Gymnasium Hochrad

Hochrad 2
22605 Hamburg
Hamburg

Fon: 040 - 4289349-0
Fax: 040 - 4289349-50
E-Mail senden
Web: http://www.hochrad.de

Deutschland
Sprachen
Platz 13

Das Gymnasium Hochrad ist eine Ganztagsschule mit rund 980 SchülerInnen. Der Englischunterricht steht im Zentrum der Schule, das bilinguale Lernen beginnt bereits in der 5. Klasse. Musik und Sport sind neben dem Englischunterricht Schwerpunkte im Unterrichtsbereich. In der Sportklasse werden leistungsorientierte SportlerInnen in Kooperation mit Vereinen und Verbänden unterstützt. Das Gymnasium wurde ausgezeichnet mit "Jugend forscht Schulpreis" im Jahre 2013.

Tagesplan

Der Unterricht ist überwiegend in Doppelstunden organisiert.
Der Kernunterricht beginnt um 7.50 Uhr bis um 14.10 Uhr oder von 7.50 Uhr bis um 13.15 Uhr.
Die Mittagspausen sind 45 Minuten lang ab 11.40 Uhr (Jg. 5), ab 13.25 Uhr (Jg. 6) und ab 13.25 Uhr (Jgg. 7-10)

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Auch die Profile des Gymnasiums Othmarschen können von den SchülerInnen des Gymnasiums Hochrad belegt werden. Kapazitäten vorausgesetzt können SchülerInnen auch die Profile des Christianeums und des Lise-Meitner-Gymnasiums belegen.

Auszeichnung

"Jugend forscht Schulpreis" 2013

Zuletzt bearbeitet von Deborah, Web-Research-Team Schulen.de am 23.01.2019

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 986 Schüler

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sprachen

Schulleitung

Herr Ulrich Zipp-Veh

Die Schulen.de Schulbewertung

Das Gymnasium Hochrad bietet Englisch ab der 5. Klasse an. In der 6. Klasse müssen sich die SchülerInnen zwischen Französisch, Latein und Spanisch entscheiden. Im Jahrgang 8 gibt es nochmal die Möglichkeit eine dritte Fremdsprache zu belegen, hier können die SchülerInnen erneut zwischen Französisch, Spanisch und Latein wählen. Zudem gibt es einige Fächer die bilingual unterrichtet werden, wie zum Beispiel Kunst und Musik. Zusätzlich dazu kann man den Internationalen Abschluss "Abibac" (Franzsösich) absolvieren und diverse Sprachzertifikate wie "DELE", das "Latinum" und "DELF" meistern. In der Kursstufe gibt es die Möglichkeit Englisch, Französisch und Griechisch als Leistungskurse zu belegen. Außerhalb des Unterrichtes können die SchülerInnen an dem Vorlesewettbewerb Fremdsprachen teilnehmen und im AG-Bereich Chinesisch lernen.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Französisch, Latein, Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

In Klasse 7 wird ab dem Schuljahr 2015/2016 mit zwei weiteren bilingualen Sachfächern begonnen: Art und History. Im 8. Jahrgang sind zukünftig folgende Fächer in englischer Sprache: History, Social Sciences (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft auf Englisch) Art und Music. In Klasse 9 kommt Geography hinzu. In der Studienstufe können die Schüler zwischen zwei Profilen mit Fächern in englischer Sprache wählen.

Internationale Abschlüsse

AbiBac (Französisch)

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Griechisch, Latein

Zusatzangebote Fremdsprachen

Chinesisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), Cambridge PET (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein), TOEFL (Englisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Vorlesewettbewerb Fremdsprache

Partnerschulen

Collège Madame de Staël in Genf (Schweiz), Collège-Lycée Saint Martin in Rennes (Frankreich), Castle Douglas High School (Großbritannien), Colegio Son Verì Nou in Llucmajor, Mallorca (Spanien), Deutsche Schule St. Cruz de Tenerife in Tabaiba Alta, Teneriffa (Spanien), Uchira Secondary School in Moshi (Tansania), Oak Hall School in Gainesville, Florida (Vereinigte Staaten), Tampa Preparatory School, Florida (Vereinigte Staaten), St John’s Country Day School in Orange Park, Florida (Vereinigte Staaten)

Sprachreisen

Schüleraustausch für Französisch-SchülerInnen mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien. (Jg. 10) (Schweiz), Schüleraustausch und Studienfahrt für Spanisch-Schüler nach Teneriffa, verbunden mit der Verpflichtung, einen Gegenbesuch aufzunehmen. (Jg. 9) Zeitpunkt: Frühjahr. (Spanien), Schüleraustausch nach Mallorca für Spanisch-SchülerInnen mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien (Jg. 7) (Spanien), Sommerferien-Austausch mit einer Mädchenschule in Melbourne mit Schulbesuch und zwei Wochen Ferien, Gegenbesuch im gleichen Jahr (Australien), Schüleraustausch für Französisch-SchülerInnen mit Schulbesuch und Ausflügen, Unterbringung in Familien (Jg. 7) (Frankreich), Austausch in einer Gastfamilie mit Besuch der Deutschen Schule Santiago de Chile für 2 Monate. Zu dem Besuch gehört der Besuch von Spanischkursen und die Teilnahme an Ausflügen oder Reisen. Ein Gegenbesuch findet am Anfang des folgenden Schuljahres statt. (Chile), Einwöchige Studienfahrt nach Rom für Latein-SchülerInnen, Schwerpunkt sind die Sehenswürdigkeiten der Antike und des Christentums (Jg. 9) (Italien), Schottische SchülerInnen kommen nach Hamburg, die von ihren Gastschülern im folgenden Jahr besucht werden. Die Schüler wohnen in Familien, gehen mit den Austauschpartnern in die Schule und nehmen an einem Kulturprogramm teil. (Jg. 9, alle 2 Jahre) (Großbritannien)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Am Gymnasium Hochrad können die SchülerInnen der Oberstufe die Fächer Biologie, Social Science (bilingual) und Chemie als Leistungskurse wählen. Zusätzlich zum Unterricht können die SchülerInnen am Wettbewerben wie "Jugend forscht" und der "Mathematik-Olympiade" teilnehmen und im Freizeitbereich in der Chemie AG ihr wissen weiter ausbauen. Weitere AG's wären zum Beispiel die Mathe AG, Computerbau und die Technik AG

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 8, 9

In Jahrgang 8. können die SchülerInnen des Gymnasiums ein naturwissenschaftliches Praktikum machen. In Jahrgang 9 gibt es die Wahlmöglichkeit "Science Project" welches bilingual stattfindet.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Biologie bilingual, Chemie

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Chemie AG, Computer AG, Mathe AG, Technik AG

MINT Wettbewerbe

Jugend forscht, Mathematik-Olympiade, NATEX

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

In der Unterstufe gibt es die Möglichkeit für SchülerInnen die Musikklasse zu wählen, sofern sie vor der 5. Klasse ein Instrument gespielt haben. Die SchülerInnen der Oberstufe können das Fach Musik als Leistungskurs belegen. Außerhalb des Unterrichts gibt es einige Möglichkeiten sich im musikalischen Bereich zu betätigen, wie zum Beispiel im Chor, in der Band oder im Orchester. Das Gymnasium nimmt regelmäßig an dem Wettbewerb "Jugend jazzt" teil.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7, 9.

Sind die SchülerInnen der Klassen 5 bis 7 in der Musikklasse so haben sie eine zusätzliche Wochenstundemusik. Jede Musikklasse bildet ein Klassenorchester bzw. eine Klassenband.
In der 9. Klasse können SchülerInnen das Musikalisch- künstlerische Projekt wählen, welches sich mit Filmmusik beschäftigt.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Big Band, Ensemble, Kammerchor, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Schulband, Unterstufenorchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend jazzt

Musikreisen

Die Mitglieder der „Sunshine-Band“ besuchen im Herbst drei Partnerschulen in Florida, d.h. der Austausch ist nicht auf die 9. Klasse beschränkt, aber an die Mitarbeit in der Band gebunden. Zeitpunkt: (alle 2 Jahre) (2018)

Schulkonzerte

Frühlingskonzert (2018), "Big Band Night" (2018)

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

In der Klassenstufe 8. können die SchülerInnen das Fach Kunst mit dem Schwerpunkt Animationsfilm oder mit dem Schwerpunkt Mode und Design wählen. Das Unterrichtsfach Kunst kann in der Oberstufe als Leistungskurs gewählt werden. Im außerschulischen Bereich haben SchülerInnen die Möglichkeit ein Teil der Theater Ag oder der Theaterproduktions AG zu werden.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 8.

In der Klassenstufe 8. können die SchülerInnen das Fach Kunst mit dem Schwerpunkt Animationsfilm oder mit dem Schwerpunkt Mode und Design wählen.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Deutschen Schauspielhaus

Das Fach Sport kann in der Oberstufe als Leistungskurs gewählt werden und wird dann sogar 6-stündig unterrichtet. Im freizeitlichen Bereich können sich die SchülerInnen des Gymnasiums zum Beispiel beim Fußball, Hockey oder Handball sportliche betätigen. Sie haben auch die Möglichkeit am "Uwe-Seeler-Pokal" oder bei "Jugend trainiert für Olympia" teilzunehmen.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 11, 12.

In der Oberstufe können die SchülerInnen das Fach Sport im Profilbereich belegen, tun sie dies wird es 6-stündig unterrichtet.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Fußball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Skilanglauf

Wettbewerbe Sport

JtfO verschiedene Sportarten, Uwe-Seeler-Cup

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Groß Flottbeker Tennis, Hockey und Golf-Club e.V., Spielgemeinschaft Osdorf-Lurup (Handball), Hamburger Golf-, Hockey- und Tennis-Verband, Hamburger Sportbund

Am Gymnasium Hochrad haben die SchülerInnen der Oberstufe die Möglichkeit die Fächer Deutsch, Geografie, Geschichte und Economics (Wirtschaft bilingual) zu belegen. Außerhalb des Unterrichts können die SchülerInnen in der Journalismus AG mitwirken und sich beim kreativen Schreiben beteiligen. Zusätzlich wird noch die Teilnahme bei Wettbewerben wie "Jugend debattiert" angeboten.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Wirtschaft/ WiWi bilingual

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Journalismus AG, Kreatives Schreiben

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

EYP - Europäisches Jugendparlament, Jugend debattiert

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe

Bei Leistungsschwächen bieten wir Förderunterricht in Kleingrupen für alle Jahrgänge (5-12) an. Dieser wird von Lehrkräften oder älteren Schülern erteilt.

Talentförderung

Besonders leistungsstarke Schüler haben die Möglichkeit am "Drehtürmodell" teilzunehmen.

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Begabungspsycholgische BeraterIn

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Klasse 7
"Girls‘ and Boys‘ Day"; Klasse 8 Vorbereitung des Betriebspraktikums in Klasse 9; PGW-Unterricht werden Bewerbungstipps und- trainings mit den SchülerInnen durchgefühlt; Klasse 9 Dreiwöchiges Betriebspraktikum in Hamburg; Praktikumsbericht im Fach PGW;
Klasse 10, Zweiwöchiges Sozialpraktikum in Hamburg; Reflexion im Fach PGW; Oberstufe Studien- und Berufsinformationswoche (1 Woche für das 1. Semester der Oberstufe). Besuch der Uni-Tage (S3) und Berufs- und Bewerbermessen (S3)

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Hamburg
Gesamt
493 22
Sprachen
13 1
MINT
1568 48
Deutsch & GesWi
1677 79
Musik
292 14
Kunst & Kreativ
1655 89
Sport
1208 56
Digitale Schule
2272 79
Individuelle Förderung
2231 108

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,3    Weiterempfehlungsrate 33%
Schulorganisation 4,0
Engagement des Kollegiums 3,7
Schulklima 3,7
Lernerfolg 3,3
Ausstattung 2,7
Pflegezustand 2,7
3 Bewertungen
Gesamtnote 5,2

Schüler werden sich hier selbstüberlassen

Es gibt einige LehrerInnen an dieser Schule, die motiviert und engagiert sind. Aber leider auch eine Vielzahl von LehrerInnen, die ihrer Lehrtätigkeit nicht nachkommen, die SchülerInnen nicht unterstützen, fördern oder fordern sowie sehr schlechte Vorbilder sind. Es ist eine Zumutung wie die Schüler des Abschlussjahrganges 2021 am Gymnasium Hochrad von der Schulleitung, der Oberstufenkoordinatoren und von einer Tutoren behandelt werden. Seit 1 1/2 Jahren findet für eine Profilkasse an dieser Schule selten Unterricht in ihren profilgebenden Fächern statt. Der Onlineunterricht wird regelmäßig einige Minuten vor Beginn des Unterrichts von der Tutorin abgesagt. Arbeiten - und sogar das Vorabitur - werden einfach nicht korrigiert. Korrekturen der Hausaufgaben erhalten die Schüler, wenn überhaupt, einheitlich/alle die gleiche Rückmeldung, so dass kein Lerneffekt für die Schüler besteht. Lehrinhalte werden den SchülerInnen von der Lehrerin in Form von Copy Paste übermittelt. Die SchülerInnen werden sich selbst überlassen und bereiten sich alleine für die Abiprüfung vor, die jetzt ohne Rücksprache mit den Eltern und Schülern kurzfristig verschoben wird, da die Tutorin und die Schule nicht in der Lage sind, den vereinbarten Prüfungstermin einzuhalten. Seit über einem Jahr ist die Situation der Schulleitung bekannt. Meldungen bzw. Bedenken von Eltern und SchülerInnen werden nicht erhört. Nun sind die SchülerInnen die alleinigen Leidtragenden und müssen für die Inkompetenz und Ignoranz der LehrerInnen aufkommen. Die kurzfristige Verlegung der Abiturprüfung ist eine weiter Bestrafung und eine psychische Belastung für diese wunderbaren SchülerInnen, die diszipliniert und vorbildlich sich auf ihr Abitur alleine vorbereiten. Sie haben deutlich bessere "Weggefährten" für diesen wichtigen Lebensabschnitt sowie eine faire Behandlung verdient. Diese Schule kann krank machen.

Gesamtnote 3,8

Unterricht im 2. Lockdown seit Dezember 2020

HOMESCHOOLING- wenn die Schulleitung ausschließlich von ihren Klassenlehrern die online Kontaktaufnahme zu den Schülern erwartet ohne dabei von Unterricht zu sprechen (Aussage einer Klassenleitung) ist wahrscheinlich auch nicht viel zu erwarten. Den Kinder ist es im Gegensatz zu vielen anderen Gymnasien in Hamburg selbst überlassen, wann und ob überhaupt sie ihren Homeschooling Tag beginnen. Es fehlt an jeglicher Struktur und mangelt an Pflichtbewusstsein gegenüber der Schülerschaft auch in diesen Zeiten dem Bildungsauftrag gerecht zu werden.
Anders als an vielen anderen Gymnasien müssen sich die Schüler am Hochrad nicht ab 8:00 h online bereithalten und erleben dann begleitet von ihren Lehrern den Stundenplan als einen strukturierten online Schultag, an dem die Lehrkraft unterrichtet, ansprechbar ist und Rückmeldungen an die SuS gibt.
Einige Fächer finden gar nicht statt, in anderen Fächern werden Aufgaben eingestellt, die nicht annähernd dem normalen Umfang entsprechen, Hausaufgaben scheinen nicht mehr zu existieren und Rückmeldung zu eingereichten Aufgaben sind eher die Ausnahme. In der 5. Woche im Homeschooling hat bisher nur eine Lehrerin wöchentlich Videokonferenzen mit der Klasse abgehalten, ohne dass sie Klassenlehrerin ist. Der Klassenlehrer ist dem Wunsch der Schulleitung in dem geforderten Umfang nicht nachgekommen (online Präsenz zu zeigen). In den Hauptfächern Mathe und Englisch fanden in Woche 4 das erste Mal online Konferenzen statt, die 2. Fremdsprache Spanisch sowie auch Physik finden online gar nicht statt. Das lässt sich endlos fortsetzen. Wie gewährleistet das Hochrad den diesjährigen Lehrplan???

Ausbaden werden es leider nur unsere Kinder!

Die Situation ist für alle neu (von den Vorbereitungsmöglichkeiten nach dem 1. Lockdown abgesehen) und das Kollegium am Hochrad präsentiert sich hier
von keiner guten Seite.
Eine Videokonferenz ist kein Hexenwerk und die SuS erwarten auch keine 90 minütige One-Man-Show, aber erwarten können sie, dass ihrer Lehrkräfte ihren Bildungsauftrag auch in diesen Zeiten ernst nehmen und ihren Job machen und ihre Komfortzone verlassen!
Und leider führen bisherige Emails zu keinem Umdenken oder Handeln.

Gesamtnote 1,0

Tolle Schule

Engagiertes Kollegium und schöne Schulanlage in grüner Umgebung.
Toller Englischunterricht im bilingualem Profil.