© ecolea
Deutschland
Sprachen
Platz 29

ecolea-Internationale Schule Rostock

Fritz-Reuter-Straße 10
18119 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern

Fon: 0381 - 548436-0
Fax: 0381 - 548436-2
E-Mail senden
Web: http://www.ecolea.de

Die ecolea | Internationale Schule Rostock ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium. Wesentliche Charakteristika unserer Schule sind das ganztägige Lernangebot, der bilinguale Unterricht und der verstärkte Fremdsprachenunterricht, der Austausch mit verschiedenen europäischen Schulen und die starke Integration in die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen der Region.

Pädagogisches Konzept

An der ecolea stellen wir hohe Ansprüche – vor allem an uns selbst: Wir wollen die Talente und Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördern und sie auf die Herausforderungen einer globalisierten und digitalisierten Welt vorbereiten. Dabei geht es nicht allein um die Erweiterung von Wissen und Verstehen, sondern vor allem darum, junge Menschen zu kreativen Gestaltern ihrer Zukunft zu machen. Wir legen gleichermaßen Wert auf die Förderung von Leistung und auf die charakterliche Bildung. Respekt, Empathie und ein soziales Verantwortungsbewusstsein sind uns ebenso wichtig wie Fachwissen, Reflexionsfähigkeit und Tatkraft. Diese Eigenschaften erwachsen aus einem Unterricht, in dem nicht die Fächer, sondern unsere Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen.

Der Unterricht an der ecolea lebt von didaktischen Arrangements, die dem Einzelnen individuelle Lernmöglichkeiten eröffnen. Die Förderung des selbstbestimmten Lernens, die offene und transparente Schulkultur mit klaren Strukturen, Regeln und Verantwortlichkeiten und der handlungsorientierte Unterricht orientieren auf die ganzheitliche Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler der ecolea.

Tagesplan

Die ecolea | Internationale Schule Rostock ist eine rhythmisierte Ganztagsschule. In der Zeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr werden unsere Schülerinnen und Schüler von erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen durch den Schultag begleitet. Der Unterricht beginnt für alle um 8.15 Uhr und endet in der Regel um 15.00 Uhr. Unsere Schüler lernen gemeinsam: im Unterricht, beim Essen, bei der Nachmittagsbetreuung oder in einer der zahlreichen Arbeitsgemeinschaften. Durch die intensive Zeit in der Schulgemeinschaft gelingt es leichter, zwischen Schülern und Lehrern ein stabiles Vertrauensverhältnis zu entwickeln - eine gute Basis für eine kreative, motivierende Lernatmosphäre.

Das rhythmisierte Zeitraster unserer Schule, das unter anderem 90-minütige Unterrichtsbänder vorsieht, ermöglicht es uns, das Lernen in Abhängigkeit von der Leistungsfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler individuell zu organisieren. Durch die längeren Unterrichtseinheiten sinkt beispielsweise die Anzahl der an einem Schultag unterrichteten Fächer. Die Konzentration auf die fachlichen Inhalte wird erhöht; neue Lernformen wie kooperatives und soziales Lernen können leichter integriert werden. So gelingt ein sinnvoller Wechsel aus Konzentrations- und Erholungsphasen, Bewegung und Ruhe, Anspannung und Entspannung, Lernarbeit und Spiel. Schüler, Eltern und Lehrer schätzen unsere Schule daher nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensraum.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Die ecolea | Internationale Schule Rostock ist ein bilinguales Gymnasium ab Klasse 5. Es schließt die Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) ein. Die gymnasiale Oberstufe umfasst die Klasse 10 als Einführungsphase sowie die Klassen 11 und 12 als Qualifikationsphase. Mit dem erfolgreichen Abschluss der gymnasialen Oberstufe erwerben unsere Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife.

ABIplus-Programm
"ABIplus" ist ein einjähriges Programm der ecolea | Internationale Schule, das Schülerinnen und Schülern der Oberstufe nach Abschluss der 10. Klasse die Möglichkeit eröffnet, zertifizierte fremdsprachliche, interkulturelle, berufsspezifische und persönliche Kompetenzen zu erwerben. Darüber hinaus lernen die jungen Menschen in verschiedenen Praktika die betriebliche Wirklichkeit kennen und erlangen so Fähigkeiten und Fertigkeiten, die für ein Studium, die berufliche Karriere und die individuelle Lebensgestaltung von großer Bedeutung sind. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ABIplus-Programms verlängert sich die Schulzeit um ein Jahr.

Auszeichnung

• CertuLingua-Schule
• Erasmus+-Programm
• Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
• Landesprogramm Gute Gesunde Schule MV
• Qualitässiegel: "Sicherheit mach Schule"
• Präventionsradar

Zuletzt bearbeitet von ecolea-Internationale Schule Rostock am 20.05.2020

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur (∅ 2018: 2,1)
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 510 Schüler
  • 25 Klassen
  • ∅ Klasse: 20,4

Schwerpunkte

Sprachen

Schulleitung

Frau Katja Dudeck

Die Schulen.de Schulbewertung

Der intensive Sprachenerwerb beginnt an der ecolea mit dem verstärkten Englischunterricht in der fünften Klasse. Pro Woche steht eine zusätzliche Englischstunde auf dem Plan. Schon in Klasse 6 kommt die zweite Fremdsprache hinzu. Die Schülerinnen und Schüler können zwischen Spanisch, Französisch und Latein wählen. Ab der neunten Klasse haben die Kinder die Möglichkeit, eine dritte Fremdsprache zu erlernen. Zur Auswahl stehen dann Spanisch, Französisch, Schwedisch, Russisch und Latein.

Zusätzlich zum Abitur können die Schülerinnen und Schüler der ecolea Rostock international anerkannte Fremdsprachenzertifikate in Englisch, Französisch, Spanisch und Schwedisch erwerben. Dazu gehören unter anderem das Cambridge Certificate, das LCCI-Zertifikat der Londoner Industrie- und Handelskammer, das Diplôme d’études de langue francaise (DELF), das Diploma de Español como Lengua Extranjera (DELE), und das SWEDEX-Zertifikat. Mit dem Exzellenzlabel CertiLingua werden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die mit dem Abitur besondere Qualifikationen auf europäischem oder internationalem Niveau nachgewiesen haben.

Das "ABIplus" ist ein einjähriges Programm, das Schülerinnen und Schülern der Oberstufe nach Abschluss der 10. Klasse die Möglichkeit eröffnet, zertifizierte fremdsprachliche, interkulturelle, berufsspezifische und persönliche Kompetenzen zu erwerben.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 9: Französisch, Latein, Russisch, Schwedisch, Spanisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Auf ganz andere Weise wird die Sprachenkompetenz der Schüler im bilingualen Unterricht gefördert. Über den traditionellen Fremdsprachenunterricht hinaus werden Teile des Sachfachunterrichts auf Englisch unterrichtet, wobei die Anteile der bilingualen Stoffeinheiten je nach Klassenstufe, Fach und Struktur der Lerngruppe variieren. So werden zum Beispiel in den Fächern Geografie, Geschichte und Biologie zunächst einzelne englische Fachbegriffen eingeführt und später ganze Unterrichtseinheiten bilingual vermittelt. Das Leitmotiv des bilingualen Unterrichts ist, dass die Fremdsprache nicht als Lerngegenstand begriffen werden soll, sondern als Kommunikationsmedium. Ziel ist, dass die Schüler in Klasse 10 in der Lage sind, mühelos fremdsprachlich zu kommunizieren.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Englisch

Klassen: 5

Der intensive Sprachenerwerb beginnt an der ecolea mit dem verstärkten Englischunterricht in der fünften Klasse. Pro Woche steht eine zusätzliche Englischstunde auf dem Plan.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Latein, Schwedisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Business English, Cambridge Certificates AG, CertiLingua AG, DELE AG, DELF AG, Erasmus AG

Als jahrgangsübergreifende Projekttage sind die „English Days“ eine willkommene Abwechslung zum regulären Englischunterricht an der ecolea. Diese Tage, an denen die Umgangssprache ausschließlich Englisch ist, dienen der Vertiefung von Schwerpunktthemen, der Verbesserung insbesondere der mündlichen Kommunikationsfähigkeit und der Schaffung gemeinsamer Erlebnisse.

Fester Bestandteil des „English Day“ sind mittlerweile die Aufführungen des „White Horse Theatre“. In der zur Bühne umgebauten Sporthalle präsentiert die professionelle Theatergruppe an diesem Tag verschiedene altersgerechte Stücke in englischer Sprache. Die Theaterstücke orientieren sich an dem Vokabular, das Anfängern oder Fortgeschrittenen zur Verfügung steht. Selbst Schüler mit nur dreimonatiger Englischerfahrung können den Aufführungen für die Unterstufe folgen.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Certilingua-Exzellenzlabel, DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Deutsches Sprachdiplom (DaF), LCCI IQ (Business-Englisch), TOEFL (Englisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Big Challenge, Cinéfête, Englisch-Olympiade, Go4Goal!

Ob „Big Challenge", „Go4Goal" oder "Englisch-Olympiade" - im Rahmen der bundesweiten Schülerwettbewerbe haben unsere Kinder und Jugendlichen zahlreiche Möglichkeiten, sich über den Unterricht hinaus zu engagieren und ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei erwerben oder erweitern sie nicht nur Kenntnisse und Fertigkeiten. Sie lernen auch, sich bewusst mit den eigen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen, Grenzen auszuloten und mit Niederlagen umzugehen.

Erfahrungen im Ausland

Der enge Kontakt und Austausch mit Partnerschulen im europäischen Ausland unterstützt das Sprachenlernen an unserer Schule. Studienfahrten, Sprachreisen und Schüleraustausch mit Ländern wie Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich, Dänemark, Polen, Israel und Indien ermöglichen erfahrungsreiche Begegnungen und stärken die europäische Identität.

Seit 2008 arbeitet die ecolea | Internationale Schule Rostock gemeinsam mit verschieden Partnerschulen an Projekten, die durch das Programm "Erasmus+" (früher Comenius) gefördert werden. Das Programm der der Europäischen Union fördert die Mobilität Lernender und unterstützt Menschen aller Altersstufen dabei, beschäftigungsrelevante und interkulturelle Kompetenzen zu erwerben. Gemeinsam mit Jugendlichen verschiedener Europäischer Länder arbeiten die teilnehmenden Schüler unserer Schule an vielfältigen Projekten.

Partnerschulen

Per Brahe Gymnasiet, Jönköping (Schweden), Møllebakkeskolen, Nykøbing (Dänemark), Hebrew Reali School, Haifa (Israel)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit Nykøbing (Dänemark), Schüleraustausch mit Jönköbing (Schweden), Studienfahrt nach London (Großbritannien), Sprachreise nach Rom (Lateinkurs) (Italien), Sprachreise nach Barcelona (Spanischkurs) (Spanien), Schüleraustausch mit Haifa (Israel)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

• Institut français Rostock
• Instituto Cervantes
• Londoner Industrie- und Handelskammer

An der ecolea unterrichten wir Naturwissenschaften zunehmend fächerübergreifend und handlungsorientiert. Dabei stellen wir Alltagsphänomene und Themenkomplexe in den Mittelpunkt des Unterrichts und regen die Schülerinnen und Schüler an, selbstständig für sie relevante Fragestellungen oder Hypothesen zu entwickeln und mithilfe verschiedener Methoden nach Antworten zu suchen. Abstrakte Inhalte lassen sich so viel einfacher nachvollziehen und Verbindungen zu anderen Fächern oder gar zur Berufswelt werden sichtbar.

Besonderes MINT-Angebot

Klassen mit verstärktem MINT-Angebot: 9, 10

In den Jahrgängen 9 und 10 können die Schülerinnen und Schüler die Wahlpflichtkurse "Forschen und Entdecken" und "Juniorstudium" belegen.

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Aquarium, Schülerlabor, Solaranlage

Multifunktionale Fachräume bieten erstklassige Voraussetzungen für praktische Arbeitsformen und selbstständiges Experimentieren im naturwissenschaftlichen Bereich.

Zusatzangebote MINT

Astronomie, Gesunde Ernährung, Knobel AG, Schulsanitäter

Wie das forschende Lernen an der ecolea gelingt, zeigt sich besonders in den Kompaktwochen. Dreimal im Jahr verlassen die Schülerinnen und Schüler eines gesamten Jahrgangs ihre gewohnte Unterrichtsumgebung und arbeiten eine Woche lang gemeinsam fächerübergreifend an einem praktischen Thema. Gelernt und gearbeitet wird dabei in Gruppen an verschiedenen Stationen und Lernorten - entweder in der Schule oder außerhalb.

Warum können Vögel fliegen? Dieser Frage widmen sich unsere Fünftklässler nicht nur aus biologischer Sicht, sondern auch mit Blick auf physikalische und chemische Aspekte. Was haben Ostsee und Umland kulinarisch so zu bieten? Wie viel Salz ist eigentlich im Ostseewasser? Und ist die Steilküste wirklich zwanzigtausend Jahre alt? Auch der Themenkomplex „Ostsee“, der für unsere jungen Forscher in Klasse 6 auf dem Programm steht, lädt zu einer interdisziplinären Betrachtungsweise geradezu ein.

MINT Wettbewerbe

Chemkids, Informatik Biber, Informatik-Olympiade, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb, Mathematik-Olympiade, Schulsanitätswettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Universität Rostock
Leibniz-Institut für Ostseeforschung "IOW"
Rostocker Zoo
Schülerlabor Groß Lüsewitz
Deutsche Technikmuseum Berlin
verschiedene Wirtschaftsunternehmen

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10.

Es ist unbestritten, dass das Erlernen und Spielen von Instrumenten besonders im Verbund mit anderen, z.B. in einer Band oder in einem Orchester, die soziale Kompetenz erhöht und Konzentration und Gedächtnisleistungen verbessert. An der ecolea wird jedes Jahr eine der drei neuen fünften Klassen als Bläserklasse eingerichtet. Das Konzept der Bläserklasse ist auf zwei Jahre angelegt. Im Mittelpunkt steht das Musizieren im Klassenverband mit Orchesterinstrumenten wie z.B. Querflöte, Trompete, Posaune, Klarinette, Euphonium und Schlagzeug. Eine besondere musikalische Begabung wird dafür nicht vorausgesetzt. Jeder Schüler ist Anfänger auf seinem Instrument, erlernt dieses systematisch und musiziert so von Anfang an gemeinsam mit anderen. Der Musikunterricht erfolgt größtenteils am Instrument. In Klasse 5 sind es drei Stunden, davon eine Stunde Stimmgruppenunterricht und zwei Stunden im Klassenverband. Hinzu kommt ein Stunde Chor in englischer Sprache. Nach Abschluss der zweijährigen Bläserklasse können die Kinder zunächst in der Big Band oder im Orchester weiterspielen. Auch wenn es manchmal ein wenig dauert, bis das passende Instrument gefunden ist und die Fertigkeiten so ausgereift sind, dass es auch den Zuhörern Spaß macht - ein Musikinstrument zu beherrschen ist ein wertvoller Schatz fürs ganze Leben.

In den Klassen 7 und 8 können je nach Neigung verschiedene Wahlpflichtkurse wie z.B. „Chor“ oder „Trommeln“ dazu gewählt werden. Ab Klasse 9 haben die Schüler die Möglichkeit, ergänzend zum allgemeinen Musikunterricht verschiedene praxisbetonte Wahlpflichtkurse zu belegen, wie z.B. „Big Band“. Auch in ihrer Freizeit können die Schüler an der ecolea musikalisch aktiv sein. Die vielfältigen Arbeitsgemeinschaften wie z.B. „Schulband“, „Trommeln“ und „Big Band“ machen dies möglich. Das Musikangebot der ecolea wird ergänzt durch individuellen Musikunterricht von Vollblutmusikern für eine Vielzahl an Instrumenten und Gesang.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Bandraum, Digitalpiano/s, Keyboardraum mit Keyboards, Klavier, Leihinstrumente, Schlagzeugraum, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

Big Band, Bläsergruppe, Blockflöte, Chor, E-Gitarre, Ensemble, Euphonium, Flöte verschiedene, Gitarre, Instrumental AG, Instrumentalunterricht, Klarinette, Klavier, Percussion/Trommeln, Pop Band, Popchor, Posaune, Querflöte, Rock Band, Schlagzeug, Schulband, Trompete

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Sommerkonzert Weihnachtskonzert Open Stage - Schülerbands rocken die Bühne (2018)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Rock- und Popschule Rostock
Pianohaus Möller
Musik Münkwitz
Kurhausgarten Warnemünde
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warnemünde

Kreativitätsentwicklung ist ein Prozess, der an der ecolea nicht nur in einigen wenigen Unterrichtsfächern stattfindet, sondern unabhängig von Lernthemen und Fächern im gesamten Schulalltag gefördert wird. Dennoch eignen sich bestimmte Bereiche wie Musik, Theater, Tanz, Literatur und Kunst besonders gut, um kreative Potentiale zu entfalten. Kein Wunder also, dass diese an der ecolea einen besonderen Platz einnehmen.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10.

Im Fach "Darstellendes Spiel (DAS)" erarbeiten Schülerinnen und Schüler gemeinsam ein Theaterstück, an dessen Ende eine Aufführung vor Publikum steht. Hier vereinen sich Elemente aus Musik, Tanz, Sport und Literatur. Spielerisch erproben die Mädchen und Jungen den Einsatz und die Wirkung theatraler Mittel wie Körper, Stimme oder Raum. Dabei lernen sie, eigene Grenzen und Blockaden zu überwinden, trainieren ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit und verbessern ihre Wahrnehmung und ihr Reflektionsvermögen.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Kunstatelier, Modellwerkstatt, Schultheater/Theaterraum, Videowerkstatt

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Darstellendes Spiel, Film-/Videoproduktion, Fotografie, Grafik Design, Modellbau, Nähen, Theater AG, Zeichnen

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Abgedreht - Filmwettbewerb, Plakatwettbewerb, Theater macht Schule

Für jeden Schüler ist das Präsentieren seiner Leistungen ein wichtiger Augenblick. Neben gelegentlichen Konzerten in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen bilden die traditionellen Weihnachts- und Sommerkonzerte in der Warnemünder Kirche, in der ecolea oder im Warnemünder Kurhausgarten die wichtigen musikalischen Höhepunkte eines jeden Schuljahres. Für die Schauspieltalente der ecolea stellt die Aufführung „ecolACTion“ das größte Highlight im Schuljahr dar. Dann dürfen sie vor Publikum auf der Freilichtbühne im Rostocker Klostergarten zeigen, was in ihnen steckt. Und für die Anhänger der bildenden Künste ist das „KunstKieken“ das Ereignis des Jahres. Hier bekommen die Kunstschüler des Abiturjahrganges die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten einem interessierten Publikum zu präsentieren und mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen.

Auch durch Kooperationen mit verschieden kulturellen Einrichtungen in der Region werden die Schülerinnen und Schüler an Musik, Kunst und Theater herangeführt. Sie besuchen Theaterveranstaltungen, Konzerte und Kunstausstellungen und beteiligen sich auch selbst an Wettbewerben. Die Schulflure der ecolea Rostock dienen als Ausstellungsfläche für die künstlerischen Arbeiten unserer Schüler, und der kommunikative Austausch der Schulgemeinschaft findet in der Schülerzeitung seinen Platz.

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

KunstKieken (Präsentation der Arbeiten des Abiturjahrgangs) (2018)

Theaterproduktionen

ecoleACTion (Theateraufführungen des DAS-Kurses) (2018)

Partner Kunst & Kreativ

Kunstschule „Frieda“
Lichtspieltheater Wundervoll "LiWu"
Compagnie de Comédie / Bühne 602
Rock- und Popschule Rostock

Die Förderung des Sports ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und spielt eine zentrale Rolle bei der Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen. Ein gutes Sportangebot ist Bestandteil einer ganzheitlichen Erziehung und Persönlichkeitsbildung. Durch einen erweiterten Sportunterricht ab Klasse 5 (4 Stunden pro Woche) und eine Vielfalt von Sportangeboten in Kooperation mit Vereinen wollen wir allen Schülerinnen und Schülern die Freude an Bewegung und an körperlicher Leistung vermitteln. Die regelmäßigen Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote unterstützen die kognitive, emotionale, soziale und motorische Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. Sie fördern das Sozialverhalten, die Selbstdisziplin, den Ehrgeiz und die Teamfähigkeit.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Basketballfeld, Kletterwand outdoor, Schachfeld outdoor, Schwimmhalle in Mitbenutzung, Segelboote, Sportplatz in Mitbenutzung, Tischtennisplatten

Und in unseren beiden gut ausgestatteten Sporthallen gibt es ausreichend Platz für erweiterten Sportunterricht, Sportpausen und verschiedene Bewegungsangebote am Nachmittag.

Zusatzangebot Sport

Bouldern/Klettern, Fechten, Fußball, Golf, Jugend trainiert AG, Parcours, Segeln, Sport und Spiele, Tennis, Volleyball

Mit der Schule auf die Ostsee
Warnemünde – ein Schulstandort unmittelbar an der Ostsee. Was liegt da näher als die Idee, Kindern und Jugendlichen den Wassersport nahe zu bringen. "In einem Boot" zu sitzen bedeutet gleichzeitig sich anzupassen, Rücksicht zu nehmen, gemeinsame Strategien zu entwickeln aber auch Verantwortung zu übernehmen und so eigene Erfahrungs- und Verhaltensspektren zu erweitern.

In Jahrgang 5 haben wassersportinteressierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, anstelle des üblichen Sportunterrichts das Fach "Segeln" zu absolvieren. Für den Wassersport am Nachmittag gibt es außerdem eine Segel AG, die - ohne jegliche Segelkenntnisse -
einen spielerischen Einstieg ins Opti-Segeln ermöglichen und die Mädchen und Jungen für den Wind- und Wassersport begeistern soll.

Auf Hannibals Spuren über die Alpen
Zu Fuß über die Alpen: So lautet die Herausforderung, der sich einmal jährlich zwischen 15 und 20 Neunt- und Zehntklässler der ecolea Rostock stellen. Mit der Planung der abenteuerlichen Tour beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler bereits seit Beginn des jeweiligen Schuljahres in einem eigens dafür eingerichteten Wahlpflichtkurs mit dem Titel "Auf Hannibals Spuren über die Alpen". Bei der Tour gilt es nicht nur, die sportliche Herausforderung zu meistern. Auch die gesamte Vorbereitung der Wanderung einschließlich der Finanzierung liegt in den Händen der Schülerinnen und Schüler.

Wettbewerbe Sport

JtfO Basketball, Crosslauf, Drachenbootrennen, Fußballturnier, JtfO Fußball, Laufveranstaltungen

Ob „Jugend trainiert für Olympia" oder der schulinterne ecolea SoccerCup - im Rahmen der bundesweiten Schülerwettbewerbe haben unsere Kinder und Jugendlichen zahlreiche Möglichkeiten, sich über den Unterricht hinaus entsprechend ihrer Neigungen und Begabungen zu engagieren und ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei erwerben oder erweitern sie nicht nur Kenntnisse und Fertigkeiten. Sie lernen auch, sich bewusst mit den eigen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen, Grenzen auszuloten und mit Niederlagen umzugehen.

Der ecolea Soccer Cup ist das schulinterne Hallenfußballturnier der ecolea Rostock. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 bilden in ihrer Klasse eine Mannschaft und treten dann gemeinsam in drei Wettkampfrunden, die sich über das Schuljahr verteilen, in ihrer eigenen „Liga“ gegen andere Klassenteams an.

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

ecolea Soccer Cup (2019)

Partner Sport

• Kuttersegelclub Warnemünde e.V.
• Sportverein SV Warnemünde
• Tennisverein Blau-Weiß Warnemünde
• Golfanlage Warnemünde
• Boulderhalle "FELSHELDEN" Warnemünde
• Erster Basketballclub Rostock "EBC"

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 5, 9, 10.

Verstärkter Deutschunterricht (Jg. 5): - 4 Stunden
Wahlpflichtkurs (Jg. 9 und 10):
• Antike Kultur
• Jugend debattiert
• Soziale Kontakte
• Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
• Auf Hannibals Spuren über die Alpen

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte, Geschichte bilingual, Politik und Wirtschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Börse/Börsenspiel AG, Entwicklungshilfe, Jugend debattiert, Juniorwahl, Mediation/ Streitschlichter, Poetry Slam, Schule ohne Rassismus AG, Schülerfirma, Schülerzeitung

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Bundesweiter Vorlesetag, Debattierwettbewerb, Diercke Wissen, Planspiel Europa, Poetry Slam, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Wer Neues ausprobiert und sich mit Gleichgesinnten misst, kann dabei jede Menge entdecken und lernen. Ob Vorlesewettbewerb oder „Jugend debattiert" oder "Diercke Wissen" - im Rahmen der bundesweiten Schülerwettbewerbe haben unsere Kinder und Jugendlichen zahlreiche Möglichkeiten, sich über den Unterricht hinaus entsprechend ihrer Neigungen und Begabungen zu engagieren und ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei erwerben oder erweitern sie nicht nur Kenntnisse und Fertigkeiten. Sie lernen auch, sich bewusst mit den eigen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen, Grenzen auszuloten und mit Niederlagen umzugehen.

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

buch bar

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: 41-50
Tablet-/Notebook-Klasse: ja
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 1
Zahl PC-Räume: 1
Zahl digitale Tafeln: 6-10
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur durch AdministratorIn in Vollzeit

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), Infobildschirme in der Schule, YouTube Channel

Um einen unkomplizierten und sicheren Austausch zwischen allen am Schulleben Beteiligten zu gewährleisten, nutzen wir die moderne webbasierte Kommunikations- und Lernplattform "lo-net2". Die Plattform erleichtert nicht nur die Kommunikation, sie ermöglicht auch den orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf alle schulinternen Ressourcen wie Lerninhalte, Lernaufgaben, Formulare oder Umfragen.

Digitales Informationssystem SchülerInnen

AG Wahl, Austausch von Dokumenten, Bücher-/Materialliste, E-Learning, Essensbestellung, Essensplan, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, Infobildschirme in der Schule, Klassentermine, Klausur-/Testpläne, Krankmeldung, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schließfach buchen, Schülerzeitung digital, Schulkleidung bestellen, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

Bücher-/Materialliste, Digitales Brett, Download von Dokumenten, Elternbriefe, Elternsprechtag Anmeldung, Essensbestellung, Fächerwahl, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, Klassentermine, Klausurenplan, Krankmeldung, LehrerInnenkontakte, News/Newsletter, Prüfungspläne, Schließfach buchen, Schulanmeldung, Schülerzeitung digital, Schulkalender/-termine, Schulkleidung bestellen, Speiseplan, Sprechstunden LehrerInnen, Stundenplan, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Austausch Dokumente für KollegInnen, Austausch Dokumente für SchülerInnen, Beurteilungen/Zeugnisse, Bücher-/Materialliste, Elternkontakte, Elternsprechtag, Essensbestellung, Fehlzeiten, Ferienplan, Gerätebuchung, Klassenbuch digital, Klassentermine, Klausuren-/Testplan, Kontaktdaten, Message Board, Notenerfassung, Prüfungspläne, Raumbuchung, SchülerInnenakte digital, Schülerzeitung digital, Schulkleidung bestellen, Schultermine/-kalender, Speiseplan, Sprechstunden, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Schülerinnen und Schüler verfügen über unterschiedliche Lernvoraussetzungen. Sie entwickeln sich nicht gleich schnell und lernen auf ganz verschiedene Art und Weise. Um allen gleichermaßen gerecht zu werden, sind gut ausgebildete Lehrer ebenso unerlässlich wie eine neue Unterrichtskultur und vor allem Zeit. Als Ganztagsschule haben wir die Möglichkeit, den Unterrichtstag individuell zu gestalten. Innerhalb eines rhythmisierten Zeitrasters gelingt es uns, Begabungen gezielt zu fördern und Defizite auszugleichen.

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9, 10

Damit nach der Schule Entspannung und eigene Interessen nicht zu kurz kommen, haben wir an der ecolea die traditionellen Hausaufgaben abgeschafft. Stattdessen gibt es Lernaufgaben, deren Bearbeitung vollständig in den Schulalltag integriert ist. In Lernzeiten und Übungsphasen bearbeiten die Schülerinnen und Schüler die Lernaufgaben überwiegend selbstständig. Dabei tauschen sie sich aus, lernen von- und miteinander. Bei Bedarf werden sie von pädagogischen Fachkräften begleitet und individuell unterstützt. So leisten Lernzeiten einen wichtigen Beitrag zur Förderung von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit. Einzige Ausnahmen bilden das Lernen von Vokabeln für den Fremdsprachenunterricht, das Vorbereiten von Kurzvorträgen oder das Lernen für Klassenarbeiten.

Förderangebote

ADS/ADHS Förderung, Ausdruckstraining, Deutsch als Fremdsprache, Dyskalkulieförderung, Förderpläne, Juniorstudium, Kommunikationstraining, Kompetenztraining, Konzentrationstraining, Lernentwicklungsgespräche, Lerntraining, Leseförderung, Lese- und Rechtschreibförderung, Mathematik-Förderung, Methodentage, Methodentraining, Nachhilfe Einzel, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Präsentationstraining, Prüfungsvorbereitung, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Talentförderung, Vorbereitungsklasse, Wissenschaftliches Arbeiten

Noch vor dem regulären Unterrichtsbeginn, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 8.15 Uhr, haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, ihr Wissen zu festigen und Lücken zu schließen, indem sie sich in kleinen Gruppen gemeinsam mit Fachlehrern speziellen Unterrichtsinhalten widmen und diese ausführlich und individuell besprechen können. Schüler mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche werden ebenfalls zusätzlich zum Regelunterricht gefördert. In Kleingruppen erhalten sie ein gezieltes Lese-Rechtschreib-Training, bei dem sie ihre Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik vertiefen und Arbeitstechniken erlernen, die ihnen dabei helfen, in allen Fächern ihr Leistungspotenzial auszuschöpfen. Dazu wird zunächst für jeden einzelnen Schüler ein Förderplan erarbeitet und ein individuelles Lernziel formuliert, das regelmäßig an den Leistungstand des Schülers angepasst wird. Das Erkennen und Reflektieren ihres persönlichen Lernfortschritts hilft den Kindern und Jugendlichen, Vertrauen in ihre eigenen Stärken zu gewinnen und Verantwortung für ihren Lernprozess zu übernehmen. Schließlich werden Kinder und Jugendliche durch nichts so sehr angespornt wie durch Erfolge.

Andere zu fördern und dabei selbst noch etwas zu lernen - für einige ecoleaner ist das Alltag. Das gemeinnützige Projekt „FuN (Fördern und Nachhilfe)“ hat das Ziel, jüngere Mitschüler beim Lernen zu unterstützen. Diese profitieren vor allem davon, dass die Inhalte von Mitschülern erklärt werden, die gerade erst den gleichen Lernprozess durchlaufen haben. Die oft nur geringfügig älteren Lernhelfer kennen die jugendspezifischen Umgangsformen, haben ähnliche Erfahrungen gemacht und können sich gut in die Situation ihrer Nachhilfeschüler einfühlen. Zwischen den etwa Gleichaltrigen, den sogenannten „Peers“, entsteht in der Regel schnell ein Vertrauensverhältnis.

Talentförderung

Doch individuelle Förderung bedeutet nicht nur die Unterstützung leistungsschwacher Schülerinnen und Schüler. Auch Kinder und Jugendliche, die über spezielle Begabungen oder Talente verfügen, brauchen vielfältige Anregungen und Lernmöglichkeiten, damit sich aus ihren besonderen Fähigkeiten herausragende Leistungen entwickeln können. Ein Beispiel für die Begabtenförderung an der ecolea findet sich im Bereich Mathematik. Jeden Montag im dritten Band trifft sich eine Gruppe von Fünft- und Sechstklässlern, um gemeinsam mit ihrem Fachlehrer für 55 Minuten in die faszinierende Welt der Mathematik abzutauchen. Sie befassen sich mit mathematischen Themen, die über den normalen Unterrichtsstoff hinausgehen.

Ob "Vorlesewettbewerb", "Matheolympiade", Fremdsprachenwettbewerbe wie "Big Challenge", "Soccer Cup", "Informatikbiber" oder "Jugend trainiert für Olympia" - unsere Schülerinnen und Schüler haben zahlreiche Möglichkeiten, ihr Können zu zeigen und sich mit anderen zu messen, und zwar in der Schule ebenso wie außerhalb.

Schülerinnen und Schüler mit Forscher- und Erfindergeist finden bei Deutschlands größtem Nachwuchswettbewerb Jugend forscht besondere Herausforderungen, ob bei der Lösung ganz alltäglicher Probleme oder bei der Suche nach Antworten auf Fragen der Wissenschaft. Mit Stolz können unsere ecoleaner bereits auf einige Erfolge zurückblicken.

Die Kooperation mit der Universität Rostock ermöglicht leistungsstarken Oberstufenschülern die Teilnahme am "Juniostudium" der Universität. Parallel zur Schule können die Jugendlichen, sich auf ein Studium vorbereiten, erste Erfahrungen im realen Universitätsbetrieb sammeln oder einfach ihr Wunschstudienfach näher kennenlernen.

Ferienprogramm

Neben tollen Winter- und Sommerferienfahrten finden an der Schule auch spannende Tagesausflüge und andere Freizeitaktivitäten statt. Organisatoren sind unsere Sozialpädagogen, die genau wissen, womit sie die Schüler der ecolea in den Ferien begeistern können. Ob Skifahrt, Ausflüge ins Grüne und ans Wasser oder abwechslungsreiche Tagesprojekte: Beim Ferienangebot der ecolea ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

HeilpädagogIn, LernterapheuthIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

• Kuttersegelclub Warnemünde e.V.
• Kunstschule „Frieda“
• Lichtspieltheater Wundervoll "LiWu"
• Compagnie de Comédie / Bühne 602
• Rock- und Popschule Rostock
• Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Warnemünde
• Institut français Rostock
• Sportverein SV Warnemünde
• Tennisverein Blau-Weiß Warnemünde
• Golfanlage Warnemünde
• Boulderhalle "FELSHELDEN" Warnemünde
• Erster Basketballclub Rostock "EBC"
• verschiedene Wirtschaftsunternehmen
• Universität Rostock
• Leibniz-Institut für Ostseeforschung "IOW"
• Autismus-Ambulanz Rostock

Berufsorientierung

Dreimal im Jahr verlassen die Schülerinnen und Schüler eines gesamten Jahrgangs ihre gewohnte Unterrichtsumgebung und arbeiten eine Woche lang gemeinsam fächerübergreifend an einem praktischen Thema. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 steht in diesen Wochen u.a. die Berufs- und Studienorientierung auf dem Programm.
Klasse 9: Social Skills, Betriebspraktikum
Klasse 10: Berufs- und Studienorientierung, Betriebspraktikum

Soziales Engagement

Sozialer Tag - Schüler Helfen Leben
FuN (Fördern und Nachhilfe) - Schüler helfen Schülern
Schulsanitätsdienst
Spendenlauf "ecolea läuft"
Anti-Mobbing-Programme (Teilnahme am Landesprogramm Gute Gesunde Schule)
Mitarbeit im Netzwerk für Schülerpartizipation

Die Schüler und Schülerinnen der ecolea bekommen kein aufgewärmtes Mittagessen, sondern frische, von unserem Küchenteam zubereitete Kost. Es stehen täglich zwei warme Gerichte und ein Salat zur Auswahl. Zu jeder Mahlzeit gehören Obst oder Rohkost und kalorienfreie oder kalorienarme Getränke wie Mineralwasser und Saftschorlen.

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Snackangebot

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot. Es gibt ein Snackangebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

200,00 € - 215,00 €

Die Schulgebühren für die Jg. 5 - 8 betragen 200 € pro Monat, in Jahrgang 9 bis Jahrgang 12 betragen sie 215 € pro Monat. Es ist eine einmalige Anmeldegebühr von 100 € zu leisten und eine Leihgebühr für die Schulbücher von jährlich von 60 €.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

VDP Nord e.V. - Verband Deutscher Privatschulen
Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Mecklenburg Vorpommern

Toplistenpositionen

Deutschland Mecklenburg-Vorpommern
Gesamt
59 2
Sprachen
29 1
MINT
462 6
Deutsch & GesWi
118 3
Musik
67 3
Kunst & Kreativ
133 3
Sport
222 6
Digitale Schule
17 2
Individuelle Förderung
16 1

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 2,8    Weiterempfehlungsrate 0%
Schulorganisation 4,0
Engagement des Kollegiums 3,0
Schulklima 2,0
Lernerfolg 4,0
Ausstattung 2,0
Pflegezustand 2,0
1 Bewertung
Gesamtnote 2,8

Da wird auch nur mit Wasser gekocht

Das Konzept klingt gut. Im Sprachbereich ist vieles ok. Bilingualer Unterricht ist nur pro forma vorhanden. Heftige Fluktuation von Lehrern und damit wichtigen Kontaktpersonen. In Naturwissenschaften viele Seiteneinsteiger und z. T. völlig unerfahrene Lehrkräfte. Die sind dann in dieser Gesamtschule (es ist offiziell kein Gymnasium) auch gern mal etwas überfordert. Durchlässigkeit zu anderen Schulen wird (bewusst?) erschwert, indem die Gespräche zur Schullaufbahnempfehlung erst nach dem Anmeldetermin an allen anderen Schulen stattfinden.