Privates Jules Verne Gymnasium

Bayerwaldstr. 8
81737 München
Bayern

Fon: 089 - 62816686-0
Fax: 089 - 62816686-99
E-Mail senden
Web: http://www.jules-verne-campus.de

Unser - noch junges - Gymnasium will etwas verändern und bewegen: die Schullandschaft, die Motivation zu Lernen, die Jugendlichen selbst! Wir lernen in großen Lernateliers, machen Projekte, arbeiten in kleinen, sogar jahrgangsübergreifenden Gruppen und übernehmen Verantwortung für uns selbst!

Für unterschiedliche Interessen werden zwei Zweige angeboten: naturwissenschaftlich-technologisch und sprachlich. Jeder Jugendliche soll am Jules Verne Campus die für ihn richtige Wahl treffen können. Erste offizielle Fremdsprache ist zunächst Englisch in der 5. Jahrgangsstufe, gefolgt von Französisch in der 6. Jahrgangsstufe und im sprachlichen Zweig Spanisch in der 8. Jahrgangsstufe.

Im Schuljahr 2019/2020 gibt es die Jahrgangsstufen 5 - 9, (noch) klein und familiär also. Wie an unserer Grundschule werden die staatlich vorgegebenen Lehrpläne um Englisch, Neugierologie® sowie Sport- und Bewegungsstunden erweitert. Die Lerninhalte werden dabei mal von deutschen, mal von englischen Muttersprachlern vermittelt.

Der Unterricht beginnt täglich um 8.30 Uhr und endet in der 5. Jahrgangsstufe um 15.30 Uhr sowie ab der 6. Jahrgangsstufe um 15.50 Uhr bzw. 16.00 Uhr. Vor dem Unterricht ab 08.00 Uhr und im Anschluss bis 17.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, im Lernatelier Stoff zu vertiefen und mit Freunden Aufgaben nachzuarbeiten. Ein Ort, um zu sein.

Pädagogisches Konzept

Unser pädagogisches Konzept beruht auf den jahrzehntelangen Erfahrungen in den SBW Häusern des Lernens.

Am Jules Verne Campus sind wir uns der großen Verantwortung für Ihr Kind bewusst und stellen hohe Anforderungen an unsere tägliche Arbeit. Wir sehen Ihr Kind als Unikat mit einzigartigen Talenten und Interessen und begleiten es einfühlsam in seiner Entwicklung zu einem selbstbewussten und selbstbestimmten Menschen. Wir haben eine internationale Perspektive und verfolgen einen ganzheitlichen Bildungsansatz. Vier pädagogische Grundsätze haben sich in den Häusern des Lernens bewährt:

Respektvoller Umgang → Respektvoller Umgang ist erwiesenermaßen der wichtigste Faktor für das Engagement und die Motivation in einer Gruppe. Am Jules Verne Campus bezeichnet respektvoller Umgang die Achtung vor sich selbst sowie der Achtung gegenüber anderen Menschen und der Umwelt.

Gestaltete Umgebung → Kein Weg ist konstruktiver, die Entwicklung eines Menschen zu stimulieren und sein Verhalten zu beeinflussen, als die Umgebung zu gestalten, in der er lebt und lernt.

Autonomes Lernen → Lernen ist eine Existenzform, die immer und überall stattfindet, auch ausserhalb von schulischen Kontexten. Ziel des autonomen Lernens ist die Übernahme der Verantwortung für das eigene Lernen.

Ins Gelingen Vertrauen → Wenn alles gut geht, ist es nicht schwer zu vertrauen. Die Herausforderung liegt darin, zu vertrauen, wenn es schwierig wird. Kinder und Eltern in dieser positiven Grundhaltung zu unterstützen gehört am Jules Verne Campus zu den Grundzielen.

Diese finden sich auf allen Ebenen des Miteinanders am Jules Verne Campus und werden von uns als das „Fraktal“ bezeichnet.

Inhaltlich folgen wir als Grundschule in Bayern dabei dem bayerischen Lehrplan.

Tagesplan

Eine ganz normale Schule - nur ein bisschen anders!

Uhrzeit

Aktivität

08.00 bis 08.30 Freie Aktivitäten
08.30 bis 10.30 Input und Lernatelier
10.30 bis 11.00 Pause
11.00 bis 13.00 Input und Lernatelier, Sport und Bewegung
13.00 bis 14.00 Mittagessen & Pause
14.00 bis 16.00 Input und Lernatelier, créAktiva, Sport, Neugierologie
16.00 bis 18.35 Hort mit Kursprogramm (für Jgst. 5&6) und z.B. créAktiva+ (zusätzl. buchbar)

Dargestellt ist ein exemplarischer Tagesablauf. Gymnasiasten, die noch etwas nacharbeiten oder vertiefen möchten, können sich bis 17.00 Uhr in Stillarbeit im Lernatelier aufhalten.

Zuletzt bearbeitet von Privates Jules Verne Gymnasium am 07.11.2022

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich genehmigt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 80 Schüler
  • 5 Klassen
  • ∅ Klasse: 16,0

Schwerpunkte

MINT, Sport, Sprachen

Schulleitung

Frau Christine Riedl

Die Schulen.de Schulbewertung

Die SchülerInnen haben Englisch als erste Fremdsprache sowie Französisch als zweite Fremdsprache. Die SchülerInnen im sprachlichen Zweig haben ab der 8. Klasse Spanisch als dritte Fremdsprache. An dem Gymnasium werden zudem einzelne Fächer bilingual auf Deutsch und Englisch unterrichtet.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Am Jules Verne Gymnasium werden Inhalte des Unterrichts in ausgewählten Fächern neben der deutschen in der englischen Sprache vermittelt. Dies erfolgt mit dem Ziel, neben der allgemeinen Kommunikationsfähigkeit auch eine Kenntnis der fachlichen Terminologie in Englisch zu erwerben und zu erweitern.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5, 6, 7, 8, 9

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Keine Partnerschulen

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

In der Oberstufe wird das Fach Mathematik als Leistungskurs angeboten. Die Schule nimmt ferner regelmäßig am "Känguru-Wettbewerb" teil.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Mathematik

Ausstattung MINT

Lego Mindstorms, Roboter, Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

Lego Mindstorms, Programmierung verschiedene, Schulgarten

MINT Wettbewerbe

Känguru-Wettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Konzertflügel, Leihinstrumente, Schlagzeugraum, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

Chor

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Keine Partner

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Jährlich wird eine Skiwoche für alle SchülerInnen organisiert.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Die Entwicklung eines guten Körper- und Gesundheitsbewusstseins ist ein fester Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes.

"Bildung braucht Bewegung" - Kinder und Jugendliche haben einen angeborenen Bewegungsdrang und sind im Gegensatz zu Erwachsenen selten über längere Zeit ruhig. Am Jules Verne Campus freuen wir uns darüber, aus vielerlei Gründen: Tägliche Bewegung ist ein wichtiger körperlicher Ausgleich und für die physische und psychische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen bedeutend. Wissenschaftliche Arbeiten belegen inzwischen auch einen deutlich positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und der Entwicklung des Gehirnes. Deshalb lassen wir am Jules Verne Campus den Kindern und Jugendlichen ihren natürlichen Bewegungsdrang und verankern differenzierte Bewegungsangebote wie Klettern, Jonglage, Tanz oder einen herausfordernden Bewegungsparcours im Stundenplan.

Ziel ist es, Körper- und Selbstbewusstsein sowie Teamgeist zu entwickeln und den nachweisbaren positiven Zusammenhang zwischen körperlicher Fitness und Gehirnentwicklung zu nutzen.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Sporthalle in Mitbenutzung, Basketballfeld, Judoraum, Kleinspielfeld, Kletterwand indoor, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Sportplatz in Mitbenutzung, Streetfußballfeld

Zusatzangebot Sport

Bewegungskünste/-spiele, Bouldern/Klettern, Kraft- und Konditionsttraining, Wintersport verschiedene

Wettbewerbe Sport

Schwimmwettkampf

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

In der Oberstufe wird das Fach Deutsch als Leistungskurs angeboten.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Mentoren AG

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 4
Zahl PC-Räume: 2
Zahl digitale Tafeln: 6-10
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, Infobildschirme in der Schule, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

Download von Dokumenten, Elternbriefe, Klassentermine, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Stundenplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Elternkontakte, Elternsprechtag, News/Newsletter, Notenerfassung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6

Förderangebote

Coaching, Deutsch als Fremdsprache, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Lese- und Rechtschreibförderung, Methodentraining, Motorische Förderung, Muttersprachlicher Unterricht (MSU), Talentförderung

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

None

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, LernterapheuthIn, SchulpsychologIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Keine Informationen

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Diätkost für Allergiker oder Diabetiker ist möglich. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich genehmigt

Schulgebühren

186,00 € - 1.039,00 €

Das monatliche Schulgeld ist abhängig von den positiven Jahreseinkünften der gesetzlichen Vertreter (Eltern) des Kindes (Schüler/in) bzw. derjenigen Personen, die in eheähnlicher Lebensgemeinschaft oder häuslicher Gemeinschaft mit der Person leben, die das alleinige Sorgerecht bzw. das Aufenthaltsbestimmungsrecht innehat. Die Schule gewährt ein einen Rabatt von 5% für jedes Geschwisterkind. Für die Erstaufnahme eines Kindes am Jules Verne Gymnasium wird ein einmaliger Aufnahmebeitrag erhoben. Dieser beträgt bei positiven Jahreseinkünften unter 50.000 Euro den einfachen, bei positiven Jahreseinkünften über 50.000 Euro den zweieinhalbfachen Satz des monatlichen Schulgeldes.

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen