Zukunftsschule Alsterpalais (Stadtteilschule)

Alsterdorfer Straße 523
22337 Hamburg
Hamburg

Fon: 040 - 529851-57
Fax: 040 - 529851-67
E-Mail senden
Web: http://www.flachsland-hamburg.de

Die Zukunftsschule Alsterpalais ist eine Schule in freier Trägerschaft und umfasst zwei Kitas und ein Bildungshaus (Grund- und Stadtteilschule). Die SchülerInnen werden ab der 5. Klasse bilingual in Englisch-Deutsch unterrichtet. Der Unterricht im Bildungshaus findet ganztägig statt. Es können alle staatlichen Schulabschlüsse erworben werden, darunter auch das Abitur nach 13 Jahren. Die Zukunftsschule wurde 2010 mit dem "Invest in Future-Award" für ihr Bildungskonzept ausgezeichnet.

Pädagogisches Konzept

Die Bildungsarbeit der Zukunftsschule ist der wissenschaftlichen Aufklärung und dem weltlichen Humanismus verpflichtet. Das bedeutet unter anderem, Kindern und Heranwachsenden die Chance zu bieten, eine weltliche Antwort auf die Sinnfrage zu finden. Elementare Bestandteile der Schule sind demokratische Grundstrukturen, persönliche Freiheit, Transparenz, Mitsprache und Beteiligungen auf allen Ebenen.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt mit dem Ankommen gegen 8.00 Uhr und endet nach den Kursen und der Projektzeit um 15.30 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Auszeichnungen und Projekte

"Invest in Future-Award" (2010)

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 03.12.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Stadtteilschule
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Rechtsstatus unbekannt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Schwerpunkte

Sprachen

Schulleitung

Frau Anja Klohe

Die Schulen.de Schulbewertung

An der Schule werden die Fremdsprachen Englisch, Spanisch und Französisch unterrichtet. Ab der 5. Klasse gibt es ein bilinguales Angebot, das Fachunterricht auf englischer Sprache vorsieht. Die Schule hat eine Partnerschule in Ghana und organisiert regelmäßig verschiedene Fremdsprachenreisen.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 7: Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Französisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Die Schule bietet ab Jahrgangsstufe 5 bilingualen Englischunterricht an. Das heißt, dass die SchülerInnen wöchentlich zwei zusätzliche Unterrichtsstunden Englisch erhalten. Ab Jahrgang 6 werden die musischen Fächer und Sport, sowie ab den Jahrgängen 7 und 8 weitere Fächer in einzelnen Modulen auf Englisch unterrichtet.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Junior Basic School in Lotakor (Ghana)

Sprachreisen

Reise nach Oxford (Jahrgang 9/10) (Großbritannien), Reise nach Sevilla (Jahrgang 7 bis 10) (Spanien)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Die Schule verfügt über einen Schulgarten und organisiert eigene MINT-Veranstaltungen.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Mathematik

Ausstattung MINT

Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Projektunterricht auf Gut Wulksfelde (2019)

MINT Partner

Ökohof Gut Wulksfelde

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Keine Informationen zum Angebot

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Die Schule hat eine eigene Holzwerkstatt sowie ein Kunstatelier.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Holzwerkstatt, Kunstatelier

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Schattentheater (2019)

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die SchülerInnen haben die Möglichkeit, an Waldlaufmeisterschaften teilzunehmen.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Sport

Waldlaufmeisterschaften

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Book Alarm (2019)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Ökomarkt Hamburg e.V.; Tramway - Eine Welt für alle e.V.

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: weniger als 5
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Methodentraining

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

GLS-Bank; BonVenture; Kinderwelt Hamburg e.V.

Berufsorientierung

Unterrichtsfach "Arbeit und Beruf"; Betriebspraktikum (Klasse 8/9); Girl's Day; Boy's Day

Soziales Engagement

Sponsorenolympiade

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Diätkost für Allergiker oder Diabetiker ist möglich. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Rechtsstatus unbekannt

Schulgebühren

- 200,00 €

Das Schulgeld ist nach der Höhe des Einkommens und der Familiengröße gestaffelt und beträgt maximal 200,- €.

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Hamburg
Gesamt
3402 132
Sprachen
2996 118
MINT
3188 124
Deutsch & GesWi
3258 129
Musik
3536 128
Kunst & Kreativ
1624 101
Sport
3421 133
Digitale Schule
2985 111
Individuelle Förderung
2096 116

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 4,3    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 6,0
Engagement des Kollegiums 3,0
Schulklima 5,0
Lernerfolg 6,0
Ausstattung 4,0
Pflegezustand 2,0
1 Bewertung
Gesamtnote 4,3

Anspruch und Wirklichkeit klaffen weit auseinander

Auf dem Papier ließt sich das Konzept ganz gut, allerdings gilt es einiges zu bedenken: Als zugelassene Schule werden die Abschlüsse ESA und MSA nicht an der Schule, sondern in externen Prüfungen abgenommen. Damit fließen keine Noten aus dem Schuljahr mit ein, nur die Prüfungsnoten. Das ist ein Problem, wenn nicht der Stoff gelehrt, der auch abgeprüft wird. Seit einigen Jahren veröffentlicht die Schule die Bestandsquoten und Durchschnittsnoten nicht mehr. Von Schülern wurde berichtet, das die Bestandsquote des ESA in 2020 nur 40% betrug, trotz erheblicher Erleichterungen für nahezu alle teilnehmenden Schüler. Es sind auch einige Rechtsverfahren in der Sache anhängig. Die FZS ist in 2021 in die Presse geraten, wegen Berichten über die Nichtumsetzung der Hamburger Coronaverordnungen. Im Wesentlichen ging es darum, den Schülern die Entscheidung über das Maskentragen freizustellen. Die Schulleiterin lehnt das Tragen ab, weil sie sich mit Maske nicht wohl fühle, und der Schulträger hat Bedenken wegen etwaiger gesundheitlichen Beeinträchtigung durch MNB. Schüler-und Elternbeteiligung findet ausschließlich über die Elterngremien und mit Offenlegung der Identität der Eltern (anonyme Fragen werden nicht beantwortet). Die Nutzung digitaler Medien für Home Schooling ist überwiegend rudimentär, stark abhängig von dem Engagement und der Fähigkeit des verantwortlichen Pädagogen. Die Schule setzt eher auf eine umfangreiche Notbetreuung. Die Schüler lernen in Teams über 3 Jahrgänge hinweg, was zu hervorragenden sozialen Kompetenzen beiträgt. Der bilinguale Unterricht hilft ausgezeichnete Englischkenntnisse zu entwickeln. Das Lernkonzept Schreiben durch Lesen wird teilweise noch angewandt, was die Entwicklung von Rechtschreibfähigkeiten etwas In den Hintergrund treten lässt. Das Grundprinzip der Schule beruht auf Freiwilligkeit in vielen Aspekten, was lernschwächere Kinder dem Risiko aussetzt, durch das Raster zu fallen, insbesondere weil es der Schule darum geht, den Menschen als Ganzes zu bilden, und Abschlüsse nur nebensächlich sind.