Max-Born-Gymnasium Germering

Johann-Sebastian-Bach-Str. 8
82110 Germering
Bayern

Fon: 089 - 1433229-0
Fax: 089 - 1433229-250
E-Mail senden
Web: http://www.mbg-germering.de

Bayern
Gesamtwertung
Platz 43

Das Max-Born-Gymnasium in Germering wird von etwa 1100 SchülerInnen besucht. Der Schwerpunkt der Schule liegt auf den Bereichen Sprachen, Musik und MINT. So gilt das Gymnasium auch als "MINT-EC-Schule". Die SchülerInnen des Max-Born-Gymnasiums können an vier Tagen der Woche im Rahmen der offenen Ganztagsschule bis 16:10 Uhr betreut werden.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt morgens um 8:05 Uhr und endet spätestens mit der 11. Stunde um 17:15 Uhr. Es ist eine Mittagspause von 55 Minuten vorgesehen.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnungen und Projekte

"Umweltschule in Europa" (2016) ; "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" (2017); "Fairtrade-Schule" (2018); "MINT-EC-Schule"

Zuletzt bearbeitet von Rosa, Web-Research-Team Schulen.de am 04.11.2018

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 1110 Schüler

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sprachen

Schulleitung

Herr OStD Christoph Robert

Die Schulen.de Schulbewertung

Am Max-Born-Gymnasium können die SchülerInnen in der Oberstufe Leistungskurse in den Fächern Englisch, Französisch, Italienisch und Latein belegen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, die Sprachzertifikate "DELF" (Französisch), "Cambridge CAE" (Englisch), "CILS" (Italienisch) sowie das "Latinum" zu erlangen. Im außerschulischem Bereich wird eine Japanisch AG, eine Spanisch AG und die AG Englisches Theater angeboten. Die Schule nimmt zudem regelmäßig am Englischwettbewerb "The Big Challenge" teil.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 6: Englisch, Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Italienisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Italienisch, Latein

Zusatzangebote Fremdsprachen

English theatre, Japanisch, Spanisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), CILS (Italienisch), DELF (Französisch), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge

Partnerschulen

Collège "Aristide Briand" in Domont (Frankreich), Partnerschule im Kanton Vaud, in der Region des Genfer Sees (Schweiz)

Sprachreisen

einwöchiger der 10. Klassen Aufenthalt in London mit Übernachtung in Gastfamilien (2015) (Großbritannien), Austausch der 10. Klassen in Chicago (2015) (Vereinigte Staaten), einwöchiger Schüleraustausch in Cecina (2016) (Italien)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

SchülerInnen des Max-Born-Gymnasiums können in der Oberstufe die Fächer Biologie, Mathematik, Chemie und Informatik auf Leistungskursniveau belegen. Im außerschulischen Bereich wird unter anderem eine Robotik AG speziell für Mädchen, ein Tastaturschreibkurs und eine Mathe AG angeboten. Das Team der Technik AG versorgt wichtige Schulveranstaltungen mit Ton und Licht. Außerdem nimmt das Gymnasium an verschiedenen Wettbewerben teil, darunter die "Biologie-Olympiade", "Jugend forscht" oder der "Informatik Biber".

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5

In der 5. Klasse werden Forschergruppen gebildet und es finden zwei zusätzliche Wochenstunden im Fach Natur und Technik statt.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik

MINT Auszeichnungen

MINT-EC-Schule

Ausstattung MINT

Aquarium, Biotop, Imkerei, Roboter, Schülerlabor, Schulgarten/Gärtnerei, Sternwarte/Teleskop, Terrarium

Zusatzangebote MINT

Mathe AG, Robotik, Schulsanitäter, Tastaturschreibkurs, Technik AG

MINT Wettbewerbe

Bundeswettbewerb Informatik, Experimente antworten, Heureka! Mensch und Natur, Informatik Biber, Informatik-Olympiade, Internationale Biologieolympiade, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Pangea Mathematikwettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Die SchülerInnen können am Max-Born-Gymnasium im Rahmen von Instrumentalunterricht zum Beispiel das Spielen auf Kontrabass, Cello oder Violine erlernen. Außerdem gibt es an der Schule die Möglichkeit, in der Big Band, der Schulband, Chören oder dem Orchester mitzuwirken. Das Gymnasium nimmt am Wettbewerb "Jugend musiziert" teil.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

Für die SchülerInnen der 5. und 6. Klassen findet im Rahmen des normalen Musikunterrichts auch Streicherklassenunterricht statt, in dem sie ein Streichinstrument erlernen können. Dieser Unterricht wird im "Team Teaching" erteilt.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Big Band, Cello, E-Bass, Kontrabass, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Schulband, Unterstufenchor, Violine/Bratsche

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend musiziert

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Einmal im Jahr findet eine große Theater- bzw. Musical-Produktion statt, bei welcher die SchülerInnen sich in den verschiedensten Bereichen, zum Beispiel als SchauspielerIn, TänzerIn, MusikerIn, BühnenbildnerIn, ProgrammheftmacherIn oder OrganisatorIn, engagieren können. Neben der Theater AG gibt es am Gymnasium außerdem die AG Schulfernsehen, die es sich zur Aufgabe macht, das Geschehen an der Schule einzufangen.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Schultheater/Theaterraum

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Film-/Videoproduktion, Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Im außerschulischem Bereich können die SchülerInnen an der Handball AG oder der Fußball AG für Mädchen teilnehmen. Das Max-Born-Gymnasium veranstaltet außerdem regelmäßig schulinterne Basketball-, Fußball- oder Handballturniere.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, Kunstrasenplatz für verschiedene Sportarten, Schwimmhalle in Mitbenutzung

Zusatzangebot Sport

Fußball, Handball

Wettbewerbe Sport

Basketballturnier, Fußballturnier, Handballturnier, Leichtathletik-Wettkämpfe

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Die SchülerInnen können in der Oberstufe die Fächer Religion, Gemeinschaftskunde, Geografie und Wirtschaft und Recht auf Leistungskursniveau belegen. Im außerschulischen Bereich können sich die SchülerInnen unter anderem zu StreitschlichterInnen ausbilden lassen, die Politik AG besuchen oder bei der Gestaltung der Schulzeitung mithelfen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Geografie/Erdkunde, GMK/ Sozialkunde/ Politik/ Politische Bildung, Religion evangelisch, Religion katholisch, Wirtschaft und Recht

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Bücher-/Leseclub, business@school, Mediation/ Streitschlichter, Politik AG, Schülerfirma, Schülerzeitung

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Diercke Wissen, Schülerzeitungswettbewerb, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7

Angemeldete SchülerInnen der Klassen 5 bis 7 werden, aufgeteilt in Kleingruppen, beim Erledigen der Hausaufgaben und beim Üben und Lernen für Abfragen, Schulaufgaben und andere Lernzielkontrollen unterstützt.

Förderangebote

Legasthenie-Therapie, Lese- und Rechtschreibförderung

Talentförderung

Im Schuljahr 2011/12 wurde die Max-Born-Akademie gegründet, ein Projekt zur Förderung besonders begabter SchülerInnen.

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, SchulpsychologIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Teilnahme an "Girl's Day" und "Boy's Day"

Soziales Engagement

Spendenlauf; Brillensammelaktion für Menschen in Bangladesch; “Schüler unterrichten Schüler”; SchulsanitäterInnen; StreitschlichterInnen; SchülertutorInnen

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Bayern
Gesamt
343 43
Sprachen
446 33
MINT
84 13
Deutsch & GesWi
368 40
Musik
554 93
Kunst & Kreativ
1339 122
Sport
1479 177
Digitale Schule
2053 198
Individuelle Förderung
427 53

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,2    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 3,0
Engagement des Kollegiums 4,0
Schulklima 4,0
Lernerfolg 3,0
Ausstattung 3,0
Pflegezustand 2,0
1 Bewertung
Gesamtnote 3,2

Umgang

Ich wurde an dieser Schule von mehreren Kindern gemobbt und die Lehrer haben es mitbekommen aber keiner hat etwas gesagt. Als es herauskam wurde mir vom Schulleiter empfohlen die Schule zu wechseln. Von wegen Schule OHNE Rassismus und Schule mit Courage. Lieber Image Pflege mit allen Auszeichnungen als sich um die Probleme der eigenen Schüler zu kümmern. Das finde ich sehr traurig.