Zinzendorfschulen
Deutschland
Gesamtwertung
Platz 22

Zinzendorf-Gymnasium

Mönchweilerstraße 5
78126 Königsfeld
Baden-Württemberg

Fon: 07725 - 938160
Fax: 07725 - 938129
E-Mail senden
Web: http://www.zinzendorfschulen.de; www.zinzendorfinternat.de

Das Zinzendorf-Gymnasium gehört zu einem großen Schulwerk mit verschiedenen Schulzweigen, wir gehören zu den größten staatlich anerkannten Privatschulen mit Internat.

Sowohl über das achtjährige Gymnasium (G8) als auch über das neunjährige Gymnasium (G9) kann die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangt werden.

Selbstständiges Arbeiten wird beim Selbstorganisierten Lernen (SOL) als festem Bestandteil des Fachunterrichts geübt. Hierbei erarbeiten sich Schülerinnen und Schüler innerhalb von zwei bis vier Wochen selbstständig ein Thema.

Mehr als Schule! Besonderen Wert legen wir auf musische, künstlerische und theaterpädagogische Angebote sowie soziale Projekte.

Wir bieten rund 20 Arbeitsgemeinschaften, darunter Golf, Segeln, Bogenschießen, Leichtathletik, Brotbacken, Malen und verschiedene Chöre und Orchester.

Schülerinnen und Schüler, die zu weit von Königsfeld entfernt wohnen, um täglich von ihrem Elternhaus anzureisen, finden in unserem Internat ein zweites Zuhause.

Pädagogisches Konzept

"Es gibt keine Sackgassen, sondern nur Wendepunkte." Das ist die Philosophie der Zinzendorfschulen.

Christliche Werte und Weltoffenheit prägen seit über 200 Jahren unsere pädagogische Arbeit. Der Träger des Schulwerks, die Evangelische Brüder-Unität - auch Herrnhuter Brüdergemeine genannt -, ist als evangelische Freikirche Mitglied der evangelischen Kirche in Deutschland (EKiD).

Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch in seiner Eigenart wahrgenommen und geachtet werden muss. Lehren und Lernen geschehen deshalb in einer Atmosphäre des gegenseitigen Respekts. Weil wir nicht perfekt sein müssen, können wir immer wieder aufeinander zugehen und neu miteinander beginnen.

Etwas leisten, heißt zeigen, was man kann. Dazu fordern, fördern und begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler - innerhalb und außerhalb des Unterrichts. Verschiedene Profile, Arbeitsgemeinschaften und Unterstützungsangebote bieten für jeden etwas.

Wir glauben, dass der Weg nicht immer geradlinig sein muss, aber immer ein erreichbares Ziel haben sollte.

Eine gute Umgebung förder das Lernen und Lehren. Das Ambiente unseres Schulcampus und unserer Gebäude sowie die Ausstattung sind Ausdruck unserer Wertschätzung für unsere Schülerinnen und Schüler.

Wir sind eine Schulgemeinschaft aus Schülern, Lehrern und Eltern, zu deren Gelingen jeder beitragen kann und muss. Gegenseitige Wertschätzung sorgt hierbei für den Zusammenhalt.

Tagesplan

Unterrichtsbeginn täglich um 07:45 Uhr
Mittagspause in eigener Mensa möglich

G8/G9

Der direkte Weg zum Abitur: das achtjährige Gymnasium (G8)
Der reguläre und kürzeste Weg zum Abitur ist das achtjährige Gymnasium, das nach der Klasse 12 mit der Abiturprüfung abschließt. Die erste Fremdsprache in der 5. Klasse ist Englisch, ein Jahr später Französisch. Die Schüler lernen in kleinen Klassen mit in der Regel weniger als 25 Schüler.
In der 8. Klasse entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler für eines der drei Profilfächer Bildende Kunst und Mediengestaltung, NWT oder Spanisch.
Eine Besonderheit ist das englisch-bilinguale Unterrichtsmodell, das an unserem achtjährigen Gymnasium fest integriert ist.
In der Oberstufe bieten wir eine breit gefächerte Auswahl an Profil- und Neigungsfächern an, wie beispielsweise Literatur und Theater oder im Bereich Kunst.

Schenkt Schülern ein Jahr mehr Zeit: das neunjährige Gymnasium (G9)
Wer einen weniger komprimierten Stundenplan als auf dem achtjährigen Gymnasium haben möchte, kann an den Zinzendorfschulen auch das Aufbaugymnasium (G9) besuchen.
Es ist im Umkreis das einzige allgemeinbildende Gymnasium, welches in neun Jahren zum Abitur führt.
Der Bildungsplan des Aufbaugymnasiums sieht die gleichen Inhalte vor wie das achtjährige Gymnasium. Aufbauend auf der Orientierungsstufe in Klasse 5 und 6 folgt von Beginn der 7. Klasse an ein siebenjähriger gymnasialer Zug. So haben Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe ein zusätzliches Jahr für den gleichen Lernstoff.
In den letzten beiden Schuljahren werden die beiden Kursstufen des achtjährigen und des neunjährigen Gymnasiums wieder zusammengeführt, um am Ende gemeinsam dieselbe Prüfung zur allgemeinen Hochschulreife abzulegen.
Ab Klasse 5 wird die Fremdsprache Englisch unterrichtet. Ein Jahr darauf folgt in der 6. Klasse die zweite Fremdsprache Französisch und in der 9. Klasse dürfen die Schülerinnen und Schüler zwischen den Profilfächern Bildende Kunst und Mediengestaltung, NWT und Spanisch entscheiden.

Auszeichnung

Partner der Kindernothilfe
Mitglied des University-Alliances-Programms von SAP
ERASMUS+ Partner
NaturTalentStiftung
Partner Humboldt Institut e.V.

Zuletzt bearbeitet von Zinzendorf-Gymnasium am 15.10.2019

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 450 Schüler
  • 23 Klassen
  • ∅ Klasse: 19,6

Schwerpunkte

Kunst, MINT, Musik, Sprachen, Theater

Schulleitung

Frau Dr. StD Beate Biederbeck

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Zinzendorf-Gymnasium können die SchülerInnen Leistungskurse in den Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch wählen.

Latein wird zusätzlich als AG angeboten.

Mit unseren Partnerschulen in Spanien, Frankreich und England organisieren wir regelmäßigen Schüleraustausch.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Englisch, Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 7: Englisch, Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Englisch, Französisch, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 12: Englisch, Französisch, Latein, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Eine Besonderheit des Schulwerks ist das englisch-bilinguale Unterrichtsmodell, das an dem achtjährigen Gymnasium fest integriert ist. Der intensive Englischunterricht in der 5. und 6. Klasse schafft eine fundierte Grundlage für die folgenden Jahre, in denen immer mehr Fächer teils in englischer, teils in deutscher Sprache unterrichtet werden. So wird Erdkunde in Klasse 7, Geschichte in Klasse 8 und in Klasse 9 und 10 alle drei Fächern nacheinander auf Englisch unterrichtet.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Cambridge Certificates AG, Deutsch als Fremdsprache, Englisch, English theatre, Erasmus AG, Französisch, Latein, Spanisch, Spanisch Konversation

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

DELF (Französisch), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Erfahrungen im Ausland

Mit unseren Partnerschulen in Spanien, Frankreich und England organisieren wir regelmäßigen Schüleraustausch.

Partnerschulen

Institut Saint-Marie la Grand'Grange, Saint Chamond (Frankreich), Collegi Diocesà Sagrada Família, Tortosa (Spanien), Ockbrook School, Derbyshire, GB (Großbritannien)

Sprachreisen

Austausch mit dem Institut Saint-Marie la Grand'Grange in Saint Chamond, Frankreich (Frankreich), Austausch mit dem Collegi Diocesà Sagrada Família in Tortosa, Spanien (Spanien), Austausch mit der Ockbrook School, Derbyshire, GB (Großbritannien)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Im Profil NWT steht die praktische Arbeit im Vordergrund. Es werden unterschiedlichste Themen aus Technik, Alltag und Wissenschaft erarbeitet mit dem Ziel, technisches und wissenschaftliches Grundverständnis zu fördern und handwerkliche Fähigkeiten zu vermitteln.

Themen wie Statik und Brückenbau, Holzbearbeitung, Schall und Lärm, Ernährung, Raumfahrt und Weltraum, Robotik und Erneuerbare Energien werden viele Einblicke und Erkenntnisse ermöglichen.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 8, 9, 10, 11

Ab Klasse 8 (G8) bzw. Klasse 9 (G9) kann das Profilfach NWT gewählt werden. Die Teilnahme an einer Biologie-AG ist möglich

Das naturwissenschaftliche Profil (NWT) ist mehr als fächerübergreifender Unterricht in Biologie, Chemie, Physik und Geographie.

In NWT wird sich unter anderem mit erneuerbare Energien beschäftigt oder es werden eigene Roboter-Modelle entwickelt. Dabei spielt Teamarbeit eine große Rolle.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

CNC-Fräse, Holzwerkstatt, Insektenhotel, Roboter, Schulgarten/Gärtnerei, Technikwerkstatt

Schülerinnen und Schüler werden in modernen Fachräumen für Biologie, Physik und Chemie sowie in der Werkstatt unterrichtet.

Zusatzangebote MINT

Biologie AG, Natur- und Umweltschutz, Schulgarten, Schulsanitäter, Tastaturschreibkurs, Textverarbeitung

MINT Wettbewerbe

individuelle Teilnahme von Schülern an Wettbewerben in Abstimmung und Förderung der Fachlehrer, Mathe im Advent, Mathematik ohne Grenzen, Mathematikwettbewerb an der Uni Konstanz, Naturforscher, Schülerwettbewerb der Ingenieurskammer Baden-Württemberg

MINT Reisen

Besuch von Hochschulen und Laboren, Betriebsbesichtigungen (z.B. DLR Lampoldshausen, Biogasanlage, Wasserkraftwerk, Airbus) (2019), Besuch von Hochschulen und Laboren, Betriebsbesichtigungen (z.B. Mercedes Benz, Biogasanlage, Wasserkraftwerk, Airbus) (2018)

MINT Veranstaltungen

Präsentation der Projektergebnisse aus dem NWT-Unterricht und Wettbewerben wie z.B. Brückenmodelle des Architekturwettbewerbs (2018), Präsentation der Projektergebnisse aus dem NWT-Unterricht und Wettbewerben wie z.B. Brückenmodelle des Architekturwettbewerbs (2019)

MINT Partner

Bildungspartnerschaft mit einem Energiedienstleister

Musik beginnt mit Zuhören und Singen - schon im Unterstufenorchester der 5. und 6. Klassen. In Klassen 5 und 6 wird eine zusätzliche Chor-/oder Orchesterstunde unterrichtet.

In jeder Musikstunde wird gesungen und wir haben Klasseninstrumente wie Glockenspiele für die Unterstufe und Gitarren in der Mittelstufe.

Neben dem regulären Musikunterricht können die SchülerInnen an einem Chor, einer Jazz-Band oder einem Orchester teilnehmen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Übungsräume

Es wurde eigens ein Schulgebäude errichtet, das sich dem Lernen mit allen Sinnen widmet: hier können die Schülerinnen und Schüler nach Herzenslust ihre Kreativität entdecken und ausleben. Das Gebäude ist mit Kunstateliers, Musikfachräumen und Werkstatt ausgestattet.

Zusatzangebote Musik

Bläsergruppe, Chor, Gitarre, individueller Instrumentalunterricht durch eigene Fachlehrer bzw. in Kooperation mit einer Musikschule, Instrumentalunterricht, Jazzband, Klavier, Mittelstufenchor, Orchester, Schulband, Sinfonieorchester, Unterstufenchor, Unterstufenorchester

Schulchor
Blasorchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

regelmäßige Konzertaufführungen, Teilnahme einzelner Schüler an Musikwettbewerben und Auszeichnungen

Musikreisen

Opernbesuch Stuttgart, Konzertbesuche in der Region, Mitwirkung bei Musikprojekten (2019), Opernbesuch Stuttgart, Konzertbesuche in der Region, Mitwirkung bei Musikprojekten (2018)

Schulkonzerte

Sommerserenade, Frühjahrskonzert, Unterstufenmusical, Sommerkonzert, Konzertreihen während des Schuljahres in Unter-, Mittel- und Oberstufe, Auftritte der Orchester und Jazz-Band (2019), Sommerserenade, Frühjahrskonzert, Unterstufenmusical, Sommerkonzert, Konzertreihen während des Schuljahres in Unter-, Mittel- und Oberstufe, Auftritte der Orchester und Jazz-Band (2018)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Jugendmusikschule, individueller Instrumentalunterricht, Beteiligung an Konzertreihen in der Region

Ganz nach Pestalozzis Maxime ist das "Lernen mit Kopf, Herz und Hand" fest im Leitbild verankert und prägt den Schulalltag.

Weitere AGs wie "Malen wie ein Künstler" oder "Theater" können außerhalb des Unterrichts wahrgenommen werden.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Als einzige Schule in der Region kann man bei uns in der Mittelstufe das Profil "Kunst und Mediengestaltung" wählen. In der Oberstufe können die Schüler/innen Bildende Kunst als Hauptfach weiterführen und somit auch ihr praktisches Können unmittelbar in die Abiturprüfung einbringen.

Ob Landschaftsaquarelle oder Architekturmodelle, Kohlezeichnungen oder Wachsfiguren, Drucktechnik oder Objekt-Design, aber auch Fotografie und Film - jeder kann hier seine künstlerische Neigung und seine individuellen Interessen vertiefen.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen .

"Spielend lernen" ist ein wichtiger Nebeneffekt der Theaterarbeit an den Zinzendorfschulen, der theaterpädagogischen Arbeit kommt eine ganz besondere Rolle zu.

Drei Theater-AGs für Unter-, Mittel- und Oberstufe, aber auch im regulären Unterricht ist Theater an vielen Stellen verankert.

Der Rhetorikunterricht der Unterstufe mündet nicht selten in einer kleinen Vorführung, der Englischunterricht weckt mit fremdsprachigen Sketchen das Interesse der Jüngsten und in der Oberstufe der Gymnasien steht das Fach Literatur und Theater zur Wahl.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Eurhythmiesaal, Holzwerkstatt, Kunstatelier, Lehrküche, Profilfach Kunst und Medienstaltung in der Mittelstufe, Schultheater/Theaterraum, Werkstatt sonstige

In Königsfeld wurde eigens ein Schulgebäude errichtet, das sich dem Lernen mit allen Sinnen widmet und in dem die Schüler/innen nach Herzenslust ihrer Kreativität entdecken und ausleben.

Hier sind großräumige und hervorragend ausgestattete Kunstateliers untergebracht. Ob Landschaftsaquarelle oder Architekturmodelle, Kohlezeichnungen oder Wachsfiguren, Drucktechnik oder Objekt-Design, aber auch Fotografie und Film, jeder kann hier seine künstlerische Neigung und seine individuellen Interessen vertiefen.

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Backen, Collage, Comics zeichnen, Darstellendes Spiel, Design, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Handarbeiten/Basteln, Holzwerkstatt, Kochen, Kostüm- und Bühnenbild, Kreatives Gestalten, Malen verschiedene Techniken, Mangas zeichnen, Modedesign, Modellbau, Mode zeichnen, Musiktheater/Musical, Rollenspiel, Schulhausgestaltung, Skulptur, Strategie Spiele, Theater AG, Theater AG Mittelstufe, Theater AG Oberstufe, Theater AG Unterstufe, Upcycling, Wandmalerei, Werken, Zaubern, Zeichnen

Gerade das Miteinander in der Gruppe spielt eine große Rolle. Wir arbeiten regelmäßig an größeren Projekten - und die sind nur gemeinsam zu stemmen. Von Bühnenbildern für Theater- und Musicalproduktionen, großen Ausstellungen, Filminstallationen oder Modeschauen: mit unseren klassen- und jahrgangsübergreifenden Projekten überraschen und überzeugen wir die Öffentlichkeit immer wieder von Neuem - auch weit über die Schule hinaus.

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Kunst-Studienfahrt nach Paris (2018), Kunst-Studienfahrt nach Paris (2019)

Kunstausstellungen

regelmäßige Ausstellungen an Schule und in der Region als Ergebnis verschiedener Projekte, Kunstkurse, thematischen Schwerpunkten oder Beteiligung an externen Veranstaltungen (2019), regelmäßige Ausstellungen an Schule und in der Region als Ergebnis verschiedener Projekte, Kunstkurse, thematischen Schwerpunkten oder Beteiligung an externen Veranstaltungen (2018)

Theaterproduktionen

regelmäßige Auftritte und Theaterproduktionen der Theater-AGS der Unter-, Mittel- und Oberstufe, fremdsprachige Sketche innerhalb des Englischunterrichts (2018), regelmäßige Auftritte und Theaterproduktionen der Theater-AGS der Unter-, Mittel- und Oberstufe, fremdsprachige Sketche innerhalb des Englischunterrichts (2019)

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Neben dem regulären Sportunterricht können die Schüler/innen an AGs in zahlreichen Sportarten wie Volleyball, Fußball oder Bogenschießen teilnehmen.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Bei uns finden Einsteiger ebenso wie leistungsorientierte Golfer optimale Voraussetzungen, um Schule und Golfsport erfolgreich miteinander zu verbinden. Es besteht eine Kooperation mit einer professionellen Golfschule, vor Ort steht der 18-Loch-Golfplatz des Golfclubs zur Verfügung.

Der Erwerb eines Segelscheins ist durch die Teilnahme an der Segel AG und Segelwochenenden am Bodensee möglich ab Klasse 9.

Die Klassen 7 fahren jährlich eine Woche in ein Skischullandheim und belegen Skikurse.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, Zweite Sporthalle in Mitbenutzung, Basketballfeld, Fitnessstudio/Kraftraum, Freibad in Mitnutzung, Fußballplatz Rasen, Gymnastikhalle, Hartplatz, Hochsprunganlage, Kleinspielfeld, Kletterwand outdoor, Kugelstoß-Anlage, Leichtathletikanlage, Mitbenutzung Fußballplatz, Mitbenutzung Natur-Sport-Anlagen, Mitbenutzung Tennisplätze, Nutzungsmöglichkeit Golfplatz, Öffentliche Disc-Golf-Anlage, Öffentliches Freibad, Spielgeräte, Sportplatz, Tischtennisplatten, Weitsprunganlage

Unser unmittelbares Umfeld und die Region bieten vielfältige Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Zusatzangebot Sport

Athletik, Basketball, Bogenschießen, Eislaufen, Fußball, Gedächtnissport, Golf, Golf-AG, HipHop, Kanu und Kajak, Leichtathletik, Rodeln, Schach, Segeln, Segelschein Bodensee (AG), Ski alpin, Slackline, Sport AG, Sport und Spiele, Volleyball, Wintersport verschiedene

Wettbewerbe Sport

JtfO Fußball, JtfO Golf, JtfO Leichtathletik, Laufveranstaltungen, Skitag (gesamte Schule), Stadtlauf Villingen-Schwenningen

Sportreisen

Segelwochenenden am Bodensee (Segel AG) Skischullandheim (7. Klassen) (2019), Segelwochenenden am Bodensee (Segel AG) Skischullandheim (7. Klassen) (2018)

Sportveranstaltungen

regelmäßige Sportfeste, Stadtlauf Villingen (2018), regelmäßige Sportfeste, Stadtlauf Villingen (2019)

Partner Sport

Golfschule, Golfclub, SoccerCenter

Unterrichtslektüren sind fester Bestandteil des Deutsch- und Englischunterrichts.

Die SchülerInnen können einen Leistungskurs im Fach Deutsch belegen.

In der 5. und 6. Klasse erhalten die SchülerInnen Unterricht im Fach Rhetorik.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 6.

Eine Schülerbücherei für die Unterstufe wurde zur Leseförderung eingerichtet.

In Klasse 6 wird an einem großen Lesewettbewerb teilgenommen.

Regelmäßige Besuche durch Schriftsteller/Lesungen sowie Theaterprojekte und -aufführungen in der Schule oder im Rahmen von Exkursionen vertiefen die Einblicke und Kenntnisse zu Literatur, Sprache und Gesellschaftswissenschaften.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung, Literatur

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Börse/Börsenspiel AG, Boys'/Girls' Day, Entspannung, Meditation und Achtsamkeit, FairTrade AG, Mediation/ Streitschlichter, Nachhaltigkeit AG, Rhetorik, Schülerbücherei (Unterstufe), Weltladen

Exkursionen in Uni-Bibliotheken, Besuch von Gedenkstätten

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Action!Kidz, Lesewettbewerb in der 6. Klasse, Planspiel Börse der Sparkassen, Teilnahme an Wettbewerben einzelner Schüler in Absprache und Förderung der Fachlehrer

Lesewettbewerb in Klasse 6

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin und Besuch des Bundestags (2019), Fahrt in die Bundeshauptstadt Berlin und Besuch des Bundestags (2018)

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Regelmäßige Veranstaltungen zu sozialen und weltpolitischen Themen regen zum Nachdenken an. Schüler engagieren sich in zahlreichen sozialen Projekten - vom Eine-Welt-Laden bis zum jährlichen Arbeitseinsatz der Action!Kidz für Kinder aus aller Welt. (2018), Regelmäßige Veranstaltungen zu sozialen und weltpolitischen Themen regen zum Nachdenken an. Schüler engagieren sich in zahlreichen sozialen Projekten - vom Eine-Welt-Laden bis zum jährlichen Arbeitseinsatz der Action!Kidz für Kinder aus aller Welt. (2019)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitales Verständnis und Umgang mit neuen Medien sind Zukunftskompetenzen, die Kinder und Jugendliche für ein selbstbestimmtes Leben in einer durchdigitalisierten Welt fit machen.

An den Zinzendorfschulen nimmt das Thema einen zunehmend wichtigen Stellenwert ein. Medienbildung ist bereits fest im Curriculum der Unterstufe verankert. Dies ist nur die Basis: wir haben uns auf den Weg gemacht, ganzheitliche Lehrmodelle zum digitalen Lernen zu entwickeln und umzusetzen – für alle Klassenstufen bis hin zum Abitur.

Hierfür wurde bereits die technische Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Neben der notwendigen Hardware wurde auch eine Schul-Cloud-Lösung eingeführt, um den Unterricht weiterzuentwickeln und Schülern wie Lehrern mehr Möglichkeiten zum individuellen Lernen und Arbeiten zu bieten. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten seitens der Schule einen kostenlosen Office 365-Zugang .

Alle Klassenräume verfügen über moderne Ausstattung mit Activeboards und Beamern, Tablets können für Präsentationen genutzt werden.

Ein weiterer Baustein ist die Einführung von Tablet-Klassen, die ab dem Schuljahr 2019/20 in der Oberstufe beginnen gehen werden. Hierfür stehen verschiedene Klassensätze an Tablets und Tabletwagen zur Verfügung.

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 2
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: 21-30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur durch AdministratorIn in Vollzeit

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Austausch von Dokumenten, Essensplan, Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, Klassentermine, News/Newsletter, Office365-Zugang (kostenlos), Prüfungspläne, Raumplan, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Digitales Informationssystem Eltern

Busfahrpläne, Digitales Brett, Download von Dokumenten, Elternbriefe, Ferienplan, Klassentermine, LehrerInnenkontakte, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Elternkontakte, Ferienplan, Kontaktdaten, News/Newsletter, Notenerfassung, Prüfungspläne, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Wir sind mit unseren Schülerinnen und Schülern unterwegs. Unsere gemeinsamen Ziele sind die Stärkung des Selbstwertgefühls durch tragfähige Beziehungen, das Wachsen eines gesunden Selbstvertrauens durch Erfahrungen mit den eigenen Möglichkeiten und Grenzen sowie die Fähigkeit, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Das Tagesinternat ist ein zusätzliches pädagogisches Angebot der Zinzendorfschulen für die Unter- und Mittelstufe. Unter einer qualifizierten Leitung (Lerncoach) werden hier Schülerinnen und Schüler flexibel vom Unterrichtsende bis 17:30 Uhr (freitags bis 15:30 Uhr) betreut.

Am Nachmittag besuchen sie zusammen mit den Bewohnern des Vollzeitinternats unseren Lerncampus. Gelernt wird in vier Einheiten von jeweils 45 Minuten, die durch Pausen getrennt sind. Zwischen den ersten und den letzten beiden Lernblöcken gibt es eine längere Pause, bei der sich alle gemeinsam mit Kaffee, Kakao, Tee, Kuchen und Obst stärken können.

Die Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam mit Gleichaltrigen. Es gibt verschiedene Lerngruppen und Betreuer für die Hausaufgaben, neben den Erziehern des Internats stehen auch Fachlehrer verschiedenster Richtungen jederzeit für Fragen bereit. In den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch ist immer ein Fachlehrer ansprechbar. So können die Kinder alle Hausaufgaben im Lerncampus erledigen.

Ebenso wichtig wie das Lernen ist die Freizeitgestaltung. Spiel- und Sportangebote gehören zum Tagesablauf im Tagesinternat.

Förderangebote

besonderes Angebot der Zinzendorfschulen: Lerncampus und Lernblöcke, bilinguale Förderung durch englisch-bilingualen Unterricht (G8), Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Fremdsprache für internationale Internatsschüler, Lernentwicklungsgespräche, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, LRS-Förderung, Medienworkshops und -vorträge, Methodentraining, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Rhetorikunterricht in Klassen 5 und 6, SchülerInnen fördern SchülerInnen, SchülermentorInnen, Seelsorge, Selbstorganisiertes Lernen (SOL) als fester Bestandteil des Fachunterrichts, Talentförderung

Wir unterstützen und begleiten jeden Einzelnen im Lernen und in der Strukturierung des Alltags und behalten dabei jeden Einzelnen mit seinen besonderen Talenten, Interessen und Bedürfnissen im Blick. Dabei verfolgen wir ein klares pädagogisches Konzept mit einer fairen, konsequenten und positiven Erziehung.

Wir haben Antworten auf Themen wie Medienkonsum und Schulprobleme sowie andere Fragen dieser Zeit.

Talentförderung

Schon weit vor dem Ende der Schulzeit stehen die meisten Schüler vor der wegweisenden Frage, welchen Beruf sie ergreifen sollen.

Eine besondere Art der Berufsorientierung bietet die Talenteschmiede der Münchner NaturTalent-Stiftung. Unsere Schülerinnen und Schüler können regelmäßig an Seminaren, die diese gemeinnützigen Einrichtung an unserer Schule anbietet, teilnehmen.

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Die Aufnahme von Schülern, die eine inklusive Begleitung bzw. Betreuung benötigen, ist nach individuellen Absprachen möglich.

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, ErzieherIn, FörderlehrerIn, SchulpsychologIn, SchulseelsorgerIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

NaturTalent Stiftung
LRS-Förderung durch eigenen Fachlehrer

Berufsorientierung

Für Gymnasisten beginnt die Berufsorientierung bereits in der achten Klasse mit dem Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) und zieht sich bis zum Abitur.

Bewerbertraining steht in der 9. Klasse auf dem Stundenplan. Ein Jahr später bietet die Agentur für Arbeit eine erste Berufsinformation an den Schulen an.

Während eines zweiwöchigen Berufspraktikums in der 10. Klasse sammeln Jugendliche erste Erfahrungen in unterschiedlichen Berufsfeldern. Das Praktikum ist eingebettet in ein umfassendes Konzept zur Berufsorientierung.

Immer wieder kommen externe Fachleute an unsere Schule, um den jungen Menschen bei der Berufswahl behilflich zu sein - sei es aus der freien Wirtschaft, von der Agentur für Arbeit, der NaturTalentStiftung oder der Dualen Hochschule. Studienbotschafter verschiedener Universitäten berichten regelmäßig von den Studien- und Karrieremöglichkeiten.

Außerdem bietet die Berufsfindungsmesse JOBwärts! jedes Jahr Orientierung, unter anderem durch spannende Vorträge von Menschen, die ihren Weg gefunden haben.

Soziales Engagement

Die Zinzendorfschulen zeichnen sich durch ihr großes Engagement zur Stärkung sozialer Projekte aus.

Wir sind Partner der Kindernothilfe.

Christliche Werte und Weltoffenheit prägen seit über 200 Jahren unsere pädagogische Arbeit. Dabei ist uns der Blick über den Tellerrand sehr wichtig. Regelmäßige Veranstaltungen zu sozialen und weltpolitischen Themen regen zum Nachdenken an. Die Schüler engagieren sich in zahlreichen sozialen Projekten - vom Eine-Welt-Laden bis zum jährlichen Arbeitseinsatz der Action!Kidz für Kinder aus aller Welt.

In der AG Schulsanitätsdienst übernehmen Schülerinnen und Schüler Verantwortung für Andere und erlernen fundierte Kenntnisse für die Erste Hilfe.

Unsere Mensa bietet ein tägliches Mittagessen aus unserer hauseigenen Küche.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Diätkost für Allergiker oder Diabetiker ist möglich. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Schulträger

Evangelische Schule

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

102,00 € - 163,00 €

Der Schulbeitrag für externe Schüler/innen beträgt zwischen 102 Euro und 163 Euro pro Monat, je nach Schulart und Klassenstufe.

Schüler/innen des Tagesinternats können wählen, ob sie das Tagesinternat an wöchentlich drei oder fünf Tagen besuchen. Die Kosten liegen zwischen 567 und 733 Euro inkl. Schulbeitrag.

Der Schul- und Internatsbeitrag für deutschsprachige Internatsschüler/innen liegt zwischen 1.807 Euro und 2.093 Euro pro Monat, je nach Schulart und Klassenstufe.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

In einem Förderverein haben sich rund 300 ehemalige Schüler, aktive und ehemalige Lehrer und Erzieher sowie Eltern von Schülern organisiert, um die pädagogische Arbeit an den Zinzendorfschulen zu unterstützen. Sie drücken damit ihre Verbundenheit mit den Zinzendorfschulen in Königsfeld aus.

Der Förderverein unterstützt die Zinzendorfschulen seit Jahrzehnten in vielfältiger Weise. Die Mittel dafür generiert er aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und durch eigene Aktivitäten. Der Förderverein hilft in Form von Stipendien, Zuschüssen für Anschaffungen, Unterstützung von Projekten, Vergabe von Bestenpreisen und vieles mehr.

Vereinigungen

Evangelischer Schulbund
Internate Vereinigung e.V.
Verband der evangelischen Internate Deutschlands EID
Arbeitsgemeinschaft feier Schulen

Verantwortung übernehmen
Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, Schüler dabei zu unterstützen, in der heutigen komplexen Gesellschaft Verantwortung für sich und andere übernehmen zu lernen. Den Mädchen und Jungen in unserem Internat werden geeignete Mitwirkungs- und Kritikmöglichkeiten gegeben. Sie haben ein Mitspracherecht was Investitionen, Anschaffungen und Regeln betrifft.

Besondere Förderung und Begleitung
Wir unterstützen und begleiten jeden Einzelnen im Lernen und in der Strukturierung des Alltags mit seinen besonderen Talenten, Interessen und Bedürfnissen im Blick. So finden Mädchen und Jungen bei uns ideale Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen und unterschiedlichste Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Dabei verfolgen wir ein klares pädagogisches Konzept mit einer fairen, konsequenten und positiven Erziehung. Wir haben Antworten auf Themen wie Medienkonsum und Schulprobleme sowie andere Fragen dieser Zeit.

Erfahrung von Gemeinschaft
In unserem Internat leben Kinder und Jugendliche aus allen gesellschaftlichen Schichten und verschiedenen Nationalitäten. Dieses Zusammenleben erweitert den Erfahrungshorizont und ermöglicht Freundschaften, die oft ein Leben lang halten. Hier werden Netzwerke geknüpft, die noch Jahrzehnte später von unschätzbarem Wert sind.

Go for Golf
Bei uns finden Einsteiger ebenso wie leistungsorientierte Golfer optimale Voraussetzungen, um Schule und Golfsport erfolgreich miteinander zu verbinden.

Unser Internat steht Schülerinnen und Schülern aller Konfessionen und Nationalitäten offen.

Wochenenden
An den Wochenenden ist Raum für gemeinsame Unternehmungen und Ausflüge, bei denen die Gemeinschaft der Internatsschüler gefestigt wird. Es gibt Internatswochenenden, an denen die Schülerinnen und Schüler im Internat bleiben können. An diesen Wochenenden stehen oftmals größere Ausflüge und Unternehmungen auf dem Programm - diese beruhen auf den Wünschen der Schülerinnen und Schüler und werden immer zu Schuljahresbeginn bekannt gegeben, so dass Eltern und Schüler gemeinsam planen können.
Im regelmäßigen Wechsel gibt es Heimreisewochenenden, das heißt, alle 14 Tage fahren alle Internatsschüler am Freitagnachmittag nach dem Unterricht nach Hause. Das Internat ist das geschlossen.

Internatsleitung

Herr Andreas Sendlbeck

Träger

Der Träger des Schulwerks, die Evangelische Brüder-Unität (auch Herrnhuter Brüdergemeine genannt), ist als evangelische Freikirche Mitglied der evangelischen Kirche in Deutschland. Bekannt sind vor allem die Losungen und die Herrnhuter Sterne, die ihren Ursprung in der Herrnhuter Brüdergemeine haben.

Plätze

Jungen: 40
Mädchen: 40

Konfession

evangelisch

Tagesplan

Keine Informationen

Zimmer

Einzelzimmer, Doppelzimmer

Besondere Angebote

Unser Internat bietet für Schülerinnen und Schüler aller Klassen ein zweites Zuhause mit vielen Besonderheiten:
* individuelle Begleitung und persönliche Zuwendung
* ein engagiertes Team mit Kompetenz und Erfahrung
* Gemeinschaft und Freundschaften - oft für ein ganzes Leben
* ideale Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen
* unterschiedlichste Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung
* vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten
* Häuser mit moderner Ausstattung und einzigartiger Atmosphäre
* die intakte Natur des Schwarzwalds
* ein Küchenteam, das für abwechslungsreiche und frische Mahlzeiten sorgt

Nach dem Unterricht bieten wir in unserem Lerncampus
* individuelle Betreuung durch Erzieher/innen
* Unterstützung durch Fachlehrer/innen
* individuell geplante Lernblöcke, die genügend Raum für Freizeit und eigene Interessen lassen

Bei uns gibt es viele Sportangebote wie
* Fußball, Basketball, Volleyball oder Leichtathletik
* Bogenschießen
* Segeln
* Tischtennis, Billiard oder Dart
* Mountain-Bike-Touren
* Fitness im eigenen Kraftraum
* im Winter Eishockeyspielen und Schlittschuhlaufen und Fahrten in die nahe gelegenen Skigebiete
* intensives Golftraining in Kooperation mit dem Golfclub und einer Golfschule

Musik wird bei uns ebenso groß geschrieben, Schülerinnen und Schüler können sich engagieren
* in verschiedenen Chören
* im Sinfonieorchester
* im Blasorchester
* in der Jazzband

Ebenso möglich sind
* Musikinstrumente-Unterricht
* Beteiligung in einer der 20 AGs

Wochenende

Heimfahrt ist in der Regel jedes zweite Wochenende möglich.

Ferien

Das Internat ist in den Ferien geschlossen.

Kosten

Schul- und Internatskosten 1.807,00 € - 2.093,00 €

Stipendien

Keine Informationen

Geförderte Internatsplätze nach SGB VIII

Das Internat nimmt SchülerInnen auf, die durch Träger der Jugendhilfe gefördert werden.

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 2,7    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 3,0
Engagement des Kollegiums 1,0
Schulklima 3,0
Lernerfolg 2,0
Ausstattung 5,0
Pflegezustand 2,0
1 Bewertung
Gesamtnote 2,7

Tolle Schule

Wirklich tolle Schule