Piet Fischer
Deutschland
Deutsch & Geswi
Platz 46

Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Krefeld

Alte Gladbacher Str. 10
47805 Krefeld
Nordrhein-Westfalen

Fon: 02151 - 8375-0
Fax: 02151 - 8375-20
E-Mail senden
Web: https://www.kurt-tucholsky-gesamtschule.de/

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule gibt an viel Wert auf ein soziales Miteinander und demokratisches Handeln zu legen. Um diese Werte aktiv zu vermitteln, will die Schule mit SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und einem multiprofessionellen Team von BeraterInnen zusammenarbeiten. Zudem haben die SchülerInnen der 5. und 6. Klassen die Möglichkeit auf eine verstärkte Förderung im Bereich Sprache und Mathematik. Die Schule wurde ausgezeichnet als "Starke Schule" (Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen) und als "Schule der Zukunft" und wird momentan von rund 1218 SchülerInnen besucht.

Pädagogisches Konzept

Der Schule ist soziales Lernen besonders wichtig. Im 5. und 6. Schuljahr ist die so genannte Lernzeit fester Bestandteil der Stundentafel. Hinzu kommen zahlreiche Projekte: z.B. Streitschlichterprogramm, Teamgeist, Cybermobbing, Gewaltprävention.

Tagesplan

Der reguläre Schulunterricht beginnt an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule um 8.10 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Die Mittagspause findet um 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr statt.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Auszeichnung

"Starke Schule" (Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen)
"Schule der Zukunft"
„Check In Topschule“
Krefelder Schulpreise für das „Kultur.Forscher!“-Projekt und für den schuleigenen Berufemarkt
Schulen im Team
Aktion Kunst und Kultur im Unterricht
COMENIUS - European Star Project

Zuletzt bearbeitet von Kurt-Tucholsky-Gesamtschule am 12.05.2021

Schulart

  • Gesamtschule
  • Klassen 5 bis 13
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 1218 Schüler
  • 45 Klassen
  • ∅ Klasse: 27,1

Schwerpunkte

Kunst, MINT, Sport, Sprachen, Theater

Schulleitung

Herr Michael Schütz

Die Schulen.de Schulbewertung

An der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule können die SchülerInnen Englisch, Spanisch, Französisch und Chinesisch als Fremdsprachen lernen. Ebenso pflegt die Gesamtschule Partnerschaften mit Schulen in Frankreich und in Finnland sowie im Rahmen des Erasmus plus - Projektes.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Chinesisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Französisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Die Kurt-Tucholsky-Schule bietet den SchülerInnen den bilingualer Unterricht ab Klasse 7 an.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch, Französisch

Klassen: 5, 6

Die Kurt-Tucholsky-Schule bietet den SchülerInnen Englisch verstärkt mit zwei Stunden ab Klasse 5 und 6 an, um in der 7. Klasse mit dem bilingualen Unterricht in Englisch starten zu können.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

DELF AG, Erasmus AG, TOEFL AG

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

DELF (Französisch), TOEFL (Englisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge

Erfahrungen im Ausland

Die Schule führt regelmäßig einen Schülerasutausch mit Schulen in Finnland und Frankreich durch. Sie nimmt außerdem seit vielen Jahren am COMENIUS- bzw. ERASMUS plus - Projekt teil.

Partnerschulen

Kaukajärvi Gesamtschule in Tampere (Finnland), Collège Arthur van Hecke und Lycée de l'Europe in Dunkerque (Frankreich)

Sprachreisen

Erasmuswoche in Smiltene, 2018 (Lettland), regelmäßige Sprachreisen nach Paris ab 2016 (Frankreich), Erasmuswoche in Espegaerde, 2018 (Dänemark), Schüleraustausch mit Collège Arthur van Hecke und Lycée de l'Europe in Dunkerque, 2016 (Frankreich), Erasmuswoche in Warschau, 2018 (Polen), Schüleraustausch mit Kaukajärvi Gesamtschule in Tampere, 2017 (Finnland)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule bietet seinen SchülerInnen an, sich zum Beispiel im Informatikuntericht am "Lego Mindstorm"-Projekt oder im Mathematik-Forderunterricht "Gauß" im MINT-Bereich zu beschäftigen. Außerdem, nimmt die Schule an dem "Lego Mindstorm Roboter Technik"-Wettbewerb teil. 2018 wurde die "Agenda 21 und Netzwerk - Schule der Zukunft“ an dieser Schule durchgeführt. Darüber hinaus haben die SchülerInnen in der Berufsorientierung die Möglichkeit ein verstärktes MINT-Angebot: in Kooperationen mit verschiedenen Unternehmen und der Hochschule Niederrhein.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 7, 8, 9, 10

An der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule gibt einen "Gauß-Mathematik-Unterricht". In diesem setzen sich die SchülerInnen der 5. und 6. Klasse kreativ mit den Phänomen der Mathematik auseinander. Hier gibt es Mathematik zum Anfassen, Knobeleien sowie die Teilnahme an Mathematikwettbewerben. In der Berufsorientierung besteht ebenfalls ein verstärktes MINT-Angebot in Kooperationen mit verschiedenen Unternehmen und der Hochschule Niederrhein.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Mathematik

Ausstattung MINT

Biotop, Fahrradwerkstatt, Holzwerkstatt, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Metallwerkstatt, Roboter, Schülerlabor, Schulgarten/Gärtnerei, Solaranlage, Technikwerkstatt, Wetterstation

Zusatzangebote MINT

Biotop/Schulteich AG, Erste Hilfe, Fahrradwerkstatt, Gesunde Ernährung, Internet AG, KFZ-Werkstatt, Lego Mindstorms, Mathe AG, Mofa/Mofaführerschein, Natur- und Umweltschutz, Ökologie AG, Open Office/MS Office, Programmierung verschiedene, Robotik, Schulgarten, Schulradio, Schulsanitäter, Spieleentwicklung/-programmierung, Textverarbeitung

MINT Wettbewerbe

bio-logisch!, ECHT KUH-L!, FirstLegoLeague, Känguru-Wettbewerb, Lange Nacht der Mathematik, Naturforscher, Naturtagebuch, Physik im Advent, Schulsanitätswettbewerb, Tag der Chemie, Tag der Mathematik, Tag der Naturwissenschaften

Die SchülerInnen werden im Fachunterricht animiert, angeleitet und unterstützt.

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

"Agenda 21 und Netzwerk - Schule der Zukunft“ (2018)

MINT Partner

"Outokumpu" (ehemals"ThyssenKrupp"); "Krefelder Umweltzentrum"; "Verseidag"; "KreMINTec";"Presswerk Krefeld"; Hochschule Niederrhein; "Gebr. Kickartz"

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule bietet seinen SchülerInnen eine Band, eine HipHop AG und eine Trommeln AG im musikalischen Bereich.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Klavier, Konzertflügel, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

African Drums, Blockflöte, Gitarre, HipHop, Keyboard, Percussion/Trommeln, Schulband

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

regelmäßige Auftritte der Schulband in der Schule und auf Stadtteilfesten (2019)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Keine Partner

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule bietet seinen SchülerInnen viele Möglichkeiten, sich kreativ zu engagiere: z.B. in einer Zeichnen AG, in einem Fotoprojekt, Gestaltung des Schulgebäudes und im Bereich Darstellen und Gestalten.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Seit vielen Jahren kooperiert die Schule mit dem Krefelder Kinder- und Jugendtheater, mit dem "Werkhaus", dem Kulturamt der Stadt Krefeld und "CANON". Aus diesen Kooperationen gehen jährlich viele Projekte hervor.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 6, 7, 8, 9, 10.

Langfristige Kooperationen mit dem Krefelder Kinder- und Jugendtheater KRESCH und dem Kulturbüro der Stadt Krefeld, regelmäßige Teilnahme am Festival „Staunzeit“ sowie Programme (z.B. Canon Young People Programm), als auch kurzfristige Projekte mit diversen Künstlern des Werkhauses e.V. und dem Kulturbüro gehören zum festen Programm der Schule.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Fotostudio, Lehrküche, Mode-/Textilwerkstatt, Schattentheater, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt, Videowerkstatt

Die Schule verfügt über eine sehr gute Ausstattung der Kunstfachräume.

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Backen, Collage, Comics zeichnen, Darstellendes Spiel, Design, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Graffiti, Holzwerkstatt, Hörspiel, Kochen, Kostüm- und Bühnenbild, Metallwerkstatt, Modedesign, Mode zeichnen, Nähen, Plastisches Gestalten, Radio, Schulhausgestaltung, Skulptur, Street Art, Tanztheater, Ton und Keramik, Wandmalerei, Zeichnen

Licht- und Klanginstallationen als regelmäßige Ausstellung unter der Leitung eines Künstlers

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Be smart - don´t start Kreativwettbewerb, Fotowettbewerb, Schüler machen Theater - Theatertreffen der Jugend

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Im Rahmen des Projektes „Spielwiese ZUKUNFT“ in Kooperation mit der Jugendkunstschule des Werkhauses und der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei nimmt die KTG an dem Projekt „Jugend ins Zentrum!“ der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. teil. Die im Projekt „Spielwiese Zukunft“ hergestellten Exponate aus den Bereichen Modedesign, Gartenbau, Grafikdesign und Möbeldesign wurden im Werkhaus, Schule und den Räumen der Samtweberei ausgestellt. (2018), „Canon Young People Programm" Ausstellung der Fotos in Großstadtbahnhöfen (Berlin und Köln) (2018), regelmäßige Kunstausstellungen im Schulgebäude (2019)

Theaterproduktionen

Staunzeit (2017), Staunzeit (2018)

Partner Kunst & Kreativ

"KRESCHtheater"
"Werkhaus eV"
"Kulturbüro der Stadt Krefeld"
"Haus deer Familie"

Die Kurt-Tucholsky-Schule bietet seinen SchülerInnen an sich sportlich in der Basketball AG, in der Fußball AG, in der Ringen AG, in der Selbstverteidigungs AG, bei den SporthelferInnen und in der "Wendo" AG außerhalb des Schulunterrichts zu betätigen. Außerdem nimmt die Schule an den Wettbewerben "Fit durch die Schule ", "Ringer Ländervergleich", "SPARDA-Cup" oder bei der "Stadtmeisterschaft Basketball" teil.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 9, 10.

Sporthelferausbildung im 9. Schuljahr
bewegte Pause

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, Basketballfeld, Fitness-Geräte outdoor, Hartplatz, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Spielgeräte, Streetfußballfeld, Tischtennisplatten

Dreifachturnhalle mit Tribüne

Zusatzangebot Sport

Badminton, Basketball, Bewegte Pause, Bouldern/Klettern, Cheerleading, Eislaufen, Fußball, Futsal, HipHop, Leichtathletik, Mädchenfußball, Outdoor Adventure, Partnerschule des Leistungssports, Ringen, Rugby, Schwimmen, Selbstbehauptung, SporthelferInnen/-mentorInnen, Street dance, Tischtennis, Volleyball, WenDo

Wettbewerbe Sport

Fit durch die Schule, Fußballturnier, JtfO Fußball, Laufveranstaltungen, Leichtathletik-Wettkämpfe, Ringer Ländervergleich, SPARDA-Cup, Sportabzeichen Schulwettbewerb, Stadtmeisterschaft Basketball

Begleitung von Schulsportmeisterschaften

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Stadtsportbund
AOK
SC Bayer 05
Germania Ringen
Tanzstudio

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule bietet den SchülerInnen an sich sozial für andere SchülerInnen als StreitschlichterInnen einzusetzen. 2018 wurden viele gesellschaftlich orientierte Veranstaltungen durchgeführt wie beispielsweise ein Projekt mit benachbarten Seniorenheimen, eine Alkoholprävention durch "Schule der Zukunft", eine AIDS-Prävention durch die "AIDS-Hilfe Krefeld" und eine Verkehrserziehung. Die Schule nimmt regelmäßig an Zeitungsprojekten teil und kooperiert mit der NS-Dokumentationsstelle Villa Merländer, der Urbanen Nachbarschaft Samtweberei und dem Forum Eltern und Schule.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 6, 9, 10.

Die Schule besitzt ein mehrfach ausgezeichnetes Sprachförderprogramm.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Börse/Börsenspiel AG, Boys'/Girls' Day, FairTrade AG, Flüchtlingsarbeit, Hörspiel AG, Jugend debattiert, Kreatives Schreiben, Mädchen AG, Mediation/ Streitschlichter, Nachhaltigkeit AG, Schule ohne Rassismus AG, Schülerfirma, Selbstbehauptungs AG, Zeitzeugen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Be smart - don't start, Jugend im Parlament, Schüler machen Zeitung, Schülerzeitungswettbewerb, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Im Rahmen des Fachunterrichts werden die Schüler animiert und unterstützt.

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

"Mein Leben & ich" (2018), Streitschlicherfahrt (2018), Werkstatttag "Demokratie im Quartier" (2019), Alkoholprävention durch "Schule der Zukunft" (2018), "Fit durch die Schule" der AOK (2018), "Starke Kids" der AOK (2018), Aidsprevention durch die "Aids-Hilfe" Krefeld (2018), Verkehrserziehung (2018)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

"Sparkasse Krefeld"; "Friedensdorf International"; "Canapee"; "Deutsches Rotes Kreuz"; "Urbane Nachbarschaft Samtweberei"; "NS-Dokumentationsstelle Villa Merländer";"AIDS-Hilfe Krefeld"

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: nein
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 2
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: weniger als 5
WiFi: SchulWiFi offen
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Infobildschirme in der Schule, YouTube Channel

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensbestellung, Ferienplan, Klassentermine, Klausur-/Testpläne, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

Download von Dokumenten, Elternsprechtag Anmeldung, Essensbestellung, Ferienplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Elternsprechtag, Essensbestellung, Ferienplan, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

KRZN

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Förderangebote

ADS/ADHS Förderung, Coaching, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch-Forderkurse, Kompetenztraining, Konzentrationstraining, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, LRS-Kurse, Mädchenförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Prüfungsvorbereitung, Schreibtraining, Schülerpaten AG, Sprachförderung, Vorbereitungsklasse, Wissenschaftliches Arbeiten

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule bietet den SchülerInnen Deutsch als Zweitsprache und zusätzliche Sprachförderung an.

Talentförderung

Bilingualer Unterricht Englisch
Mathematik Gauß
Sprachförderung und -forderung im Rahmen des Ergänzungsunterrichtes Jahrgang 9 und 10

Ferienprogramm

Über externe Kooperationspartner bietet die Schule regelmäßige Ferienkurse auf freiwilliger Basis an.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, SchulpsychologIn, SonderpädagogIn, SozialarbeiterIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

"Sozialwerk Krefelder Christen"
"Schulpsychologischer Dienst der Stadt Krefeld"

Berufsorientierung

"Auszeichnung der Schule als "Starke Schule - Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen";
"Jährlich stattfindender Berufemarkt mit ca. 40 unterschiedlichen Betrieben, Agenturen und 10 Universitäten";
"Ausbildungbotschafter (Auszeichnung durch die IHK)";
"Landesweit bekanntes Berufsorientierungskonzept (Unterricht findet in enger Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Kooperationpartnern statt)";

Soziales Engagement

"Sozialgenial (SchülerInnen engagieren sich innerhalb und außerhalb von Schule)";
" Spenden von Geschenken an die Pfarre St. Martin in Krefeld"; "SpardaSpendenWahl";
"StreitschlichterInnen"; "Alkoholprävention durch "Schule der Zukunft"- Programm"; "AIDS-Prävention durch die "AIDS-Hilfe" Krefeld"; "Soziales Engagement der SchülerInnen im Samtweberviertel";

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule nutzt einen Mehrzweckraum zum Essen.
  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer vorher zubereitet und geliefert.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Es gibt ein Snackangebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Nordrhein-Westfalen
Gesamt
64 16
Sprachen
638 170
MINT
58 13
Deutsch & GesWi
46 12
Musik
747 122
Kunst & Kreativ
26 6
Sport
47 10
Digitale Schule
285 72
Individuelle Förderung
35 12

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 1,6    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 1,6
Engagement des Kollegiums 1,0
Schulklima 1,2
Lernerfolg 1,4
Ausstattung 2,0
Pflegezustand 2,1
10 Bewertungen
Gesamtnote 1,0

Super Schule

Mein Sohn ist super zufrieden und geht jeden Tag gerne zur Schule.
Er wird gefördert und unterstützt von den Lehrern.
Ich würde meine Kinder immer wieder auf die KTG schicken.

Gesamtnote 1,3

Gelebte Toleranz

Seit fast 30 Jahren als Lehrerin an der KTG freut mich jeden Tag zu sehen, dass an unserer Schule über 30 Nationalitäten unter einem gemeinsamen "Dach der Toleranz" friedlich miteinander leben und lernen. Heutzutage wichtiger denn je!

Gesamtnote 1,5

Gute Ideen und viel Herz

Hier stehen die Lehrerinnen auf der Seite der Kinder und Jugendlichen.
Eine Schule, in der sich jeder individuell entwickeln darf und trotzdem lernt, andere zu sehen und Rücksicht zu nehmen.
Schülerorientierte, vielseitige Angebote und ein offenes Ohr ...
In einer solchen Schule hätte ich auch gerne gelernt!

Gesamtnote 1,0

Tolle Schule

Eine wirklich sehr tolle Schule mit einem sehr engagierten Kollegium!

Gesamtnote 2,0

Eine tolle Schule

Die Lehrerinnen und Lehrer engagieren sich für jeden Schüler und jede Schülerin. Dadurch entsteht ein schönes Miteinander. Bei Problemen gibt es sofort Ansprechpartner auch in Form von Sozialarbeitern und Sonderpädagogen. Förderunterricht gehört genauso zum Schulalltag wie ein breites Angebot von AGs, an dem sich die Schüler beteiligen können. Eine tolle Schule!

Gesamtnote 2,0

Schüler sind nicht nur Nummern!

Nicht nur die schulische Qualifikation und Berufsvorbereitung stehen hier im Fokus, sondern der Mensch- mit all seinen Stärken und Schwächen und wie er damit seine Wünsche und Ziele erreichen kann!

Gesamtnote 1,2

Schülerorientierte Schule

Eine wunderbare Schule, mit aktiven Lehrern und hervorragenden Konzepten. Hier erzielt man sehr gute Lernerfolge mit Freude am Unterricht.

Gesamtnote 1,3

KTG

Sehr engagiertes Kollegium, das bereit ist, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern jederzeit tatkräftig zu unterstützen! Jedes Kind erhält ein hohes Maß an individueller Förderung!
Vielfältiges Angebot für verschiedenste Interessen, Stärken und Begabungen!

Gesamtnote 2,7

Bewertung

Guter Arbeitsplatz

Gesamtnote 1,5

Empfehlenswert!

Die Schule besitzt nicht nur Krefelds schönstes Schulgebäude sondern auch ein äußerst engagiertes Kollegium, das sich intensiv um die Schülerinnen und Schüler kümmert.