Schule am Ried

Barbarossastraße 65
60388 Frankfurt am Main
Hessen

Fon: 069 - 212-41256
Fax: 069 - 212-47538
E-Mail senden
Web: http://www.schule-am-ried.de

Hessen
Gesamtwertung
Platz 24

Die Gesamtschule "Schule am Ried" wird von etwa 1350 SchülerInnen besucht. An der Schule gibt es einen Hauptschul-, einen Realschulzweig sowie einen Gymnasialzweig. Alle SchülerInnen können in der 5. und 6. Klasse in einer der Schwerpunktklassen teilnehmen. Diese umfassen die Bereiche Sport, Musik (Bläser) und Naturwissenschaften. Für Flüchtlinge und SchülerInnen mit Migrationshintergrund gibt es zwei "Intensivklassen". In dieser haben sie gesonderten Unterricht und nehmen auch am Regelunterricht teil. Desweiteren gibt es eine offene Ganztagsbetreuung von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Tagesplan

Der Unterricht findet in 90-minütigen Blöcken statt. Morgens fängt der Unterricht um 7:45 Uhr an und endet spätestens um 18:30 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Auszeichnung

"Schule mit Schwerpunkt Musik"; "MINTfreundliche Schule"; "MINT-EC-Schule"; "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Zuletzt bearbeitet von Schule am Ried am 12.05.2021

Schulart

  • Kooperative Gesamtschule
  • Klassen 5 bis 13
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 1348 Schüler
  • 52 Klassen
  • ∅ Klasse: 25,9

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sport

Schulleitung

Herr Christof Gans

Die Schulen.de Schulbewertung

In der Oberstufe der Schule am Ried werden die Fremdsprachen Englisch und Französisch als Leistungskurse angeboten. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen Arbeitsgemeinschaften zu den Sprachen Spanisch und Japanisch besuchen oder an der DELF AG teilnehmen. Die Schule ermöglicht das Erlangen des Latinums im Laufe der Schulzeit. Es sind verschiedene Schüleraustausche mit Partnerschulen in Italien, den USA und Japan möglich.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 7: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 9: Französisch, Italienisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Italienisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Im Gymnasialzweig werden in den Jahrgängen 9 und 10 je nach Verfügbarkeit "Bilinguale Fenster" angeboten, in denen Geschichte oder PoWi in einer der angebotenen Fremdsprachen unterrichtet wird.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

DELF AG, Japanisch, Spanisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Sakuragaoka High School in Yokohama (Japan), Liceo Nervi Ferrari in Morbegno (Italien), George Washington Carver High School in Philadelphia (Vereinigte Staaten), Birmingham (Großbritannien), Lyon (Frankreich)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit der George Washington Carver High School in Philadelphia (Vereinigte Staaten), Schüleraustausch mit dem Liceo Nervi Ferrari in Morbegno (Italien), Birmingham (Großbritannien), Schüleraustausch mit der Sakuragaoka High School in Yokohama (Japan), Lyon (Frankreich)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

In der Oberstufe der Gesamtschule sind die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Physik als Leistungskurse belegbar. Die Schule ist eine "MINTfreundliche Schule" sowie eine "MINT-EC-Schule". Die SchülerInnen können unter anderem bei den SchulsanitäterInnen, der Solar AG und der Forscher AG mitmachen. Die Schule nimmt an vielen Wettbewerben, wie etwa dem "Bundeswettbewerb Mathematik", "Jugend forscht", "Internationale Jugend Science Olympiade", teil.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6

Die SchülerInnen können bei der Schwerpunktklasse Naturwissenschaften (NaWi) mitmachen. In dieser haben sie in den Klassen 5 und 6 zwei zusätzliche Stunden Unterricht.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINT-EC-Schule, MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Forscher AG, Imkerei, Mädchen experimentieren, Natur und Garten AG, Natur- und Umweltschutz, Schulsanitäter, Solar AG

MINT Wettbewerbe

1822-Schule und Natur, Chemie - macht mit!, Chemie-Olympiade, Internationale Biologieolympiade, Internationale Jugend Science Olympiade, Internationale Physikolympiade, Jugend forscht, Landes-/Bundeswettbewerb Mathematik, Olympiad of Metropolises, Pangea Mathematikwettbewerb, Wettbewerb Solarmobil Deutschland

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

In der Oberstufe wird bei genügend Nachfrage ein Musik Leistungskurs angeboten. Die SchülerInnen können bei den Chören und den Orchestern mitmachen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

Die SchülerInnen können die Schwerpunktklasse Musik besuchen. In dieser können sie ein Blasinstrument erlernen. Hierfür stehen zur Auswahl: Querflöte, Klarinette, Trompete, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune und Euphonium. Die SchülerInnen haben in einer der zwei zusätzlichen Stunden Instrumentalunterricht in kleinen Gruppen. In der anderen Zusatzstunde musizieren sie zusammen im Klassenverband.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Leihinstrumente

Zusatzangebote Musik

Chor, Euphonium, Horn verschiedene, Klarinette, Mittelstufenchor, Mittelstufenorchester, Musik AG, Orchester, Posaune, Querflöte, Streichergruppe, Trompete

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Dreitägige Probentage der Musikensemble (Chöre und Orchester) auf Burg Breuberg zweimal im Jahr (2019)

Schulkonzerte

Weihnachtskonzert (2019), Sommerkonzert unter dem Motto "Afrika" (2019)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Musikschule Bergen-Enkheim in Frankfurt

Die SchülerInnen können bei der Theatergruppe und bei der Näh AG mitmachen.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Nähen, Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Kunstaustellung (2018)

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

An der Schule gibt es mehrere Sportstätten. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen unter anderem die Sportarten Basketball, Rugby und Judo ausüben. Des weiteren nimmt die Schule bei den "Bundesjugendspiele" und bei Schachturnieren teil.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

Die SchülerInnen können bei der Schwerpunktklasse Sport mitmachen. In dieser haben sie in den Klassen 5 und 6 zwei zusätzliche Stunden Sportunterricht.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Beachvolleyballfeld, Freibad in Mitnutzung, Kletterwand outdoor, Schwimmhalle in Mitbenutzung

Zusatzangebot Sport

Basketball, Fitness, Fußball, Futsal, Judo, Leichtathletik, Mädchenfußball, Rugby, Schach, Ski alpin, Softtennis, Trampolin

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Schachturniere

Sportreisen

Skifahrt in die Alpen (8.Klassen) (2019)

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

In der Oberstufe sind die Fächer Deutsch und Politik und Wirtschaft als Leistungskurse belegbar. An der Schule wurde eine Juniorwahl vor der Landtagswahl 2018 durchgeführt. Die SchülerInnen können bei der Schülerzeitung, der Schulbücher AG und der AG "Starke Mädchen" mitmachen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Politik und Wirtschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Schulbücher, Schülerzeitung, Starke Mädchen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: nein
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 2
Zahl PC-Räume: 4
Zahl digitale Tafeln: weniger als 5
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6

Montags bis Donnerstags findet die offene Hausaufgabenbetreuung von 13:20 bis 14:40 Uhr statt.

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Dyskalkulieförderung, Förderpläne, Lese- und Rechtschreibförderung, Methodentraining, Muttersprachlicher Unterricht (MSU), Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, Prüfungsvorbereitung, Talentförderung

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Ferienprogramme für verschiedene Jahrgänge durch die Jugendhilfe an der Schule

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

FörderlehrerIn, Schulhund

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Bewerbungstraining; dreiwöchiges Praktikum (Hauptschule Klasse 8 und 9); zweiwöchiges Praktikum (Realschule Klasse 8 und 9 sowie Gymnasium Klasse 9 und 11); zweieinhalbwöchiges Betriebspraktikum in Birmingham (Realschule und Gymnasium)

Soziales Engagement

Jugendhilfe in Kooperation mit dem "Internationalen Bund"; Riedpaten; Malteser Social Day; SchulsanitäterInnen

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Hessen
Gesamt
269 24
Sprachen
878 85
MINT
156 20
Deutsch & GesWi
2482 156
Musik
185 18
Kunst & Kreativ
2390 176
Sport
344 20
Digitale Schule
578 38
Individuelle Förderung
183 11

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 2,9    Weiterempfehlungsrate 33%
Schulorganisation 2,7
Engagement des Kollegiums 3,7
Schulklima 3,0
Lernerfolg 2,7
Ausstattung 2,7
Pflegezustand 3,0
3 Bewertungen
Gesamtnote 1,5

Schule entwickelt sich rasant!

Bei der Digitalisierung mittlerweile in Frankfurt TOP / Vorreiter. MINT Excellence-Cluster. In Corona ist der Regelunterricht zu den Schulzeiten garantiert. Neubau in 2022 für Top-Moderne Aula und Unterrichtsräume. Lernumgebung am Stadtrand perfekt.

Gesamtnote 6,0

Schule am Ried

Also was in der Schule abging, als ich mein Kind dort von der 5.Klasse bis zur 10.Klasse hingehen lassen habe. Das war echt eine Frechheit. Mein Kind wurde mehrmals ohne Grund zum Schulleiter geschickt und das nur weil er paar Mal eine Jogginghose trug. Ich denke wir leben hier in einer zivilisierten Welt und können von unseren Mitmenschen erwarten, dass sie uns so akzeptieren, so wie wir sind. Die Schulbibliothek ist auch der reinste Wahnsinn. Die Bücher, die zur Auswahl stehen sind für Grundschüler geeignet, aber nicht für unsere Kinder in dem reifen Alter. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein, da ich wirklich schockiert und sprachlos bin.

Gesamtnote 1,3

Schulleitung - zahnloser Löwe

In der Schule am Ried wird im Außenauftritt sehr großer Wert auf den Gymnasialzweig gelegt.
Haupt- und Realschüler bekommen dies im Unterrichtsalltag und hinsichtlich des Unterrichtsausfall zu spüren. Überforderte und frustrierte Lehrkräfte äußerten sich wiederholt abschätzig gegenüber Haupt- und Realschulklassen.
Häufig werden Vertretungslehrern eingesetzt die m. E. den Herausforderungen einer Gesamtschule nicht gewachsen sind.
Für langfristig erkrankte Lehrer, deren Ausfall im Voraus bekannt wird zu spät eine stellvertretende Lehrkraft eingesetzt, so dass es in einem Hauptfach zu 3 – 4 Wochen Vertretungs- oder Ersatzunterricht bzw. Unterrichtsentfall kommen kann. Dann endet der Vertrag des Vertretungslehrers mitten im Halbjahr, weil versäumt wurde diesen rechtzeitig zu verlängern und es kommt erneut zu wochenlangem Ausfall des Unterrichts im Hauptfach.

Eine Zusammenarbeit mit Ausbildungs- und Handwerksbetrieben hat wenig Priorität. Stattdessen liegt der Fokus auf MINT, Fremdsprachen und musikalischer Ausbildung.
Dementsprechend stiefmütterlich wird die Förderung von Haupt- und Realschülern hinsichtlich des Einstiegs ins Berufsleben betreut.
Real- und Hauptschüler der SaR werden nicht bevorzugt in Ausbildungsbetrieben angenommen aufgrund der fehlenden Förderung von praktischen Fertigkeiten.