Foto des Dionysianums aus August 2016
Deutschland
Gesamtwertung
Platz 12

Gymnasium Dionysianum Rheine

Anton-Führer-Str. 2
48431 Rheine
Nordrhein-Westfalen

Fon: 05971 - 914399-0
Fax: 05971 - 914399-9
E-Mail senden
Web: https://www.dionysianum.de

Das Gymnasium Dionysianum ist eine offene Ganztagsschule. Trotzdem wird für die Eltern eine kostenlose Übermittagbetreuung angeboten, in der die Kinder der 5. und 6. Klasse bis 16:15 Uhr betreut werden. Derzeit besuchen rund 700 SchülerInnen das Gymnasium.

Pädagogisches Konzept

Schulprogramm
Wir, die Schulgemeinde des Dionysianum, wollen zusammenarbeiten und zusammenleben. Unsere Schule ist ein Haus des Lernens, das Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrerin sowie die Eltern in geteilter Verantwortung prägen und gestalten.

Unser Leitziel ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler eigenständige Persönlichkeiten werden, die ihrer Verantwortung für sich selbst und für die Gesellschaft gerecht werden und mit dem erfolgreichen Abschluss am Gymnasium Dionysianum eine solide Basis für ihren weiteren Lebensweg sowie zahlreiche Anregungen für lebenslanges Lernen erhalten.

Dieses Ziel wollen wir durch guten Unterricht erreichen. Wir vermitteln fachbezogenes Basiswissen, fächerübergreifendes Orientierungswissen, methodische Fertigkeiten in allen Lernbereichen, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft als zentrale Werte Rücksicht, Toleranz und Fairness.
Es ist unser Ziel, dass das Dionysianum eine „gute Schule“ bleibt, die sich durch guten Unterricht, transparente Prozesse und natürlich auch gute Ergebnisse auszeichnet.

Unsere Arbeit ruht auf den beiden Säulen soziales Lernen und fachliches Lernen:

Soziales Lernen wird z.B. durch unseren Musikschwerpunkt und die Profilangebote Lions Quest und Sportklasse gewährleistet. Der wertorientierende Unterricht in Religion, praktischer Philosophie und den Gesellschaftswissenschaften reflektiert soziale Erfahrungen fachlich, stützt zum Beispiel die Demokratiebildung und öffnet den Blick für globale Zusammenhänge und Abhängigkeiten.

Die Fachlichkeit steht im Mittelpunkt aller Unterrichtsfächer und stellt so eine breite gymnasiale Bildung sicher. Hierzu gehören auch unsere Schwerpunkte MINT und Fremdsprachen.

Das Spektrum der MINT-Förderung umfasst beispielsweise die Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben und AGs, die Förderung von Mädchen, Kooperationen im Bereich der Studien- und Berufsorientierung, aber auch das Unterrichtsfach „Neue Technologien“ und weitere Fächer im Wahlpflichtbereich der Sekundarstufe I. Unterstützt wird dies zusätzlich durch die Zusammenarbeit mit unseren außerschulischen Partnern.

Im Bereich Fremdsprachen ermöglicht unsere Sprachenfolge, bis zum Abitur vier Fremdsprachen zu erlernen. Durch bilingualen Pflichtunterricht in drei Sachfächern, Forderangebote, Austausche, zahlreiche Kontakte zu den Mutterländern, Wettbewerbe etc. unterstützen wir ein lebensnahes Fremdsprachenlernen in allen Kompetenzbereichen.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt um 7:45 Uhr und endet in der SI in der Regel gegen 13:05 (Stufen 5- 8 G9). Es werden möglichst Doppelstunden gesetzt, außer z.B. das Sprachenlernen fordert höhere Frequenzen.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Seit August 2018 ist das Dionysianum wieder zu G9 gewechselt.

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Im LK-Bereich kooperiert das Gymnasium Dionysianum bereits seit über 30 Jahren mit dem "Emsland-Gymnasium". Die Kooperation wurde nun um Kopernikus-Gymnasium und Euregio Gesamtschule erweitert. Es werden daher Leistungskurse in praktisch allen Fächer inklusiv Informatik, Französisch oder auch Sport angeboten.

Auszeichnung

MINT-freundliche Schule, Schule der Zukunft, Zukunftsschulen NRW (Begabtenförderung), Schule ohne Rassismus

Zuletzt bearbeitet von Gymnasium Dionysianum Rheine am 08.05.2019

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 671 Schüler
  • 25 Klassen
  • ∅ Klasse: 26,8

Schwerpunkte

Deutsch & GesWi, MINT, Musik, Sport, Sprachen, Theater

Schulleitung

Herr OStD Oliver Meer

Die Schulen.de Schulbewertung

Neben Englisch können die SchülerInnen des Gymnasium Dionysianum Französisch, Spanisch und Latein als Leistungskurs wählen. Interessierte SchülerInnen können Sprachzertifikate wie ein "Cambridge Certificate" und das "Latinum" erwerben und auch am Fremdsprachenwettbewerb "The Big Challenge" teilnehmen.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 7: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 9: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 10: Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Die Fächer Geschichte, Politik und Biologie werden epochal bilingual unterrichtet.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 8, 9

G8: 8/9 - Es findet eine zusätzliche Wochenstunde in Englisch statt.
G9: 8/9 - Es findet eine zusätzliche Wochenstunde in Englisch statt.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein

Zusatzangebote Fremdsprachen

Bili AG, Cambridge Certificates AG, CertiLingua AG, DELE AG, DELF AG, Deutsch als Fremdsprache, Latein

Leistungsstarke Kinder können im Rahmen eines individuellen Drehtürmodells gleichzeitig Französisch und Latein erlernen.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Alte Sprachen Landes-/Bundeswettbewerb, Big Challenge, Cicero-Wettbewerb in Italien, Deutsch-Französischer Internetwettbewerb, Internet-Teamwettbewerb des Institut français, La vie en BD, Prix des lycéens allemands

Partnerschulen

Partnerschule Collège Albert Camus in Frontenay Rohan Rohan (Frankreich), Partnerschule Rossall School in Fleetwood (Großbritannien), Colegio Augusto Weberbauer in Lima (Peru)

Sprachreisen

Jugendaustausch mit Leiria (Portugal), 8+9: Englandaustausch / Q1: Studienfahrten (Großbritannien), 8+9: Frankreichaustausch / Q1+Q2: Studienfahrten (Frankreich), 9: Brightonfahrt (Großbritannien), 8: Triefahrt (None)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Das Dionysianum ist seit November 2018 MINT-freundliche Schule.
In der SI wird ein besonderer Schwerpunkt auf Medienpädagogik gelegt. Es bestehen Angebote wie Roboter-AG oder auch Informatik in Stufe 8 / 9.
Die SchülerInnen können einen Leistungskurse im Fach Mathematik, Biologie, Chemie, Informatik oder Physik belegen. Darüber hinaus haben sie die Chance, an naturwissenschaftlichen Wettbewerben wie der "Mathematik-Olympiade" und dem "Bundeswettbewerb Informatik" teilzunehmen.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 6, 7

Der Umgang mit den neuen Technologien wird am Dionysianum kontinuierlich von Klasse 5 an bis zum Abitur gelehrt.

Ziel der Einführung in die Neuen Technologien in den Jahrgangsstufen 5 und 6 ist es, allen Schülerinnen und Schülern Grundkenntnisse in deren Nutzung zu vermitteln. Dazu wird in Klasse 5 im Sinne einer Grundbildung in Anbindung an den Unterricht in Standard-Software und die Internetnutzung eingeführt. In Klasse 6 werden die in der Jahrgangsstufe 5 eingeführten Techniken und Programme genutzt, um kleinere Projekte, angebunden an den Unterricht, zu bearbeiten. In beiden Jahrgangsstufen steht dafür jeweils eine Unterrichtsstunde pro Woche zur Verfügung.

In den folgenden Jahrgangsstufen werden die in den Jahrgangsstufen 5 und 6 erworbenen Kenntnisse durch Nutzung der Neuen Technologien in Anbindung an den Fachunterricht vertieft.

Das Fach Neue Technologien (NT) in der Unterstufe

Auf Grund der Bedeutung der neuen Informations- und Kommunikationstechno­lo­gien - hier insbesondere des PC – setzt das Gymnasium Dionysianum für die Klassen 5 und 6 einen Schwerpunkt und bildet dadurch ein Profil in diesem Bereich.

Der Schwerpunkt ist die Konsequenz aus der Erkenntnis, dass die neuen Tech­nologien neue Lernmethoden und neue Lerninhalte eröffnen. Weiterhin ist er die Antwort auf die Forderung, dass die Schule auf die Anforderungen des 21. Jahr­hunderts vorbereiten muss, durch Methoden der Informationsgewinnung und Ver­arbeitung, durch neue Möglichkeiten der Darstellung und Veröffentlichung von Ergebnissen, durch Modellierung und damit Analyse komplexer Systeme.

Mit diesem Ansatz knüpft das Dionysianum auch an das Interesse der Schülerin­nen und Schüler an.

In der Jahrgangsstufe 5 wird im Sinne einer Grundbildung in Anbindung an den Unterricht in Standard-Software und die Internetnutzung eingeführt. (eine Unterrichts­stunde pro Woche)
In der Jahrgangsstufe 6 werden die in Jahrgangsstufe 5 eingeführten Techni­ken und Programme genutzt, um kleinere Projekte, angebunden an den Unter­richt, zu bearbeiten. (eine Unterrichtsstunde pro Woche)
=> Unterrichtsmaterial: https://medienkompetenzrahmen.nrw.de/

In der Stufe 7 wird die informatotische Grundbildung (G9) durch eine weitere Stunde angebunden an den Physikunterrichtder Algorithmik im Rahmen der Roboterprogrammierung gewidmet. Darauf baut dann in Stufe 8 eine wöchentliche Doppelstunde klassen Informatikunterrichts für alle auf.

Diese Grundausbildung stellt die Voraussetzung dar für die Nutzung der neuen Medien in allen Fächern (siehe Medienkonzept zum Schulprogramm) in der weiteren Schullaufbahn (z.B.) und die Basis für den Lehrgang zur informatorischen Grundbildung (G9) in den Stufen 7/2 und 8/1.

Jenseits davon wird folgendes durchgeführt / angeboten:

In der Jahrgangsstufe 7 werden im Mathematikunterricht digitale Werkzeuge besonders genutzt.

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 kann im WPII Informatik/Mathematik gewählt werden.

In der Oberstufe wird Informatik sowohl als Grund- als auch als Leistungskurs angeboten.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Aquarium, Arduino Microcontroller, Elektronikwerkstatt, Lego Mindstorms, Planetarium, Raspberry Pis, Roboter, Schülerlabor, Schulwald, Solaranlage

Seit 2017 werden alle Fachbereich durch den städt. Träger erneuert. Ab August 2019 wird die Schule voll wlan-tauglich sein und Tabletklassen werden stadtweit eingeführt.

Zusatzangebote MINT

App-Programmierung, Aquaristik, Arduino, Chemie AG, Computerbau, Informatik AG, Java, Knobel AG, Lego Mindstorms, Mathe AG, MINT/NAWI AG, Naturforscher, Physik AG, Programmierung verschiedene, Raspberry Pi, Robotik, Schulgarten, Scratch

MINT Wettbewerbe

Bundesweiter Wettbewerb Physik des MNU, Bundeswettbewerb Informatik, Chemie-Olympiade, Chem-pions, Exciting Physics, FirstLegoLeague, Freestyle Physics, FUELCELLBOX, Heureka! Mensch und Natur, Informatik Biber, Informatik-Olympiade, Internationale Biologieolympiade, Invent a Chip, Jugend forscht, Jugendwettbewerb Informatik, Känguru-Wettbewerb, Landes-/Bundeswettbewerb Mathematik, Landes-/ Bundeswettbewerb Physik, Mathe im Advent, Mathematik-Olympiade, Mathematik Teamwettbewerb Bolyai, Pangea Mathematikwettbewerb, Physik im Advent, Roboterwettbewerb, Schüler macht MI(N)T, Tag der Mathematik, zdi-Roboterwettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Das Dionysianum arbeit z.B. im Rahmen von Physik-You-Tubing-Projekten mit dem zdi-Steinfurt zusammen.

Die SchülerInnen können in ihrer Freizeit je nach Altersklasse in einem Chor der Schule singen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7, 10, 11, 12.

In den Stufen 5 bis 7 wird bei Anwahl der Musikunterricht durch Chor- oder Bläsergruppenunterricht erweitert. In der Mittelstufe wird dies mit Chor- und Orchesterangeboten aufgegriffen, die durch instrumentalpraktische und vokalpraktische Grundkurse in der Oberstufe abgerundet werden.

Aufnahmeprüfung Musik

Eine Aufnahmeprüfung in Musik ist erforderlich.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Keyboardraum mit Keyboards, Keybordsatz, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Orgel, Radiostation

Das Dionysianum verfügt über eine Schulkirche (St. Peter), die für Vokalgruppen genutzt wird.

Zusatzangebote Musik

Bläsergruppe, Chor, Junior-/Unterstufenband, Mittelstufenchor, Mittelstufenorchester, Musikproduktion CD/Stream, Oberstufenchor, Orchester, Popchor, Tonstudio/Tontechnik, Unterstufenchor, Unterstufenorchester

Jährliche Probenwoche an der Landesmusikakademie in Heek.

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend musiziert

Regelmäßig nehmen Schüler mit großem Erfolg an Jugend musiziert teil und werden hierbei durch die Schule unterstützt.

Musikreisen

Die Musikgruppen besuchen jährlich die Landesmusikakademie in Heek für mehrere Tage. (2019)

Schulkonzerte

Jährlich finden sowohl Sommer als auch Weihnachtskonzerte statt. Natürlich gestalten die Schüler die Abiturentlassung die die Q2 den Bunten Abend. (2018)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Das Dionysianum kooperiert mit der Musikschule und verschiedenen Künstlern.

In den Stufe 5 bis 7 wird für die Schüler ohne Chor- oder Bläserschwerpunkt erweiterter Kunstunterricht angeboten.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 7.

Die Schüler, die keinen musischen Schwerpunkt in der Erprobungsstufe gewählt haben, nehmen automatisch am künstlerischen Schwerpunkt teil.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 11.

Es gibt sowohl Theaterangebote in der Mittelstufe als auch über das Fach Literatur als Wahlfach in der Oberstufe.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Druckmaschinen, Kunstgalerie, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Darstellendes Spiel, Karneval AG, Malen verschiedene Techniken, Radio, Theater AG, Theater AG Mittelstufe, Theater AG Oberstufe, Theater AG Unterstufe, Theater Improvisation

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Be smart - don´t start Kreativwettbewerb, Fotowettbewerb, Ideenwettbewerb "Jugend und Europa", Jugend gestaltet, Plakatwettbewerb

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Kloster Bentlage, Kloster Gravenhorst

Das Dionysianum bietet in den Stufen 5 und 6 eine Sportklasse an. Zusätzlich können die SchülerInnen an einer Hip Hop AG teilnehmen.
In der Oberstufe werden Leistungskurse im Fach Sport angeboten.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

Seit August 2017 bietet das Dionysianum eine Sportklasse mit dem Schwerpunkt "Soziales Lernen durch Sport" an. Diese Klasse hat in den Stufen 5 und 6 deutlich mehr Sportunterricht als die Parallelklassen.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Basketballfeld, Bootshaus, Fußballplatz Rasen, Leichtathletikanlage, Sportplatz, Tischtennisplatten

Zusatzangebot Sport

Basketball, Bewegte Pause, Darts, Fußball, HipHop, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Ski alpin, Sportabzeichen, SporthelferInnen/-mentorInnen, Sport und Spiele, Tanzen, Tennis, Volleyball

Wettbewerbe Sport

Badmintonturnier, Basketballturnier, Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Fußballturnier, JtfO Fußball, JtfO Leichtathletik, Laufveranstaltungen, Schachturniere, Sportabzeichen Schulwettbewerb, Völkerballturnier, Volleyballturnier

Die Schulmannschaften des Dionysianum nehmen regelmäßig an den Wettbewerben ihrer Sportart teil.

Sportreisen

Die Sportkurse der EF nehmen an einer Sportprojektwoche teil. Der Sport-Leistungskurs fährt jedes Jahr auf eine Wintersportreise. (2019)

Sportveranstaltungen

Bundesjugendspiele (2018)

Partner Sport

Keine Partner

Die SchülerInnen können Leistungskurse in den Fächern Deutsch, Religion, Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Pädagogik belegen. Im Freizeitbereich bietet das Gymnasium eine Rechtskunde-AG an. Für die SchülerInnen besteht außerdem die Möglichkeit der Teilnahme am Wettbewerb "Diercke Wissen“.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 8, 9.

Das Gymnasium bietet das Unterrichtsfach „Lions-Quest" an. Das „Lions-Quest“-Programm „Erwachsen werden“ ist ein Life-Skills-Programm und führt durch die Vermittlung von Werten und Lebenskompetenzen zur Persönlichkeitsentwicklung. „Lions-Quest“ ist fest in den Stundenplan integriert und wird von eigens ausgebildeten und geschulten „Lions-Quest“-Kollegen durchgeführt.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Erziehungswissenschaften, Ethik/Philosophie, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Geschichte und Politische Bildung, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung, Literatur, Pädagogik, Politikwissenschaft, Religion evangelisch, Religion katholisch, Soziologie/Sozialwissenschaft, Wirtschaft/ Wirtschaftswissenschaften

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Andachtsgruppe, Antike AG, Berufsorientierung, Bibliotheks AG, Börse/Börsenspiel AG, Boys'/Girls' Day, Bücher-/Leseclub, Courage AG, Eine-Welt AG, FairTrade AG, Journalismus AG, Jura AG, Kreatives Schreiben, Lions-Quest, Literatur AG, Management AG, Mediation/ Streitschlichter, Medienscouts, Poetry Slam, Schule ohne Rassismus AG, "Schülern als Multiplikatoren", Schülerzeitung, Schulgottesdienst AG, Stolpersteine AG, Wirtschafts AG, Zeitzeugen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

ANTOLIN-Lesewettbewerb, Aus der Welt der Griechen, Be smart - don't start, Bundesweiter Vorlesetag, Chef für einen Tag, Diercke Wissen, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung), Heureka Wettbewerb Weltkunde, Jugend hilft!, Management Information Game (MIG), Philosophischer Essay Bundes-/ Landeswettbewerb, Planspiel Börse der Sparkassen, Poetry Slam, Schüler machen Zeitung, Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

In der EF nehmen die Kurse natürlich am Börsenspiel teil.
In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub Nord Münsterland wird für die Wirtschaftswissenschafts- und Sozialwissenschaftskurse der Q1 ein "Management Information Game" angeboten.

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Das Dionysianum hat in Zusammenarbeit bisher folgende Vorträge realisiert, die jeweils Bezug zu Unterrichtsinhalten der SII besaßen: 2019 September "Dt. Klimapolitik am Scheideweg" 2019 März: „Der Dreißigjährige Krieg und seine Folgen für die Ordnung Europas", Prof. Dr. Herfried Münkler, Humboldt Universität Berlin. 2018 November: „Sun Tsu des Cyberkrieges“, Dr. Aleksandra Sowa, Horst Görtz Institut für Sicherheit in der Informationstechnik / zert. Datenschutzbeauftragte bei ISACA Germany Chapter e.V. 2018 Oktober: „Zur Geschichte unseres Bundeslandes Nordrhein-Westfalen“, Dr. Guido Hitze, Leiter der Planungsgruppe Geschichte, Politik und Demokratie in NRW, Düsseldorf. 2018 Juni: „China – der asiatische Riese: Die neue Seidenstraße“, Dr. Enrico Fels, Center for Global Studies der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 2018 März: „Entwicklungspolitik für und mit Afrika“, Dr. Julia Leininger, Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn die Abteilung “Governance, Staatlichkeit und Sicherheit“. 2018 März: „Sea Watch - Retten im Mittelmeer!", ein Vortrag der Gruppe Rheine. 2018 Januar: „Digitale Bildung, künstliche Intelligenz und die Arbeitswelten der Zukunft“. Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. 2017 November: „Medien - zwischen 4. Gewalt und Fakenews“. Referent Roland Hindl, Chef vom Dienst im Social-Media-Team von BR24 2017 September: „Eine Nachbereitung der Bundestagswahlen vom 24. September'“. Referent - Dr. Florens Mayer (Wahlforscher infratest/dimap). 2017 September: „Was wissen wir über Litauen?“: Referent - BG Vilmantas Tamošaitis (Militärattaché der Republik Litauen). 2017 Juli: „Brauchen wir eine allg. Dienstpflicht?“. Referent - Dr. Heidinger (Bürgermeister von Dinslaken). 2017 Juni: „Die amerikanische Regierung unter Trump“. Referent - Dr. Metzinger (Politikwissenschaftler Leipzig / Gustav Stresemann Institut). 2016 November: „Zerbrechliche Staatsstrukturen in Osteuropa“. Referent - Dr. Kai Hirschmann (Hochschullehrer für Politische Wissenschaft der Universität Bonn und Stellv. Direktor des Instituts für Terrorismusforschung und Sicherheitspolitik in Essen). 2016 September: „Nexus Wasser – Klima – Energie …zukünftiger Schwerpunkt deutscher und europäischer Außenpolitik“. Referent - Jörg Barandat (Dozent FüdBW Hamburg). 2016 Juni: „Wohlstandsmotor Europas: Der gemeinsame Markt.“ Referent - Dr. Christoph Bierbrauer, Professorship for Economics an der Cologne Businesss School. 2016 April: „Bilanz und Lehren des Afghanistaneinsatzes.“ Referent - Winfried Nachtwei (ehemaliges MdB, ehemaliger Wehrbeauftragter des Dt. Bundestags). 2016 Januar: „Terror in Paris: Frankreich und Afrika – eine besondere Beziehung.“ Referent - Michael Hellerforth (frz. Jurist und Offizier). 2015 Dezember: „Die Euro- und Griechenlandkrise 2015 – Licht am Ende des Tunnels?“ Referent - Dr. Christoph Bierbrauer, Professorship for Economics an der Cologne Businesss School. 2014 November: „Die Euthanasiegedenktstätte Bernburg“. Referentin – Ute Hoffmann (Leiterin der Gedenkstätte für die Opfer der NS-Euthanasie). Ausstellungen: 2019 Oktober: "Die Macht der Gefühle - Wie Gefühle politische Entscheidungen beeinflussen." 2019 September: "Fluchtgrund: Fluchtgründe und unsere Mitverantwortung" 2018 März: „Voll der Osten - Leben in der DDR". BUNDESSTIFTUNG ZUR AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR UND DEM DEUTSCHEN HISTORISCHEN MUSEUM. 2017 März: „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“. BUNDESSTIFTUNG ZUR AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR UND DEM DEUTSCHEN HISTORISCHEN MUSEUM. 2016 November: „Der Kalte Krieg“. BERLINER KOLLEG KALTER KRIEG UND DER BUNDESSTIFTUNG AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR. 2016 Juni: „Hans Calmeyer und die Judenrettung in den Niederlanden“. ERICH MARIA REMARQUE-FRIEDENSZENTRUM. 2015 November: „Der Weg zur Dt. Einheit“. BUNDESSTIFTUNG ZUR AUFARBEITUNG DER SED-DIKTATUR UND AUSWÄRTIGES AMT. 2015 Juli: „Was heißt hier Frieden?“. Volksbund Kriegsgräberfürsorge. (2019)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Das Dionysianum kooperiert mit dem Kreis Steinfurt (Schuldnerberatung), dem Finanzamt ST, der Stadtbücherei und dem Wirtschaftsclub Nord Münsterland.

Der städt. Träger will bis August 2019 die Schule vollständig mit WLAN abgedeckt und alle Klassenräume digitalisiert haben. Im Rahmen des Medienentwicklungsplans werden dann auch die Tablet- und Notebooksysteme eingesetzt werden können.

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 3
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: 21-30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort und MAC-Adressen-Filter
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), Infobildschirme in der Schule

Es wird DBS genutzt. Auch stehen ein ILIAS-Server und Untis-Strukturen zur Verfügung.

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Busfahrpläne, Essensbestellung, Essensplan, Fehlzeiten, Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, News/Newsletter, Onlinekatalog der Schulbibliothek, Schultermine/-kalender, Virtueller Rundgang

Digitales Informationssystem Eltern

Download von Dokumenten, Elternbriefe, Essensbestellung, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, LehrerInnenkontakte, Lehrpläne, News/Newsletter, Schulanmeldung, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Virtueller Rundgang

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Bibliothekskatalog online, Bücher-/Materialliste, Elternkontakte, Elternsprechtag, Essensbestellung, Ferienplan, Gerätebuchung, Klassentermine, Kontaktdaten, Message Board, Moodle, News/Newsletter, Notenerfassung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Das Dionysianum wurde als Zukunftsschule NRW zertifiziert im Bereich "Begabungsförderung".

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6

Im Rahmen der Übermittagbetreuung werden die Kinder von Oberstufenschülern bei ihren Hausaufgaben unterstützt.

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Dyskalkulieförderung, Jungenförderung, Juniorstudium, Kommunikationstraining, Kompetenztraining, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Lions Quest, Mädchenförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Schülerpaten AG, Seelsorge, Testung des Förderbedarfs, Vorbereitungsklasse, Wissenschaftliches Arbeiten

Das Dionysianum wurde als Zukunftsschule 2015 im Bereich "Individuelle Förderung" ausgezeichnet.
Auf Halbjahresbasis werden Forderangebote in einer Vielzahl von Fächern gemacht.

Bsp.:
Angebote in den Profilfächern Fordern in 2018/19 - 2. Halbjahr
Deutsch: Schülerzeitung (Fr. Burrichter).
Französisch: DELF – Sprachzertifikat (Fr. Thieroff).
Informatik: Informatik zum Anfassen (Hr. Dr. Janssen)
Mathematik: Matheknobel (Hr. Apel)
Musik: Mittelstufenchor (Hr. Bäumker).
Musik: Mittelstufenorchester (Hr. Bäumker.).
Physik: LEGO-Mindstorm-Roboter (Hr. Heeke)
Politik: Schülerfirma McFair (Fr. Schlagge)
Sport: Sporthelferausbildung (Hr. Gorny)

Angebote in den Profilfächern Fordern in 2018/19 - 1. Halbjahr
Allgm. Lerncoaching (5 mal 1 Std. je Woche)
Allgm. Tastaturschreiben (8 mal 1 Std. je Woche in der 7. Std.).
Allgm. Training in „Gewaltfreier Kommonukation“, ab Stufe 7 (1 Std. je Woche)
Deutsch: Schülerzeitung (1 Std. je Woche).
Englisch: Business English / Correspondence, NUR Stufe 9 (1 Std. je Woche).
Französisch: DELF – Sprachzertifikat, ab Stufe 7 (jede Woche 1 Std.).
Informatik: Informatik zum Anfassen, NUR Stufe 7 (2 Std je Woche)
Latein: Ägypten (2 Std. alle 14 Tage)
Latein: Mythologie – Sagen des klassischen Altertums (1 Std. je Woche)
Mathematik: Matheknobel ab Stufe 5 (1 Std. je Woche)
Mathematik: Mathematik an der Uni
Mathematik: Matheolympiade (1 Wochenende im Oktober / November)
Musik: Mittelstufenchor, ab Stufe 7 (jeden Mo. 7./8.Std.).
Musik: Mittelstufenorchester, ab Stufe 6 (jeden Mo. 9./10. Std.).
Physik: LEGO-Mindstorm-Roboter (2. Std. je Woche)
Politik: Schülerfirma McFair (1 Std. je Woche)
Sport: Sporthelferausbildung, NUR Stufe 8 (im 2. Halbjahr)
Sport: Tanzen ab Stufe 5 (1 Std., jeden Dienstag 7. Std.).

Talentförderung

Für leistungsstarke SchülerInnen der sechsten und siebten Klasse besteht die Möglichkeit, in einem Forderprojekt eine Expertenarbeit anzufertigen.
Natürlich gibt es auch individuelle Drehtürmodelle, um am Fachunterricht einer höheren Stufe teilzunehmen.
Weiterhin kann man gleichzeitig in Stufe 7 Französisch und Latein erlernen.

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Das Dionysianum nimmt zielgleich zu beschulende Kinder mit Inklusionsbedarf auf. Wir haben Erfahrung mit Kindern, die schwerhörig sind, die ADhS oder Asperger haben, oder LRS usf.

Zusätzliche Ressourcen

SchulseelsorgerIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Das Dionysianum bietet alle Bausteine des landesweiten KAoA-Programms. Weiterhin nutzt es Angebot des Rotary und das Netzwerk des Vereins Alter Dionysianer e.V. (http://www.dionysianer.de)

Soziales Engagement

Die richtigen Töne treffen, das gilt in der Welt der Musik und im Leben gleichermaßen. Im Gleichklang handeln, sich auf andere einlassen und im entscheidenden Moment seinen Beitrag leisten. Diese soziale, emotionale und kommunikative Kompetenz lernen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam im Unterricht Soziales Lernen, in der Sportklasse, in Chören und Orchestern des instrumentalpraktischen Unterrichts. Auch die Tage des Medientrainings in Stufe 5, die Ausbildung zu Medienscouts, SaMs (Schüler als Multiplikatoren), Sporthelfern oder Wanderfahrten die Tage des Sozialen Lernen und die Sportwoche tragen u.a. dazu bei.

Dies leisten wir am Dionysianum u.a. durch folgende Aspekte:

=> Soziales Lernen (Lionsquest)
=> Sportklasse
=> instrumentalpraktischer Unterricht
=> Chöre, Orchester
=> Schüleraustausch
=> Medienscouts
=> SaMs (jedes Jahr)
=> Sporthelfer
=> Sportprojektwoche
=> Theater-AG
=> Klassen- und Studienfahrten
=> schulweite, gemeinsame Wandertag
=> Schülerpaten
=> KlassenlehrerInnenteams

Jährliche Projekte
1. Stufe 5: Engagiert sich für das Tierheim "Rote Erde".
2. Stufe 6: Projekt "Straßenkinder". Arbeit für "Terre de hommes".
3. Stufe 9: Sozialer Tag. Arbeitsentgeld für für ein durch die Stufe ausgesuchtes Projekt gespendet.
4. Weihnachtskonzerte: Einnahmen werden aktuell für ein Entwicklungsprojekt in Ghana "Hope for Ghana e.V." gespendet.
5. Sommerkonzerte: Einnahmen werden aktuell für Nepalhilfe SWAN e.V. gespendet.
6. Der Abiturjahrgang arbeitet und spendet für ein soziales Projekt in Rheine (z.B. Frauenhaus, Tafel usf.).
7. Die Schülerschaft als Ganzes unterstützt seit 40 Jahren das Christoffel-Blindenwerk.
8. Die SV organisiert die Aktion "Sauberes Rheine - rund ums Dio".
9. Die Stufe 9 besucht im Rahmen der Drogenprävention die Hacienda e.V.
10. Die Stufe 5 + 6 (ES) werden mit einer Stunde je Woche entweder in LionsQuest oder "Soziales Lernen durch Sport" begleitet und im Zusammenhalt gestützt.
11. Die Stufe 5 nimmt an zwei Tagen des Sozialen Lernens der Schulseelsorge teil.
12. Die Stufen 5 + 6 nehmen an Workshops der Medienscouts (Stufe 8+9) zum Thema Cybermobbing teil.
13. Die Stufe 7 besucht eine Woche in Tecklenburg Workshops zur "Klassengemeinschaft" der ev. Kirche in der Jugendherberge.
14. Die Stufe 8 wird in "Bretzava/Miteinander"-Workshops geschult.
15. S'uS der Stufe 8 werden zu "Schülern als Multiplikatoren" (Jugendamt) ausgebildet, die dann Klassenpaten in Stufe 5+6 sind.
16. S'uS der Stufe 8 werden zu Medienscouts ausgebildet, die der ES zur Seite stehen.
17. S'uS der Stufe 9 werden zu Sporthelfern ausgebildet, die die Sport(mittags)pausen der ES betreuen.
18. S'uS der Stufe 9 werden zu Bibliothekshelfern ausgebildet, die die Schülerbibliothek betreuen.
19. S'uS der EF besuchen "Tage der Religiösen Orientierung".
20. Die SV organisiert eine Mini-SV für die kleinen S'uS.
21. Die Schulleitung besucht jährlich für ein strukturiertes Gespräch jede Klasse, um über Bedarfe, Probleme und die aktuelle Entwicklung der Schule zu sprechen.
22. Die SV organisiert jedes Jahr Aktionen im Rahmen von "Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage":
22a. Vorträge von "Seawatch e.V.", zu "Nachhaltige Entwicklungspolitik" und "Europa"
22b. DaZ-Projekt "Mein Lieblingsessen", Projekt "Wo kommen wir her?", "Meine Lieblingsländer" u.a.

=> https://www.dionysianum.de/index.php/unsere-schule/soziales-lernen/soziale-projekte-am-dionysianum

Beim Mittagessen kooperiert das Dionysianum mit dem Jugend- und Familiendienst jfd Rheine. Zwei Menüs stehen zur Auswahl.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Diätkost für Allergiker oder Diabetiker ist möglich. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es wird eine vegane Alternative angeboten. Es gibt ein Snackangebot.

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 1,4    Weiterempfehlungsrate 83%
Schulorganisation 1,5
Engagement des Kollegiums 1,5
Schulklima 1,2
Lernerfolg 1,3
Ausstattung 1,7
Pflegezustand 1,5
6 Bewertungen
Gesamtnote 1,2

Bewertung Gymnasium Dionysianum

Das Gymnasium Dionysianum ist insgesamt eine sehr gute Schule.
Der große Neubau befindet sich in einem sehr modernen Zustand und der Altbau wurde/wird derzeit renoviert. Generell ist die Schule derzeit in einer Art "Umbruch". In den letzten Jahren wurden viele Lehrkräfte pensioniert wodurch das Kollegium verhältnismäßig jung ist. Unterichtsräume werden derzeit mit Smartboards und Dokumentenkameras nachgerüstet und die Fachräume der Physik und Biologie im Altbau werden renoviert. In Zukunft soll die Schule mit flächendeckendem WLAN ausgestattet werden.

Alleinstellungsmerkmale des Dionysianums sind z.B:
- eigene Dreifachsporthalle mit Flachdach auf dem sich ein Sportfeld befindet, darunter Lehrertiefgarage
- eigene Kirche in der Beispielsweise Aufführungen des Orchesters stattfinden (Aula ist derzeit gesperrt)
-zwei Schulhöfe
-Forum als "Pausenhalle"
- im Bau befindliches Selbstlernzentrum für die Oberstufe
- neu beginnende Kooperation mit drei weiteren Schulen um Leistungskurse in nahezu allen Fächern anzubieten
- drei sehr moderne Informatikräume
- sowohl sprachlicher als auch MINT Schwerpunkt

Das Dionysianum unterrichtet derzeit noch relativ klassisch ohne eigene Tablets oder ähnlichem, wobei dies vermutlich die richtige Art ist (erkennbar am Beispiel von Steve-Jobs-Schulen).
Dennoch ist der Unterricht nicht aus dem letzten Jahrhundert. In zahlreichen Räumen gibt es bereits Smartboards oder ähnliches und weitere werden folgen.

Kritikpunkte sind z.B die Organsisation in der Oberstufe, welche ziemlich kompliziert gestaltet ist (z.B das Entschuldigungsverfahren bei Fehlstunden) und das Fehlen eines Online Vertretungsplans, wodurch Schüler aus Nachbarorten bei Freistunden in der Oberstufe unnötig in Rheine Zeit verbringen dürfen (und sonst länger hätten schlafen können ).

Gesamtnote 1,2

Nette Lehrerinnen und Lehrer

Ich habe sehr nette Mitschüler und meine Lehrer helfen mir, wenn ich etwas nicht verstehe.

Gesamtnote 1,7

Dio

Bombenmäßig

Gesamtnote 1,0

Sehr gut

Mir gefällt meine Schule

Gesamtnote 1,0

Tolle Schule

Ich mag diese Schule

Gesamtnote 2,7

Lehrermangel

Immer wieder bekommen wir frei und haben keine chance den Stoff nach zu holen. Die Lehrer bewerten nicht entsprechend und das ganze Schulklima ist nicht toll.