Montessori-Schule Biberkor

Biberkorstr. 19 - 23
82335 Berg
Bayern

Fon: 08171 - 267720-0
Fax: 08171 - 267720-2
E-Mail senden
Web: http://www.montessori-biberkor.de

Die knapp 250 SchülerInnen an der Montessori-Schule Biberkor in Berg können in 12 oder in 13 Jahren zum Abitur gelangen. Die Schule ist eine private, staatlich genehmigte Schule. Die SchülerInnen sind in altersgemischten Lerngruppen untergebracht. Diese sind in den Jahrgängen 4 und 5-6, 7-9, 10, 11, sowie 12/13 eingeteilt. Die Schule ist eine gebundene Ganztagsschule bei der der "Montessoriabschluss" (Klasse 9), der "Hauptschulabschluss" (Klasse 9), der "Qualifizierende Hauptschulabschluss" (Klasse 9), die "Mittlere Reife" (Klasse 10), sowie die "Allgemeine Hochschulreife" (Klasse 12/13) erwerbbar sind. Neben der Schule für die Sekundarstufe 1 und 2, gibt es eine Kindergrippe, ein Kinderhaus und eine Grundschule.

Pädagogisches Konzept

Das Gymnasium ist eine Montessori-Schule. Das pädagogische Konzept beruht auf dem Bild des Kindes als "Baumeister seines Selbst" und verwendet deshalb die Form des offenen Unterrichts und der Freiarbeit. Als Grundgedanke der Montessoripädagogik gilt die Aufforderung "Hilf mir, es selbst zu tun".

Tagesplan

Der Unterricht beginnt um 8.30 Uhr und endet um 15.45 Uhr. Freitags endet der Unterricht um 13.00 Uhr

G8/G9

Die Schule bietet parallel das Abitur nach acht Schuljahren (G8) und nach neun Schuljahren (G9) an.

Zuletzt bearbeitet von Sabrina, Web-Research-Team Schulen.de am 04.01.2019

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich genehmigt
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 225 Schüler

Schwerpunkte

Musik

Schulleitung

Frau Brigitte Wächtler

Die Schulen.de Schulbewertung

Es wurden keine Informationen zu dem Fachbereich "Sprachen" auf der Webseite der Montessori-Schule Biberkor gefunden.

Angebotene Fremdsprachen

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Nicht veröffentlicht.

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Keine Partnerschulen

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Die Montessori-Schule Biberkor ist mit einem Schulgarten ausgestattet.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Mathematik

Ausstattung MINT

Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Keine Informationen zum Angebot

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Die SchülerInnen der 4. und 5. Klasse an der Montessori-Schule Biberkor können an einer Bläserklasse teilnehmen. Außerdem können alle SchülerInnen Instrumentalunterricht als Nachmittagsangebot erhalten, sowie bei einer Schulband mitspielen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 5.

In der 4. und 5. Klasse gibt es die Möglichkeit an der Bläserklasse teilzunehmen. Die Teilnahme läuft über einen Zeitraum von zwei Schuljahren und beinhaltet wöchentlich zwei Einheiten: Instrumentalunterricht in Kleingruppen und Ensembleunterricht mit allen Teilnehmern.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Leihinstrumente

Zusatzangebote Musik

Instrumentalunterricht, Schulband

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

An der Montessori-Schule Biberkor gibt es eine Theatergruppe.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Theater AG

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die SchülerInnen der Montessori-Schule Biberkor können bei der Volleyball und der Tanz AG mitmachen. Die Schule besitzt zudem ein Rasenfußballfeld.

Besondere Angebote Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Fußballplatz Rasen

Zusatzangebot Sport

Tanzen, Volleyball

Wettbewerbe Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Die Montessori-Schule Biberkor lädt Gäste zu Veranstaltungen ein. Auch wird ein Adventsmarkt organisiert.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Keine Förderangebote

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Nicht veröffentlicht

Inklusion

An der Schule ist ein Professor für Kindermedizin als Pädagoge tätig. Es gibt eine Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Kinderpsychiatrie an der LMU München. Des Weiteren ist eine Heilpädagogin vor Ort.

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Keine Informationen

Soziales Engagement

Vortrag über Medienpädagogik; Vortrag über Bewegtes Lernen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich genehmigt

Schulgebühren

- 504,00 €

Die Schulgebühren werden je nach Einkommen der Eltern gestaffelt. Anträge auf Schulgeldermäßigungen können gestellt werden. Das Busgeld beträgt 108 Euro pro Monat und das Essensgeld 63 Euro pro Monat.

Stipendien und Ermäßigungen

Unbekannt

Vereinigungen

Keine Informationen.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Bayern
Gesamt
3530 429
Sprachen
3622 443
MINT
3331 388
Deutsch & GesWi
3372 412
Musik
1840 265
Kunst & Kreativ
3276 354
Sport
3106 364
Digitale Schule
3360 386
Individuelle Förderung
3458 439

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 3,2    Weiterempfehlungsrate 33%
Schulorganisation 4,0
Engagement des Kollegiums 3,3
Schulklima 3,0
Lernerfolg 4,3
Ausstattung 2,0
Pflegezustand 2,7
3 Bewertungen
Gesamtnote 3,7

Früher super - jetzt lässt die Qualität immer mehr nach

Unter dem früheren Direktor und der ehemaligen pädagogischen Leiterin war die Schule wirklich empfehlenswert. Seit diese beiden prägenden Persönlichkeiten die Schule verlassen haben, fehlt der klare Kurs, die Fluktuation im Kollegium steigt deutlich an und die Lernqualität lässt deutlich nach. Und die aktuelle Geschäftsführung ist selbst mit so banalen Fragen wie der Planung und dem Bau eines Parkplatzes für Eltern und Lehrer komplett überfordert. Schade um diese ehemals wirklich tolle Schule ...

Gesamtnote 1,7

Das Beste was meinen 3 Kindern passieren konnte

Großartige Schule mit gutem Lernkonzept und ganzheitlichem Arbeiten .Meine Grosse hat Abitur gemacht und die Kleinen sind in der Grundschule und fühlen sich pudelwohl . Es ist ein Miteinander und kein Gegeneinander, sowohl Kinder/Lehrer als auch Eltern/ Lehrer . Viel draußen sein und Bewegung und Lernen mit Spaß . Tolle Schule !

Gesamtnote 4,3

Nur nach außen perfekt

Biberkor scheint die perfekte Schule zu sein – sie verspricht Lernen bis zum Abitur ohne Noten, ohne Leistungsdruck, ohne Vergleichen, ohne Stress. Allerdings sollte man sich darüber bewusst sein, dass Biberkor auch nicht das Wissen vermittelt, das in einer Regelschule vermittelt wird. Es wird immer wieder betont, dass dies bewusst nicht geschehe, da an Regelschulen viel zu viel Stoff vermittelt werde. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass es fast unmöglich ist, Biberkor wieder zu verlassen und auf eine Regelschule zu wechseln, falls man doch feststellen sollte, dass man nicht zufrieden ist. Sollte sich ein Kind entschließen, nach der vierten Klasse auf eine Regelschule wechseln zu wollen, muss es einen Probeunterricht bestehen, sowohl für einen Wechsel auf ein Gymnasium, als auch für einen Wechsel in die Realschule, da die Zeugnisse aus Biberkor nicht staatlich anerkannt sind. Das ist nachvollziehbar, da es keinerlei schriftliche Leistungsnachweise gibt.
„Probeunterricht“ ist ein etwas irreführender Begriff, es handelt sich um eine dreitägige Prüfung. Geprüft werden Mathematik und Deutsch, sowohl schriftlich als auch mündlich. Das Niveau der Prüfung ist sehr hoch (s. https://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/probeunterricht-gymnasium/), da die Prüfung darauf abzielt festzustellen, ob ein Kind mit dem Stoff und dem Niveau in der 5. Klasse Gymnasium / Realschule klarkommt. Ein Biberkorkind hat ohne intensive Vorbereitung neben dem Unterricht in Biberkor keine Chance, den Probeunterricht zu bestehen. Der Wissensstand in der vierten Klasse entspricht nicht einmal annähernd dem eines Regelschulviertklässlers. Das gilt sowohl für Deutsch, als auch für Mathematik. Im Gegensatz zu anderen Montessorischulen mi Umkreis, die nicht bis zum Abitur gehen, bereitet Biberkor die Kinder nicht auf einen Schulwechsel vor. Da Biberkor eine Ganztagsschule ist und explizit nicht gewünscht wird, dass die Kinder außerhalb der Schule lernen, ist die Vorbereitung auf den Probeunterricht ein Kraftakt im Geheimen.
Kommt ein Kind zu einem späteren Zeitpunkt als der vierten Klasse zu dem Schluss, dass es lieber auf eine andere Schule gehen möchte, ist der Wechsel eigentlich unmöglich. Die Wissenslücken sind dann so groß, dass sie nicht wieder aufzuholen sind, falls nicht jede freie Sekunde zum Lernen benützt wird. Selbst dann ist es ohne professionelle Unterstützung kaum möglich, in allen Fächern den verpassten Stoff nachzuholen. In der Regel müssen Kinder, die aus nicht staatlich anerkannten Schulen kommen, an Regelschulen auch in höheren Klassen Prüfungen ablegen. Dann handelt es sich nicht nur um Prüfungen in Mathematik und Deutsch, sondern auch in anderen Fächern wie Englisch, Geografie, etc.
Ergo: falls man sich aus pädagogischen Gründen dennoch für Biberkor entscheidet, sollte man dies in dem Bewusstsein tun, dass es eine Entscheidung für die Schullaufbahn ist, die nur mit extremem Einsatz rückgängig gemacht werden kann. Wenn man sich eine stressfreie Grundschulzeit für sein Kind wünscht, sollte man nach der 3. Klasse Biberkor verlassen und auf eine Regelgrundschule wechseln, um dort ganz „normal“ den Übertritt in die weiterführende Schule mitzumachen. Das ist weit weniger Stress als das, was bei längerem Verweilen auf Biberkor droht, falls man die Schule verlassen möchte.