Rudolf-Steiner-Schule Dietzenbach Freie Waldorfschule

An der Vogelhecke 1
63128 Dietzenbach
Hessen

Fon: 06074 - 40094-0
Fax: 06074 - 40094-33
E-Mail senden
Web: http://www.waldorfschule-dietzenbach.de

Die Rudolf-Steiner-Schule in Dietzenbach ist eine Waldorfschule und damit eine staatlich genehmigte Ersatzschule in freier Trägerschaft mit anerkannter gymnasialer Oberstufe und integrierter Gesamtschule ab Klasse 5. Neben dem Abitur sind auch der Realschulabschluss, der Hauptschulabschluss und die Fachhochschulreife möglich. Zentral ist unter anderem die selbstständige Wahl eines Projekts in den Klassen 8 bis 11, an dem die SchülerInnen mit der Unterstützung ihrer LehrerInnen über einen längeren Zeitraum hinweg arbeiten. Besonderen Wert legt das Gymnasium auf eine realitätsnahe Ausbildung, sodass die SchülerInnen mehrere Praktika zum Beispiel in den Bereichen Forst oder Garten absolvieren können.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Waldorfschule. Waldorfschulen sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird, welche auf der anthroposophischen Menschenkunde beruht. Die Waldorfschulen vertreten das Konzept der Dreigliederung des Menschen in Geist, Seele und Leib und die Einteilung der Seelenfähigkeiten in Denken, Fühlen und Wollen. Diese Dreiteiligkeit zieht im pädagogischen Bereich die Forderung zur gleichberechtigten Schulung von „Denken, Fühlen und Wollen“ nach sich.
Die Umsetzung der Lehren der Anthroposophie in einer einzelnen Waldorfschule ist an die dort aktuelle Ausprägung und an die Initiative des Lehrers gebunden. Sie wird durch keine Instanz geregelt oder gewährleistet.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt um 8.05 Uhr und endet spätestens um 15.55 Uhr. In einer täglichen Blockstunde findet über drei bis vier Wochen hinweg der Unterricht eines Faches statt. Dabei soll durch die Konzentration und Verdichtung ein vertieftes Arbeiten ermöglicht werden. Im Anschluss an den Hauptunterricht finden Fachstunden als Einzel- oder Doppelstunden statt.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Zuletzt bearbeitet von Marie, Web-Research-Team Schulen.de am 30.12.2021

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Freie Waldorfschule
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich genehmigt
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 286 Schüler

Die Schulen.de Schulbewertung

Der Fremdsprachenunterricht an der Rudolf-Steiner-Schule beginnt bereits in der ersten Klasse mit Englisch und Französisch. In Klasse 6 kommt dann Latein erweiternd hinzu.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 6: Latein

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Keine Partnerschulen

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Das Gymnasium hält einen Esel und verfügt über einen Schulgarten sowie über ein Feuchtbiotop.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht

Ausstattung MINT

Biotop, Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Im Freizeitbereich können die SchülerInnen Mitglied des Orchesters oder des Chors werden.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Konzertflügel

Zusatzangebote Musik

Chor, Orchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Das Gymnasium bietet umfangreiche Möglichkeiten für handwerkliche Arbeit in den schuleigenen Werkstätten. Es besteht zudem ein verstärktes Angebot in diesem Fachbereich.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 8.

In der 8. Klasse absolvieren alle SchülerInnen das Theaterprojekt und erarbeiten ein Theaterstück.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Werkstatt sonstige

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die Rudolf-Steiner-Schule Dietzenbach verfügt über ein verstärktes Angebot in diesem Fachbereich.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

In der 5. und 6. Klasse wird außerhalb des Lehrplans zusätzlich das Unterrichtsfach Zirkus angeboten.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Das Gymnasium unternimmt regelmäßig Projektfahrten.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Keine Förderangebote

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Tiergestütze Pädagogik

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Individuelle Projektarbeiten; Bildung von Berufsfindungsgruppen; Landbaupraktikum (9. Klasse); Feldmesspraktikum (10. Klasse); Industriepraktikum (11. Klasse); Sozialpraktikum (12. Klasse)

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich genehmigt

Schulgebühren

270,00 € - 270,00 €

Zu den Schulgebühren kommt eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 600 Euro oder 420 Euro für Kinder, die zuvor den Waldorfkindergarten Dietzenbach besucht haben, hinzu. Für jedes weitere Kind reduziert sich der monatliche Beitrag.

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Hessen
Gesamt
3478 221
Sprachen
3563 224
MINT
3196 211
Deutsch & GesWi
3610 227
Musik
1418 127
Kunst & Kreativ
2030 156
Sport
3031 192
Digitale Schule
3352 221
Individuelle Förderung
2968 194

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 4,3    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 5,0
Engagement des Kollegiums 5,0
Schulklima 4,0
Lernerfolg 4,0
Ausstattung 5,0
Pflegezustand 3,0
1 Bewertung
Gesamtnote 4,3

Kindergarten und Grundschule gut, danach nichts wie weg

Das Waldoefkonzept hat sehr viele Vorteile, die vor allem Kindern im Kindergarten- und Grubdschulalter zugute kommen. In diesen Lebensphasen ist die Schule wirklich sehr gut und empfehlenswert.

Ab der 5. Klasse, wenn es beginnt "darauf anzukommen", wenn die Eltern hinter die Kulissen gucken, wenn die Schule zeigen muss, dass sie auch organisatorisch bestens funktioniert, sollte man lieber auf eine andere Schule wechseln.

Obwohl die Schule im Vergleich zu anderen Waldorfschulen eher wenig "versteinert" ist und die Mehrheit der Eltern normal sind, gibt es leider in der Verwaltung, in der Lehrerschaft (50%) und bei den Eltern eine Minderheit, die laut und tonangebend ist. Diese Minderheit ist leider hyper-esotherisch bis schwurbelnd und zum Teil querdenkend und gegen alles staatliche. Da Elternarbeit - wie auf jeder Waldorfschule - groß geschrieben wird, und die breite Masse, wie leider so oft und überall, schweigt, bekommt fiese Minderheit ein erhebliches Gewicht.

Last but not least: Macht Euch zwei Dinge klar (nicht wichtig bis zur 4. Klasse): 1. Jede Waldorfschule ist eine integrative Gesamtschule. 2. Waldorfschulen sind zumeist klein, das heisst 1zügig. Ca 20-25 Kinder machen Abitur. Die Auswahl der Leistungskurse ist daher extrem gering bis nicht vorhanden. Wer seinem Kind die Freiheit gaben möchte zu wählen - gerade auch Kurse, für die die Waldorfschulen stehen (Musik, Kunst, Theater, Sport), meldet es besser ab der 5. Klasse auf einer anderen Schule an. Solche LKs wird es gewöhnlich auf Waldoefschulen nie geben können, denn es melden sich schlicht zu wenig Schüler dafür an, als dass sich die Schule einen Lehrer dafür wird leisten können.