Städtisches Gymnasium Barntrup

Große Twete 5
32683 Barntrup
Nordrhein-Westfalen

Fon: 05263 95165
Fax: 05263 95166
E-Mail senden

Deutschland
Sprachen
Platz 9

Das Städtische Gymnasium Barntrup ist eine städtische Schule. Als "Europaschule" hat das Gymnasium einen sprachlichen Schwerpunkt eingerichtet. Das Gymnasium Barntrup ist außerdem als "CertiLingua-Schule" qualifiziert. Außerdem ist die Schule als MINT-freundliche Schule anerkannt. Als Schule der Zukunft legtdas Gymnasium in Barntrup besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Derzeit besuchen rund 800 SchülerInnen diese Schule.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Europaschule. Als Europaschule bezeichnet man Schulen, die besondere Standards der intellektuellen Zusammenarbeit und der methodischen Innovation erfüllen. Die Aufgabe einer Europaschule ist es, Schülerinnen und Schülern auf ein Leben im gemeinsamen Europa vorzubereiten. Die Schwerpunkte sind: Dialog mit Menschen anderer Länder und Kulturen, Erwerb interkultureller Kompetenzen und Wissensvermittlung.

Tagesplan

Der Nachmittagsunterricht endet spätestens um 15:00 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnung

"CertiLingua-Schule"; "Europaschule in Nordrhein-Westfalen";
MINT-freundliche Schule, Schule der Zukunft, Digitale Schule,

Zuletzt bearbeitet von Städtisches Gymnasium Barntrup am 08.05.2019

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 850 Schüler

Schwerpunkte

MINT, Sprachen

Schulleitung

Frau Gabriele Schmuck

Die Schulen.de Schulbewertung

Die SchülerInnen können Leistungskurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Latein und Spanisch belegen.
Bei Interesse können die SchülerInnen Fremdsprachenzertifikate wie das "DELF-Diplom", das "DALF-Diplom", ein "Cambridge Certificate" und ein "Certilingua-Exzellenzlabel" absolvieren. Darauf bereitet teilweise eine eigene AG vor.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Französisch, Japanisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Die Schule bietet allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, einen bilingualen Zweig mit den Fächern Erdkunde und Geschichte zu besuchen. Dieses Angebot wird von der 5. Klasse bis zum Abitur durchgeführt.

Internationale Abschlüsse

Bilinguales Abitur - Abi/A-Levels

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5, 6

In der 5. und 6. Klasse erhalten alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Programms "bilingual für alle" eine Stunde mehr Englischunterricht als vorgeschrieben.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Bili AG, Cambridge Certificates AG, CertiLingua AG, DELF AG, Deutsch als Fremdsprache, Erasmus AG, Japanisch, Model United Nations (MUN)

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), Cambridge PET (Englisch), Certilingua-Exzellenzlabel, DALF (Französisch), DELF (Französisch), Großes Latinum (Latein), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge, Model United Nations

Erfahrungen im Ausland

Die Schule bietet Unterstützung bei der Organisation von Praktika im Ausland an, z.B. in Kooperation mit den Partnerschulen

Partnerschulen

Rodenborch College, Rosmalen (Niederlande), South Holderness Technology College, Yorkshire (Großbritannien), Pamplona (Spanien), Sekundarschule Nr. 2, Olawa (Polen)

Sprachreisen

Schüleraustausch (Niederlande), Schüleraustausch (Spanien), Schüleraustausch (Großbritannien), Studienfahrt in der Oberstufe (Tschechische Republik), Begegnungsfahrt (Polen), Studienfahrt in der Oberstufe (Großbritannien)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Schülerinnen und Schüler, die das Certilingua-Label erwerben möchten, müssen ein Projekt im europäischen Ausland durchführen und dokumentieren.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Die SchülerInnen können Leistungskurse im Fach Mathematik sowie in allen Naturwissenschaften belegen. In ihrer Freizeit können interessierte SchülerInnen unter anderem an einer Robotik-AG und am "Jugend forscht" Wettbewerb teilnehmen. Daneben können sie sich zu SchulsanitäterInnen ausbilden lassen.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 8, 9

Im Wahlpflichtbereich der Sek. I können Schülerinnen und Schüler einen Technikkurs wählen, der einen praktischen Anteil in Kooperation mit der Firma KEB enthält. Darüber hinaus gibt es ein Informatik-Angebot und einen Kurs mit praktisch angewandter Biologie.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

3D-Druckstation, Arduino Microcontroller, Biotop, Elektronikwerkstatt, Imkerei, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Roboter, Schülerlabor

Alle Naturwissenschaften werden in speziell ausgestatteten Fachräumen unterrichtet, die Räume für Biologie und Chemie sind im Jahr 2018 im neuen Gebäudeteil eingeweiht worden. Alle Fachräume bieten digitale Präsentationsmöglichkeiten sowie Arbeitsplätze für Schülerexperimente.

Zusatzangebote MINT

3D-Druck, Biotop/Schulteich AG, Erste Hilfe, Imkerei, Jugend forscht AG, Lego Mindstorms, Medien AG, Robotik, Schulgarten, Schulsanitäter

Im MINT-Bereich werden vielfältige Angebote gemacht. Besonders erfolgreich sind die verschiedenen Robotik-AGs ab Klasse 5, die regelmäßig in unterschiedlichen Disziplinen erfolgreich an überregionalen Wettbewerben, wie z.B. der First Lego League, der World Robotics Olympiad oder beim Roboterfußball, teilnehmen. Dabei werden die Teams durch unseren Sponsor, die Firma KEB, unterstützt.

MINT Wettbewerbe

FirstLegoLeague, Informatik Biber, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Lange Nacht der Mathematik, Mathe im Advent, Robocup, World Robot Olympiad

Neben der Teilnahme an Wettbewerben durch AGs werden auch im Unterricht regelmäßig Wettbewerbsteilnahmen, z.B. beim Känguru oder beim Informatik-Biber, organisiert.

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Firma KEB, Barntrup; Firma Phoenix Contact, Blomberg; ZDI-Zentrum Lippe.MINT; TeutoLab Universität Bielefeld

Interessierte SchülerInnen können in ihrer Freizeit an einer Big Band, einer Bläsergruppe oder einem Chor teilnehmen.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Digitalpiano/s, Keybordsatz, Konzertflügel, Leihinstrumente

Zusatzangebote Musik

Big Band, Bläsergruppe, Instrumental AG, Mittelstufenchor, Musical, Oberstufenchor, Unterstufenchor

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Sommerkonzert (1), Weihnachtskonzert (1)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Musikschule der Stadt Barntrup

Neben dem regulären Kunstunterricht und dem Angebot des Wahlpflichtbereiches in der Sek. I können sich die SchülerInnen in einer Theater AG oder Foto AG kreativ engagieren.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 8, 9.

Im Wahlpflichtbereich der Sek. I gibt es einen Kurs "Deutsch-Kunst". Hier werden regelmäßig z.B. eigene Modeschöpfungen entworfen und gestaltet, die dann beim Sommerkonzert oder dem Barntruper Stadtfest in einer Modenschau präsentiert werden.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 8, 9, 11.

Im Wahlpflichbereich der Sek. I gibt es regelmäßig die Möglichkeit zur Teilnahme am Kurs "Darstellendes Spiel", in dem ein Musical einstudiert wird. In der Oberstufe gibt es die Möglichkeit zur Teilnahme am Literaturkurs, bei dem jeweils ein Theaterstück einstudiert wird, aber auch z.B. der Volkstrauertag der Stadt Barntrup mitgestaltet wird.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Kunstatelier, Lehrküche, Schulkino, Schultheater/Theaterraum

Das neugestaltete Schul- und Bürgerforum bietet ein großes Auditorium mit modernster Licht,- Ton- und Präsentationstechnik, das sowohl für Konzerte als auch für Theateraufführungen beste Voraussetzungen bietet. Die Schule verfügt außerdem über zwei Fachräume für das Fach Kunst und diverse Ausstellungsflächen, auf denen die Werke der Schülerinnen und Schüler gezeigt werden.

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Bildbearbeitung digital, Fotografie, Schulhausgestaltung, Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Be smart - don´t start Kreativwettbewerb

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Ausstellung im Finanzamt Lemgo (2017), Abschlussausstellung der Kunstkurse des jeweiligen Abiturjahrgangs (2017), Abschlussausstellung der Kunstkurse des jeweiligen Abiturjahrgangs (2018), Modenschau des Wahlpflichtkurses auf dem Barntruper Stadtfest (2017), Abschlussausstellung der Kunstkurse des jeweiligen Abiturjahrgangs (2019), Modenschau des Wahlpflichtkurses auf dem Barntruper Stadtfest (2018)

Theaterproduktionen

Aufführung des Literaturkurses (2017), Aufführung des Literaturkurses (2016), Aufführung des Literaturkurses (2018)

Partner Kunst & Kreativ

Landestheater Detmold

Im Rahmen des Ganztagsangebots am Städtischen Gymnasium Berntrup besteht die Möglichkeit der Teilnahme an AGs in Sportarten wie Badminton, Fußball oder Tennis.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, Freibad in Mitnutzung, Gymnastikhalle, Hartplatz, Kajaks/Kanus, Leichtathletikanlage, Spielgeräte, Sportplatz in Mitbenutzung, Streetbasketballfeld, Tischtennisplatten

Die Schule besitzt eigene Kajaks inkl. aller nötigen Ausstattung, die im Rahmen des Oberstufenunterrichts zu Exkursionen genutzt werden.

Zusatzangebot Sport

Badminton, Frisbee, Fußball, Leichtathletik, Mädchenfußball, Parcours, Schach, SporthelferInnen/-mentorInnen, Tennis

Neben dem vielfältigen AG-Angebot im Bereich Sport haben die Schülerinnen und Schüler im 7. Schuljahr die Möglichkeit, an einer Skiexkursion nach Tirol teilzunehmen und dort Skifahren zu lernen.

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Fußballturnier, Handballturnier, Leichtathletik-Wettkämpfe

Die Schule unterhält Schulmannschaften in den Sportarten Fußball, Handball und Leichtathletik, die regelmäßig und sehr erfolgreich an Wettkämpfen auf lokaler und regionaler Ebene teilnehmen.

Sportreisen

Skiexkursion nach Tirol (2017), Skiexkursion nach Tirol (2018), Skiexkursion nach Tirol (2019)

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Tennisclub Barntrup, Sparkasse Paderborn-Detmold

Die SchülerInnen können Leistungskurse im Fach Deutsch sowie in allen Gesellschaftswissenschaften belegen. Interessierte SchülerInnen können regelmäßig am "Europäischen Wettbewerb" teilnehmen, als Schule der Zukunft wird zudem die Nachhaltigkeit besonders in den Fokus gerückt. Im Wahlpflichtbereich der Sekundarstufe I gibt es ein gesellschaftswissenschaftliches Angebot.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Erziehungswissenschaften, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Soziologie/Sozialwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Afrika AG, Berufsorientierung, Boys'/Girls' Day, Juniorwahl, Lions-Quest, Model United Nations (MUN), Poetry Slam, Schülerfirma, Schülerzeitung

Angebot von Schulseelsorge

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Be smart - don't start, Europäischer Wettbewerb, Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung), Model United Nations (MUN), Poetry Slam, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Insbesondere die Schülerinnen und Schüler im gesellschaftswissenschaftlichen Kurs des Wahlpflichtbereich nehmen regelmäßig an verschiedenen regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben teil.

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Fahrt nach Weimar (EF) (2016), Fahrt nach Weimar (EF) (2017), Fahrt nach Weimar (EF), Exkursion zur Gedenkstätte Auschwitz (Q1) (2019), Fahrt nach Weimar (EF) (2018)

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: 41-50
Tablet-/Notebook-Klasse: nein
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 1
Zahl PC-Räume: 2
Zahl digitale Tafeln: 6-10
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch LehrerIn oder Fachschaft

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule, YouTube Channel

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Austausch von Dokumenten, Essensbestellung, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, Klausur-/Testpläne, Moodle, News/Newsletter, Prüfungspläne, Raumplan, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Download von Dokumenten, Essensbestellung, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, Klausurenplan, Moodle, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schließfach buchen, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Essensbestellung, Ferienplan, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, Moodle, News/Newsletter, Notenerfassung, Prüfungspläne, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

ZDI-Zentrum Lippe.MINT, Kommunales Rechenzentrum Lippe

Neben der inneren Differenzierung im Unterricht bietet die Schule verschiedene Förderangebote. Schwächere Schülerinnen und Schüler können durch Förderunterricht in Kleingruppen sowie das Angebot eines Lernbüros für alle Hauptfächer gezielt individuell gefördert werden. Besonders begabte Schülerinnen und Schüler erhalten darüber hinaus ebenfalls eine passgenaue individuelle Förderung gemäß ihrer besonderen Stärken, z.B. durch das "Drehtürmodell"

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9

Die Hausaufgabenbetreuung findet täglich bis 15:00 Uhr statt und wird durch Lehrkräfte sowie pädagogisches Personal betreut.

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Förderpläne, Lerntraining, Lese- und Rechtschreibförderung, Lions Quest, Methodentage, Nachhilfe Einzel, Präsentationstraining, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Seelsorge, Talentförderung, Testung des Förderbedarfs, Wissenschaftliches Arbeiten

Schwächere Schülerinnen und Schüler können durch Förderunterricht in Kleingruppen sowie das Angebot eines Lernbüros für alle Hauptfächer gezielt individuell gefördert werden. Zudem vermittelt die Schule auch individuelle Nachhilfe durch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Talentförderung

Die Begabtenförderung findet durch die Teilnahme an entsprechenden AGs oder dem Absolvieren der Fremdsprachenzertifikate statt. Mit dem Drehtürenmodell können besonders gute SchülerInnen auch eine Klasse überspringen.

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die Schule gemeinsames Lernen von Kindern mit besonderem Förderbedarf an. Dazu wurden spezielle Räumlichkeiten geschaffen und die regulären Lehrkräfte werden von einer Sonderpädagogin sowie mehreren Schulbegleitern unterstützt.

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, FörderlehrerIn, SchulseelsorgerIn, SonderpädagogIn, SozialarbeiterIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

DIe Schule nimmt am NRW-Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) teil, das eine kontinuierliche Berufsorienterung von Klasse 8 bis zum Schulabschluss (mittlerer Abschluss, Fachhochschulreife, Abitur) sicherstellt. Dazu gehören u.a. eine Potenzialanalyse in Klasse 8 und eine weitere in der Oberstufe, verschiedene Tagespraktika zur Berufsfelderkundung, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in der Klasse 9 sowie ein weiteres Praktikum in der Oberstufe, schriftliche individuelle "Anschlussvereinbarungen" für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 sowie intensive Berufsberatung durch speziell geschulte Lehrkräfte und die Agentur vor Arbeit in der Schule. In der Oberstufe nimmt die Schule außerdem am Programm "Talentscouts" der OWL-Hochschulen teil, um die unterschiedlichen Talente von Schülerinnen und Schülern gezielt zu fördern und zu entwickeln. Bei allen Schritten der Berufsorientierung spielt dabei die Einbeziehung des Elternhauses eine große Rolle.

Soziales Engagement

Die Schule verfügt über einen eigenen Schulsanitätsdienst. Es wird jährlich ein "Tag für Afrika" organisiert, bei dem die Schülerinnen und Schüler Spenden erarbeiten. Die Schule hat eine Partnerschaft mit einer Schule in Abigui/Elfenbeinküste, die durch Spenden unterstützt wird. Regelmäßig finden Workshops und Programme im sozialen Bereich statt, etwa Demokratietrainings oder Aufklärung über Mobbing. Im Rahmen des Wahlpflichtbereiches findet ein Sozialpraktikum in der Sek. I statt.

Die Schule hat eine Mensa mit umfangreichem Angebot für die Mittagsverpflegung. Die Mahlzeiten können bis 90 Minuten vor der Mittagspause per App oder am Terminal in der Schule gebucht werden. Zudem ist ein Kiosk vorhanden, der von einer lokalen Handwerksbäckerei betrieben wird und neben frischen Backwaren und warmen Snacks auch Schulbedarf wie etwa Hefte, Stifte oder Füllerpatronen anbietet.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.