Hermann-Vöchting-Gymnasium der Stadt Blomberg

Ostring 14
32825 Blomberg
Nordrhein-Westfalen

Fon: 05235 - 5093-00
Fax: 05235 - 50930-70
E-Mail senden
Web: http://www.gymnasium-blomberg.de

Deutschland
Gesamtwertung
Platz 27

Das Hermann-Vöchting-Gymnasium ist Teil der großen Anlage des Heinrich-Fritzemeier-Schul- und Sportzentrums der Stadt Blomberg. Es ist ein Gymnasium in einer landschaftlich reizvollen Lage mit einem großen ländlichen Einzugsbereich, dem lippischen Südosten. Zur Zeit besuchen insgesamt 814 Schülerinnen und Schüler das Gymnasium Blomberg. Seit dem Schuljahr 2018/19 leitet Oberstudiendirektor Michael Hanke die Schule.

Pädagogisches Konzept

Trotz eines breit gefächerten Angebotes setzt das Gymnasium Schwerpunkte in den Bereichen Sprachen, Musik, MINT und Sport.

Tagesplan

Die erste Unterrichtsstunde beginnt um 07.45 Uhr, Unterrichtschluss ist nach der neunten Stunde um 15.40 Uhr. Die Mittagspause findet in der siebten Stunde von 13.05 Uhr bis 14.05 Uhr statt.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Zum Schuljahr 2019/2020 stellt das Gymnasium auf das neunjährige Abitur (G9) um.

Verbundene gymnasiale Oberstufe

In der gymnasialen Oberstufe unterhält das Hermann-Vöchting-Gymnasium eine Kooperation mit dem Städtischen Gymnasium Barntrup, welche es beiden Schulen ermöglicht, ein breites Leistungskursspektrum anzubieten.

Auszeichnung

"Europaschule in Nordrhein-Westfalen"; "MINTfreundliche" Schule; "MINT-EC" Schule, "Partnerschule des Leistungssports"; "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"; "Qualitätssiegel Lions-Quest"; "CertiLingua"

Zuletzt bearbeitet von Hermann-Vöchting-Gymnasium am 26.08.2019

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 814 Schüler

Schwerpunkte

MINT, Musik, Sport, Sprachen

Schulleitung

Herr Michael Hanke

Die Schulen.de Schulbewertung

Das Hermann-Vöchting-Gymnasium bietet die Fächer Englisch und Französisch auf Leistungskursniveau an. Interessierte SchülerInnen können von der 5. bis zur 12. Klasse ein bilinguales Angebot wählen.
Im Freizeitbereich kann eine Spanisch AG belegt werden. Es besteht die Möglichkeit, das "DELF"-Zertifikat sowie das "Latinum" zu erwerben. Die Schule beteiligt sich regelmäßig an dem Wettbewerb "The Big Challenge" und vergibt in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung das Exzellenzlabel "CertiLingua".

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein
Fremdsprachen ab Klasse 7: Französisch, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Französisch, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 11: Französisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Ab Klasse 7 kann am Hermann-Vöchting-Gymnasium Unterricht im Fach Erdkunde, ab Klasse 8 in Geschichte und ab Klasse 9 in Politik in englischer Sprache besucht werden.

Internationale Abschlüsse

Bilinguales Abitur - Abi/A-Levels

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Cambridge Certificates AG, CertiLingua AG, Deutsch als Fremdsprache, eTwinning, Italienisch, Spanisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Bilinguales Zertifikat, Cambridge CAE (Englisch), Certilingua-Exzellenzlabel, DELF (Französisch), Latinum (Latein)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge

Erfahrungen im Ausland

Die Schülerinnen und Schüler erhalten vielfältige Angebote, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Neben regelmäßigen Gelegenheiten zu Austauschbesuchen mit Dänemark, Frankreich, Polen und England werden sie in einem CertiLingua-Projektkurs bei der Planung eines eigenständigen Face-to-Face Projekts in einem Land ihrer Wahl begleitet. Darüber hinaus ermöglicht und unterstützt das HVG Auslandsaufenthalte im Rahmen privater Schüleraustausche, zum Beispiel in Kooperation mit dem Rotary Club oder dem Lions Club.

Partnerschulen

Collège St. Louis in Lieusaint (Frankreich), Ridgeway Academy in Redditch (Großbritannien), Lyzeum IX in Olsztyn, Polen (Polen), Egaa-Gymnasium Aarhus, Dänemark (Dänemark)

Sprachreisen

Regelmäßige Fahrt der bilingualen Klasse nach Eastbourne/Großbritannien. Jährliches Shakespeareprojekt in London. (Großbritannien), Kursfahrt der Leistungskurse Englisch nach Malta. (Malta)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Alle bilingualen Schülerinnen und Schüler verbringen eine Woche in englischen Gastfamilien im südenglischen Eastbourne.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Das Gymnasium bietet die Leistungskurse Biologie, Chemie, Mathematik und Physik an. In ihrer Freizeit können die SchülerInnen unter anderem an einer Robotik, einer MINT und einer Physik AG mitwirken. Die Schule beteiligt sich an zahlreichen Wettbewerben, etwa dem "Bundeswettbewerb Mathematik", "Jugend forscht" und "Chemie entdecken". In der Oberstufe bietet das HVG eine Physik-Technik-AG in Kooperation mit dem Unternehmen Phoenix Contact an, aus der sich in der Q1 ein Projektkurs entwickelt.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12

Das MINT-Profil startet mit der MINT-AG ab Klasse 5 und weiteren MINT-AGs ab Klasse 6. In den Klassen 8 und 9 bietet das HVG verschiedene MINT-Wahlpflicht-Kurse an: Physik-Technik, Mathe-Physik-Informatik, Biologie-Chemie und Biologie-Sport. Die Physik-Technik-AG in der Klasse 10 bereitet die Schülerinnen und Schüler auf den Physik-Technik-Projketkurs in Jahrgangsstufe 11 vor. AG und Projektkurs finden auch in den Ausbildungsstätten des Unternehmens Phoenix Contact statt. Der Projektkurs wird in das Abitur eingebracht und kann als Grundlage für eine besondere Lernleistung dienen. Das MINT-Angebot wird durch das Kursangebot in der Oberstufe (Mathematik, Biologie, Chemie, Informatik, Physik) abgerundet.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

MINT Auszeichnungen

MINT-EC-Schule, MINTfreundliche Schule

Ausstattung MINT

Arduino Microcontroller, Biotop, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Roboter, Schülerlabor, Solaranlage

Das HVG verfügt über neu ausgestattete Räume für Biologie und Physik. Die Räume verfügen über interaktive Tafeln und können durch Gas- und Elektroanschlüsse für Schülerexperimente genutzt werden. In der Chemie verfügen wir über ein Schülerlabor, so dass alle Chemieklassen jederzeit experimentell arbeiten können.

Zusatzangebote MINT

Arduino, Bionik, Brandschutzerziehung, Elektronik, Formel 1 in der Schule, Lautsprecherbau, Lego Mindstorms, MINT/NAWI AG, Natur- und Umweltschutz, Physik AG, Programmierung verschiedene, Raketenbau, Robotik, Schulsanitäter, Scratch, Segelflug-AG, Umwelttage

Das HVG bietet unterschiedliche AGs im MINT-Bereich an: MINT-AG, Physik-AG, Roboter-AG, Schulsanitätsdienst-AG, Segelflug-AG, Elektrotechnik-AG. Darüber hinaus bieten wir immer wieder verschiedene MINT-Projekte an, wie z.B. ein Bionik-Projekt, Lautsprecherbau, Brandschutzerziehung in Klasse 7, Umwelttage in Klasse 6, u.v.m.

MINT Wettbewerbe

bio-logisch!, Chemie entdecken, Dechemax, Einstein OWL, FirstLegoLeague, Formel 1 in der Schule Nordmetall-Cup, Internationale Biologieolympiade, Internationale Chemieolympiade, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Landes-/Bundeswettbewerb Mathematik, Mathematik-Olympiade, Physik im Advent, zdi-Roboterwettbewerb

Wir bemühen uns, die Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an Wettbewerben zu motivieren und bieten Wettbewerbsteilnahmen in allen MINT-Disziplinen an.

MINT Reisen

Kursfahrt nach Kroatien zum Thema Meeresbiologie (2018)

MINT Veranstaltungen

MINT-EC-Camp "Immer der Sonne nach!" (2017), Brandschutzerziehung (2019), MINT in Blomberg (2019)

MINT Partner

Phoenix Contact
Freiwillige Feuerwehr Blomberg
Luftsportgemeinschaft Lippe-Südost
Klangmeister
Stratoflight
zdi-Zentrum Lippe.MINT
Universität Paderborn
Universität Bielefeld

Musik wird am Hermann-Vöchting-Gymnasium sowohl in der Unter- als auch Mittel- und Oberstufe unterrichtet. Das Fach Musik wird in der Oberstufe regelmäßig von einer größeren Gruppe von SchülerInnen angewählt, sodass es durchschnittlich pro Jahrgangsstufe zwei Kurse gibt. Der Wahlpflichtbereich der Mittelstufe bietet den zweijährigen Differenzierungskurs "Musik-Kunst" an.

In den Jahrgansstufen 5 und 6 können Schülerinnen alternativ zum regulären Musikunterricht am Bläserprojekt teilnehmen, welches Musik- Orchester- und Instrumentalunterricht (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune oder Euphonium) beinhaltet.

Als Fortsetzung dieses Musikprofils, an welchem auch die bilingualen Schülerinnen teilnehmen können, bietet die Schule nach Jahrgangsstufen und Leistungsstärken unterschieden im AG-Bereich verschiedene Ensembles an, bis hin zur Bigband "HVG & Friends", in welcher aktuell ca. 45 Musiker (Schülerinnen, Eltern, Lehrer und Ehemalige des HVG) am Sonntagabend gemeinsam proben und regelmäßig vor größerem Publikum auftreten.

Interessierten Schülerinnen steht ein voll ausgestatteter Bandproben-Raum zur Verfügung.

Die Chöre "Young Voices" und "SEL" (= Schüler-Eltern-Lehrer-Chor) runden das musikalische Angebot am HVG ab.

Alle Ensembles gestalten pro Jahr schulintern und extern mehrere kleine und große Konzerte, wie die beiden Weihnachts- und Sommerkonzerte oder Advents- und Pausenmusiken.

Unterstützt werden die Musikerinnen an Auftritten von der "Media-Musix-AG".

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 9, 10.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Auditorium/Konzertsaal, Bandraum, Digitalpiano/s, Keyboardraum mit Keyboards, Keybordsatz, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Mediennutzung (Audacity, Audiotool, ...), Schlagzeugraum, Tonstudio, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

Bass, Big Band, Bläsergruppe, Blockflöte, Cajon, Cello, Chor, E-Bass, E-Gitarre, Ensemble, Euphonium, Flöte verschiedene, Geige, Gesang, Gitarre, Instrumental AG, Instrumentalensemble/-kreis, Instrumentalunterricht, Junior-/Unterstufenband, Keyboard, Klarinette, Klavier, Kontrabass, Mittelstufenchor, Musik AG, Oberstufenchor, Percussion/Trommeln, Posaune, Querflöte, Saxophon, Schlagzeug, Schulband, Stimmbildung, Tonstudio/Tontechnik, Trompete, Tuba, Unterstufenchor, Violine/Bratsche, Violoncello, Vokalensemble

Teilnahme an Musikwettbewerben

Jugend musiziert

Musikreisen

Musikprobenfahrt der Bigband "HVG & Friends" / Abschlussfahrt Bläserprojekt / Gehörbildungs-AG: Orgelmuseum Borgentreich (2016), Musikprobenfahrt der Bigband "HVG & Friends" / Abschlussfahrt Bläserprojekt (2019), Musikprobenfahrt der Bigband "HVG & Friends" / Abschlussfahrt Bläserprojekt (2017), Zwei Musikprobenfahrten der Bigband "HVG & Friends" / Abschlussfahrt Bläserprojekt (2018)

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Musikschule Otte

Unsere Kunstfachschaft legt großen Wert auf eine zeitgemäße und motivierende Ausbildung im künstlerischen Bereich. Von Beginn an wird eine Vielfalt von praktischen Techniken und Materialien angewendet und mit kunstgeschichtlichen Perspektiven verknüpft. Dabei werden euch interessante Zugänge zur bereits bestehenden Welt der Kunst eröffnet, die euch Einsichten in eure Kultur und Herkunft bieten. Eine breite Auswahl an Bildmaterial zu verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Kunstepochen ermöglicht euch einen visuellen Einstieg in die Kunstwelt.
Diese bieten euch Anregungen für eigene Ideen und Experimente, welche ihr in einem unserer drei Fachräume umsetzen könnt.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 8.

Hervorzuheben ist der Differenzierungsbereich „Kunst – Musik – Literatur – Bühne“ der Klassen 8 und 9. In den Differenzierungskursen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, über die Verbindung von Kunst, Deutsch und Musik eigene künstlerische Schwerpunkte zu entwickeln und in selbst initiierten Projekten umzusetzen.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 8, 9, 11.

Das Fach Literatur gehört neben Musik und Kunst zum Wahlpflichtbereich in der Jahrgangsstufe 11.
Du hast Lust auf Theaterspielen? Oder du willst eigene Texte schreiben? Oder selbst einen Film drehen? Du kannst singen oder tanzen und möchtest das einbringen? Ein irgendwie andersartiges Medienprojekt angehen?
Wenn dir das Spaß macht, könnte ein Literaturkurs das Richtige für dich sein. Das ist ein Grundkurs, der mit drei Wochenstunden stattfindet und in der Form einer Werkstatt durchgeführt wird – dies bedeutet: Der gesamte Kurs ist am Unterrichtsprozess von der Planung bis zur Präsentation beteiligt. Alle arbeiten gemeinsam an einem Projekt und an dessen Ende steht eine gemeinsame Veröffentlichung: eine Theateraufführung (mit dir als Schauspieler, Lichttechniker oder Regieassistent) oder eine Dichterlesung (mit dir als lebendem Autor) oder ein Film (mit dir als Schauspieler, Kameramann/-frau, …) oder etwas ganz Anderes.
Das Fach Literatur bietet in besonderer Weise ein Erprobungsfeld für Kreativität: eigene Ideen entwickeln und im Team gestaltend umsetzen und kritisch betrachten. Diese drei Bereiche stehen auch bei der Benotung im Vordergrund.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Druckmaschinen, Holzwerkstatt, Schultheater/Theaterraum, Töpferwerkstatt

In einem großen Materialraum findet sich ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Werkzeuge, wie zum Beispiel zur Holzbearbeitung. Ein gut sortierter Mappenraum bietet Platz für eure Arbeitsmaterialien sowie die Aufbewahrung aktueller Arbeitsergebnisse. (Foto) Für das Brennen von Tonarbeiten steht euch ein Tonofen zu Verfügung. Drucktechniken können an unserer Druckpresse (Hoch- und Tiefdruck) ausprobiert werden. Auch ein Zugang zu neuen Medien wird euch durch den nahe gelegenen Computerraum ermöglicht (z.B. Bildbearbeitung).

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Mixed Media - Zufallsverfahren treffen auf GIMP (2019), Grafik - Selbstporträts im Stile Goyas (2019), Plastik - Ausdrucksstarke Begegnung mit Glasgefäß (2019), Grafik - Die Insekten summen und brummen (2019), Fotografie/Plastik - Miniaturmenschen im Abenteuer Alltag (2019), Mixed Media - Fantastische Wesen und Landschaften Mixed Media - Typografie (2019), Mein surrealistisches Ich (2019)

Theaterproduktionen

Wo die Liebe hinfällt (2019)

Partner Kunst & Kreativ

Zusätzliche Förderung der eigenen künstlerischen Tätigkeit bietet die Blomberger Künstlerin Gabi Prasse in der Mittagspause. Sie unterstützt außerdem gerne bei der Entwicklung einer künstlerischen Bewerbungsmappe.

Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Bestandteile des Schullebens am Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg. Der Stellenwert des Faches Sport drückt sich im Schulprogramm des Gymnasiums und im Leitbild des Faches aus und ist Bestandteile der schulinternen Lehrpläne.
Unsere Schule folgt dabei einem ganzheitlichen, salutogenetischen Ansatz, der die Freude an Bewegung, Spiel und Sport der Schülerinnen und Schüler in einer bewegungsfreudigen Schule fördern will.
Über den Regelunterricht hinaus wird den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des außerunterrichtlichen Schulsports ein vielfältiges zusätzliches Sportangebot in verschiedenen Sportbereichen gemacht, wobei Kooperationen mit außerschulischen Partnern des Sports gepflegt werden.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 6, 7, 8, 9.

Über den Sportunterricht hinaus haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums vielfältige Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen und zu engagieren und einen sportlichen Schwerpunkt in ihrer Schullaufbahn zu legen:
- Pausensport in den Jahrgangsstufen 5 und 6
- Projekttage „Sport und Gesundheit“ in der Jahrgangsstufe 6
- Athletiktraining für talentierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6, 7 und 8
- Sporthelferausbildung in den Jahrgangsstufen 8 und 9
- Differenzierungskurs „Sport biologisch betrachtet“ im Wahlpflichtbereich der Jahrgangsstufen 8 und 9
- Ski- und Snowboardexkursion in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe
- Übungsleiter-C-Ausbildung Breitensport in der Kursstufe der gymnasialen Oberstufe
- Leistungskurs Sport (Sport als 2. Abiturfach)

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Sporthalle in Mitbenutzung, Fußballplatz Rasen, Gymnastikhalle, Kletterwand indoor, Kugelstoß-Anlage, Kunstrasenplatz für verschiedene Sportarten, Leichtathletikanlage, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Sportplatz, Tartanbahn, Tischtennisplatten, Weitsprunganlage

Für den Schulsport stehen im Schulzentrum Blomberg diverse Sportstätten zur Verfügung:
- Schuleigene Einfachsporthalle (TuGy)
- Schuleigener Gymnastik-, bzw. Fitnessraum (GyGy)
- Zwei Dreifachturnhallen (Nutzung durch Schulen des Schulzentrums)
- Sportplatz mit Rasenfläche, einer modernen Tartanbahn sowie diversen Sprung- und Wurfanlagen
- Kunstrasenplatz
- Städtischen Hallenbades auf dem Schulgelände (Nutzung tägl. bis 14:15h)
- Indoor-Kletteranlage
Zudem ermöglicht die Randlage des Schulzentrums in der Nähe des Eichenberges diverse Outdooraktivitäten

Zusatzangebot Sport

Badminton, Bewegte Pause, Fitness, Fußball, Handball, Jugend trainiert AG, Karate, Partnerschule des Leistungssports, Schach, Segelfliegen, Selbstbehauptung, Ski alpin, Snow-Boarding, Sportabzeichen, SporthelferInnen/-mentorInnen, Tanz modern

Als Partnerschule des Leistungssports fühlen wir uns der Förderung unserer leistungssportorientierten Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise verpflichtet. Wesentlich hierbei ist die Kooperation mit der HSB Blomberg-Lippe. Hierbei unterstützen wir die Schülerinnen einerseits bei der Bewältigung ihrer schulischen Aufgaben, indem wir zusätzliche Förderangebote bereitstellen. Andererseits fördern wir ihre sportliche Laufbahn, indem wir die Teilnahme an Lehrgängen oder Trainingszeiten im Vormittagsbereich ermöglichen.

Wettbewerbe Sport

Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), JtfO Badminton, JtfO Fußball, JtfO Handball, JtfO Leichtathletik

Das HVG beteiligt sich traditionell mit Mannschaften verschiedener Altersklassen an Wettkämpfen ihm Rahmen des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia / Landessportfest der Schulen NRW. Hierbei werden in den Schwerpunktsportarten Badminton, Fußball, Handball und Leichtathletik regelmäßig Erfolge auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und sogar Bundesebene erzielt.

Sportreisen

Skiexkursion- und Snowboardexkursion (2018), Skiexkursion- und Snowboardexkursion (2016), Skiexkursion- und Snowboardexkursion (2019), Skiexkursion- und Snowboardexkursion (2017), Skiexkursion- und Snowboardexkursion (2015)

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Handball-Spielgemeinschaft Blomberg-Lippe

Die Schule verfügt über Leistungskurse in den Fächern Deutsch, Erdkunde, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften und Geschichte. Das Gymnasium beteiligt sich an diversen Wettbewerben, unter anderem "Diercke Wissen" und dem "Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung".

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Erziehungswissenschaften, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Soziologie/Sozialwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Anti-Mobbing AG, Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Börse/Börsenspiel AG, Boys'/Girls' Day, Bücher-/Leseclub, Entwicklungshilfe, Europa AG, Jugend debattiert, Lions-Quest, Mediation/ Streitschlichter, Schülerfirma, Selbstbehauptungs AG, Weltladen

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Diercke Wissen, Jugend debattiert, Literatur-/Schreibwettbewerb, Planspiel Börse der Sparkassen, Poetry Slam, Schülerwettbewerb zur politischen Bildung, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Am Hermann-Vöchting-Gymnasium verfolgen wir den Ansatz, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu medienkompetenten Nutzern – entsprechend ihren individuellen Bedürfnisse und Anforderungen – zu begleiten. Damit dieses Ziel auf mehreren Ebenen erreicht werden kann, besteht das Medienkonzept am HVG aus verschiedenen Bausteinen, die sowohl in unterrichtlichen als auch außerunterrichtlichen Kontexten verwirklicht werden.

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: nein
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 1
Zahl PC-Räume: 3
Zahl digitale Tafeln: weniger als 5
WiFi: SchulWiFi offen
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), App (WebApp, IOS, Android), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

AG Wahl, Austausch von Dokumenten, Bücher-/Materialliste, Busfahrpläne, E-Learning, Essensbestellung, Essensplan, Hausaufgaben Ansicht, Infobildschirme in der Schule, Kurswahl, LehrerInnensprechzeiten, mobile SchulApp, Moodle, News/Newsletter, Raumplan, Schließfach buchen, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Digitales Informationssystem Eltern

AG Wahl, Busfahrpläne, Download von Dokumenten, Essensbestellung, LehrerInnenkontakte, Mobile SchulApp/WebApp, Moodle, News/Newsletter, Schließfach buchen, Schulkalender/-termine, Speiseplan, Sprechstunden LehrerInnen, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Bücher-/Materialliste, Essensbestellung, Kontaktdaten, MobileSchulApp/WebApp, Moodle, News/Newsletter, Notenerfassung, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Stundenplan, Vertretungsplan, Virtueller Rundgang

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Schüler/innen am HVG werden vielfältig individuell gefördert , sowohl durch Binnendifferenzierung im Unterricht, als auch durch externe Fördermaßnahmen, wie beispielsweise die Rechtschreibförderung auf Grundlage der Hamburger Schreibprobe (HSP), durch die Vorbereitung und Teilnahme an Wettbewerben, wie dem Känguru- oder Vorlesewettbewerb, und durch fachspezifische Förderkurse in Kleingruppen oder eine Einzelbetreuung im Rahmen des Lernpatenprojekts.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9

Die SchülerInnen der 5. bis 9. Klasse können sich für eine Hausaufgabenbetreuung anmelden, die am Dienstag und Donnerstag in der 8. und 9. Stunde stattfindet und von Lehrkräften betreut wird.

Förderangebote

Ausdruckstraining, Coaching, Coaching durch Sozialpädagogen, Deutsch als Fremdsprache, Förderpläne, Kommunikationstraining, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Lions Quest, Mädchenförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Schülerpaten AG, Sprachtraining, Talentförderung, Testung des Förderbedarfs, Wissenschaftliches Arbeiten

Wir bieten Förderkurse in allen Hauptfächer für die Unter- und Mittelstufe an, zusätzlich eine spezielle Rechtschreibförderung in der Unterstufe auf Grundlage der Hamburger-Schreibprobe (HSP). Zudem kann über das Lernpatenprojekt eine EInzelnachhilfe erfolgen. Das Lerncoaching hilft bei Problemen der Organisation und des Umgangs mit Stresssituationen, Klassenarbeiten und Prüfungsangst.

Talentförderung

Nach dem sogennanten Drehtürmodell können begabte Schüler Differenzierungsfächer doppelt belegen und abwechselnd besuchen. Der versäumte Stoff wird selbstständig nachgelernt.

Ferienprogramm

Kein Ferienprogramm

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

FörderlehrerIn, SchulpsychologIn, SozialarbeiterIn

Team Teaching

Schule bietet kein Team Teaching an.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Organisation von Berufs- und Studieninformationsveranstaltungen von der Bundesagentur für Arbeit; ein 14-tägiges Betriebspraktikum der 10 Klassen

Soziales Engagement

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Toplistenpositionen

Deutschland Nordrhein-Westfalen
Gesamt
27 6
Sprachen
83 28
MINT
26 5
Deutsch & GesWi
103 26
Musik
9 1
Kunst & Kreativ
168 36
Sport
17 3
Digitale Schule
114 24
Individuelle Förderung
35 12