Albert-Schweitzer-Gymnasium

Gymnasiumstraße 6
74172 Neckarsulm
Baden-Württemberg

Fon: 07132 - 9630-0
Fax: 07132 - 9630-40
E-Mail senden
Web: http://www.asgnsu.de

Deutschland
Gesamtwertung
Platz 8

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm ist eine offene Ganztagsschule. Sie bietet neben der Hausaufgabenbetreuung auch individuelle Fördermöglichkeiten für die SchülerInnen an. Das Gymnasium verfügt zudem über ein sprachliches sowie über ein naturwissenschaftliches Profil und wurde dementsprechend als "MINTfreundliche Schule" ausgezeichnet. Im Freizeitbereich können weiterhin verschiedene Zusatzangebote gewählt werden.

Pädagogisches Konzept

Wir begreifen Schule als einen von Wertschätzung geprägten Lebensraum, den wir in einem partnerschaftlichen Miteinander
gestalten und weiterentwickeln wollen. Offene Kommunikation aller am Schulleben Beteiligten bildet die Grundlage unseres Handelns.
Das Albert-Schweitzer-Gymnasium soll ein Ort umfassender Bildung sein, an dem vielfältige Leistung Anerkennung findet, Fähigkeiten erkannt und Möglichkeiten aufgezeigt werden. Dabei ist gemeinsames Arbeiten unser Weg – verantwortungsbewusste, kritisch denkende und weltoffene junge Menschen
sind unser Ziel.

Tagesplan

Der Unterricht am Albert-Schweitzer-Gymnasium beginnt um 7.45 Uhr und endet spätestens um 16.55 Uhr. Die Stunden sind dabei größtenteils zu Doppelstunden zusammengefasst.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Im Zuge der Einführung des achtjährigen Gymnasiums und der zunehmenden Heterogenität der Fünftklässler durch den Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung haben
wir ein Übergangskonzept entwickelt, das die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung
des Kindes, sein Einleben in eine neue Lernumgebung und seinen vertrauensvollen Kontakt zu Lehrern und Mitschülern stärken soll. Die Entwicklung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung sind neben der Lernförderung und dem Lernerfolg herausragende Ziele
eines kindgerechten Übergangs von der Grundschule aufs Gymnasium. Fachimmanentes
Methodenlernen und fächerübergreifende Synergieeffekte sollen vernetztes Lernen sowie fachlichen und methodischen Kompetenzerwerb ermöglichen. Die Eltern sollen als
wichtige Bildungs- und Erziehungspartner der Schule an die Angebote unseres Schullebens herangeführt werden und im Dialog mit den Klassen- und Fachlehrern und anderen
Eltern stehen.
• Erster Einstieg und Informationsangebote durch Infoabend, Tag der offenen
Tür und, falls gewünscht, persönliche Gespräche mit der Schulleitung
• Frühzeitiges Kennenlernen des Klassenlehrerteams und der Mitschüler an einem
Vormittag im Frühsommer vor der Einschulung verbunden mit einer Schulhausrallye
• Das Klassenlehrerteam unterrichtet mit hoher Stundenzahl und hat eine wöchentliche
Klassenlehrerstunde mit bewährtem „Klassenrat“ zur Besprechung evtl. auftretender
Probleme und Themenmodulen zu Klassenregeln, Vertretungsplan, Schulorganisation,
Planung gemeinsamer Aktivitäten etc.
• Schaffung einer positiven Lernheimat im eigenen Klassenzimmer mit eigener
Dekorierung, Schließfächern, Lernplakaten und Smartboards etc. nahe am
Lehrerzimmer
• Schülerpatenschaften der Neunt- und Zehntklässler für die neuen Fünftklässler mit
gemeinsamen Unternehmungen wie z.B. Schulhausübernachtung, Schlittschuhlaufen,
Basteln o.ä.
• Bewegungsschwerpunkt durch 4 Wochenstunden Sport in Klasse fünf, von denen das
ganze Schuljahr 2 Stunden Schwimmen unterrichtet wird, sowie einem breiten
Sport-AG-Angebot (siehe AG-Liste)
• Förderung der künstlerisch-musischen Identität sowie der schulischen Integration
durch Nachwuchschor, -orchester und Unterstufentheater-AG
• Gezielte Unterstützungsangebote durch einen Förderkurs-Rechtschreibung und die
Hausaufgabenbetreuung
• Ausbildung eines positiven Klassenklimas durch gemeinsame Ausflüge und ein
gemeinsames Schullandheim in Klasse 6

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Kooperationen mit dem Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt und Friedrich-von-Alberti-Gymnasium Bad Friedrichshall (dadurch können alle Kurse in den Kursstufe angeboten werden)

Auszeichnung

Partnerschule für Europa
"MINTfreundliche Schule"
Kulturlandschaftspreis Baden-Württemnberg für das Projekt Schulweinberg und die Schülergenossenschaft "Alberts Weinstöckle"
Schulpreis beim Wettbewerb Kreative Köpfe
1. Preis Schweibwettbewerb der Heilbronner Stimme

Zertifikate
• Vorbereitung auf englische und französische
Sprachzer� fi kate (Sprachnachweise für
ausländische Universitäten)
• DELF bis B2-Niveau
• Cambridge Certificate bis C2-Niveau (Proficiency)
Bilingualer Zug • Propädeutik-Kurs (Klasse 6)
• Bilingualer Unterricht in Geographie, Geschichte,
Gemeinschatskunde, Wirtschat und Biologie
• Bilingualer Seminarkurs in der Oberstufe

Bearbeitet von Albert-Schweitzer-Gymnasium am 06.04.2020

Zuletzt bearbeitet von Kurt, Web-Research-Team Schulen.de am 06.04.2020

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur (∅ 2019: 2,2)
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 823 Schüler
  • 37 Klassen
  • ∅ Klasse: 22,2

Schwerpunkte

Deutsch & GesWi, MINT, Sport, Sprachen

Schulleitung

Herr OStD Marco Haaf

Die Schulen.de Schulbewertung

Im Freizeitbereich können sich die SchülerInnen in der "Cambridge" AG und der "DELF" AG auf die entsprechenden Fremdsprachenzertifikate vorbereiten. Darüber hinaus können sie auch an der Debating AG teilnehmen.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Besonders begabte und motivierte SchülerInnen haben die Möglichkeit, am Unterricht eines Sachfaches in englischer Sprache teilzunehmen. Dies betrifft die Fächer Geografie, Geschichte und Gemeinschaftskunde.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5, 6, 7, 8, 9, 10

Im Rahmen des bilingualen Unterrichts erhalten die SchülerInnen zusätzliche Unterrichtsstunden.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Cambridge Certificates AG, Debating, DELF AG

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), Cambridge PET (Englisch), DELF (Französisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Prohaska-Gymnasium in Budakeszi (Ungarn), Mt. Crest High School Hyrum in Utah (Vereinigte Staaten), Lycée d’État Jean Jaures in Carmaux (Frankreich), Institut d’Educació Secundària La Serr in Mollerussa (Spanien)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit dem Institut d’Educació Secundària La Serr in Mollerussa (Spanien), Schüleraustausch mit dem Lycée d’État Jean Jaures in Carmaux (Frankreich), Schüleraustausch mit dem Prohaska-Gymnasium in Budakeszi (Ungarn), Schüleraustausch mit der Mt. Crest High School Hyrum in Utah (Vereinigte Staaten)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Kooperationen mit
• Experimenta Heilbronn
• Hochschule Heilbronn
• Zweiradmuseum Neckarsulm
• Mediathek Neckarsulm
• Naturwissenschaftliche Praktika

Wettbewerbe im Naturwissenschaftlichen Bereich
• Kreative Köpfe
• Schüler experimentieren | Jugend forscht
• Problem des Monats
• Pangea Mathe ohne Grenzen
• Informatik-Biber

Mathe-Vertiefungskurs in der Kursstufe
• Hochschulmathematik in der Kursstufe
• Zertifikatsklausur an der Uni Heidelberg
• Besuch von Vorlesungen an der Uni

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 8

Naturwissenschaftliche Praktika zusätzlich zum regulären Unterricht.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Naturwissenschaft und Technik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

Tüfteln und Schrauben, Arduino Microcontroller, Biotop, CAD System, CNC-Fräse, Drohnen, Elektronikwerkstatt, Holzwerkstatt, Imkerei, Insektenhotel, Raspberry Pis, Schülerlabor, Schulweinberg, Solaranlage, Sternwarte/Teleskop, Wetterstation

Modernste Ausstattung in allen MINT Fächern. WLAN für alle Schüler, eigene Schulcloud Smartboards in allen Räumen

Zusatzangebote MINT

App-Programmierung, Arduino, Aulatechnik AG, Biologie AG, Computer AG, Computergrafik, Erste Hilfe, Experiment AG, Imkerei, Informatik AG, Internet AG, Jugend experimentiert, Jugend forscht AG, Knobel AG, Mathe AG, Mediathek, MINT/NAWI AG, MINT Wettbewerbe AG, Multimedia, Naturwissenschaftliche Experimente, Naturwissenschaftliches Arbeiten, Naturwissenschaftliche Wettbewerbe, Naturwissenschafts AG, Netzwerk AG, Obstbau, Programmierung verschiedene, Schüler experimentieren AG, Schülerfirma, Schüler-Ingenieur-Akademie, Schülerlabor, Schulsanitäter, Tastaturschreibkurs, Technik AG, Textverarbeitung, Webdesign/Web AG, Weinbau AG, Wetterstation, Wissenschaftliches Arbeiten

MINT Wettbewerbe

Bundesweiter Wettbewerb Physik des MNU, Chemie im Alltag, Chemie-Olympiade, Jugend forscht, Landes-/Bundeswettbewerb Mathematik, Mathematik ohne Grenzen, Mathematik-Olympiade, Mathematikwettbewerb, Pangea Mathematikwettbewerb, Problem des Monats (Mathematik), Schüler experimentieren, Schulsanitätswettbewerb, Tag der Mathematik, Tag der Naturwissenschaften

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

• Experimenta Heilbronn
• Hochschule Heilbronn
• Schülerforschungszentrum
• Zweiradmuseum Neckarsulm
• AVL Tippelmann
• AUDI AG

In der Oberstufe bietet das Gymnasium Musik auf Leistungskursniveau in Kooperation mit Friedrich-von-Alberti-Gymnasium an. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen unter anderem im Chor, im Orchester und in einer Band musizieren.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Bandraum, Cello, Gitarre, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Mediennutzung (Audacity, Audiotool, ...), Schlagzeug, Schlagzeugraum, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

Chor, Chor Pop, Knabenchor, Mädchenchor, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Saxophon, Schulband

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Konzertreise der Chöre (2020)

Schulkonzerte

Sommerkonzert (2020), Bands Tag "albert rockt" (2020), Weihnachtskonzert (2020)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Musikschule Neckarsulm

In der Freizeit können die SchülerInnen die Theater AG oder die Kochen AG besuchen.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Ton- und Lichttechnik-AG, Druckmaschinen, Fotostudio, Holzwerkstatt, Keramikwerkstatt, Kunstatelier, Kunstgalerie, Lehrküche, Modellwerkstatt, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt, Videowerkstatt

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Architektur, Bildbearbeitung digital, Filmanalyse, Fotografie, Holzwerkstatt, Kochen, Krippenspiel, Theater AG, Theater AG Mittelstufe, Theater AG Oberstufe, Theater AG Unterstufe

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Kooperation mit dem Theater Heilbronn

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

None (2020)

Kunstausstellungen

Vernissagen in der Volkshochschule Neckarsulm (2020)

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Theater Heilbronn
Mediathek Neckarsulm
Volkshochschule Neckarsulm

Seit dem Jahre 2018 bietet unser Gymnasium neben dem naturwissenschaftlichen und dem sprachlichen Profil auch
das sportliche Profil an. Unsere Schule will somit den vielen sportbegeisterten und motorisch begabten Schülern eine
zusätzliche Gelegenheit geben, ihr Interesse am Sport zu vertiefen.
Das Sportprofil geht weit über die Ziele des ursprünglichen Sportunterrichts hinaus, ist in der Grundlagenausbildung
breiter und tiefer angelegt und strebt ausdrücklich eine Anhebung des Leistungsniveaus der grundlegenden und
sportartspezifischen Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Inhalte des praktischen Sporttreibens sind neben den
„klassischen“ Individual- und Mannschaftssportarten im Bildungskanon auch Ergänzungssportarten (u.a. Rugby,
Badminton). Darüber hinaus wird die Praxis durch sporttheoretische Inhalte ergänzt, werden Aspekte der
Trainingslehre, der Bewegungslehre, der Anatomie, der Spieltaktik und vieles mehr behandelt. Auch die Bereitschaft,
sportliche Veranstaltungen organisatorisch (mit) zu gestalten und auch außerunterrichtliche Aktivitäten
wahrzunehmen, ist Teilnahmevoraussetzung des Sportprofils am ASG Neckarsulm.
Verteilung Sport am ASG und Rahmenbedingungen

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen .

ANMERKUNG: Unter SportPlus versteht das ASG einen für die Anwärter verpflichtenden Zusatzsport als
Vorbereitung auf das Sportprofil!
SportPlus-Angebote gibt es jährlich und SportPlus gilt bei der Teilnahme entweder bei Möglichkeit1 oder
bei Möglichkeit2 als erfüllt:
Möglichkeit1: Teilnahme an mindestens einem Wettbewerb einer schulischen Sportmannschaft über den
Gesamtzeitraum der Klassen 5 bis 7
Möglichkeit2: Mindestens eine ganzjährige Teilnahme in einer wöchentlichen Sport-AG des ASG über den
Gesamtzeitraum der Klassen 5 bis 7

Klasse 5
• Regelunterricht: 4 Stunden Sport ausschließlich im Klassenverband (koedukativ), davon 2 Stunden
Schwimmunterricht
• SportPlusAngebot: Möglichkeit1: Teilnahme an Wettbewerben einer schulischen Sportmannschaft
Möglichkeit2: Eine ganzjährige Teilnahme in einer wöchentlichen Sport-AG des ASG
Klasse 6
• Regelunterricht: 2 Stunden Sport
• SportPlusAngebot:
Möglichkeit1: Teilnahme an Wettbewerben einer schulischen Sportmannschaft
Möglichkeit2: Eine ganzjährige Teilnahme in einer wöchentlichen Sport-AG des ASG

Klasse 7
• Regelunterricht: 4 Stunden Sport, davon eine Stunde Schwimmunterricht
• SportPlusAngebot: Möglichkeit1: Teilnahme an Wettbewerben einer schulischen Sportmannschaft
Möglichkeit2: Eine ganzjährige Teilnahme in einer wöchentlichen Sport-AG des ASG
• Wahl des Sportprofils erst in Klasse 7, adäquat zu den weiteren Profilfächern NwT und Spanisch
Klasse 8 bis 10: Sportprofil
❶ Zulassungsbestimmungen für das Sportprofil
• Absolvierung SportPlus:
Entweder Teilnahme an mindestens einem Wettbewerb einer schulischen Sportmannschaft über den
Gesamtzeitraum der Klassen 5 bis 7
oder eine ganzjährige Teilnahme in einer Sport-AG über den Gesamtzeitraum der Klassen 5 bis 7
• Sportnote mindestens ‚gut‘-Bereich, zunächst maßgebend für die Anmeldung Halbjahreszeugnis Klassenstufe 7
• Bei mehr Bewerber als Plätze wird als Grundlage für die Auswahl ein sportmotorischer Test (DMT) durchgeführt
❷ Eckpunkte Profilunterricht
• 6 Wochenstunden Sport (8,9,10), davon mindestens eine Stunde Theorie im Klassenzimmer
• Sport-Profilfach ab Klasse 8 ist versetzungsrelevantes Kernfach
• Zu den regulären Stunden kommen Pflichtexkursionen (z.B. Skiausbildung) und außerunterrichtliche Aktivitäten (z.B.
Teilnahme an einem Straßenlauf, Besuch von Sportveranstaltungen) hinzu
• Weiterer Schwerpunkt der Ausbildung ist die Übernahme von Verantwortung in einer und für eine Sportgruppe (z.B.
durch Organisation, Durchführung, Begleitung von Wettkämpfen/sportlichen Schulveranstaltungen)
• Schüler, die verletzungsbedingt (Langzeitattest) nicht weiter im Sportprofil bleiben können, müssen
zwangsläufig aufgrund der größeren inhaltlichen Überschneidungen in das NwT-Profil wechseln
Klasse 11 und 12: Sport in der Kursstufe
• Sport 2-stündig oder 4-stündig
• Sport-Leistungskurs auch ohne Besuch des Sportprofils möglich!

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, dritte Sporthalle, Basketballfeld, Beachvolleyballfeld, Fitnessstudio/Kraftraum, Freibad in Mitnutzung, Fußballplatz Rasen, Hochsprunganlage, Kleinspielfeld, Kugelstoß-Anlage, Kunstrasenplatz für verschiedene Sportarten, Leichtathletikanlage, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Sportplatz in Mitbenutzung, Tartanbahn, Tischtennisplatten, Weitsprunganlage

Zusatzangebot Sport

Ballsport, Basketball, Fußball, Handball, Leichtathletik, Partnerschule des Leistungssports, Rettungsschwimmen, Schach, Schwimmen, Ski alpin, Tanz modern, Tennis, Tischfußball, Tischtennis, Triathlon

Wettbewerbe Sport

Handballturnier, JtfO Fußball, JtfO Golf, JtfO Handball, JtfO Leichtathletik, JtfO Schwimmen, JtfO Triathlon, Laufveranstaltungen, Leichtathletik-Wettkämpfe, Schwimmwettkampf, Stadtschulmeisterschaften, Triathlon

Schwerpunkte sind JtFO Handball und Schwimmen wo regelmäßig auch das Bundesfinale erreicht wird.

Sportreisen

Skikurs Sportprofil Klasse 9 (2020), Skiausfahrt SMV (2020)

Sportveranstaltungen

Run and Bike Wettkampf (2020)

Partner Sport

Neckarsulmer Sportunion Abteilung Handball, Leichtathletik, Schwimmen und Triathlon
Neckarsulmer Schachclub
Golfclub Bad Rappenau

In der Oberstufe bietet das Gymnasium Deutsch, Wirtschaft, Gemeinschaftskunde und Geschichte auf Leistungskursniveau an. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen die Kreatives Schreiben AG, den Bibelkreis und die Sozial AG besuchen.

• Genossenschaft , Vertrieb und
Rechnungswesen (Klasse 8 bis12) de Schulweinbergs

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 6.

Deutsch-Differenzierungsstunde in der Unterstufe

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte, Geschichte bilingual, Geschichte und Politische Bildung, GMK bilingual, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung, Wirtschaft/ Wirtschaftswissenschaften

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Wir binden im Rahmen unserer jährlichen Projekte Themen wie Stolpersteine, Zivilcourage, Geschichtswerkstatt, Kreatives Schreiben, Hörbuch-Produktion etc. an., Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Bibelkreis, Bibliotheks AG, Börse/Börsenspiel AG, Boys'/Girls' Day, Bücher-/Leseclub, Comenius-Programm, Europa AG, Israel AG, Kreatives Schreiben, Literatur AG, Nachhaltigkeit AG, Öffentlichkeitsarbeit AG, Schreibwerkstatt, Schule als Staat, Schülerfirma, Schülerparlament, Schülerzeitung, Schulgottesdienst AG, Sozial AG, Theater-Abo, Weltladen, Wirtschafts AG, Zeitzeugen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung), Jugend gründet, Junior Schülerfirmenwettbewerb, Planspiel Börse der Sparkassen, POLIS, Schreibwettbewerb, Schülerwettbewerb des Landtags BW, Schülerwettbewerb zur politischen Bildung, Schülerzeitungswettbewerb, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, Würth Bildungspreis

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

alle Schüler der Klasse 9 Besuchen die KZ Gedenkstätte Strutthof/Natzweiler und das Europaparlament in Straßburg (2020), Schüler der Klassen 10 verbringen einige Tage in der Gedenkstätte Verdun (2020), Schüler des Leistungskurs Gemeinschaftskunde machen jedes Jahr eine Exkursion nach Berlin (2020)

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

None (2020)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Mediathek Neckarsulm
Verein Kreative Schreiben
Kooperation mit dem Theater Heilbronn

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 6
Zahl PC-Räume: 4
Zahl digitale Tafeln: mehr als 30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch LehrerIn oder Fachschaft

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Kein digitales Informationsangebot, Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Austausch von Dokumenten, Bücher-/Materialliste, Busfahrpläne, E-Learning, Essensbestellung, Essensplan, Facebook, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, Instagram, Klassentermine, Klausur-/Testpläne, Kurswahl, Lehrpläne, Lernmaterialien, Moodle, Nachhilfekartei, News/Newsletter, Profilwahl, Prüfungspläne, Raumplan, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang, Wetterdaten

Digitales Informationssystem Eltern

Busfahrpläne, Essensbestellung, Moodle, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Bibliothekskatalog online, Bücher-/Materialliste, Elternkontakte, Essensbestellung, Facebook, Ferienplan, Gerätebuchung, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, Lehrpläne, Message Board, MobileSchulApp/WebApp, Moodle, News/Newsletter, Notenberechnung, Notenerfassung, Prüfungspläne, Raumbuchung, Schulportfolio, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Sprechstunden, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang, Wetterdaten

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Die individuelle Förderung der Schüler ist uns besonders wichtig. Hierfür steht eine zusätzliche Stunde pro Woche in den Klassen 5 (Deutsch) und 6 (Mathe) zur Verfügung. In Klasse
5 wird der Englischunterricht in einer Stunde in kleineren Lerngruppen intensiviert. Ab
Klasse 6 kann die Fremdsprache Englisch im bilingualen Zug wahlweise intensiviert werden. Im bilingualen Unterricht erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Inhalte und Problemstellungen des Sachfachs auf Englisch.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7

Gezielte Unterstützungsangebote durch einen Förderkurs-Rechtschreibung und die
Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Juniorstudium, Lese- und Rechtschreibförderung, Mathematik-Förderung, Methodentraining, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, SchülerInnen fördern SchülerInnen, SchülermentorInnen, Schülerpaten AG, Seelsorge, Soziales Lernen, Testung des Förderbedarfs, Wissenschaftliches Arbeiten

Das Gymnasium bietet Förderkurse in den Fächern Deutsch, Latein, Mathematik, Physik und Chemie, Englisch, Französisch und Spanisch an.

Talentförderung

Es wird ein Begabtenkurs in Kreativem Schreiben angeboten sowie in der Kursstufe ein Vertiefungskurs Mathe.

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Beauftragte/r für Chancengleichheit, BeratungslehrerIn, SozialarbeiterIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Alle Seminarkurse werden im Team Teaching durchgeführt.

Berufsorientierung

Keine Informationen

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Baden-Württemberg
Gesamt
8 1
Sprachen
560 100
MINT
3 1
Deutsch & GesWi
12 1
Musik
94 19
Kunst & Kreativ
71 13
Sport
14 3
Digitale Schule
5 2
Individuelle Förderung
153 24