbläserensemble, Instrumental AG, Keyboard, Klarinette, Musikproduktion CD/Stream, Orchester, Posaune, Querflöte, Saxophon, Tonstudio/Tontechnik, Trompete

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Sommerkonzert und Weihnachtskonzert (2018)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Keine Partner

Am Gymnasium Lüneburger Heide wird Kunst in der Oberstufe als Kurs auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau angeboten. Im Rahmen des Ganztagsangebotes können die SchülerInnen unter anderem eine Aquarellmalerei AG oder eine Theater AG besuchen. Es finden zudem regelmäßig Aufführungen der Theater AG in der Schule statt.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 11.

Neben dem normalen Kunstunterricht ist das Fach Holztechnik für die SchülerInnen der 5. und 6. Klasse verpflichtend. In der 11. Klasse belegen alle SchülerInnen das Fach Mediendesign. Die SchülerInnen arbeiten ab Klasse 9 auch mit Photoshop im Unterricht.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10.

In den Jahrgängen 5 - 10 wird das fach Darstellendes Spiel unterrichtet.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Druckmaschinen, Holzwerkstatt, Kunstgalerie, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt, Videowerkstatt

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Bildbearbeitung digital, Comics zeichnen, Darstellendes Spiel, Druck, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Grafik Design, Handarbeiten/Basteln, Holzwerkstatt, Kalligraphie, Kochen, Kostüm- und Bühnenbild, Malen verschiedene Techniken, Nähen, Street Art, Theater AG, Ton und Keramik, Trickfilm, Upcycling, Zeichnen

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Fotoausstellung "lost places" und andere Kunstausstellungen (2019)

Theaterproduktionen

Aufführung der Theater AG (2016)

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Am Gymnasium Lüneburger Heide wird Sport in der Oberstufe nur als Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau unterrichtet. Im Rahmen des Ganztagsangebotes haben die SchülerInnen unter anderem die Möglichkeit an einer Fußball AG, einer Basketball AG, einer Hockey AG oder einer Akrobatik AG teilzunehmen. Die Schule nimmt zudem regelmäßig an dem Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" teil. Die SchülerInnen der 5. und 6. Klassen haben zusätzlich Neurobic als Unterrichtsfach.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

In der 5. und 6. Klasse ist Neurobic ein zusätzliches Unterrichtsfach.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle in Mitbenutzung, Zweite Sporthalle in Mitbenutzung, Basketballfeld, DFB-Minispielfeld, Fitnessstudio/Kraftraum, Freibad in Mitnutzung, Fußballplatz Rasen, Gymnastikhalle, Kajaks/Kanus, Schachfeld outdoor, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Skateanlage, Spielgeräte, Sportplatz in Mitbenutzung, Streetbasketballfeld, Tischtennisplatten

Eine schuleigene Sporthalle ist gerade im Bau.

Zusatzangebot Sport

Akrobatik, Basketball, Fitness, Fußball, Hockey, Kampfkunst, Kanu und Kajak, Lauf AG, Mädchenfußball, Schwimmen, Segeln, Ski alpin, Tai Chi, Tischtennis

Wettbewerbe Sport

JtfO verschiedene Sportarten

Sportreisen

Segelfahrt an die Ostsee (2018), Skifahrt nach Südtirol (2018)

Sportveranstaltungen

Schulsportfest (2018), Schulinternes Fußballturnier (2018)

Partner Sport

Keine Partner

Am Gymnasium Lüneburger Heide werden in der Oberstufe die Fächer Deutsch, Politik/Wirtschaft, Erdkunde und Geschichte alsKurse auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau angeboten. Die SchülerInnen können sich unter anderem an einem Debattierclub beteiligen oder eine Poetry Slam AG besuchen. Das Gymnasium Lüneburger Heide nimmt regelmäßig an dem Wettbewerb "Jugend debattiert" sowie am Vorlesewettbewerb teil.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Politik und Wirtschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Afrika AG, Berufsorientierung, Bibliotheks AG, Bücher-/Leseclub, Debattierclub, Geocaching, Jugend debattiert, Kreatives Schreiben, Lions-Quest, Mediation/ Streitschlichter, Poetry Slam, Selbstbehauptungs AG, Suchtpräventions AG

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

ANTOLIN-Lesewettbewerb, Heureka Wettbewerb Weltkunde, Jugend debattiert, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besuch des Bundestages (None), Fahrt nach Weimar (None)

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Kulturelle Veranstaltungen: Lesungen, Vorträge, Theateraufführungen (None)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

In der 6. und 7. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsfach „New Media“ auf die Arbeit mit Tablet-PCs ab Klasse 7 vorbereitet. Die Schule arbeitet mit der Lernplattform Itslearning. Die Unterrichtsräume sind mit interaktiven Whiteboards und moderner digitaler Technik ausgestattet. Die LehrerInnen nehmen regelmäßig an schulinternen und externen Fortbildungen teil.

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 2
Zahl PC-Räume: 1
Zahl digitale Tafeln: 11-20
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort und MAC-Adressen-Filter
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

AG Wahl, Austausch von Dokumenten, E-Learning, Essensplan, Klausur-/Testpläne, Kurswahl, News/Newsletter, Onlinekatalog der Schulbibliothek, Schulkleidung bestellen, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Klausurenplan, News/Newsletter, Schulanmeldung, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Bibliothekskatalog online, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, News/Newsletter, Notenerfassung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

DigiBits
Das Bildungsnetzwerk
ECDL
Digitale Schule

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Die Schule folgt einem Konzept von Hausaufgabenfreiheit in der 5. bis 10. Klasse, das heißt, dass alle schriftlichen Hausaufgaben unter Aufsicht von Lehrkräften während des Schultages erledigt werden.

Förderangebote

Jungenförderung, Juniorstudium, Konzentrationstraining, Lese- und Rechtschreibförderung, Lions Quest, Mädchenförderung, Mathematik-Förderung, Methodentraining, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, Sprachförderung, Talentförderung, Wissenschaftliches Arbeiten

In den Jahrgängen 5 und 6 findet in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch wöchentlicher Förderunterricht im Team-Teaching statt.

Talentförderung

Es werden verschiedene Formen der Begabungsförderung angeboten. Die jahrgangsübergreifenden "Entdecker-Kursen" (Columbus-Kursen) können halbjährlich angewählt werden. Andere Angebote (Drehtürmodell, Ringvorlesungen, inner- und außerschulische Förderung) werden individuell angeboten.

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Begabungspsycholgische BeraterIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Das Gymnasium Lüneburger Heide hat einen Beauftragten für Berufsorientierung. Berufsorientierung wird in allen Klassenstufen und Fächern integriert. Die SchülerInnen machen in der 9. Klasse ein eintägiges Praktikum im sozialen Bereich und in der 11. Klasse ein zweiwöchiges Praktikum. In der 11. Klasse wird das Fach Berufsorientierung unterrichtet.

Soziales Engagement

Es findet regelmäßig Spendeläufe zu Gunsten sozialer Projekte statt (z.B. DKMS). Zur Zeit kooperiert das Gymnasium Lüneburger Heide mit einer anderen Schule im Bereich Afrika-Hilfe. Erlöse vom Tag der offenen Tür und Konzerten werden immer sozialen Einrichtungen/Organisationen gespendet.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Frühstück, Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

585,00 € - 585,00 €

Das Schulgeld beträgt für das erste Kind halbjährlich 3.474,00 € bzw. monatlich 585,00 € wobei die halbjährliche Zahlung die Regel ist. Die Schule bietet Stipendien an, auch gibt es einen Geschwisternachlass für das zweite und dritte Kind, das vierte Kind ist kostenfrei. Es fällt zudem einmalig eine Aufnahmegebühr von 260,00 € an.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

VDP - Verband deutscher Privatschulverbände e.V.
Arbeitsgemeinschaft freier Schulen

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Niedersachsen
Gesamt
57 7
Sprachen
44 12
MINT
57 6
Deutsch & GesWi
136 11
Musik
97 10
Kunst & Kreativ
57 6
Sport
117 11
Digitale Schule
132 15
Individuelle Förderung
101 9

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 1,2    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 1,0
Engagement des Kollegiums 1,2
Schulklima 1,5
Lernerfolg 1,3
Ausstattung 1,0
Pflegezustand 1,0
6 Bewertungen
Gesamtnote 1,0

Ganztagsschule

Sehr gute Betreuung der Schüler

Gesamtnote 1,2

Eine gute Alternative

Als Eltern schätzen wir die kleinen Klassen am GLH und die Digitalisierung des Unterrichts. Die Kinder lernen in einer angenehmen, angstfreien Atmosphäre. Die Lehrer haben einen fürsorglichen Bezug zu ihren Schülern. Unser Kind findet die Lehrer nett, aufmerksam und zugewandt.
Die Schule ist gut organisiert und die Wünsche von Eltern werden berücksichtigt. In der Coronazeit fühlte sich unser Kind bislang gefördert und von den Lehrern, auch online, gut betreut.
Wir würden uns jederzeit wieder für das GLH entscheiden und bedauern lediglich, die für uns schwierige Anbindung an die Schule mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Gesamtnote 1,2

Gutes Arbeitsklima

Ich bin Lehrer an der Schule und fühle mich sehr wohl. Das Arbeitsklima hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert, da z.B. Anregungen und Wünsche des Kollegiums in die Schulplanungen einfließen und auch gewürdigt werdem. Anordnungen werden von der Schulleitung gut kommuniziert und auch überprüft. Zudem herrscht, aus meiner Sicht, ein gutes und angenehmes Verhältnis zwischen SchülerInnen und LehrerInnen.

Gesamtnote 1,2

sehr angenehmes Schulklima

freundliche Atmosphäre, sehr gutes Mensaessen, freundliche Schüler/innen, sehr gute Erreichbarkeit und Kommunikation über Termine etc.

Gesamtnote 1,0

Klare Empfehlung!

Uneingeschränkt zu empfehlen. Die Schule ist perfekt ausgestattet und legt großen Wert darauf, dass sich alle Schülerinnen und Schüler wohlfühlen. Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern wird hier großgeschrieben. Ein weiterer Vorteil: die kleinen Klassen, mit höchstens 22 Schülern.

Gesamtnote 1,5

Tja, was soll ich sagen - ist eben einfach unsere Schule

Meine beiden Töchter besuchen das GLH jeweils seit der 5. Klasse. Auch das GLH ist eine Schule, und natürlich gibt es gelegentlich Ärger. Ich habe aber noch keinen einzigen Morgen erlebt (und die Ältere besucht jetzt die 10. Klasse), an dem die Mädels nicht sichtlich gern zur Schule aufbrechen. Ich finde, dass allein ist schon sehr beachtlich. Hinzu kommen gute Lernerfolge (wobei die Mädels auch wirklich fleissig sind), wirklich bereichernde Auslandsaufenthalte, Projektarbeiten und spannende Zusatz-Angebote für Schüler, die nach 8 Stunden noch immer nicht genug haben. Beide Mädchen haben bisher von ihrer Zeit am GLH sowohl in schulischer als auch in menschlicher Hinsicht absolut profitiert.