Freie Waldorfschule Itzehoe

Am Kählerhof 4
25524 Itzehoe
Schleswig-Holstein

Fon: 04821 - 8986-0
Fax: 04821 - 8986-12
E-Mail senden
Web: http://www.waldorfschule-itzehoe.de

Schleswig-Holstein
Kunst & Kreativ
Platz 14

Die Freie Waldorfschule Itzhehoe ist eine offene Ganztagsschule mit rund 250 SchülerInnen.Die Schule wird geführt nach der Philosophie von Rudolf Steiner, dem Gründer der Waldorfschulen. Die Schule verfügt über ein verstärktes MINT-Angebot, ebenso wie ein verstärktes Kunst-, Musik- und Sportangebot.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Waldorfschule. Waldorfschulen sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird, welche auf der anthroposophischen Menschenkunde beruht. Die Waldorfschulen vertreten das Konzept der Dreigliederung des Menschen in Geist, Seele und Leib und die Einteilung der Seelenfähigkeiten in Denken, Fühlen und Wollen. Diese Dreiteiligkeit zieht im pädagogischen Bereich die Forderung zur gleichberechtigten Schulung von „Denken, Fühlen und Wollen“ nach sich.
Die Umsetzung der Lehren der Anthroposophie in einer einzelnen Waldorfschule ist an die dort aktuelle Ausprägung und an die Initiative des Lehrers gebunden. Sie wird durch keine Instanz geregelt oder gewährleistet.

Tagesplan

Zu diesem Bereich konnten keine Informationen auf der Website der Schule gefunden werden.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 21.11.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Freie Waldorfschule
  • Klassen 5 bis 13
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 252 Schüler
  • 9 Klassen
  • ∅ Klasse: 28,0

Schwerpunkte

Kunst, MINT, Musik, Sport

Die Schulen.de Schulbewertung

Die Freie Waldorfschule Itzehoe bietet den SchülerInnen die Fremdsprachen Englisch und Französisch. Außerdem gibt es an der Schule eine Französisch AG, die die SchülerInnen freiwillig besuchen können.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch, Französisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Französisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Keine Partnerschulen

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Die Freie Waldorfschule Itzehoe verfolgt ein verstärktes MINT-Angebot, welches von der Klasse 5 bis zur 13. Klasse reicht. Dieses Angebot beinhaltet die Schwerpunkte Handwerken, Handarbeit, Gartenbau und Informatik. Des Weiteren bietet die Schule den SchülerInnen einen Schulgarten und einen Schulzoo.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13

Das verstärkte Angebot beinhaltet Handwerken,Handarbeit, Gartenbau und Informatik.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht

Ausstattung MINT

Schulgarten/Gärtnerei, Schulzoo

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Die Freie Waldorfschule Itzehoe besitzt ein verstärktes Musikangebot, welches von Klasse 5 bis Klasse 13 reicht. Dieses beinhaltet den Mittelstufenchor, den Jugendchor, das Vokalensemble, den Mittelstufenorchester, Trommeln, das Gitarrenensemble und ein Musicalprojekt. Außerdem erlernen alle SchülerInnen ein Musikinstrument ab Klasse 5. Des Weiteren besitzt jede Klasse einen Klassenchor.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Dieses beinhaltet den Mittelstufenchor, den Jugendchor, das Vokalensemble, den Mittelstufenorchester, Trommeln, das Gitarrenensemble und ein Musicalprojekt. Außerdem erlernen alle SchülerInnen ein Musikinstrument ab Klasse 5. Des Weiteren besitzt jede Klasse einen Klassenchor.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Keine Informationen zum Angebot

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Die Freie Waldorfschule Itzehoe besitzt ein verstärktes Kunstangebot. Dieses reicht von der 5. bis zur 13. Klasse und beinhaltet die Schwerpunkte Malen, Grafik, Plastizieren, Bildhauen und den Umgang mit neuen Medien. Außerdem besitzt die Schule eine Theater AG, in der sich die SchülerInnen nach dem Schulunterricht aktiv in Kunst beschäftigen können.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Das verstärkte Kunstangebot beinhaltet die Schwerpunkte Malen, Grafik, Plastizieren, Bildhauen und den Umgang mit neuen Medien.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Theater AG, Zirkus

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die Freie Waldorfschule Itzehoe bietet den SchülerInnen eine Judo AG und eine Zirkus AG, in der sich die SchülerInnen nach dem Schulunterricht sportlich betätigen können. Die Waldorfschule besitzt außerdem ein verstärktes Sportangebot. Dieses reicht von der 5. bis zur 13. Klasse und beinhaltet das Unterreichsfach Eurythmie.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen .

Die Freie Waldorfschule Itzehoe besitzt ein verstärktes Kunstangebot. Dieses reicht von der 5. bis zur 13. Klasse und beinhaltet den Schwerpunkt Eurythmie.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Judo

Wettbewerbe Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Die Freie Waldorfschule Itzehoe veranstaltete 2018 eine öffentliche Monatsfeier, den Welttag und einen Herbstmarkt.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

AG Wahl, Fächerwahl, Ferienplan, Klassentermine, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

AG Wahl, Fächerwahl, Ferienplan, Klassentermine, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Ferienplan, Klassentermine, Kontaktdaten, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Keine Förderangebote

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Keine Informationen

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Frühstück, Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Keine Informationen.

Mahlzeitoptionen

Es gibt ein festes Tagesgericht. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

Zu diesem Bereich konnten keine Informationen auf der Website der Schule gefunden werden.

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Schleswig-Holstein
Gesamt
2641 96
Sprachen
3362 108
MINT
2955 98
Deutsch & GesWi
3638 113
Musik
1102 43
Kunst & Kreativ
523 14
Sport
3136 107
Digitale Schule
856 29
Individuelle Förderung
3438 116

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,4    Weiterempfehlungsrate 22%
Schulorganisation 4,0
Engagement des Kollegiums 4,2
Schulklima 4,3
Lernerfolg 3,2
Ausstattung 2,6
Pflegezustand 2,3
9 Bewertungen
Gesamtnote 3,5

(Freie) (Wal-) Dorf Schule Itzehoe

Der Umgang an dieser Schule mit Schülern und Eltern kommt bereits längere Zeit nicht mehr "aus den Herzen".
Die Geschäftsführung beschreibt es auf der Homepage der Waldorfschule Itzehoe sehr treffend:
"So schmerzlich die Erfahrungen der letzten Monate auch waren und so sehr ich um jedes Kind trauere, das über einen inszenierten Konflikt über die Masken-Frage die Schule verließ – heute bin ich überglücklich darüber, dass sich in unserer Schulgemeinschaft die Reihen derer, die nach Schuldigen suchen, binnen kürzester Zeit lichteten. Diese Erfahrung stimmt mich froh und zuversichtlich, was die Zukunft unserer Schule anbelangt".
Schwerpunkte der Waldorfpädagogik verschwimmen oder fallen ganz hinten runter. Unterstufenschüler ohne Smartphone sind schon die Minderheit. Wollen es die Eltern so? Hat die Schule aufgesteckt? Ist der der Druck auf die Privatbeschulung größer als die Verpflichtung zu den Grundlagen der Waldorfpädogogik. Lehrern und Leitenden fehlt zunehmend der Zugang zu waldorfpädagogischen Anforderungen. Ein IT Experte muss nicht für die Lenkungsaufgaben an einer Freien Waldorfschule geeignet sein oder trägt diese aus seinem Herzen nach außen.
Oberstufenschüler die die langen und beschwerlichen Wege über die schuleigene Kooperation nicht nutzen möchten oder an eine andere Waldorfschule für das Abitur wechseln möchten, werden von der Oberstufenleitung massiv unter Druck gesetzt und immer wieder auch vor der Klasse bewusst offensiv auf den Wechsel angesprochen. Bewertungen von Oberstufenschülern mit Wechselgedanken, fallen nicht das erste Mal mit deutlich weniger Wohlwollen aus und setzen die Schüler weiter unter Druck.
Es fällt zunehmend auf, dass konstruktive Kritik sofort mit „man würde nur nach Schuldigen suchen“ bezeichnet wird. Dabei sucht die Schulführung selbst nach Schuldigen und kündigt sie. Das hausgemachte Schulsystem an dieser Schule darf nicht gestört werden. Dafür wurde sogar die Kommentarfunktion auf der Homepage abgestellt.

Gesamtnote 1,0

Perfekte Schule

Wir sind begeistert von dieser Schule. Wir haben von der ersten Klasse bis zum -hervorragenden- Abitur unser Kind immer in guten Händen gewusst. Der dorfähnliche Charakter der Schule unterstreicht den Ansatz der Schule, die Kinder in einem behüteten Umfeld, mit sehr engagierten Lehrern und Eltern in Ruhe und beschützt zu unterrichten und entspannt durch die Schulzeit zu begleiten. Es können alle Abschlüsse erreicht werden. Die Kinder sind, wenn es auf den Abiturjahrgang zugeht, perfekt vorbereitet und dann auch bereit für das Studium, die Lehre und alles was dann kommt. Zu einigen Vorrednern hier möchte ich folgendes sagen: Schwurbler, Verschwörungstheoretiker, Coronaleugner, Telegramkanalleser und Maskenverweigerer sollten dieser schönen Schule bitte fernbleiben, ihr seid woanders bestimmt besser aufgehoben.

Gesamtnote 1,5

Hygienemaßnahmen? Ja!

Ich bin seit vielen Jahren Schülerin an dieser Schule und absolut zufrieden. Auch im Umgang mit Corona kann ich nur positive Rückmeldungen geben. Ich habe, genau so wie viele andere Schüler*innen, besonders gefährdete Familienmitglieder und möchte nicht riskieren, dass jemand infiziert wird.
Ich frage mich auch warum so viele Eltern Bewertungen abgeben, wo sie doch gar nicht diejenigen sind, die Masken zu tragen haben.
Aus meiner Klasse kann ich nur Rückmelden, dass wir alle froh über das Hygienekonzept sind und es mit Verständnis einhalten.

Gesamtnote 4,0

Nicht gut! Eigentlich ist es kaum noch auszuhalten

Nachdem die Schule im letzten Schuljahr mehrere eigene Corona-Regelungen erlassen hat, die noch schlimmer waren als die Verordnungen, z.B. dass man zum Teil sogar maskenbefreiten Mitschüler*Innen den Zugang zur Schule verbieten wollte, sind wir jetzt soweit, dass einzelne Lehrer uns Schüler über den Impfstatus der Eltern ausquetschen. Daraus wollen sie dann ableiten, wie streng die Kinder getestet und überprüft werden sollen. Dann sind die Kinder ja gefährlicher.
Die Stimmung hier an der Schule war mal so schön und jetzt ist es nur noch schlimm.

Gesamtnote 4,2

Kritische Meinungen sind nicht gefragt

Nach Streitigkeiten zum Thema maskenbefreiter Kinder, Umgang mit deren Attesten und eigene Prüfung der Atteste durch die Schule, wurden langjährigen Eltern, die sich kritisch zu dieser Vorgehensweise geäußert haben, ohne weitere Vorwarnung, einfach mal eben so die Verträge gekündigt. Das Schicksal der Kinder, die die Schule verlassen müssen, wurde dabei überhaupt nicht beachtet. Habe ich etwas falsch gemacht? Wie fühlen sich die Kinder die noch bleiben. Warum musste das Kind gehen? Hoffentlich sage ich nichts Falsches, dass es mir nicht auch passiert. Aufgearbeitet wird es von der Schule weder bei den Eltern noch bei den Kindern

Gesamtnote 5,2

Freie Waldorfschule Itzehoe schwärzt Ärzte, die Kindern und Lehrern ärztliche Ateste zur Maskenbefreing ausgestellt haben,  bei der Ärztekammer an

Ich kann leider meinen Vorredner:innen nur beipflichten. Die Geschäftsführung der Waldorfschule geht nicht nur soweit ärztlich Atteste in Frage zu stellen, nein Sie lässt sich von den Eltern neue Atteste aushändigen, um diese Atteste an die Ärztekammer zur Beschwerde weiter zu reichen ( das Schreiben der Geschäftsführung an die Ärztekammer wurde auf Telegramm bereitgestellt und kann eingesehen werden). Dies ist nicht nur ein schwererer Datenschutzvorfall, sondern die Leitung der Freien Waldorfschule Itzehoe tritt das Vertrauen der Eltern mit Füßen und grenzt Schüler und Ärzte aus. 

Hier werden eigene Regeln aufgestellt und die eigenen Ängste mit denunzierenden Maßnahmen gestützt um die Schulgemeinschaft zu spalten.

Wehret den Anfängen solcher Entwicklung!

Gesamtnote 3,7

Wieder ein Oberstufenlehrer weniger - maskenbefreite Lehrer werden nicht akzeptiert

Wieder verlässt ein langjähriger Lehrer diese Schule. Es scheint das Lehrer mit ärztlichen Attesten und Maskenbefreiungen nicht unterstützt werden und an dieser Schule nicht willkommen sind. Toleranz gehört nicht zur Stärke in diesem Kollegium.
Wie bei den anderen Bewertungen scheint das Gedankengut von Herrn Steiner hier nach und nach verloren zu gehen. Die anthroposophische Ausrichtung und auch die Herzenswärme scheinen zu verblassen. Für uns stellt sich seit längerer Zeit die Frage, liegt es an dieser Zeit, liegt es am Machtanspruch mancher Köpfe im Kollegium oder der Geschäftsführung?
Keine gute Entwicklung!

Gesamtnote 4,3

Beliebter Lehrer gekündigt

Freie Waldorfschule Itzehoe entlässt anerkannten Lehrer, der sowohl bei seinen Schülern und auch Eltern beliebt ist. Schüler und Eltern werden über die sofortige Beurlaubung und Kündigung nicht informiert. Transparenz katastrophal. Während jahrelang, trotz Elternprotesten, der Französisch Unterricht am Boden liegt und von der Schulleitung nicht gehandelt wird, soll hier mit Härte vorgegangen werden. Diese Entwicklung macht einem Angst und das auch noch an einer Waldorfschule

Gesamtnote 3,7

Von "Freie" Schule keine Spur mehr.

Die Gedanken von R. Steiner zur freien Erziehung sind vergessen und den staatlichen Schulen immer ähnlicher. Anscheinend scheint hier vielen Eltern der Privatschulstatus wichtiger. Schade.

Sprachenunterricht wie Französisch in der Oberstufe seit Jahren katastrophal. Positive Entwicklung nicht zu erkennen.