Gymnasium Alfeld

Antonianger 22c
31061 Alfeld (Leine)
Niedersachsen

Fon: 05181 - 3061
Fax: 05181 - 900040
E-Mail senden
Web: http://www.gymalfeld.de

Deutschland
Gesamtwertung
Platz 33

Das Gymnasium Alfeld ist das einzige allgemeinbildende Gymnasium in der Stadt und der Region, das derzeit von rund 975 SchülerInnen besucht wird. In jedem neuem Jahrgang werden Klassen mit unterschiedlichen Schwerpunkten eingerichtet. So können SchülerInnen zwischen der Bläserklasse, dem Zweig "Junge Naturwissenschaftler", der Sportklasse und dem bilingualen Zweig wählen und erhalten im jeweiligen Fachbereich verstärkten Unterricht. Der Unterricht am Gymnasium Alfeld umfasst auch ein Ganztagsangebot, in dessen Rahmen verschiedene AGs besucht werden können.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Europaschule. Als Europaschule bezeichnet man Schulen, die besondere Standards der intellektuellen Zusammenarbeit und der methodischen Innovation erfüllen. Die Aufgabe einer Europaschule ist es, Schülerinnen und Schülern auf ein Leben im gemeinsamen Europa vorzubereiten. Die Schwerpunkte sind: Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen, Erwerb interkultureller Kompetenzen und Wissensvermittlung.

Tagesplan

Die erste Stunde beginnt um 7.45 Uhr. Der Unterricht endet spätestens nach der zehnten Stunde um 16.45 Uhr. Es wird im Doppelstundenmodell unterrichtet.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe wird im eigenen Haus mit allen fünf möglichen Profilen eingerichtet.
So sind das naturwissenschaftliche, das sprachliche, das musische, das gesellschaftswissenschaftliche und das sportliche Profil wählbar.
Die Fremdsprachen können grundsätzlich bis zum Jahrgang 13 belegt werden.

Auszeichnung

"Europaschule"
"Wertevolle Schule"

Zuletzt bearbeitet von Gymnasium Alfeld am 12.05.2021

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur (∅ 2018: 2,6)
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 975 Schüler
  • 34 Klassen
  • ∅ Klasse: 28,7

Schwerpunkte

Kunst, MINT, Musik, Sport, Sprachen

Schulleitung

Herr OStD Michael Strohmeyer

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Gymnasium Alfeld können die Fächer Englisch, Französisch, Latein und Russisch als Leistungskurs belegt werden. SchülerInnen haben bereits mehrfach an der "Niedersächsischen Russischolympiade" teilgenommen. SchülerInnen können das Latinum und das DELF-Diplom in Französisch.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Russisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Latein, Russisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Bei Bedarf wird in jedem neuen 7. Jahrgang eine bilinguale Klasse gebildet, die dann bis zum Ende des 10. Jahrgangs bilingualen Unterricht erhält. Zunächst wird im 1. Halbjahr der 7. Klasse Erdkunde bilingual unterrichtet. Ab dem 2. Halbjahr bis zum 10. Jahrgang einschließlich kommen Biologie und teilweise auch Kunst, dazu.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein, Russisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

DELF AG, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache, Frankreichaustausch, Russlandaustausch, Vorbereitung Fremdsprachenwettbewerb

Spanisch kann ab Jahrgang 11 neu belegt werden und ist zusätzlich als Abiturprüfungsfach möglich.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Bilinguales Zertifikat, DELF (Französisch), Deutsches Sprachdiplom (DaF), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge, Russisch-Olympiade, Spielend Russisch lernen

Die Fremdsprachenzertifikate werden im Rahmen einer AG mit entsprechender Abschlussprüfung angeboten.

Erfahrungen im Ausland

Die Schülerinnen und Schüler haben im Laufe der Sekundarstufe I die Gelegenheit, an einem Austausch teilzunehmen. Austausche existieren mit England, Russland, Polen und Frankreich.
Weitere Auslandsfahrten werden im Rahmen der Seminarfahrten in der Oberstufe angeboten (in der Regel Tschechien, Österreich, Frankreich, England, Griechenland).

Partnerschulen

Pocklington School, Pocklington (Großbritannien), Collège Jean-Lartaut, Jarnac (Frankreich), ZSO Nr. 1 - 1 LO im. S. Zeromskiego, Jelenia Góra (Polen), Novoskul, Velikij Novgorod (Russische Föderation)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

France Mobil.

Am Gymnasium Alfeld kann in der 5. und 6. Klasse die Profilklasse "Junge Naturwissenschaftler" gewählt werden. In der Oberstufe können Biologie, Chemie, Mathematik und Physik als Schwerpunktfächer belegt werden. Im Freizeitbereich bietet die Schule unter anderem eine MINT-, eine Informatik- und eine Schulgarten-AG an.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6

Das Gymnasium Alfeld bietet eine Profilklasse "Junge Naturwissenschaftler" an, deren zentraler Schwerpunkt die praktische naturwissenschaftliche Arbeit ist. Hierfür erhalten die SchülerInnen in Klasse 5 und 6 zusätzlich eine Doppelstunde naturwissenschaftlichen Unterricht am Nachmittag in der 7./8. Stunde, das heißt bis 15.10 Uhr.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Aquarium, Biotop, Holzwerkstatt, Imkerei, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Schülerlabor, Schulgarten/Gärtnerei, Schulwald, Solaranlage, Tonwerkstatt

Schülerlabore in den Naturwissenschaften, Computerraum und mobile Labtop-Einheiten stehen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Zusatzangebote MINT

Biotop/Schulteich AG, Bühnen-/Licht-/ Tontechnik, Erste Hilfe, Imkerei, Informatik AG, Lego Mindstorms, MINT/NAWI AG, Naturforscher, Natur und Garten AG, Obstbau, Schülerfirma, Schulgarten, Schulhof AG, Schulsanitäter

MINT Wettbewerbe

Internationale Physikolympiade, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Mathematik-Olympiade, Physik im Advent, Schüler experimentieren

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen seit zwei Jahren unter Begleitung einer Lehrkraft an Jugend forscht teil. Die Teilnahme wird im Rahmen einer AG vorbereitet.

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

X-Lab / Y-Lab Universität Göttingen

Das Gymnasium Alfeld bietet in Klassenstufe 5 und 6 eine Bläserklasse an. Im Freizeibereich können musikinteressierte SchülerInnen sich im Chor oder in einer der zahlreichen Bands oder dem Streicherensemble einbringen. Die Teilnahme einzelner SchülerInnen am Wettbewerb "Jugend musiziert" wird von der Schule unterstützt.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

SchülerInnen der Unterstufe können am Gymnasium Alfeld eine Bläserklasse besuchen.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Bandraum, Keyboardraum mit Keyboards, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Schlagzeugraum, Tonstudio, Übungsräume

Die Schule verfügt über zwei Klassensätze von Instrumenten (Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Euphonien, Tuba), die vom Förderverein angeschafft wurden. Gegen eine Leihgebühr für die Zeit des zweijährigen Bläserklassen-Durchgangs (5./6.Jahrgang) werden die Instrumente der Bläserklasse zur Verfügung gestellt. Keyboards, Klaviere und Rhythmusinstrumente ergänzen die Ausstattung. In Kooperation mit der örtlichen Musikschule werden nahezu alle Instrumente bis zu Gesang und Kirchenorgel ausgebildet.

Zusatzangebote Musik

Big Band, Blechbläserensemble, Chor, Concert Band, Geige, Gesang, Keyboard, Klarinette, Kontrabass, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Oboe, Posaune, Querflöte, Saxophon, Schlagzeug, Stimmbildung, Streichergruppe, Trompete, Tuba

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend musiziert

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Weihnachtskonzert (2016), Big Band Konzert "Star Wars" (2017), seit ca. 2010 jedes Jahr jeweils zwei Big Band und zwei Weihnachtskonzerte (2010)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Gerhard-Most-Musikschule Alfeld

Das Gymnasium Alfeld bietet eine Kalligraphie AG im Freizeitbereich an.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Ton- und Lichttechnik-AG, Druckmaschinen, Fotostudio, Freilichtbühne, Holzwerkstatt, Keramikwerkstatt, Kunstgalerie, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt, Videowerkstatt

Der Kunstbereich verfügt neben drei Fachräumen über einen Tiefdruckraum, eine (Holz-)Werkstatt und eine Tonwerkstatt.

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Acrylmalerei, Actionpainting, Aquarellmalerei, Architektur, Bildbearbeitung digital, Bildhauerei, Collage, Comics zeichnen, Druck, Film und Foto AG, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Foto und Film, Grafik Design, Holzwerkstatt, Kalligraphie, Linolschnitt, Malen verschiedene Techniken, Maskenbau, Plastisches Gestalten, Schreinerei, Schulhausgestaltung, Skulptur, Street Art, Theater AG, Theater AG Mittelstufe, Theater AG Oberstufe, Theater AG Unterstufe, Ton und Keramik, Trickfilm, Verschönerungs AG, Werken, Zeichnen

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Plakatwettbewerb

Das Gymnasium Alfeld richtet regelmäßig interne Wettbewerbe aus (Jahrbuch-, Hausaufgabenplaner-Gestaltung etc.), die im Kunstunterricht begleitet werden.

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Galerieflur: Ständig wechselnde Ausstellung von Plastiken, Modellen und Skulpturen im Fachbereich Kunst. Bilderausstellung im Verwaltungsflur. (2016)

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

In den Klassen 5 und 6 kann am Gymnasium Alfeld Sport als verstärktes Fach gewählt werden. Auch in der Oberstufe kann Sport das Schwerpunktfach darstellen. Im Ganztagesangebot werden in AG-Form vielfältige Angebote gemacht, z. B. auch Kampfsport und Klettern. Die Schule nimmt am Wettkampf-Programm "Jugend trainiert für Olympia" z. B. in den Sportarten Handball, Fußball, Tennis und Schwimmen teil.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

Die Sportklasse wird mit zusätzlichen Sportatunden im Fach Sport unterrichtet.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Basketballfeld, Beachvolleyballfeld, Boulderwand, Freibad in Mitnutzung, Fußballplatz Rasen, Handballfeld, Kleinspielfeld, Klettergerüst, Kugelstoß-Anlage, Leichtathletikanlage, Schachfeld outdoor, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Slackline, Spielgeräte, Sportangebote in der "Bewegten Pause", Sportplatz, Tartanbahn, Tischtennisplatten, Volleyballfeld, Weitsprunganlage

Besonders hervorzuheben ist die unmittelbare Nähe zum an die Schule angegliederten Sportplatz, die besonders auch im Theorie-Praxis-Verbund ein flexibeles Arbeiten und Unterrichen ermöglicht.

Zusatzangebot Sport

Aikido, Bewegte Pause, BMX, Bouldern/Klettern, Fußball, Handball, Jugend trainiert AG, Kanu und Kajak, Kicker AG, Leichtathletik, Nichtschwimmer AG, Radsport, Schwimmen, Segeln, Ski alpin, Snow-Boarding, Surfen (Wellenreiten), Tanzkurs, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Windsurfen

Wettbewerbe Sport

Fußballturnier, Handballturnier, JtfO Fußball, JtfO Handball, JtfO Schwimmen, JtfO Tennis, Leichtathletik Einzelmeisterschaften, Marathon Staffel, Mountainbikerennen, Tennisturnier, Tischtennisturnier, Völkerballturnier

"Jugend trainiert für Olympia" in Handball, Tennis und Fußball als AG und in Einzeförderung.

Sportreisen

Skireise, Wassersport Ostsee (2019)

Sportveranstaltungen

Minimeisterschaften Tischtennis, X-Mas-Soccer (2019)

Partner Sport

SVA Alfeld, "Die Recken" Hannover

Am Gymnasium Alfeld können Deutsch, Geschichte, Erdkunde und Politik in der Oberstufe als Schwerpunktfächer gewählt werden. Im Freizeitbereich können sich SchülerInnen in der Schülerzeitung oder dem "Eine Welt Laden" engagieren. Die Schule hat bereits am "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten", "Jugend debattiert" und dem "Management Information Game" teilgenommen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5.

Im Jahrgang 5 ist eine Zusatzstunde zur Förderung der Rechtschreibung und Zeichensetzung eingerichtet.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Bibliotheks AG, Boys'/Girls' Day, Bücher-/Leseclub, Eine-Welt AG, FairTrade AG, Jahrbuch, Jugend debattiert, Juniorwahl, Mediation/ Streitschlichter, Medienscouts, Schülerfirma, Schülerzeitung

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Geografiewettbewerb, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung), Jugend debattiert, Management Information Game (MIG), Poetry Slam, Studientag "Leben und Sterben"

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 5
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: 21-30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur durch AdministratorIn in Vollzeit

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

AG Wahl, Austausch von Dokumenten, Essensbestellung, Essensplan, Fächerwahl, Infobildschirme in der Schule, Klassentermine, Klausur-/Testpläne, Kurswahl, News/Newsletter, Prüfungspläne, Raumplan, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

AG Wahl, Download von Dokumenten, Elternbriefe, Essensbestellung, Klausurenplan, News/Newsletter, Schließfach buchen, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Essensbestellung, Ferienplan, Gerätebuchung, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, Message Board, News/Newsletter, Raumbuchung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Die Hauaufgabenbetreuung wird täglich in der 7./8. Stunde angeboten.

Förderangebote

Coaching durch Sozialpädagogen, Deutsch als Fremdsprache, Englischförderung, Förderpläne, Juniorstudium, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Motorische Förderung, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Prüfungsvorbereitung, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Schülerpaten AG, Soziales Lernen, Talentförderung, Testung des Förderbedarfs, Wissenschaftliches Arbeiten

In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch wird Förderunterricht für die Jahrgänge 5 und 6 angeboten.

Talentförderung

Talentförderung wird nach Sichtung durch den Koordinator der Begabungsförderung und/oder Meldung durch Fachlehrkräfte individuell angeboten. Dies können Zusatzangebote, das (teilweise) Überspringen eines Jahrgangs, die Teilnahme an entsprechenden Wettbewerben und das Juniorstudium betreffen

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Inklusionsschüler/innen werden zum Teil durch entsprechende Förderschullehrkräfte und überwiegend durch Schulbegleiter unterstützt.

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, FörderlehrerIn, FSJ-Mitarbeiter/innen, Schulassistent/in, SchulbegleiterIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Zukunftstag für die Jahrgänge 5-10; Betriebspraktikum in Klasse 11; Teilnahme am Management Information Game; Berufswahlpass; regelmäßige Hochschulinformationstage in Göttingen, Hannover, Hildesheim und Braunschweig; Auslandspraktika.

Soziales Engagement

Schulsanitätsdienst; Schüler-helfen-Schülern; Konfliktlotsen; Patensystem für die Jahrgänge 5 und 6; PAD-Programm "Deutschland Plus"; Partnerschule in Brasilien, unterstützt durch die Eine-Welt-AG

In der schuleigenen Cafeteria werden in beiden großen Pausen und in der Mittagspause warme und kalte Angebote vorgehalten. Ergänzt wird das Mittagsangebot durch einen externen Zulieferer, der mehrere Essen zu Auswahl bereit hält.

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

Frühstück, 2. Frühstück, Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Niedersachsen
Gesamt
33 5
Sprachen
167 24
MINT
94 11
Deutsch & GesWi
106 10
Musik
48 5
Kunst & Kreativ
40 4
Sport
28 4
Digitale Schule
41 4
Individuelle Förderung
53 5

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 2,3    Weiterempfehlungsrate 80%
Schulorganisation 2,0
Engagement des Kollegiums 2,2
Schulklima 2,0
Lernerfolg 2,6
Ausstattung 2,6
Pflegezustand 2,4
5 Bewertungen
Gesamtnote 3,3

Keine gute Betreuung während der Corona-Zeit

Leider wurden die Kinder während der Corona-Zeit weitestgehend allein gelassen. Jetzt -im Szario A- wird eine Arbeit nach der nächsten geschrieben - die Kinder kriegen keine Chance, zunächst einmal wieder richtig in der Schule „anzukommen“.
Die Lehrer sind mit der Situation der letzten Monate zum Teil überfordert.

Die Anforderungen an die Kinder sind während der Corona-Zeit sehr hoch-aus unserer Sicht viel zu hoch.

Gesamtnote 3,3

Solide

Grundsolide Schule

Gesamtnote 1,5

nette Dorfschule

breites Angebot für alle Jahrgänge, Schüler die nett und hilfsbereit sind.

Gesamtnote 1,7

Meine Schule!

Das Abi liegt lange zurück und die Schule hat sich enorm weiterentwickelt, aber sie bleibt mein "altes" Gymnasium!
Schön, dass es den Ehemaligenball wieder gibt - bin dabei!

Gesamtnote 1,7

Deiters

Wir habenan dieser Schule viele engagierte Lehrer , Mitarbeiter und Schüler kennengelernt.