Leibniz-Gymnasium

Mozartstraße 1
76684 Östringen
Baden-Württemberg

Fon: 07253 - 9283-11
Fax: 07253 - 9283-25
E-Mail senden
Web: http://www.lgoe.de

Baden-Württemberg
Sport
Platz 94

Das Leibniz-Gymnasium Östringen ist ein Qualitätsgymnasium, das mit der Abiturprüfung zur allgemeinen Hochschulreife führt. Nach Beschluss des Kultusministeriums wurden mit Beginn des Schuljahres 2013/14 wieder neunjährige Bildungsgänge eingerichtet. Unter der Leitung von OStD’n Ulrike Sauer-Ege unterrichten am Leibniz-Gymnasium zurzeit rund 120 LehrerInnen.
Die Schule wird im Schuljahr 2017/18 von rund 1330 SchülerInnen besucht, die in 53 Klassen unterrichtet werden. Die Klassenstärke liegt in der Unter- und Mittelstufe (Klassen 5 bis 10) bei 18 bis 30 SchülerInnen.

Tagesplan

Der Unterricht beginnt mit der 1. Stunde um 7:50 Uhr und wird in 45 Minuten abgehalten. Nach der 3. und nach der 5. Stunde gibt es eine Pause, von je 15 Minuten. Der Unterricht endet in der Regel nach 14:00 Uhr. Der Nachmittagsunterricht beginnt in der Regel um 14:45 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet parallel das Abitur nach acht Schuljahren (G8) und nach neun Schuljahren (G9) an.

Schule bietet wahlweise G8 und G9 an. Mit Beginn des Schuljahres 2004/05 trat für die SchülerInnen der Klassen 5 der achtjährige Bildungsgang in Kraft, der für alle nachrückenden Klassen in G8 verbindlich ist. Seit dem Schuljahr 2013/14 ist der 9-jährige Bildungsgang wieder möglich.

Zuletzt bearbeitet von Deborah, Web-Research-Team Schulen.de am 13.01.2019

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 1330 Schüler
  • 53 Klassen
  • ∅ Klasse: 25,1

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sport, Sprachen

Schulleitung

Frau Ulrike Sauer-Ege

Die Schulen.de Schulbewertung

In Klasse 6 (G8) beziehungsweise Klasse 7 (G9) haben die SchülerInnen die Wahl zwischen Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache. In Klasse 8 (G8) beziehungsweise Klasse 9 (G9) besteht die Möglichkeit das Fach Italienisch zu belegen, abhängig von dem gewählten Profil. Ab der 10. Klasse können interessierte SchülerInnen zusätzlich Spanisch wählen, wenn sie vorher die Spanisch AG besucht haben. Im Freizeitbereich bietet das Leibniz-Gymnasium verschiedene Sprach AGs an, zum Beispiel Französisch oder Latein. Das Gymnasium steht in Kooperation mit mehreren Partnerschulen, welche einen Austausch ermöglichen. Beispielsweise besteht eine Partnerschaft mit der "King Henry VIII School" in Abergavenny in Wales.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 7: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 8: Italienisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Italienisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Latein

Klassen: 8, 9, 10, 11

An dem Leibniz-Gymnasium ist das sprachliche Profil mit drei Fremdsprachen (Englisch, Latein, Französisch oder Englisch, Latein, Italienisch oder Englisch, Französisch, Italienisch) wählbar.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Latein, Spanisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

King Henry VIII School in Abergavenny (Wales) (Großbritannien), Liceo Cobianchi in Verbania (Italien), Milford High School, New Milford in Connecticut (Vereinigte Staaten), Lycée Darius Milhaud in Paris (Frankreich)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Das Leibniz-Gymnasium bietet für die OberstufenschülerInnen das Fach Mathematik auf Leistungskursbasis an. Verstärkt kann ab der 8. Klasse das naturwissenschaftliche Profil gewählt werden. Im Freizeitbereich werden zahlreiche AGs angeboten. Die SchülerInnen können beispielsweise die Technik oder Informatik AG belegen.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 8, 9, 10, 11

In dem Gymnasium ist das naturwissenschaftliche Profil NWT(Natur Wirtschaft Technik) mit zwei Fremdsprachen (Englisch, Französisch oder Latein) wählbar.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Mathematik

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Biologie AG, Chemie AG, Informatik AG, Mathe AG, Natur- und Umweltschutz, Physik AG, Robotik, Schulsanitäter, Technik AG

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Das Leibniz-Gymnasium bietet die Möglichkeit zur Teilnahme an einem breit gefächerten Musikangebot. Die SchülerInnen können unter anderem in der Streicherklasse ein Instrument erlernen oder eines der Orchester oder einen der Chöre besuchen. Regelmäßig finden in dem Gymnasium Schulkonzerte statt, so zum Beispiel das Frühlingskonzert 2018.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6.

Im Rahmen des regulären Musikunterrichts können die SchülerInnen ab der 5. Klasse, über zwei Jahre hinweg, das Spielen eines Streichinstruments (Violine, Viola, Violoncello oder Bass) erlernen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Big Band, Brass Band, Chor, Mittelstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Unterstufenchor, Vororchester

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Im Freizeitbereich bietet das Leibniz-Gymnasium mehrere AGs an. Dazu gehören die Kunst AG, die Töpfer AG oder die Theater AG. Letztere präsentiert regelmäßig das Erlernte in Form von Aufführungen. Im Rahmen dessen wurde das Theaterstück "Komödie der Irrungen" , von William Shakespeare, 2018 aufgeführt.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Fotografie, Kreatives Gestalten, Theater AG, Ton und Keramik

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Das Leibniz-Gymnasium hat einen sportlichen Schwerpunkt. Neben Sporthallen und Sportplätzen steht die Nutzung eines Freibades zur Verfügung. Die Schule hat eine Talentförderung für sportlich begabte SchülerInnen. Im Freizeitbereich kann überdies die Beachvolleyball AG besucht werden. Außerdem nimmt das Gymnasium an Sportwettkämpfen teil. Regelmäßig partizipieren die SchülerInnen beispielsweise bei "Jugend trainiert für Olympia". Weitergehend wird von der Schule aus eine Skifreizeit veranstaltet. Die Schule steht in Kooperation mit dem Handballförderzentrum der "Rhein-Neckar-Löwen" mit dem Frauen- und Mädchenfußballförderzentrum der TSG Hoffenheim.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 8, 9, 10, 11.

An dem Leibniz-Gymnasium ist das Sportprofil mit zwei Fremdsprachen (Englisch, Französisch oder Latein) wählbar.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Freibad schuleigen, Sportplatz

Zusatzangebot Sport

Beachvolleyball, Fußball, Talentförderung Sport

Handball-Internats der SG Kronau-Östringen

Wettbewerbe Sport

JtfO verschiedene Sportarten, Leichtathletik-Wettkämpfe, Turnwettkampf

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

"Rhein Neckar Löwen" (Handballförderzentrum), Kooperation mit dem Frauen- und Mädchenfußballförderzentrum der TSG Hoffenheim

Am Leibniz-Gymnasium wird in der Oberstufe Deutsch auf Leistungskursniveau unterrichtet. Im Freizeitbereich wird die Mitarbeit in der StreitschlichterInnen AG oder der Schülerzeitung angeboten.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Mediation/ Streitschlichter, Schülerzeitung

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: Unbekannt
Zahl PC-Räume: Unbekannt
Zahl digitale Tafeln: Unbekannt
WiFi: Unbekannt
IT-Infrastruktur: Unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Busfahrpläne, Essensplan, Ferienplan, Klausur-/Testpläne, Moodle, News/Newsletter, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Stundenplan

Digitales Informationssystem Eltern

Busfahrpläne, Ferienplan, Klausurenplan, Moodle, News/Newsletter, Schließfach buchen, Speiseplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Ferienplan, Klausuren-/Testplan, Moodle, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8

Das Leibniz-Gymnasium bietet für die Klassen 5 bis zur Klasse 8 eine kostenlose Hausaufgabenbetreuung an, welche von SchülerInnen der älteren Jahrgänge betreut wird. Für angemeldete SchülerInnen ist die Teilnahme Pflicht. Es findet jeweils eine Anwesenheitskontrolle statt.

Förderangebote

Nachhilfe Einzel

Talentförderung

An dem Leibniz-Gymnasium gibt es eine Englisch Begabten AG.

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, SozialarbeiterIn

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

BEST - Entscheidungstraining zur Berufs- und Studienorientierung für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe; Teilnahme am "BOGY" Programm (Berufsorientierung an Gymnasien); Kooperationen mit umliegenden Unternehmen (z.B. "Heidelbergcement", "dm", "BarmerGEK")

Soziales Engagement

Sozialpraktikum der 10. Klassen; StreitschlichterInnen

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Keine Informationen.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es wird eine vegane Alternative angeboten.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Baden-Württemberg
Gesamt
964 168
Sprachen
1070 197
MINT
1898 246
Deutsch & GesWi
2843 396
Musik
729 129
Kunst & Kreativ
1846 244
Sport
674 94
Digitale Schule
871 143
Individuelle Förderung
949 164

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,2    Weiterempfehlungsrate 50%
Schulorganisation 3,0
Engagement des Kollegiums 4,0
Schulklima 4,5
Lernerfolg 2,5
Ausstattung 2,0
Pflegezustand 3,0
2 Bewertungen
Gesamtnote 3,3

Durchschnittliche Schule, engagierte SMV/Events, bei den Unterrichtenden ist von Note 1 bis 6 alles vertreten

Vieles erleben wir gut, vieles eben aber nicht. Lehrerkollegium: Wir erleben viele tolle engagierte und konsequente L. mit hervorragendem Unterrichtsmaterial, leider auch einige extrem bequeme L. mit Kopien aus Wikipedia oder dem Hinweis auf YouTube, L. die in einem Schuljahr 2-3x anwesend sind und dann Referate schreiben lassen , L. , die leider nicht in der Lage sind, ihren Schulstoff in Kernfächern der Oberstufe (M) kompetent zu vermitteln, oder Tipps zu geben, wie man sich verbessern kann (in einigen Fälle isst der Lehrer und spielt am Handy). Versucht man als S/L eine Lösung zu besprechen, wird das Ganze heruntergespielt und leider unsachlich reagiert. Viele S\E haben aus Angst vor Konflikten aufgegeben. Die SMV und das Engagement derer ist top. Ebenso die Schulevents. Auch der Schulgarten und das Schulareal wird immer mehr aufgewertet. Zu verbessern sind die kaum vorhandenen und fastfoodähnlichen Essensmöglichkeiten ohne einen größeren Pausenraum bei Ganztagsunterricht - bei dieser Größenordnung nicht mehr zeitgemäß und schon seit mehr als 10 Jahren ein Thema, das resignieren lässt. Auch wenn Bauten geplant sind. Das dauert einfach zu lange. Wie an den meisten Schulen herrscht ein Smartphoneverbot. Im Zeitalter des digitalen Lernen sollte hier ein stufenweises Umdenken erfolgen: wie/womit kann ich lernen und das Smartphone auch zum Lernen in der Schule einsetzen? Gerade auch bei geringer Ausstattung der Schule. Das ist m E für das LGÖ noch Zukunftsmusik, leider.. . Ein guter Ansatz findet neuerdings mit dem Thema Evaluation / Feedbackkultur statt. Allerdings wird hier derzeit an Wochentagen eingeladen, sich als Eltern einzubringen. Wir würden es begrüßen, wenn man hier einen Samstag wählt. Abschließend möchten wir noch bemerken, dass wir den Zug „Sport“ hervorragend finden. Ein Wermutstropfen hierbei ist die Werbetrommel, die dafür gerührt wird - und dann folgt das Erleben danach. Viele junge Menschen sind begeisterte Sportler. In der Realität erfährt man dann am Elternabend oder auch als Schüler gefühlt mehr Unterrichtsausfälle als in anderen Zügen und regelmäßig eine verbale Abwertung durch L., dass die Schüler halt leider nur „Sportklasse“ sind, also nicht ganz so leistungsbereit oder -fähig oder sozial inkompatibel. Gleichzeitig werden auf dem Homepage Sportleistungen zu Recht hervorgehoben. Diese Lehrerkultur der Ab-Wertung führt aber zu Frustration, übrigens auf beiden Seiten. Die engagierten L. der Sportklassen haben sich nach so mancher verbaler Entgleisung ihres Kollegen rechtfertigen müssen. Da hat man schon mal Mitgefühl.

Gesamtnote 3,0

Naja

Meiner Meinung nach kann man die Lehrer, die sich tatsächlich um Organisation kümmern, an der Hand abzählen. Bei Mobbing wird weggesehen und manche Lehrer reißen rassistische Witze und sind Homophob.
Auf der anderen Seite ist der Leistungsstandard sehr hoch und die Abiturienten werden teilweise gut Vorbereitet.