Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt der Diözese Eichstätt

Kupferstr. 23
85049 Ingolstadt
Bayern

Fon: 0841 - 93870-300
Fax: 0841 - 93870-399
E-Mail senden
Web: www.gnadenthal-gymnasium.de

Deutschland
Gesamtwertung
Platz 1

Das Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt der Diözese Eichstätt ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in freier katholischer Trägerschaft mit musischem Fokus. Es werden etwa 700 SchülerInnen unterrichtet. Die Schule ist Teil des "Fairtrade School"-Netzwerks.

Pädagogisches Konzept

Das Gnadenthal-Gymnasium ist musisch, kirchlich, pädagogisch-innovativ.
Unser Basisprogramm umfasst alle zur ganzheitlichen Bildung nötigen Elemente: Morgenkreise, Fachunterricht, kostenloser Instrumentalunterricht in Kleinstgruppen, pädagogisch-innovative Ausrichtung durch Freie Stillarbeit und Vernetzte Themenarbeit sowie die integrierte Förderung sozialer Komponenten.
Als Extras kommen je nach individuellem Bedarf und Wunsch hinzu: Förderkurse, Wahlfächer wie Klettern oder Kochen, musische Gruppen wie Theater, Orchester oder weitere Kunstkurse sowie unsere Ganztagsangebote.

Tagesplan

Wir beginnen individuell ab 7.35 Uhr, um 7.55 Uhr gemeinsam. Der Stundenplan ist rhythmisiert durch Morgenkreis, Freie Stillarbeit, Fachunterricht, Intensivierungen, Pausen und im Ganztag Freizeitangebote und Arbeitsstunden zur Vor- und Nachbereitung des Unterrichts.

G8/G9

Die Schule bietet parallel das Abitur nach acht Schuljahren (G8) und nach neun Schuljahren (G9) an.

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Kooperation mit anderen Ingolstädter Gymnasien im Fach Chinesisch.

Auszeichnung

"Fairtrade School"
Zertifizierte Katholische Schule: “Erziehungsgemeinschaft“
(Katholisches Schulwerk)

Bearbeitet von Gnadenthal-Gymnasium Ingolstadt am 07.05.2019

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 07.05.2019

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 701 Schüler
  • 33 Klassen
  • ∅ Klasse: 21,2

Schwerpunkte

Kunst, Musik, Theater

Schulleitung

Herr Vitus Lehenmeier

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Gnadenthal-Gymnasium ist es möglich Latein oder Englisch als erste Fremdsprache zu wählen. Französisch und Chinesisch sind als spät beginnende Fremdsprachen wählbar. Dabei werden nie mehr als zwei Fremdsprachen zur selben Zeit unterrichtet. Als Wahlfach können Italienisch und Spanisch gewählt werden. Die Schule unterhält Austausche und Sprachreisen nach England, Italien, Frankreich, Polen, Ägypten und in die Vereinigten Staaten.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 6: Englisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 10: Chinesisch, Französisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Geschichte wird in der 10. Jahrgangsstufe teilweise bilingual unterrichtet.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Latein

Klassen: 5

Mögliche Wahl von Latein als erster Fremdsprache.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Chinesisch, Englisch, Französisch, Latein

Zusatzangebote Fremdsprachen

Deutsch als Fremdsprache, English Conversation, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

DELF (Französisch), Deutsches Sprachdiplom (DaF), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Alte Sprachen Landes-/Bundeswettbewerb

Erfahrungen im Ausland

Die SchülerInnen können an Schüleraustauschen mit den Partnerschulen in Polen, Ägypten und den USA teilnehmen. Zudem finden Sprach- und Studienreisen nach England, Frankreich und Italien statt.

Partnerschulen

Nefertari International School in Kairo (Ägypten), Springfield High School in Springfield, Illinois (Vereinigte Staaten), Schule in Szczawnica (Polen)

Sprachreisen

Studienfahrt nach Rom (5 Tage, Q11-Phase, jährlich) (Italien), Studienfahrt nach Paris (Q11-Phase, jährlich) (Frankreich), Austausch mit Nefertari International School in Kairo (14 Tage, alle 2 Jahre) (Ägypten), Austausch mit Springfield High School in Springfield, Illinois (3 Wochen) (Vereinigte Staaten), Austausch mit Schule in Szczawnica (6 Tage, Klassenstufe 8) (Polen)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Am Gnadenthal-Gymnasium ist Mathematik in der Oberstufe ein verpflichtender vierstündiger Kurs. Im Freizeitbereich besteht die Möglichkeit eine Ausbildung als SchulsanitäterIn zu erlangen. Ferner nimmt die Schule an naturwissenschaftlichen Wettbewerben wie dem "Bolyai-Mathematikwettbewerb", "Jugend forscht" oder dem Chemiewettbewerb "Experimente antworten" teil. Für interessierte SchülerInnen werden in der sog. naturwissenschaftlichen-technologischen Klasse die Inhalte dieser Ausbildungsrichtung vertieft in den Fächern Physik, Chemie und Informatik vermittelt.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 7

In der Unterstufe wird in Kleingruppen selbstständig experimentiert und in die Informatik eingeführt.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

3D-Druckstation, Aquarium, Elektronikwerkstatt, Imkerei, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Schulgarten/Gärtnerei, Solaranlage, Wetterstation

Roboter und Roboterprogrammierung in Informatik.

Zusatzangebote MINT

Aquaristik, Bühnen-/Licht-/ Tontechnik, Elektronik, Erste Hilfe, Geocaching, Gesunde Ernährung, Imkerei, Jugend forscht AG, Klima AG, Mathe AG, Natur- und Umweltschutz, Photo Shop/GIMP, Robotik, Schüler experimentieren AG, Schulgarten, Schulradio, Schulsanitäter, Tastaturschreibkurs, Textverarbeitung, Webdesign/Web AG

MINT Wettbewerbe

Bundeswettbewerb Informatik, Experimente antworten, Heureka! Mensch und Natur, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Landes-/Bundeswettbewerb Mathematik, Mathematik-Olympiade, Mathematik Teamwettbewerb Bolyai, Náboj-Mathe-Wettbewerb, NABOJ-Teamwettbewerb

MINT Reisen

Fahrt nach Passau (2018)

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Technische Hochschule Ingolstadt

Das Gnadenthal-Gymnasium verfügt über ein Sinfonieorchester, eine Big Band und zahlreiche Ensembles. Es unterhält einen musischen Zweig, in dem pro Woche zwei Stunden Musiktheorie sowie eine Wochenstunde verpflichtender, kostenfreier Instrumentalunterricht gehalten werden.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Musischer Zweig:
Je 2 Wochenstunden Musiktheorie sowie 1 Wochenstunde verpflichtender, kostenfreier Instrumentalunterricht (2-3 SchülerInnen pro Stunde) in den Klassenstufen 5 bis 11. Hinzu kommen zahleiche Angebote im Wahlfachbereich.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Bandraum, Bratsche, Cello, Cembalo, Digitalpiano/s, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Horn, Keyboardraum mit Keyboards, Keybordsatz, Klarinette, Klavier, Kontrabass, Konzertflügel, Leihinstrumente, Marimba, Orgel, Posaune, Querflöte, Saxophon, Schlagzeugraum, Trompete, Übungsräume, Vibraphon, Violine, zahlreiche Rhythmusinstrumente

Zusatzangebote Musik

African Drums, Akkordeon, Bass, BeatBox, Big Band, Bläsergruppe, Blechbläserensemble, Cajon, Cello, Cembalo, Chor, Chor Jazz, Chor Klassik, E-Bass, E-Gitarre, Ensemble, Flöte verschiedene, Geige, Gesang, Gitarre, Gitarrenorchester, Harfe, Holzbläserensemble, Horn verschiedene, Instrumental AG, Instrumentalensemble/-kreis, Instrumentalunterricht, Jazzband, Kammerorchester, Keyboard, Klarinette, Klavier, Kontrabass, Mädchenchor, Mittelstufenchor, Musical, Musicalband, Musik AG, Oberstufenchor, Oboe, Orchester, Orgel, Percussion/Trommeln, Pop Band, Posaune, Querflöte, Rock Band, Saxophon, Schlagzeug, Sinfonieorchester, Stimmbildung, Tonstudio/Tontechnik, Trompete, Tuba, Ukulele, Unterstufenchor, Violine/Bratsche, Violoncello, Vokalensemble, Volksmusik, Vororchester, Xylophon, Zither

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend musiziert

Musikreisen

mehrtägige Probentage für Sinfonieorchester, Bigband, Chöre (2017), mehrtägige Probentage wie 2017 (2019), mehrtägige Probentage wie 2017 (2018)

Schulkonzerte

Weihnachtskonzert im Münster Ingolstadt (2018), Sommerkonzert im Stadttheater Ingolstadt (2018), "Guitar & Friends" (2018), Musical des Unterstufentheaters in Zusammenarbeit mit der Oberstufe (2018)

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt

Kunst wird in alles Jahrgangsstufen doppelstündig unterrichtet.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Im Wahlfachbereich wird der Kunstunterricht durch zahlreiche Angebote ergänzt.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Es gibt mehrere Unterstufentheatergruppen und eine Gruppe Oberstufentheater.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Druckmaschinen, Fotostudio, Holzwerkstatt, Kunstatelier, Lehrküche, Mode-/Textilwerkstatt, Töpferwerkstatt

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Backen, Bildbearbeitung digital, Collage, Darstellendes Spiel, Design, Film-/Videoproduktion, Filzen, Fotografie, Grafik Design, Handarbeiten/Basteln, Holzwerkstatt, Kochen, Kostüm- und Bühnenbild, Kreatives Gestalten, Malen verschiedene Techniken, Mappenkurs, Medien AG, Modedesign, Musiktheater/Musical, Nähen, Plastisches Gestalten, Radio, Schulhausgestaltung, Theater AG, Theater AG Oberstufe, Theater AG Unterstufe, Videokunst, Werken, Zeichnen

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Be smart - don´t start Kreativwettbewerb

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Die Bremer Stadtmusikanten (2019), Odysseus (2017), Karl Valentin (2018), Der kleine Lord (2019), Die Zauberflöte (2018), Der Zauberer von Oz (2018)

Partner Kunst & Kreativ

Schauspieler des Stadttheaters Ingolstadt

Am Gnadenthal-Gymnasium wird der Sport Futsal (Hallenfußball) ausgeübt. Die Schule nimmt an Futsal-Turnieren teil, und veranstaltet regelmäßig Triathlons.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, dritte Sporthalle, Freibad in Mitnutzung, Gymnastikhalle, Hartplatz, Kugelstoß-Anlage, Leichtathletikanlage, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Sportplatz in Mitbenutzung, Tischtennisplatten, Volleyballfeld, Weitsprunganlage

Zusatzangebot Sport

Ausdauer und Kondition, Badminton, Beachvolleyball, Bogenschießen, Fußball, Futsal, Handball, Mädchenfußball, Radsport, Schiedsrichterausbildung, Schwimmen, Selbstbehauptung, Sport und Spiele, Tanzen, Tischtennis, Triathlon, Turnen, Volleyball, Yoga

Wettbewerbe Sport

Beachvolleyballturnier, Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Fußballturnier, Futsal-Turnier, Halbmarathon, JtfO Fußball, JtfO Schwimmen, JtfO Triathlon, Laufveranstaltungen, Marathon, Triathlon, Völkerballturnier, Volleyballturnier

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Swim&Run (2019), Swim&Run (2018)

Partner Sport

Triathlonveranstalter Budy

In der Oberstufe des Gymnasiums wird Deutsch als verpflichtender Kurs unterrichtet. SchülerInnen des Gnadenthal-Gymnasiums können sich an einer Schülerzeitung beteiligen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Geschichte und Politische Bildung, Psychologie, Religion evangelisch, Religion katholisch, Wirtschaft und Recht

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Boys'/Girls' Day, Entspannung, Meditation und Achtsamkeit, FairTrade AG, Kreatives Schreiben, Lions-Quest, Mentoren AG, Nachhaltigkeit AG, Poetry Slam, Politik AG, Schülerfirma, Schülerzeitung, Schulgottesdienst AG, Weltladen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Be smart - don't start, Bundesweiter Vorlesetag, Jugend schreibt, Literatur-/Schreibwettbewerb, Planspiel Börse der Sparkassen, Poetry Slam, Schreibwettbewerb, Schüler machen Zeitung, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Fahrt nach Weimar (2018)

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Verschiedene Theateraufführungen (2018)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Kulturamt Ingolstadt
Donaukurier
Theater Ingolstadt
Buchhandlung Stiebert

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 1
Zahl PC-Räume: 2
Zahl digitale Tafeln: 21-30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch LehrerIn oder Fachschaft

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Austausch von Dokumenten, E-Learning, Essensbestellung, Essensplan, Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, Klassentermine, LehrerInnensprechzeiten, Moodle, News/Newsletter, Onlinekatalog der Schulbibliothek, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Essensbestellung, Ferienplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Sprechstunden LehrerInnen, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Elternkontakte, Elternsprechtag, Essensbestellung, Fehlzeiten, Ferienplan, Gerätebuchung, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, Message Board, Moodle, News/Newsletter, Notenerfassung, Prüfungspläne, Raumbuchung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Sprechstunden, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Die Schule bietet ein individuelles Buchungssystem für Förderkurse an.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Die Betreuung findet von 13 bis 16 Uhr statt, es können zwei bis vier Nachmittage in Anspruch genommen werden. Es entstehen Kosten von 25€ (für 2 Nachmittage) bis 50€ (für 4 Nachmittage) pro Monat.

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Dyskalkulieförderung, Flexibilisierungsjahr, Jungenförderung, Konzentrationstraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Mädchenförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Motorische Förderung, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Prüfungsvorbereitung, SchülerInnen fördern SchülerInnen, SchülermentorInnen, Seelsorge, Sprachförderung, Sprachtraining, Talentförderung, Wissenschaftliches Arbeiten

Talentförderung

Pluskurse im musischen und naturwissenschaftlich-technologischen Bereich.

Ferienprogramm

Im Rahmen der Ganztagsschule wird auch in den Ferien ein Programm angeboten.

Inklusion

Zusammenarbeit mit pädagogischen Diensten.

Zusätzliche Ressourcen

ErzieherIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Die Studien- und Berufsorientierung erfolgt besonders in den Jahrgangsstufen 9 und 11.

Soziales Engagement

Lesepatenschaften; "Compassion-Projekt"; "Fairtrade School"; Drogenprävention Aktionstag; SchultutorInnenSchulsanitäterInnen, Musik am Bett und Musik im Hospiz, Patenkinder in Brasilien und Angola

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule nutzt für die Mahlzeiten einen außerhalb der Schule gelegenen Raum.

Essensangebot

Frühstück, Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es wird eine vegane Alternative angeboten. Es gibt ein Snackangebot.

Schulträger

Katholische Schule

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

50,00 € - 50,00 €

Es gibt einen Geschwisternachlass.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet keine Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

Katholisches Schulwerk

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,1    Weiterempfehlungsrate 67%
Schulorganisation 3,0
Engagement des Kollegiums 3,0
Schulklima 2,7
Lernerfolg 2,7
Ausstattung 3,7
Pflegezustand 3,3
3 Bewertungen
Gesamtnote 6,0

Enttäuschung

Ich bin sehr enttäuscht und auch traurig da das ganze Klima sehr schlecht ist! Man fühlt sich nicht wohl und die Lehrer sind sehr inkompetent! ( Privatschule ) außerdem wird mit dem musischen nur angegeben und angelockt! Früher ( vor ca 10-15Jahren) war die Schule noch anders Jetzt jedoch überhaupt nicht mehr schön! Ich kann selbst sagen es gibt keinen einzigen Tag an dem ich mich auf den Schultag freue ! Sehr schade !

Gesamtnote 1,8

Meinung

Gut für musisch Begeisterte! Wir haben Bienen und Fairtrade-Schokolade und ein SCHULRADIO!!!

Gesamtnote 1,3

Werle

Super Schule!