Altes Gymnasium Bremen

Kleine Helle 7-8
28195 Bremen
Bremen

Fon: 0421 - 3611699-0
Fax: 0421 - 3611699-5
E-Mail senden
Web: http://www.altes-gymnasium-bremen.de

Bremen
MINT
Platz 4

Das Alte Gymnasium Bremen steht seit seiner Gründung im Jahr 1528 für die Vermittlung humanistischer Bildung als Säule europäischer Tradition. So schafft die Schule es als "Europaschule", für ihre SchülerInnen die Voraussetzungen zu schaffen, sich in Europa und der Welt zu orientieren.
Grundlage dafür ist eine humanistisch umfassende Bildung, die auf die Antike zurückgeht. Ihr Verständnis wird über die alten Sprachen Latein und Altgriechisch vermittelt. Mathematisch-analytisches Denken und die Kenntnis naturwissenschaftlicher Zusammenhänge tragen zu einem ganzheitlich gebildeten Menschen genauso bei, wie die Ausbildung musischer und künstlerischer Ausdrucks- und Gestaltungsfähigkeiten. Die Schule wurde ausgezeichnet mit dem Exzellenzsiegel "CertiLingua", ist eine "Botschafterschule des europäischen Parlaments", erhielt den Preis "Jugend-forscht-Schule des Jahres" (2011) ebenso wie den "CTS-Regionalpreis Bremen Mitte" (2016).

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Europaschule. Als Europaschule bezeichnet man Schulen, die besondere Standards der intellektuellen Zusammenarbeit und der methodischen Innovation erfüllen. Die Aufgabe einer Europaschule ist es, Schülerinnen und Schülern auf ein Leben im gemeinsamen Europa vorzubereiten. Die Schwerpunkte sind: Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen, Erwerb interkultureller Kompetenzen und Wissensvermittlung.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt um 8 Uhr und ist in Doppelstunden gegliedert. Zwischen den ersten beiden Stundenblöcken ist eine Pause vorgesehen. Alle Kinder der Jahrgänge 5 und 6 haben montags bis donnerstags verbindlich bis 15:10 Uhr unterricht.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnungen und Projekte

Exzellenzsiegel "CertiLingua"; "Botschafterschule des europäischen Parlaments"; "Jugend-forscht-Schule des Jahres" (2011); "CTS-Regionalpreis Bremen Mitte" (2016); "Europaschule"; "MINT-freundliche Schule"

Zuletzt bearbeitet von Annika, Web-Research-Team Schulen.de am 15.10.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsschule teilgebunden

Schwerpunkte

MINT, Sprachen

Schulleitung

Frau Dr. Angela Köhler

Die Schulen.de Schulbewertung

Das Alte Gymnasium Bremen bietet in der Oberstufe die Sprachen Englisch, Latein und Französisch auf Leistungskursniveau an. Es werden bilinguale Kurse, sowie das Fach Altgriechisch angeboten. Es gibt diverse Austauschprogramme beziehungsweise Sprachreisen. Es werden außerdem Sprachzertifikate angeboten wie zum Beispiel "KMK-Latinum", "Latinum" (Latein) und das "Graecum".

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Altgriechisch, Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Italienisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

In der Oberstufe bietet das Alte Gymnasium Bremen Grundkurse in Geografie in englischer Sprache und Geschichte in französischer Sprache an.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Latein

Klassen: 6

Alle SchülerInnen belegen ab der 6. Klasse verpflichtend das Fach Latein.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Graecum (Altgriechisch), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Model European Parliament

Partnerschulen

Keine Partnerschulen

Sprachreisen

Fahrt der Grund- und Leistungskurse Latein nach Rom (Italien), Fahrt der Grundkurse Altgriechisch nach Athen (Oberstufe) (Griechenland)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

In der Oberstufe bietet das Alte Gymnasium Bremen die Fächer Biologie, Chemie und Mathematik auf Leistungskursniveau an. Das Gymnasium trägt die Auszeichnung "MINT-freundliche Schule" und bietet im Freizeitbereich zahlreiche Zusatzangebote wie Robotik und Astronomie an. Auch nehmen die SchülerInnen regelmäßig an Wettbewerben wie "Jugend forscht" teil.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik

MINT Auszeichnungen

MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Astronomie, Audio-AG, Experiment AG, Mathe AG, Robotik, Schulsanitäter

MINT Wettbewerbe

BundesUmweltWettbewerb, Das ist Chemie, Jugend forscht, Jugend präsentiert, Känguru-Wettbewerb, Mathematik ohne Grenzen, Mathematik-Olympiade, Nachwuchs-Architekturwettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Botanica; Institut der Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) in Kiel

Musik kann in der Oberstufe am Alten Gymnasium Bremen als Leisungskurs belegt werden. Es gibt eine Jazzband und ein Orchester und es besteht die Möglichkeit Instrumentalunterricht in Anspruch zu nehmen. Weiterhin wird am Alten Gymnasium eine sogenannte "Musikklasse" angeboten. Es gibt regelmäßige Konzerte und Konzertreisen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5.

Im 5. Jahrgang startet jedes Jahr eine Musikklasse, bei der das Erlernen eines Musikinstruments fester Bestandteil des wöchentlichen Unterrichts ist. Hierfür entstehen Kosten in Höhe von ca. 45€.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Instrumentalunterricht, Jazzband, Orchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Dulwich College, London

Kunst kann am Alten Gymnasium Bremen in der Oberstufe als Leistungskurs belegt werden. Die Schule bietet ein sogenanntes "Schwarzlichttheater" an.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Schwarzlichttheater

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

SchülerInnen des Alten Gymnasiums Bremen haben die Möglichkeit sich in einer Schach AG zu engagieren und nehmen regelmäßig an Schachturnieren teil. Außerdem verfügt die Schule über Tischtennisplatten, Billardtische und Tischkicker.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Tischtennisplatten

Zusatzangebot Sport

Schach

Wettbewerbe Sport

Schachturniere

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Das Alte Gymnasium Bremen ist eine "Europaschule" und unterhält eine Europa AG. Außerdem nehmen die SchülerInnen regelmäßig an Wettbewerben wie "Jugend debattiert" teil und können eine Ausbildung zum StreitschlichterInnen machen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Europa AG, Jugend debattiert, Mediation/ Streitschlichter

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Europäischer Wettbewerb, Jugend debattiert, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Klausur-/Testpläne, News/Newsletter, Raumplan, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Klausurenplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Klausuren-/Testplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Legasthenie-Therapie, Lese- und Rechtschreibförderung, Mathematik-Förderung, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Selbstorganisations-Kurs

Im Rahmen der "Lernhilfe" betreuen OberstufenschülerInnen jüngere SchülerInnen bei Hausaufgaben, der Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder bei anderen Problemen aus dem Fachunterricht. Hierbei kümmert sich ein Tutor/eine Tutorin um höchstens zwei SchülerInnen.

Talentförderung

Für SchülerInnen mit besonderen Stärken bietet das Alte Gymnasium Bremen sogenannte "Plus-Kurse" an, in denen zum Beispiel mathematische Knobelaufgaben oder Kreatives Schreiben angeboten werden.

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

SozialpädagogenIn

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Zwei obligatorische Praktika; Teilnahme an Jobmessen und Informationsveranstaltungen der Universität; Zusammenarbeit mit der Berufsberatung; "Girls/Boys Day";Zukunftstag; Berufswahlpass; Coaching-Gespräche; Regelmäßige Teilnahme an der "Vocatium" (Messe); Bewerbungstraining; Potentialanalyse in der Oberstufe; Studienberatung; Regelmäßige Teilnahme am Hochschulinformationstag der Uni und FH

Soziales Engagement

Spendenaktion für Paten in Ghana ("Afrika-Projekt"); Sponsorenlauf; StreitschlichterInnen

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es gibt ein festes Tagesgericht.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Bremen
Gesamt
1652 7
Sprachen
1242 7
MINT
805 4
Deutsch & GesWi
1704 12
Musik
1083 3
Kunst & Kreativ
2119 16
Sport
3044 19
Digitale Schule
2503 17
Individuelle Förderung
841 3

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 5,5    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 5,0
Engagement des Kollegiums 5,0
Schulklima 6,0
Lernerfolg 5,0
Ausstattung 6,0
Pflegezustand 6,0
1 Bewertung
Gesamtnote 5,5

Auf dem Stand der Kaiserzeit

Nicht nur Sauberkeit und Medienkompetenz sind in dieser Schule auf dem Stand des vergangenen Jahrtausend, auch die Pädagogik bedient sich auch im Jahr 2021 aus der Schatzkiste des Kaiserreichs. Bei kleinsten "Vergehen" gegen die Autorität der Lehrer drohen diakonische Strafen durch eine "Kleine Ordnungsmaßnahmenkonferenz", bei der alle Lehrer einer Klasse sich gegen den einzelnen Schüler versammeln. Dementsprechend ist das Schulklima von Angst geprägt. Denn selbst wenn Handys im Unterricht als Ersatz für Computer herhalten müssen, besteht sofort nach dem Ende der Stunde Gefahr, dass die Handys beschlagnahmt werden: Es herrscht nämlich Handyverbot. Kein Wunder, dass der Stundenausfall hoch ist - hier gehen nicht einmal Lehrer gern hin. Schon vor Corona gab es Schulwochen, bei denen nur ein Drittel der Stunden überhaupt stattfand. Wenig überraschend, dass auch während Corona nur wenige Lehrer Online-Unterricht machen konnten. Der Anteil der Jungen in den Klassen liegt meist bei einem Drittel, und die Strafmaßnahmen zielen darauf ab, noch mehr Jungen aus der Schule zu drängen. Aber auch die Mädchen dürfen nicht zimperlich sein und müssen sich schon mal wüste Beschimpfungen und Beleidigungen gefallen lassen. Fazit: Wer seine Kinder liebt, sucht besser eine andere Schule.