Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium

Melanchthonstraße 21
01900 Großröhrsdorf
Sachsen

Fon: 035952 - 281-30
Fax: 035952 - 281-40
E-Mail senden
Web: http://www.sachsen.schule/~gym-grossroehrsdorf/index.php

Sachsen
Gesamtwertung
Platz 28

Das Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium in Großröhrsdorf unterrichtet über 750 SchülerInnen. Das G8 Gymnasium ist ausgezeichnet als "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" sowie als "Sportfreundliche Schule". Jedes Schuljahr gibt es fächerverbindende Projekte im Lehrplan des Gymnasiums. In den Klassen 5 und 6 ist das Fach "Freiarbeit" in den Unterricht integriert. Hier können die SchülerInnen den Stoff aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch wiederholen und vertiefen. Die SchülerInnen haben in den Klassen 8 bis 10 eine Schwerpunktwahl. Hier können sie zwischen dem künstlerischen Profil, naturwissenschaftlichen Profil sowie dem sportlichen Profil wählen. In der 10. Klasse sind die SchülerInnen angehalten eine Hausarbeit zu schreiben.

Tagesplan

Der Unterricht fängt um 7.30 Uhr an und endet spätestens um 15.50 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Auszeichnung

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"; "Sportfreundliche Schule"

Zuletzt bearbeitet von Lea, Web-Research-Team Schulen.de am 03.01.2019

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • koedukativ
  • Ganztagsschule offen

Zahlen

  • 768 Schüler

Schwerpunkte

Sport

Schulleitung

Herr Schlögel

Die Schulen.de Schulbewertung

In der Oberstufe des Gymnasiums werden die Fremdsprachen Englisch, Latein, Russisch und Französisch als Leistungskurse angeboten. Im Freizeitbereich wird eine DELF AG und eine Französisch AG unterhalten. Die SchülerInnen können an dem Wettbewerb "The Big Challenge" sowie beim "Bundeswettbewerb Fremdsprachen" teilnehmen. Das Gymnasium hat drei Partnerschulen, in Norwegen, Israel und den USA, mit denen verschiedene Schüleraustausche möglich sind.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Russisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein, Russisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

DELF AG, Französisch

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Alte Sprachen Landes-/Bundeswettbewerb, Big Challenge

Partnerschulen

Central High School in Burlington (Vereinigte Staaten), Asker Vidergaende Skolein in Norwegen (Norwegen), Arab Orthodox College in Haifa (Israel)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit dem Arab Orthodox College in Haifa (Israel), Schüleraustausch mit der Asker Vidergaende Skolein in Norwegen (Norwegen), Schüleraustausch mit der Central High School in Burlington (Vereinigte Staaten)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Das Gymnasium bietet Leistungskurse in Biologie, Mathematik, Physik und Chemie an. Die SchülerInnen können bei verschiedenen Wettbewerben, wie der "Mathematik-Olympiade", "Physik-Olympiade" oder bei der "FirstLegoLeague" teilnehmen. Des weiteren können die SchülerInnen sich an einer Robotik AG, einer Mathematik AG und einer Chemie AG beteiligen.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote MINT

Chemie AG, Mathe AG, Robotik

MINT Wettbewerbe

FirstLegoLeague, Internationale Physikolympiade, Mathematik-Olympiade

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Das Gymnasium organisiert regelmäßig verschiedene Chorfahrten sowie Chorfreizeitfahrten. Die SchülerInnen an dem Fredinand-Sauerbruch-Gymnasium können sich an verschiedenen AGs, wie der "Gitarre, Keyboard" AG, "Junge Schlagzeuger", dem Chor sowie weiteren AGs beteiligen.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Chor, Gitarre, Schlagzeug, Schulband

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Jährliches Chorlager (2018)

Schulkonzerte

Gemeinschaftskonzert des Gymnasiums mit SchülerInnen aus Remscheid (2018), Benefizkonzert von UNICEF (2016), Das Galeriekonzert mit dem Motto "Bilder einer Ausstellung" (2016), Jährliches Weinachtskonzert (2017)

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Das Gymnasium bietet das Fach Kunst als Leistungskurs an. Die SchülerInnen können an verschiedenen AGs ,wie beispielsweise der "Holzwurm AG", der Ton und Keramik AG oder der Koch AG teilnehmen. Das Gymnasium bietet zudem ein künstlerisches Profil, welches gelegentlich Theaterstücke präsentiert.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Holzwerkstatt, Kochen, Ton und Keramik

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

"Momente vergehen – Erinnerungen bleiben" selbstgeschriebendes Stück des künstlerischen Profils (2018)

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die Schule ist als "Sportfreundliche Schule" ausgezeichnet. So gibt es eine Schwimmwoche in der 5. Klasse. Im Freizeitbereich werden unter anderem die Sportarten Fußball, Handball und Kegeln ausgeübt. Dazu werden regelmäßig ein Skilager sowie verschiedene Schulwettbewerbe organisiert. Die SchülerInnen können in vielen verschiedenen Sportarten und Wettkämpfen, lokal und auf Bundesebene, mitmachen. Neben dem Wettbewerb "Jugend traininert für Olympia" führt das Gymnasium auch die Bundesjugendspiele durch.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle

Zusatzangebot Sport

Beachvolleyball, Fußball, Handball, Leichtathletik, Mädchensport, Sportkegeln, Volleyball, Yoga

Wettbewerbe Sport

Beachvolleyballturnier, Bundesjugendspiele (verschiedene Sportarten), Fußballturnier, Handballturnier, JtfO verschiedene Sportarten, Laufveranstaltungen, Volleyballturnier

Sportreisen

Skilager (8. Klasse) (2018)

Sportveranstaltungen

Spielsportfest (Klassen 5 bis 10) (2018)

Partner Sport

Keine Partner

In der Oberstufe des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium werden die Fächer Deutsch und Geschichte als Leistungskurse angeboten. Des weiteren werden einige AGs angeboten, wie etwa eine Bibliotheks AG, eine Schulclub AG und eine Promotion AG. Die SchülerInnen können an einem Vorlesewettbewerb teilnehmen.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Bibelkreis, Bibliotheks AG, Debattierclub, Gestaltung HA-Heft, Mediation/ Streitschlichter, Promotion AG

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

25 jähriges Schuljubiläum (2017)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Klausur-/Testpläne, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Klausurenplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Klausuren-/Testplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Konzentrationstraining, Legasthenie-Therapie, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe

An dem Gymnasium gibt es das Fach "Freiarbeit". Dieses ist in der 5. Klasse zweistündig und in der 6. Klasse einstündig in den Stundenplan integriert. In diesem Fach können die SchülerInnen den Schulstoff aus Deutsch, Mathematik und Englisch üben und vertiefen. Die SchülerInnen bekommen Einzelbetreuung bei einer LRS-Schwäche.

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Veranstaltung "Abi und was weiter?"; Teilnahme an der Messe "Karrierestart"; Teilnahme bei der "Woche der offenen Unternehmen"; Teilnahme beim Girls' Day & Boys' Day; Zweiwöchiges Betriebspraktikum (Klasse 9); Berufswahlpass; Besuch der Partnerhochschule Görlitz/Zittau

Soziales Engagement

Benefizkonzert von UNICEF; Suchtprävention; "Be smart, don't start"; AIDS Prävention; Drogenprävention; Veranstaltung zu "Essstörungen erkennen und vorbeugen"; Veranstaltung zu "Kulturdroge Alkohol"

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer vorher zubereitet und geliefert.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Sachsen
Gesamt
1325 28
Sprachen
1064 18
MINT
1827 50
Deutsch & GesWi
1155 26
Musik
1664 37
Kunst & Kreativ
1254 58
Sport
518 15
Digitale Schule
2196 78
Individuelle Förderung
1626 52

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 5,2    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 5,0
Engagement des Kollegiums 6,0
Schulklima 6,0
Lernerfolg 4,0
Ausstattung 6,0
Pflegezustand 4,0
1 Bewertung
Gesamtnote 5,2

Grund für eine Therapie

Acht Jahre besuchte ich das FSG und acht Jahre lang habe ich miterleben müssen, wie Lehrer(-innen) sich unfair gegenüber Schülern und auch ihren Kollegen verhalten haben. Sie haben sich einen Spaß daraus gemacht die Schüler anzuschreien, bloß zu stellen, sie zu beleidigen, ihnen ungerechtfertigt schlechte Noten zu geben etc. . Hat man als Schüler sich deswegen unwohl und benachteiligt gefühlt, gab es nur zwei Möglichkeiten. Entweder man schluckte die Beleidigungen herunter und litt dann still und heimlich zu Hause oder man suchte das Gespräch mit dem Lehrer. Dieses wollte der betreffende Lehrer aber nie ohne mind. einen weiteren Lehrer führen, der von der Sachlage keine Ahnung hatte, sich aber jedesmal trotzdem auf die Seite seines Kollegen schlug. Somit stand der Schüler alleine da und wurde gleich von zwei oder mehreren Lehrern fertig gemacht und litt danach weiter. Eltern durften nur in den seltensten Fällen einem solchen Gespräch bei wohnen. Ich selbst hatte einmal ein Gespräch mit vier Lehrern, von denen nur zwei wussten, worum es ging. Gespräch kann man es eigentlich auch nicht nennen: Es wurde das Problem benannt. Man sagte mir, dass alles eindeutig wäre und das der Fehler bei mir läge. Danach waren alle vier glücklich über das erfolgreiche Gespräch. Ich durfte nicht einmal etwas sagen oder mich und meinen Standpunkt verteidigen. Das alles geschah in weniger als fünf Minuten und mit einem Lächeln auf jedem der vier Lehrergesichter. Ich und mein Problem wurden offensichtlich nicht für voll genommen. Ich fühlte mich in diesem Moment wie ein unmündiges Kind, allein gelassen und ohne jede Rechte. Dieser und noch viele weitere Momente aus meiner Laufbahn auf dem FSG verfolgen mich immer noch in meinen Träumen und haben auch dafür gesorgt, dass ich manchmal angsterfüllt in die Schule gegangen bin und bestimme Gänge versucht habe zu meiden. Auch diesen Lehrern habe ich versucht aus dem Weg zu gehen, was bei einer so relativ kleinen Schule nur schwer möglich ist. Mit das schlimmste war dabei, dass alle Lehrer nach solchen Gesprächen sich immer so verhielten, als wäre nie etwas gewesen. Ihnen war der seelische Verfall Ihrer Schüler egal. Nur die wenigsten Lehrer hatten eine gute Beziehung zu ihren Schülern und haben sich nicht mit ihren Kollegen gegen sie verschworen. Einige bekamen dies aber auch zu spüren und wurden schlussendlich aus der Schule gemobbt, wie z. B. mein ehemaliger Mathelehrer.
Diese Schule und die meisten ihrer Lehrer sind Gift für heranwachsende Menschen und ihre Psyche.