Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog

Hellerpad 2
26474 Spiekeroog
Niedersachsen

Fon: 04976 - 9100-0
Fax: 04976 - 9100-91
E-Mail senden
Web: http://www.lietz-nordsee-internat.de

Niedersachsen
Gesamtwertung
Platz 53

Die Hermann-Lietz-Schule ist ein staatlich anerkanntes Internatsgymnasium auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog und steht in der Tradition der klassischen Reformpädagogik.

Unterrichtet werden SchülerInnen ab der 5. Klasse bis zum Abitur, mit einer Klassenstärke von 5 bis 18 SchülerInnen.

Das Internat liegt mitten in der einzigartigen Landschaft des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer. Wasser, Strand, Dünen und Salzwiesen tragen wesentlich zum pädagogischen Konzept bei: Ökologie und Segelsport sind Bildungsschwerpunkte.

Themen zur Inselnatur, dem Wattenmeer und ökologischen Zusammenhängen werden im schuleigenen Nationalpark-Haus Wittbülten erlebbar. Dort arbeiten die Schüler und Schülerinnen in ihrer Freizeit auch in der Museums-Gilde mit. Im modernen Forschungszentrum führen Wissenschaftler und Universitäten Forschungsvorhaben durch, an denen auch die Internatsschüler teilnehmen.

Segeln gehört an der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog zum Schulalltag. Neben der Segelausbildung und dem Bootsbau können Internatsschüler knapp sieben Monate auf einem traditionellen Großsegler über den Atlantik segeln (High Seas High School) oder Segeln als Abiturfach wählen.

Pädagogisches Konzept

Pädagogisches Konzept:

Die Hermann Lietz-Schule Spiekeroog steht in der Tradition der klassischen Reformpädagogik. Sie stellt sich dabei modernen Herausforderungen mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche auf ein verantwortungsbewusstes Leben in der Gesellschaft vorzubereiten:
Das sind die drei Kernthemen, die unsere Arbeit und unser Schulleben bestimmen:
• Persönlichkeitsbildung
• Freude am Lernen
• Aufbruch in Beruf und Gesellschaft

Dabei achten wir auf ein ausgewogenes Maß zwischen Gemeinschaft und persönlichen Freiräumen. In den Familiengruppen verbringen wir viel gemeinsame Zeit. Lehrer sind an der Lietz auf Spiekeroog auch Erziehende und leiten eine Familiengruppe.

Wir schaffen ein Lernumfeld in dem auch Kreativität und individuelle Stärken ihren Platz finden. Daher haben bei uns jahrgangsübergreifende und projektartige Arbeiten einen festen Platz im Curriculum. So können beispielsweise im Fach Naturwissenschaften in den Jahrgängen 5–7 praktischer Gartenbau und biologisches Wissen miteinander vernetzt werden. Wir können somit – bei Umsetzung der staatlichen Vorgaben – Stärken fördern und Schwächen gezielt begegnen, ohne sinnlosen Leistungsdruck zu erzeugen.

Die Schüler und Schülerinnen werden bei uns durch eine vertrauensvolle und angstfreie Lernsituation beim Lernen unterstützt:


Die Kleinen Klassen mit wenigen Schülern ermöglichen eine optimale Förderung. Insgesamt ist das Lehrer-Schüler Verhältnis 1:6.

Hausaufgabenbetreuung:

Nachmittags gibt es für die Unter- und Mittelstufe des Internats eine verpflichtende Studienzeit, die von zwei Lehrkräften und einem Praktikanten betreut wird. Außerdem gibt es Förderangebote durch einen Fachlehrer (Deutsch, Englisch und Mathematik je einmal wöchentlich).

Individuelle Förderung:

Durch die Studienzeitgilde werden die Schüler zusätzlich unterstützt: Ältere Internatsschüler geben jüngeren Schülern gezielt Hilfestellung in Fächern, in denen sie es brauchen. Und aufgrund der kleinen Klassen und kleinen Oberstufenkursen stehen auch die Fachlehrer für individuelle Hilfen zur Verfügung.

Persönlichkeitsbildung und Lernbereitschaft bilden die Voraussetzung für eine Orientierung in Beruf und Gesellschaft.
In den Gilden der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog werden praktische Erfahrungen und Kompetenzen erlangt. Dabei geht es um einfache Arbeitsorganisation wie bei der „Praktischen Arbeit“ oder beim Küchentag, aber auch um Verlässlichkeit, Kooperation und Anwendung von Fachwissen in der Praxis wie in der Museumsgilde, die das Nationalpark-Haus Wittbülten mit unterhält.

Tagesplan

An der Hermann-Lietz-Schule stehen die SchülerInnen morgens um 06:30 Uhr auf. Bis zum Frühstück um 07:00 Uhr räumen die SchülerInnen ihre Zimmer auf. Der Unterricht beginnt um 07:45 und nach dem Mittagessen um 13:15 kann an Gilden, AGs oder Nachmittagsunterricht teilgenommen werden. Um 15:20 beginnt die Studienzeit, in der SchülerInnen der Klassen 5 bis 10 ihre Hausaufgaben unter Aufsicht erledigen, außerdem bieten Fachlehrer Förder- und Forderunterricht an. Abendessen gibt es um 18:30 Uhr und um 22:00 Uhr beginnt die Nachtruhe.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach neun Schuljahren an (G9).

Auszeichnung

UNESCO Auszeichnung für UN-Dekade-Projekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ welches in Kooperation mit dem schuleigenen Nationalpark-Haus Wittbülten angeboten wird (2014).

Zuletzt bearbeitet von Hermann-Lietz-Schule am 15.11.2021

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 13
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 91 Schüler

Schulleitung

Herr Florian Fock

Die Schulen.de Schulbewertung

Im Fachbereich Sprachen werden die Jahrgänge 5 bis 7 am Internat Hermann-Lietz-Schule gemeinsam unterrichtet. Es werden Lerngruppen in Englisch und Spanisch mit je zwei bis drei Niveaustufen gebildet. Spanisch und Französisch stehen ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache zur Wahl, Latein wird für Quereinsteiger ebenfalls angeboten. In Klasse 10 ist der Neubeginn mit Spanisch als zweiter Fremdsprache möglich.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Englisch
Fremdsprachen ab Klasse 6: Französisch, Latein, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 10: Spanisch

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Keine Informationen zum Angebot.

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

St. Hilda’s Collegiate School, Dunedin (Neuseeland)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

Im Fachbereich MINT bietet die Hermann-Lietz-Schule die Nutzung der Forschungseinrichtung "Nationalpark-Haus Wittbülten", dessen 10.000 Liter-Meerwasseraquarienanlage von InternatsschülerInnen betrieben wird und an dem, in Kooperation mit der Universität Oldenburg, praktische Meeresforschungsprojekte durchgeführt werden. Als Freizeitangebot gibt es eine Garten, Schulzoo, Bootsbau, Deichbau, Fahrrad und Modellbau AG.

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Aquarium, Schulgarten/Gärtnerei, Schulzoo

Der Schulzoo besteht aus schuleigenen Schafen, Galloway-Rindern, Lämmern und Hühnern.

Zusatzangebote MINT

Bootsbau/-renovierung, Deichbau, Fahrradwerkstatt, Modellbau, Schulgarten, Schulzoo

MINT Wettbewerbe

Känguru-Wettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

"Nationalpark-Haus Wittbülten", Universität Oldenburg

Im Fachbereich Musik bietet die Hermann-Lietz-Schule seinen SchülerInnen einen Musikraum mit einem Klavier und einem Cembalo. Es gibt darüber hinaus einen Bandraum mit Gesangs- und Verstärkeranlage, Leihinstrumente und die Möglichkeit in einem Schulorchester zu spielen. Außerdem können auf Wunsch Einzelstunden von Instrumentallehrern in Anspruch genommen werden. Jährlich findet ein mehrtägiger Musikworkshop mit anschließendem Konzert, unter Leitung eines erfahrenen Musikers und Komponisten statt.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Bandraum, Cembalo, Klavier, Konzertflügel, Leihinstrumente, Übungsräume

Zusatzangebote Musik

Cembalo, Chor, Instrumentalunterricht, Klavier, Orchester, Trompete

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Das Lietz-Orchester unternimmt einmal jährlich eine Orchesterfahrt und tritt bei einem Insulanertreffen auf. (None)

Schulkonzerte

Regelmäßige Schulkonzerte (2019)

Kooperation Musikschule

Die Schule arbeitet mit einer örtlichen Musikschule zusammen.

Partner

Peter Dahm (Saxophonist und Komponist aus Bremen)

Im Fachbereich Kunst & Kreativ gibt es an der Hermann-Lietz-Schule eine Medien AG mit Internet-Magazin und es wird die Teilnahme an einem offenen Kunsttreff angeboten, in dem die SchülerInnen sich unter Anleitung einer Kunstlehrkraft austauschen und gegenseitig zu neuen Arbeiten inspirieren können.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Keine Informationen zum Angebot

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Kunstatelier

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Kochen, Kreatives Gestalten, Medien AG, Modellbau

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Fotowettbewerb, Plakatwettbewerb

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Im Fachbereich Sport bietet die Hermann-Lietz-Schule, unter anderem, die Freizeitangebote Schlagball, Unihoc, Judo, Reiten, Segeln, Surfen und einen offenen Sporttreff an. Die Schule nimmt an der "Seestern-Gedächtnis-Regatta" teil und es ist SchülerInnen möglich, die sportpraktische Abiturprüfung im Segeln abzulegen. Als Ferienprogramm für die Mittelstufe wird ein Segelausflug an der Ostsee angeboten. Jedes Jahr wird das Lietzer Schlagballturnier veranstaltet.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12.

An der Schule wird das Fach Segeln bis zum Abitur Unterrichtet. Alle SchülerInnen können den Segelschein erwerben. Das Segeln spielt sowohl im Unterricht als auch im Freizeitbereich eine wichtige Rolle. Hierzu verfügt die Schule über sieben eigene Boote.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Sport* wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, Segelboote

Zusatzangebot Sport

Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Fitness, Floorball/Unihoc, Fußball, Handball, Judo, Reiten, Schlagball, Schwimmen, Segeln, Surfen (Wellenreiten), Volleyball

SchülerInnen der 8. Klasse der Hermann-Lietz-Schule können eine Segelausbildung absolvieren. In den Sommerferien können SchülerInnen der Mittelstufe außerdem an der "Summer High Seas High School" teilnehmen, im Rahmen derer die Teilnehmer ein paar Wochen lang auf der Ostsee segeln.

Wettbewerbe Sport

Segelregatta

"Seestern-Gedächtnis-Regatta"

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Lietzer Schlagballturnier (2018)

Partner Sport

KV Spiekeroog; "Kieler Keulen"

Im Fachbereich Deutsch/Gesellschaftswissenschaften der Hermann-Lietz-Schule gibt es für SchülerInnen die Möglichkeit in einer Museums AG teilzunehmen, die die Aquarien der Schule pflegt und Führungen erarbeitet. Außerdem gibt es die PR AG "Offener Treff" zur Organisation von Partys im Beathaus und einen offenen Treff, der SchülerInnen nachmittags und abends zum Kaffee trinken und Musik hören einlädt.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte, Politikwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Bibliotheks AG, Museum, Öffentlichkeitsarbeit AG

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Jahrbuch Wettbewerb, Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Elternwochenende im November (2017), Weihnachtsfeier (jährlich) (2017), Alle zwei Wochen gestalten InternatsschülerInnen und LehrerInnen für alle Lietzer einen gemeinsamen Abend: eine Lesung, ein Konzert, eine Dia-Show oder eine andere Vorführung. (2018), Im schuleigenen "Beathaus" organisieren SchülerInnen zweimal pro Woche selbst Partys. Eingeladen sind LehrerInnen und SchülerInnen ab 16 Jahren. (2018)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: unbekannt
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: unbekannt
WiFi: SchulWiFi geschlossen mit Kennwort
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), YouTube Channel

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Essensplan, FAQ´s (Webseite), Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

FAQ´s (Webseite), Ferienplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine, Speiseplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender, Speiseplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 5, 6, 7, 8, 9

Die Schule bietet eine Hausaufgabenbetreuung an, diese wird von Lehrkräften, Praktikanten und älteren SchülerInnen betreut.

Förderangebote

Förderpläne, Leseförderung, Mathematik-Förderung, Methodentraining, SchülerInnen fördern SchülerInnen, Talentförderung

Die Schule bietet Förderangebote durch einen Fachlehrer (Deutsch, Englisch und Mathematik je einmal wöchentlich).

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

In den Sommerferien bietet das Insel-Internat Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog eine Summer School mit Meeresforschung und Strandabenteuer für SchülerInnen im Alter von 10 bis 14 Jahren an.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

BeratungslehrerIn, Psychologische Psychotherapeuten/innen

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Berufsorientierung als Unterrichtsfach in Klasse 8; Zweiwöchiges Betriebspraktikum in Klasse 9

Soziales Engagement

Holocaust-Gedenktag; Aufklärungsabend zum Thema Gewalt

Die Hermann-Lietz-Schule verwendet nach Möglichkeit Produkte aus nachhaltiger biologischer Produktion, darunter auch Fleisch und Gemüse aus eigener Landwirtschaft. Vegetarier finden zu jedem Gericht eine fleischlose Alternative. Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten werden individuell berücksichtigt. Beim Küchentag helfen die SchülerInnen dem Küchenteam und lernen so in der Praxis eine Menge über Nahrungsmittel und deren gesunde Zubereitung.

Ausstattung

  • Die Schule hat einen Kiosk/Verkaufsladen in dem Snacks gekauft werden können.
  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden vor Ort frisch gekocht und zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt

Schulgebühren

2.670,00 € - 2.770,00 €

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

Keine Informationen.

Internatsleitung

Träger

Verein zur Förderung und Erhaltung der Hermann Lietz-Schule Spiekeroog e.V. und Schulverein der Hermann Lietz-Schule
Spiekeroog e. V.

Plätze

Jungen: 58
Mädchen: 60

Konfession

keine konfessionelle Prägung

Tagesplan

Keine Informationen

Zimmer

Einzelzimmer, Dreibettzimmer

In dem Internat sind die SchülerInnen in Zweierzimmern untergebracht. Ab Klasse 12, wechseln sie in Einzelzimmer.

Besondere Angebote

Keine Angaben

Wochenende

Heimfahrt ist in der Regel jedes zweite Wochenende möglich.

Ferien

Das Internat ist in den Ferien geschlossen.

Kosten

Internatskosten 3.020,00 € - 3.120,00 €

Stipendien

Keine Informationen

Geförderte Internatsplätze nach SGB VIII

Keine Informationen

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Niedersachsen
Gesamt
491 53
Sprachen
2372 224
MINT
952 103
Deutsch & GesWi
707 66
Musik
393 41
Kunst & Kreativ
904 68
Sport
282 28
Digitale Schule
856 84
Individuelle Förderung
230 22