Catja Vedder
Deutschland
Gesamtwertung
Platz 43

Cologne International School Internationale Friedensschule Köln

Neue Sandkaul 29
50859 Köln
Nordrhein-Westfalen

Fon: 0221-310634-0
Fax: 0221-310634-10
E-Mail senden
Web: http://www.if-koeln.de

Als staatlich anerkannter freier Schulträger und voll akkreditierte IB World School begleitet die COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL - Internationale Friedensschule Köln - rund 550 Schülerinnen und Schüler von der 1. Klasse bis zum Schulabschluss. Auf dem internationalen Campus im Kölner Westen lernen die Schülerinnen und Schüler in den Klassen 1 bis 4 bilingual Deutsch/Englisch nach dem Immersionsprinzip. In der weiterführenden Schule können Schülerinnen und Schüler sowohl das NRW-Abitur im deutschsprachigen bilingualen Gymnasialzweig mit Ersatzschulstatus als auch das IB Diploma im englischsprachigen Zweig des International Secondary Programme absolvieren. Neben den curricularen Angeboten des innovativen Bildungskonzeptes mit Fokus auf die individuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler bietet die Schule ein umfassendes und vielseitiges extracurriculares Programm mit Schwerpunkten in Musik, Fremdsprachenförderung und Bewegung an. Im Rahmen eines flexibel auf individuelle Schülersituationen zuschneidbaren Ganztagesprogrammes kann die Schule so Betreuungszeiten von 7 bis 18 Uhr realisieren.

Zusätzlich bietet die Schule ein Internat, das Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren die Möglichkeit gibt, auch ohne Familie nach Köln zu kommen, in Köln zu bleiben oder nach Köln zurückzukehren um ihre Schulkarriere erfolgreich abzuschließen. Das 2016 erbaute Gebäude liegt in Laufdistanz zur Schule und bietet mit insgesamt 16 Betten in großzügigen Appartements mit Einzel- und Doppelzimmern eine familiäre Atmosphäre.

Für den neuen Campus in Köln-Butzweilerhof, den die Schule im Sommer 2022 beziehen wird, wurde gerade mit der Planung begonnen. Dies bietet den 115 Lehrkräften und pädagogischen Beschäftigten die einmalige Chance, die Lernumgebungen von morgen aktiv mitzugestalten.

Pädagogisches Konzept

Die COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL ist ein internationaler Campus, der sich mit seiner Gründung im Jahr 2007 folgende Zielsetzung gegeben hat: "Wir haben uns der Aufgabe verschrieben Schüler zu Weltbürgern zu erziehen, mit einer hervorragenden Bildung und mit internationaler Kompetenz, die aus den eigenen nationalen, kulturellen und religiösen Wurzeln erwächst. Unsere Schüler werden zu jenen gehören, die Zukunft gestalten, mit Vertrauen in ihre Fähigkeiten, mit Respekt und Anstand, mit festem Wertefundament und mit ausgeprägtem sozialen Gewissen. Stolz auf ihre Herkunft und offen für die Welt."
Entsprechend legt die Schule Wert darauf, Kinder auf ihrem internationalen Campus von der ersten Klasse bis zum Schulabschluss individuell entsprechend ihren Talenten zu fördern. Dabei bildet sie lehrplanübergreifend Kompetenzen aus, die Handlungssicherheit in mindestens zwei Sprachen, typischerweise Deutsch und Englisch, herstellen und auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereiten.

Zur Unterstützung des individuellen Lernansatzes legt die Schule Wert auf ein niedriges Lehrer-Schüler-Verhältnis. In den Klassen 1 bis 4 liegt dies bei einer Lehrkraft auf 12 Schülerinnen und Schüler (1 : 12), in den Klassen 5 bis 10 bei ca. 1 : 15 und in den Klassen 11 und 12 bzw. 13 bei ca. 1 : 8.

In den Klassen 1 bis 4, die jeweils jahrgangsübergreifend in den Klassen 1 und 2 sowie 3 und 4 unterrichtet werden, lernen die Schülerinnen und Schüler zweisprachig nach dem Immersionsprinzip. Pro Klasse führt jeweils eine deutsch- und eine englischsprachige Lehrkraft gleichberechtigt durch den Unterricht. Die Schule legt Wert auf musikalische und Bewegungsförderung: in den Klassen 1 und 2 über die spezielle Technik des "Ward"-Singens, in den Klassen 3 und 4 über verpflichtenden Instrumentalunterricht, mit dem das musische Verständnis und das Arbeiten in einer Gruppe gefördert wird. Zusätzlich steht hier Tai Chi und , ab der 3. Klasse, Kung Fu im Unterrichtsplan. Weitere musische und Bewegungsangebote und auch Spanisch als Fremdsprache oder muttersprachliche Kurse z.B. in Französisch oder Türkisch ab der 3. Klasse können Schülerinnen und Schüler optional im Nachmittagsprogramm belegen.

In den Klassen 5 bis 10 entscheiden sich Schülerinnen und Schüler entweder für den lokalen gymnasialen Bildungszweig, der in deutscher Sprache nach den Gymnasial-Lehrplänen des Landes NRW durchgeführt wird. Das Ziel der erweiterten Zweisprachigkeit wird hier durch englischsprachigen Unterricht in den Gesellschaftswissenschaften mit bis zu sechs zusätzlichen Wochenstunden erreicht. Alternativ können Schülerinnen und Schüler den internationalen englischsprachigen Zweig besuchen, der nach den Lehrplänen von Cambridge International, unterrichtet wird. Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt auf Deutsch als Zweitsprache, sodass ein Wechsel zwischen dem lokalen und internationalen Zweig bis Klasse 9 jederzeit möglich ist. Als zweite Fremdsprache wird gegenwärtig Spanisch, Französisch und Latein angeboten.
Neben dem curricularen Programm legt die Schule in allen Bereichen hohen Wert auf individuelle Förderung. Lernzeiten, Förderzeiten und Maßnahmen zur Talentförderung, die von einem fünfköpfigen Förderteam koordiniert werden, sind in den Tagesablauf integriert und können darüber hinaus optional im täglichen Nachmittagsprogramm belegt werden. Schwerpunkte liegen hier auf der Sprachförderung (inkl. Sprachzertifikate in Englisch, Französisch, Spanisch), musikalischer Entwicklung (Orchester, Band, Chor), Sportangeboten (Volleyball, Basketball, Leichtathletik, Parcours), aber auch individueller Entwicklung und Förderung (Hausaufgabenbetreuung, Zehn-Finger-Tippen, Ersthelfer-Ausbildung).

Als staatlich anerkannte Ersatzschule stellt die COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL - Internationale Friedensschule Köln - nach Klasse 4 ein Schulempfehlungsgutachten aus. Nach Klasse 10 kann der Mittlere Schulabschluss und das International Certificate of General Secondary Education (IGCSE) erworben werden, nach Klasse 12 bzw. 13 (ab 2024) das International Baccalaureate (IB) Diploma oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) mit einer Vielzahl von Wahlmöglichkeiten verschiedener Fächer, z.B. Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Geschichte, Geographie, Sozialwissenschaft, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, entsprechend den NRW Vorgaben zur Gymnasialen Oberstufe als Leistungskurs oder als Grundkurs bzw. entsprechend den Vorgaben des IB-Diploma als Higher oder Standard Level Courses.

Sprachzertifikate, die mit dem Abitur zum Studium an Universitäten der jeweiligen Länder berechtigen, können in Englisch (Cambridge), in Französisch (DELF) und in Spanisch (DELE) erworben werden.

Tagesplan

Die COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL - Internationale Friedensschule Köln - bietet ein voll ausgebildetes Ganztagsprogramm, das Betreuungsmöglichkeiten von 7:00 bis 18:00 Uhr bietet, wenn dies gewünscht bzw. notwendig ist. Die verpflichtende Unterrichtszeit liegt zwischen 8:00 und 15:30 bzw. 17:00 Uhr in den Klassen 11 und 12 bzw. 13.

Im "Early Arrival" können Kinder ab 7:00 Uhr in die Schule kommen und werden bis zum Unterrichtsbeginn spielerisch betreut.

In den Klassen 1 bis 4 bekommen die Schülerinnen und Schüler ein zweites Frühstück, ein warmes Mittagessen und einen Nachmittags-Snack. Ab Klasse 5 wird ein warmes Mittagessen angeboten, Möglichkeiten zur Selbstversorgung am Vor- und Nachmittag werde hier von der Schule gestellt.

Unterrichts- und Clubzeiten in den verschiedenen Jahrgansstufen:

Klassen 1 bis 4
8:00-15:30 Montag, Mittwoch, Donnerstag
8:00-14:45 Dienstag, Freitag

Klassen 5 bis 10
8:00-15:30 Montag, Mittwoch, Donnerstag
8:00-14:45 Dienstag, Freitag

Klassen 11 bis 12/13
8:00-17:00 Montag bis Freitag

Optionale Clubs, AGs und Förderangebote

Klassen 1 bis 4:
Montags, mittwochs, donnerstags: 15:30-16:15 und 16:30-18:00
Dienstags: 14:45-16:15 und 16:30-18:00
Freitags: 14:45-16:15

Klassen 5 bis 12/13
Montags, mittwochs, donnerstags: 15:30-17:00
Dienstags: 14:45-15:30 und 15:30-17:00
Freitags: 14:45-16:15

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Entsprechend den Vorgaben der Landesregierung NRW ist der gymnasiale Zweig mit Start der 5. Klasse im Schuljahr 2018/19 zu G9 gewechselt. Individuell wird es aber flexible Einzellösungen, sog. Profilkurse, geben, die vergleichbar einer G8-Schullaufbahn sind.

Auszeichnung

Voll akkreditierte Word School der International Baccalaureate Organisation (IBO) für das Primary Years Programme (PYP, Klassen 1 bis 5) und das Diploma Programme (DP, Klassen 11 und 12), Cambridge International School (Klassen 6 bis 8), staatlich anerkannte bilinguale Grundschule (Schul-Nr. 195420, Klassen 1 bis 4), staatlich anerkanntes bilinguales Gymnasium (Schul-Nr. 195625, Klassen 5 bis 12/13).

Zuletzt bearbeitet von Cologne International School am 06.05.2019

Schulart

  • Internationale Schule
  • Klassen 5 bis 12
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Abitur (∅ 2018: 2,3)
  • Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 550 Schüler
  • 28 Klassen
  • ∅ Klasse: 19,6

Schwerpunkte

Musik, Sport, Sprachen

Schulleitung

Herr Jan Hülsmann

Die Schulen.de Schulbewertung

Der Unterricht findet für Schülerinnen und Schüler in den Klassen 1 bis 4 auf Deutsch und Englisch zu gleichen Teilen statt. Spanisch ist optional wählbar, muttersprachliche Kursangebote nach Bedarf, ebenso wie Förderung in Deutsch oder/und Englisch, wenn erforderlich.

Ab Klasse 5 findet der Unterricht im lokal orientierten gymnsaialen Zweig auf Deutsch mit erweiterteter Stundenanzahl in Englisch statt oder im internationalen Zweig auf Englisch mit erweitertem Deutsch-Angebot. Ab Klasse 6 kann Spanisch, Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache gewählt werden, ab Klasse 8 Spanisch oder Französisch als dritte Fremdsprache.

Es besteht die Möglichkeit, die Sprachzertifikate "Cambridge", "DELF" und "DELE" zu erwerben. Muttersprachliche Sprachkurse werden bei entsprechender Nachfrage angeboten (z.B. Niederländisch, Italienisch, Türkisch, Russisch, Chinesisch).

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Französisch, Latein, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Der Unterricht findet in den Klassen 1 bis 4 zu gleichen Teilen auf Englisch und Deutsch statt. Ab Klasse 5 findet der Unterricht im internationalen Zweig auf Englisch statt, ein Schwerpunkt liegt auf der Deutsch-Sprachförderung. Im lokalen gymnasialen Zweig findet der Unterricht gemäß Lehrplan auf Deutsch statt. In den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern wird den Klassen 5 und 6 fächerübergreifend in Form von "Social Studies" auf Englisch unterrichtet. Ab Klasse 7 werden einzelne gesellschaftswissenschaftliche Fächer bilingual englisch/deutsch angeboten.

Internationale Abschlüsse

International Baccalaureate Diploma (IB)

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch

Klassen: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13

Neben dem fremdsprachlichen Unterricht bietet die Schule bei Bedarf muttersprachliche Kurse oder Fremdsprachen-AGs an. In der Vergangenheit waren dies Niederländisch, Italienisch, Russisch, Türkisch und Chinesisch.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Cambridge Certificates AG, DELE AG, DELF AG, Model United Nations (MUN), Spanisch

Unabhängig von der Wahl der Schullaufbahn bietet der internationale Campus der Schule mit mehr als 45 Nationalitäten zahlreiche Möglichkeiten, die alltägliche Kommunikation auf Deutsch, Englisch oder in einer anderen Sprache zu praktizieren, sowohl in den zahlreichen Clubs und Nachmittags-AGs als auch im täglichen Umgang miteinander auf dem Schulhof, im Gang oder beim Essen.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge CPE (Englisch), Cambridge FCE (Englisch), Cambridge KET (Englisch), Cambridge PET (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge, Model United Nations

Schülerinnen und Schüler der COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL - Internationale Friedensschule Köln - sind mehrfach ausgezeichnet oder regionale und überregionale Preisträgerinnen und Preisträger im Fremdsprachenwettbewerb "Big Challenge". Auch in staatlichen Vergleichstests (VERA 3, VERA 8) des Landes NRW platzieren die Lernenden der Schule in Englisch weit über dem Durchschnitt.

Erfahrungen im Ausland

Die COLOGNE INTERNATIONAL SCHOOL - Internationale Friedensschule Köln - unterstützt Auslandserfahrungen, zum Einen durch ein Klassenfahrtsprogramm, das in der 5. Klasse mit einer Fahrt nach England beginnt und dann jahrgangsweise den europäischen Raum erschließt. Zum Anderen fördert sie den Wunsch von Schülerinnen und Schülern nach Auslandserfahrungen in den Ferien oder durch ein Ausslandssemester oder -jahr durch entsprechende Kontakte und unkomplizierte administrative Begleitung.
Im 11. Schuljahr bietet die Schule eine zweiwöchige Exkursion zu ihrer Partnerschule in Ghana an, im Austausch kommen Schülerinnen und Schüler aus Ghana nach Köln.

Partnerschulen

SOS-Hermann Gmeiner International College (Ghana)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Dopson Consultancy (Englisch-Ferienkurse, Auslandsaufenthalte in britischen Boarding Schools)

Die SchülerInnen der Internationalen Friedensschule Köln können nachmittags im Rahmen von "Afternoon Clubs" Robotik- und Programmierkurse besuchen, sowie von der Schule organisierte "TED Talks" verfolgen.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13

Sowohl im Rahmen des täglichen Unterrichtsablaufes als auch im optionalen Nachmittagsprogramm haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Förderkurse oder erweiterte Themenkurse (Matheforscher, Mathe Spezial, Physik Spezial) zu belegen.

Die Schule fördert darüber hinaus die Teilnahme an Wettbewerben wie "Kanguru der Mathematik".

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Aquarium, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Raspberry Pis, Schülerlabor, Schulgarten/Gärtnerei

Zwei voll ausgestattete Naturwissenschaftsräume, Linux-Netzwerk und Server, Raspberry Pi, Lego Robotics

Zusatzangebote MINT

Erste Hilfe, Programmierung verschiedene, Robotik, Schulgarten, Schulsanitäter, Tastaturschreibkurs, TED Talks

MINT Wettbewerbe

Känguru-Wettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Das Fach Musik am Gymnasium der IFK zeichnet sich durch die Schwerpunktsetzungen Lebenswelt, Gemeinschaft, Projekte, Ausdruck und Freude aus:

♪ Wir haben die Lebenswelt unserer Schüler_innen immer im Blick. Deswegen behandeln wir aktuelle Musik (Pop, Elektro) und aktuelle Verwendungen von Musik (in Computerspielen, in der Werbung, im Film) intensiv im Unterricht. Dabei vergessen wir aber nicht, von welch vielfältigen Traditionen unsere Musik geprägt ist (europäische Klassik, Volksmusik, Weltmusik) und binden auch Musiktheorie gezielt ein.

♪ Musikalische Erfahrung erwächst aus der Gemeinschaft, aus dem gemeinsamen Musizieren. Soziale Kompetenzen werden gezielt trainiert, mal individuell, mal in Kleingruppen, mal im Klassenverband. Unser Campusleben wird durch vielfältige Musik-AGs und Konzerte maßgeblich mitgestaltet. Außerdem unternehmen wir musikbezogene Exkursionen: ob Musical, Philharmonie, Singprojekte wie „Klasse! Wir singen“ oder „6K United“ – wir sind dabei!

♪ Projekte nehmen bei uns einen großen Stellenwert ein. Produkte wie Mashups, eigene Werbespots, selbst geschriebene und umgesetzte Songs, eigene Raps, Kurzfilme, Musicalaufführungen, fachübergreifende Präsentationen und Eigenkompositionen stellen zentrale Dimensionen unserer Unterrichtsplanung dar.

♪ Wir geben den Schüler_innen eine Stimme. Wir stellen ihre Persönlichkeit in den Mittelpunkt ihrer Projekte, um ihren ureigenen Ausdruck zu fördern. Dafür arbeiten wir mit ihnen an ihren gesanglichen und instrumentalen Fähigkeiten und helfen ihnen, ihre Kreativität zielgerichtet ein- und ihre Ideen umzusetzen.

♪ Freude – das gute Gefühl, durch produktive Arbeit zu einem gelungenen Ergebnis gekommen zu sein, und daraus Motivation für die neuen Herausforderungen des Alltags, des Unterrichts und für neue Projekte zu schöpfen. Wir versuchen, den Schüler_innen dazu zu verhelfen. Mit einer der schönsten Nebensachen der Welt: Musik.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7.

Im Schuljahr 2018/2019 haben die Schüler_innen der Klasse 6 die Möglichkeit, das Fach Musik wahlweise in der Unterrichtssprache Englisch zu belegen. Dafür erhalten sie eine zusätzliche Stunde im Stundenplan.

Mit dem Schuljahr 2019/2020 wird eine zunächst auf drei Jahre konzipierte Bandklasse ab Klasse 5 ins Leben gerufen, die den Schüler_innen ermöglicht, ihr bereits an unserer Grundschule erlerntes Streich- oder Blasinstrument fortzuführen (Violine, Cello, Trompete, Euphonium, Saxophon, Klarinette, Querflöte) oder mit einem Bandinstrument (Keyboard, Gitarre, Bass, Schlagzeug) neu zu erlernen. Die Instrumente werden zu einer symphonisch orientierten Band zusammengeführt. Die Auswahl der Stücke erfolgt crosscurricular zu den Inhalten des PYP-Curriculums der Internationalen Schule und dem schulinternen Curriculum des Gymnasiums; die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Schule leistet den gruppenmusikalischen Teil der Arbeit, das Instrument wird im Einzelunterricht bei Kooperationspartnern erlernt.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Digitalpiano/s, Gitarrensatz, Keybordsatz, Klavier, Konzertflügel, Mediennutzung (Audacity, Audiotool, ...), Übungsräume

Die aktuelle Ausstattung des Musikbereichs befindet sich in einem sehr ordentlichen Zustand und wird durch gezielte Planungen kontinuierlich ausgebaut. Unsere Stärke besteht darin, flexible, tragfähige Musizierangebote für unterschiedliche Gruppengrößen und Altersstufen zu realisieren.

Zusatzangebote Musik

Big Band, Brass Band, Cello, Chor, Geige, Jazzband, Komponieren, Musikproduktion CD/Stream, Orchester, Streichergruppe, Trompete

Produktionsorientierte Projekte (Komposition, Songwriting, elektronische Musikproduktion) nehmen v.a. im Musikunterricht der Oberstufe großen Raum ein.

Daneben werden in der Projektwoche der Klassen 5 und 6 immer wieder musikbezogene Projekte angeboten (2017/18: Cajonbau und -spiel, 2018/19: Erlebnis Philharmonie - Wie funktioniert ein Konzerthaus?).

Auch in der "Was-kickt-mich-Woche" (individuell geprägte Projektwoche der Klasse 7 unter Anleitung eines selbst gewählten Mentors) schlägt sich das Fach regelmäßig nieder.

Teilnahme an Musikwettbewerben

schülerorientiert ausgewählte Teilnahme

Unser Musikprogramm ist zur Zeit darauf ausgelegt, alle Schüler_innen an Musik heranzuführen, sie mit ihr zu erreichen und für sie zu begeistern. Daraus kann sich eine Wettbewerbsteilnahme ergeben, sie steht jedoch aktuell nicht im Vordergrund.

Wir haben aber ein offenes Ohr für Schüler_innen, die individuell an einer Teilnahme interessiert sind, und schaffen gern Kapazitäten für eine bedarfsgerechte Betreuung und Unterstützung.

Musikreisen

dreitägige Probenfahrt der Musik-AGs (geplant: jährlich, vor dem Sommerkonzert) (2019)

Schulkonzerte

kontinuierlich: halbjährliche Konzerte vor Weihnachten und im Sommer, Gestaltung von St.-Martins-Umzügen, weitere Auftritte nach Gelegenheit bzw. Kursthema (2019)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Musikschule RockAdemy (http://rock.g4i.de/)
Philharmonie Köln

Im Freizeitbereich verfügt die Internationale Friedensschule über eine Kunst AG. Weitere Informationen zu diesem Fachbereich konnten auf der Website nicht gefunden werden.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, an einer fachübergreifenden Musical AG teilzunehmen, in die musische, künstlerische und gestalterische Elemente einfließen.
Außerdem gibt es verschiedene Tanzangebote im Club-/AG-Bereich.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Eurhythmiesaal, Kunstatelier, Videowerkstatt, Werkstatt sonstige

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Acrylmalerei, Aquarellmalerei, Bildbearbeitung digital, Collage, Comics zeichnen, Design, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Handarbeiten/Basteln, Karneval AG, Kreatives Gestalten, Malen verschiedene Techniken, Medien AG, Musiktheater/Musical, Videokunst, Zeichnen, Zirkus

Die Schule verfügt über einen eigenen Kunstbereich mit zwei Kunsträumen. Außerdem gibt es umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten in der und rund um die Schule.

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Der Schwerpunkt der Schule liegt auf der Bewegungsförderung von der 1. Klasse bis zum Schulabschluss. Dazu gibt es zahlreiche Einzel- und Teamsportangebote, die Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit fördern, z.B. Tai Chi, Kung Fu, Yoga, Tanzen, Leichtathletik, Klettern und Parcour sowie Basketball, Volleyball, Floorball, Ultimate Frisbee und Fußball als Teamsportarten.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5.

Schülerinnen und Schüler können im Nachmittagsbereich aus zahlreiche Einzel- und Teamsportarten wählen. Die bewegte Pause ist Teil des Unterrichtskonzeptes. In unterschiedlichen Sportarten werden Teams für Schulmannschaften zusammengestellt und trainiert.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, dritte Sporthalle, Basketballfeld, flexible Parcour-Anlage, Freibad in Mitnutzung, Kletterwand outdoor, Kunstrasenplatz für verschiedene Sportarten, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Sportplatz in Mitbenutzung, Streetfußballfeld

Die Schule verfügt über eine voll ausgestattete Dreifachsporthalle und kooperiert mit verschiedenen Vereinen, um Sport- und Schwimmanlagen mitzunutzen.

Zusatzangebot Sport

Badminton, Ballsport, Basketball, Bewegte Pause, Bouldern/Klettern, Floorball/Unihoc, Fußball, Golf, HipHop, Kung Fu, Lauf AG, Leichtathletik, Mädchenfußball, Parcours, Sport und Spiele, Tai Chi, Tennis, Trampolin, Turnen, Ultimate Frisbee, Volleyball, Yoga

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Crosslauf, JtfO Fußball, JtfO Golf, JtfO Leichtathletik, JtfO Schwimmen, JtfO Volleyball, Leichtathletik Einzelmeisterschaften, Leichtathletik-Wettkämpfe, Marathon Staffel, Schwimmwettkampf, Volleyballturnier

Unsere Sportlehrer fahren zu den Sportwettbewerben mit und unterstützen die Schüler/innnen; Teilnahme an Sportwettbewerben u.a. in den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Fußball, Volleyball und Golf.

Sportreisen

Klassenfahrt nach Holland- Programmpunkte u.a. Kanu- und Fahrradtouren (2018), Klassenfahrt nach Borkum- Kennenlernen und ausprobieren von unterschiedlichen Spielen am Beach (2017)

Sportveranstaltungen

Durchführung von jährlich stattfindenden Bundesjugendspielen beim ASV Köln; Leichtathletik Stadion (2016), Abnahme des Dt. Olympischen Sportabzeichen für die Oberstufe (2017)

Partner Sport

SV Lövenich/ Widdersdorf; ASV Köln

Die SchülerInnen der Internationalen Schule können verschiedene Clubs/AGs belegen, z.B. Model United Nations, TED Talks, Jugend debattiert.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13.

Die Schule bietet aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichen Nationalitäten in allen Jahrgangsstufen umfassende Deutsch-Förderung und Deutsch als Zweitsprache-Kurse (DaZ) an, die von einem dedizierten Förderteam koordiniert werden.

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Erziehungswissenschaften, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Pädagogik, Soziologie/Sozialwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Afrika AG, Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Bücher-/Leseclub, Jahrbuch, Jugend debattiert, Kreatives Schreiben, Lions-Quest, Literatur AG, Rhetorik

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Europäischer Wettbewerb, Jugend debattiert

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Die Schule verfügt über WLAN Zugang auf dem gesamten Campus. In den Klassen 1 bis 10 stehen Notebookwagen und iPad-Koffer zum klassenweisen Einsatz zur Verfügung. Ab Klasse 11 stellt die Schule allen Schülerinnen und Schülern eigene Laptops zur Verfügung. Ausbildungsschwerpunkte werden in den Bereichen Recherchierkompetenz, Präsentationskompetenz und Softwarekompetenz gesetzt.
Der Umgang mit digitalen Werkzeugen ist in den Klassen 1-9 grundsätzlich in den Fachunterricht integriert. Im Wahlpflichtbereich (Klasse 8,9) können spezielle IT Angebote gewählt werden. In den Klassen 10 bis 12 bzw. 13 gibt es die Möglichkeit Informatik als Grund- oder Leistungskurs zu belegen. Im aussercurricularen Bereich gibt es "Raspberry Py" und " Robotics Clubs".

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: mehr als 10
Zahl PC-Räume: 0
Zahl digitale Tafeln: mehr als 30
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort und MAC-Adressen-Filter
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur durch AdministratorIn in Vollzeit

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), YouTube Channel

Die Schule setzt jahrgangsübergreifend digitale Systeme im Rahmen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung ein, um Schülerentwicklungen zu dokumentieren sowie Eltern und Lehrkräfte zu informieren. Im Verwaltungsbereich werden Abläufe zunehmend digitalisiert, um arbeitsplatzunabhängiges Arbeiten zu erleichtern und den Lehrkräften Informationszugriffe von zu Hause und im Klassenraum zu ermöglichen.

Die Schule stellt allen Lehrkräften und sonstigen Beschäftigten ein Notebook für die tägliche Arbeit.

Detaillierte Abfragen bei Eltern und Lehrkräften stellen sicher, dass die Anforderungen des Datenschutzes umgesetzt werden.

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Austausch von Dokumenten, Bücher-/Materialliste, Ferienplan, Klassenbuch digital, Klassentermine, Klausur-/Testpläne, Krankmeldung, Kurswahl, LehrerInnensprechzeiten, Moodle, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

AG Wahl, Beurteilungen/Zeugnisse, Download von Dokumenten, Elternsprechtag Anmeldung, FAQ´s (Webseite), Fehlzeiten, Ferienplan, Hausaufgaben, Klassenbuch digital, Klausurenplan, Krankmeldung, LehrerInnenkontakte, Lehrpläne, Prüfungspläne, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Sprechstunden LehrerInnen, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Bücher-/Materialliste, Elternkontakte, Elternsprechtag, Ferienplan, Klassenbuch digital, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Notenerfassung, Prüfungspläne, Raumbuchung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

PC & Netzwerkservice Bärenhäuser (lokales IT-Service-Unternehmen zur Wartung und Reparatur von Hardware), stifter-helfen.de, Innatura gGmbH

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Die Hausaufgabenbetreuung findet in fachspezifischen Gruppen unter Anwesenheit eines Fachlehrers und in Kooperation mit dem IB-Zweig statt, so dass zusätzlich Sprachkompetenz gefördert wird.

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Juniorstudium, Kommunikationstraining, Konzentrationstraining, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Lions Quest, Mathematik-Förderung, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, Prüfungsvorbereitung, Schreibtraining, SchülermentorInnen, Sprachförderung, Sprachtraining, Talentförderung, Testung des Förderbedarfs, Wissenschaftliches Arbeiten

Grundsätzlich wird der Arbeitsplan jedes Schülers entsprechend einem Profil, das fachliche, soziale und interaktive Parameter berücksichtigt, individuell angepasst. Die Auswirkungen der individuellen Angebote werden in regelmäßigen Abständen geprüft, damit der Arbeitsplan entsprechend modifiziert werden kann.
Teile des Fachunterrichts werden in der Sek I nach dem Prinzip des selbständigen Lernens (Lernbüro) organisiert. Die Schüler arbeiten auf der Basis speziell erstellter Materialien eigenständig und können dadurch Geschwindigkeit und fachliche Schwerpunkte in einem kontrollierten Rahmen selbst bestimmen. Weiterführende Recherchen und vertiefende Inhalte werden von den betreuenden Fachlehrern bereit gehalten und bei Interesse zur Verfügung gestellt. Dementsprechend dient unser Konzept sowohl der Förderung als auch der gezielten Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Kompentenzen.

Talentförderung

Schwerpunkte der Talentförderung bestehen im muskialischen, sportlichen und naturwissenschaftlichen Bereich. Die Förderung erfolgt im Rahmen aussercurriculärer Angebote von Fachlehrern in Zusammenarbeit mit der lokalen Musikschule und den entsprechenden Sport- bzw. naturwissenschaftlichen Institutionen. Äusserste Flexibilität in der Stundenplangestaltung erlaubt es den Talenten ihre notwendigen Trainings- bzw. Probezeiten einzuhalten.

Ferienprogramm

In den Ferien werden regelmäßig sogenannte Camps zur aktiven Freizeitgestaltung angeboten.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, ErlebnispädagogIn, FörderlehrerIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Die Schule hat zwei Universitätsberaterinnen bzw. -berater und eine Schullaufbahnberaterin, die die Beratung zur Kurswahl und zur Wahl der richtigen Hochschule im In- und Ausland sowie die Unterstützung bei Bewerbungen für internationale Universitäten durchführen.

Die Schule richtet regelmässig Präsentationen von Repräsentanten namhafter europäischer Universitäten aus, so dass Schülerinnen und Schüler ihre Fragen im direkten Gespräch erörtern können. Außerdem begleiten die Verantwortlichen Schülerinnen und Schüler zu ausgewählten Bildungsmessen.

Soziales Engagement

Schülerinnen und Schüler der oberen Klassen unterhalten ein Kennenlern- bzw. Unterstützungsprogramm für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7.

Die Schule unterstützt lokalen Sozialprojekten wie z.B. einen Medienkompetenzkurs für Seniorinnen und Senioren an, in dem Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 den Umgang mit Smartphone, Tablets und Laptops unterstützen.

Das 2. Frühstück und der Nachmittags-Snack werden in den Klassen 1 bis 4 in den Klassenräumen angeboten. Das Mittagessen findet in zwei Schichten statt, in denen Schülerinnen und Schülern an einem Buffet aus zwei warmen Mahlzeiten und einer Salattheke auswählen können. Tomaten, Salat und Mais kommen aus Bio-Anbau, Fisch und Fleisch sind zweimal wöchentlich Bestandteil des Essensplans und kommen aus zertifizierter Haltung. Es besteht täglich die Möglichkeit, eine vegetarische Mahlzeit zusammen zu stellen.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule nutzt einen Mehrzweckraum zum Essen.
  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

2. Frühstück, Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

Laut dem Schulgesetz des Landes NRW dürfen staatlich anerkannte Ersatzschulen keine Schulgebühren erheben. Von der staatlichen Förderung nicht gedeckte Kosten werden deshalb über einen Förderverein finanziert.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet keine Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

Association of German International Schools (AGIS), Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V. (VdP)

Das Internat gibt Schülerinnen und Schülern ab 16 Jahren die Möglichkeit geben, auch ohne Familie nach Köln zu kommen, in Köln zu bleiben oder nach Köln zurückzukehren um ihre Schulkarriere erfolgreich abzuschließen. Das 2016 erbaute Gebäude liegt in Laufdistanz zur Schule und bietet mit insgesamt 16 Betten in großzügigen Appartements mit Einzel- und Doppelzimmern eine familiäre Atmosphäre.

Internatsleitung

Frau Marion Wagenbach

Träger

Internationale Friedensschule Köln gGmbH

Plätze

Jungen: 9
Mädchen: 7

Konfession

keine konfessionelle Prägung

Tagesplan

In der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr besuchen Schülerinnen und Schüler den Unterricht und weitere Clubs und AGs, die sie frei wählen dürfen. Außerhalb dieser Zeiten, von 16:30 bis 8:00 Uhr an Schultagen, und rund um die Uhr an allen anderen Tagen, werden die Internatsbesucher von unsere Pädagoginnen und Pädagogen betreut. Dann können wir Ausflüge unternehmen, bei denen Theater, Kunst und Sportveranstaltungen auf dem Programm stehen, um Köln, das Land und seine Kultur kennenzulernen. Oder auch eine zusätzliche Lernbetreuung unternehmen. Mit Beginn der Ruhezeit um 22.00 Uhr endet der Tag im Internat.

Ein Forum für den gemeinsamen Austausch ist das Abendessen um 18.30 Uhr, das immer gemeinsam eingenommen wird. Die Schülerinnen und Schüler erhalten auch Frühstück an den Schultagen sowie drei Mahlzeiten an den freien Tagen im Internat. In der Woche wird das Essen jeden Tag frisch angeliefert, am Wochenende kochen Schülerinnen, Schüler, Pädagoginnen und Pädagogen teilweise selbst.

Die Internatsbetreuung arbeitet eng mit dem Lehrpersonal der Schule zusammen um eine umfassende Betreuung und das Erreichen der schulischen Ziele zu gewährleisten.

Zimmer

Einzelzimmer, Doppelzimmer

Das Internat verfügt über vier Drei-Bett-Appartements und ein Vier-Bett-Appartement mit Einzel- und Doppelzimmern. Drei bzw. vier Jugendliche teilen sich entprechend ein Bad und einen Aufenthaltsraum. Daneben gibt es einen Aufenthaltsraum für die gemeinsamen Mahlzeiten und eine großzügige Dachterrasse. Das Internat ist komplett mit WLAN ausgestattet.

Besondere Angebote

Das Internat der Internationalen Friedensschule Köln nimmt maximal 16 Schülerinnen und Schüler auf und zeichnet sich durch eine familiäre Struktur aus. Hier zählt jeder Einzelne und in Schülermeetings haben die Jugendlichen die Möglichkeit Ihre Wünsche, Ideen und Kritik einzubringen. Während dieser wöchentlichen Termine gestalten Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Pädagoginnen und Pädagogen ihr Freizeitprogramm, das die Angebote unserer schulischen Clubs und AGs ergänzt. Darin ist Raum für längere Ausflüge zur Stadterkundung, Museumsbesuche oder auch für Entspannung bei Paintball und Bogenschießen.

Obwohl im Internat der Fokus auf der pädagogischen Begleitung liegt, ermöglicht die kleine Wohngruppe unmittelbare individuelle Unterstützung - nicht nur in allen Lebens- sondern auch in schulischen Fragen. Im Kontext einer multikulturellen Gemeinschaft fördern wir die Entwicklung zu Selbstständigkeit und Toleranz im lebendigen Austausch.

Unser Internat bietet eine 24-Stunden-Betreuung und ist bis auf die Sommer- und Weihnachtsferien ganzjährig geöffnet. Daneben gibt es die auch Möglichkeit, das Internat von montags bis freitags zu besuchen.

Wochenende

Heimfahrt ist jedes Wochenende möglich.

Ferien

Das Internat bietet auch eine Betreuung während der Ferien an.

Kosten

Internatskosten 1.900,00 € - 3.167,00 €

Stipendien

Stipendien können auf Anfrage in Absprache mit dem Träger vergeben werden.

Geförderte Internatsplätze nach SGB VIII

Keine Informationen

Toplistenpositionen

Deutschland Nordrhein-Westfalen
Gesamt
43 10
Sprachen
43 11
MINT
325 86
Deutsch & GesWi
110 28
Musik
144 25
Kunst & Kreativ
101 19
Sport
58 14
Digitale Schule
13 4
Individuelle Förderung
25 8

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,2    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 5,0
Engagement des Kollegiums 3,0
Schulklima 2,0
Lernerfolg 3,0
Ausstattung 3,0
Pflegezustand 3,0
1 Bewertung
Gesamtnote 3,2

Schule im Umbruch

Klasse sind die kjleinen Klassen, aber jetzt gilt es den Umzug und den Wandel zu bewältigen - etwas für Mitgestalter