Helmut-von-Kügelgen-Schule

Thomas-Mann-Straße 44
70734 Fellbach
Baden-Württemberg

Fon: 0711 - 3424973-4
Fax: 0711 - 3424973-6
E-Mail senden
Web: http://campuswaldorf-fellbach.de/

Die Helmut-von-Kügelgen-Schule ist eine Waldorfschule und bezeichnet sich selbst als "Offen für die Welt". Die Schule verfügt über insgesamt 12 Klassen in denen 250 SchülerInnen sind. Im sprachlichen Bereich können die SchülerInnen Englisch und Spanisch lernen. Die Schule verfügt außerdem über eine Ganztagsbetreuung.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Waldorfschule. Waldorfschulen sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird, welche auf der anthroposophischen Menschenkunde beruht. Die Waldorfschulen vertreten das Konzept der Dreigliederung des Menschen in Geist, Seele und Leib und die Einteilung der Seelenfähigkeiten in Denken, Fühlen und Wollen. Diese Dreiteiligkeit zieht im pädagogischen Bereich die Forderung zur gleichberechtigten Schulung von „Denken, Fühlen und Wollen“ nach sich. Die Umsetzung der Lehren der Anthroposophie in einer einzelnen Waldorfschule ist an die dort aktuelle Ausprägung und an die Initiative des Lehrers gebunden. Sie wird durch keine Instanz geregelt oder gewährleistet.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Zuletzt bearbeitet von Deborah, Web-Research-Team Schulen.de am 10.12.2018

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Freie Waldorfschule
  • Klassen 5 bis 13
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 250 Schüler
  • 12 Klassen
  • ∅ Klasse: 20,8

Die Schulen.de Schulbewertung

Die Helmut-von-Kügelgen-Schule bietet den SchülerInnen die Sprachen Englisch und Spanisch ab Klasse 5 an. Außerdem hat die Schule die Waldorf School Windhoek in Namibia und die Waldorfschule Pecs in Ungarn zur Partnerschule.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Waldorfschule Pecs (Ungarn), Waldorf School Windhoek (Namibia)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Auf der Website konnten keine Informationen zu diesem Fachbereich gefunden werden.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Die Helmut-von-Kügelgen-Schule veranstaltete 2018 das Schulkonzert "Schule auf der Bühne" und 2017 das Schulkonzert "Der Campus singt und tanzt".

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Keine Informationen zum Angebot

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

An der Helmut-von-Kügelgen-Schule gab es 2018 die Kunstausstellung "Gemälde aus Stoff" Schulausstellung im Rathaus Fellbach und die Theateraufführungen von "Urfaust" von "Ein Sommernachtstraum".

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Radio, Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

An der Helmut-von-Kügelgen-Schule gab es 2017 die Bundesjugendspiele ausgeführt als "Olympische Spiele".

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Sport

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Die Helmut-von-Kügelgen-Schule bietet den SchülerInnen eine Radio AG an. Außerdem wurde 2018 ein Schulfest gefeiert und 2017 gab es eine Nachhaltigkeitsveranstalltung.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Ferienplan, Klassentermine, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

Ferienplan, Klassentermine, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Ferienplan, Klassentermine, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8

Die Helmut-von-Kügelgen-Schule bietet eine Hausaufgabenbetreuung von der 5. bis zur 8. Klasse an.

Förderangebote

Keine Förderangebote

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

"Zukunftsbüro" der Kursstufe und alter Absolventen der Schule zur Vorbereitung für die Studien- und Berufswahl

Soziales Engagement

Spendenlauf zur Förderung der Schule

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Baden-Württemberg
Gesamt
3559 493
Sprachen
3349 451
MINT
3663 499
Deutsch & GesWi
3612 487
Musik
3502 505
Kunst & Kreativ
2760 372
Sport
3648 497
Digitale Schule
2728 412
Individuelle Förderung
1966 327

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 6,0    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 6,0
Engagement des Kollegiums 6,0
Schulklima 6,0
Lernerfolg 6,0
Ausstattung 6,0
Pflegezustand 6,0
2 Bewertungen
Gesamtnote 6,0

Mit Waldorfpädagogik nichts zu tun

Diese Schule hat nichts mit Waldorfpädagogik zu tun. Freie Entfaltungsmöglichkeit für das Kind ist nicht geboten. Beim Unterricht wird keine Methodenvielfalt geboten, Quereinsteiger von Lehrkräften haben keine Ahnung von waldorfpädagogischen Lehrmethoden. Die Geschäftsführung zeigt sich bei Kritik nicht gesprächsbereit. Viel Unterrichtausfall, keine Lernzielkontrolle, es wird Unterrricht durchgezogen ohne die Schwächeren dabei abzuholen. Keine Transparenz von Kostenaufstellungen, wo bitte fliesst das Schulgeld hin? Es werden keine kulturellen Ausflüge gemacht oder Lernorte außerhalb der Schule geboten. Dafür Praktikum in der Schulküche zwei Wochen lang, um Geschirr zu spülen und Tisch zu decken...Diese Schule ist absolut nicht empfehlenswert!

Gesamtnote 6,0

Maike Thomsen

Ich bin froh, dass wir noch rechtzeitig den Absprung von dieser unsäglichen Schule geschafft haben.
1. Dort wurden Kinder geschlagen, gewürgt und an den Haaren gezogen! Soweit mir bekannt ist nur von einer Lehrerin damals, die haben sie dann, nachdem der Druck wohl für die Schule zu groß war nach mehr als zwei Jahren entlassen, damit durch diese Person niemand mehr der Schule “ans Bein pinkeln” konnte. Ich selbst, war als Mutter viele Male in ihrem Unterricht dabei, weil ich so dachte, vor meinen Augen wird die sich nicht trauen, den Kindern irgendetwas anzutun ( der Plan ging auch auf). Meine Kinder Gott sei Dank nie, denn sonst gäbe es diese “Schule” schon lange nicht mehr! Die Eltern, deren Kindern dies widerfuhr wurden dermaßen unter Druck gesetzt, dass keiner sich mehr traute, irgendetwas zu sagen. Ich denke es wurde hauptsächlich subtil mit der Angst der Eltern gespielt. Man setzte sie unter Druck in dem man sagte, dass das Kind nirgendwo anders einen Platz mehr findet etc.
2. Die Eltern wurden systematisch belogen, was die Anzahl der Lehrer angeht und den zu bewältigenden Unterrichtsstoff! Es kam nur zufällig mal bei einem Entwicklungsgespräch heraus, dass die Kinder seit Monaten!!! keinen Englischunterricht mehr hatten, auf Nachfrage sagte man uns der Lehrer sei auf “Fortbildung”, bis ich besagten Lehrer mal zufällig in der Straßenbahn traf, er sagte mir, dass er schon lange nicht mehr dort arbeite, da die Zustände dort untragbar seien und in keiner Weise mit irgendeiner Philosophie irgendeiner Schule zu vereinbaren seien. Andere Lehrer, die nicht in das Konzept der Schule passten (etwa, weil sie sich mit den Schülern gut verstanden, oder eben gegen dieses unsägliche System aufbegehrten) wurden sofort entlassen. Auf dem Gruppenbild (Lehrerkollegium) waren schon zu unserer Zeit, also vor etwa 4 Jahren mindestens 17 der abgebildeten “Lehrer”nicht mehr da, daher halte ich es schlicht für eine Lüge, dass dort 28 sogenannte Lehrer arbeiten sollen.
Die Schule ist ebenfalls total überteuert mit irgendwelchen Phantasiebeiträgen, die A vorher so nicht in dem Schulvertrag vereinbart wurden. Ein Blick in die Wirtschaftsbücher wurde uns verwehrt. B jede richtige Waldorfschule und darunter zählen für mich die wirklichen Waldorfschulen wie Kräherwald und Uhlandshöhe, haben niedrigere Beiträge, meines Erachtens liegt hier eine erhebliche Misswirtschaft vor um nicht noch schlimmere Anschuldigungen in den Mund zu nehmen.
3. Jahresarbeiten, die eigentlich von einem “Lehrer” begleitet werden sollten, wurden von den meisten Schülern komplett alleine gemacht, die Schüler wurden alleine gelassen damit und das Beste war noch, dass dann noch gesagt wurde, der Schüler hätte die Arbeit nie abgegeben, dabei lag sie öffentlich für jeden aus!!! Ich könnte noch viel mehr schreiben, aber ich möchte mich nicht mehr über Vergangenes aufregen, nur möchte ich andere Eltern warnen vor dieser unsäglichen Schule. Mittlerweile sind alle Schüler, die mit meinen Kindern auf diese Schule gingen ebenfalls nicht mehr dort ( beste Entscheidung ever) allerdings ist es mir ein Rätsel, weshalb die Schule nicht schon lange geschlossen wurde und wie sie sich überhaupt noch finanzieren kann.