Berlin
Gesamtwertung
Platz 19

Gottfried-Keller-Gymnasium

Olbersstr. 38
10589 Berlin
Berlin

Fon: 030 - 902927310
Fax: 030 - 902927362
E-Mail senden
Web: http://www.gks-berlin.de

Das Gottfried-Keller-Gymnasium ist das einzige gebundene Ganztagsgymnasium in Berlin-Charlottenburg, an dem Schüler*innen von der 7. Klasse bis zur 12. Klasse unterrichtet werden. Es bietet Profilzüge im Bereich Ballsport (Handball, Basketball, Fußball) und im Bereich Musik ("Bläserklasse") in denen die Schüler*innen leistungsorientiert trainieren oder ein Blasinstrument "von Null" erlernen können.
Außerdem bietet die Schule ab dem Schuljahr 2019/20 mit einem durchgehenden Wahlprofil-System ab Klasse 8 die Möglichkeit der frühen, individuellen Schwerpunktsetzung. Das breit gefächerte Angebot von Leistungskursen in der Oberstufe setzt diese Profilierung in verschiedenen Fachbereichen konsequent fort.

Pädagogisches Konzept

In einem lebendigen und von gegenseitigem Respekt geprägten Schulklima lernen Schülerinnen und Schüler aus über 50 Nationen von-und miteinander, unterstützt von 75 Lehrer*innen, Sozial- und Medienpädagog* innen. Unser Ziel ist dabei, effektives Lernen und kreatives Arbeiten mit persönlicher Neugier und individuellen Fähigkeiten der jungen Menschen zu verbinden und ihnen auf dem Weg durch die Mittel- und Oberstufe die nötige Orientierung zu bieten. Im Zentrum des schulischen Lebens steht eine engagierte, sozial aktive Schulgemeinschaft, in die sich jeder mit seinen Stärken einbringen kann und in der Konflikte im offenen Dialog gelöst werden können.

Tagesplan

Die Klassenstufen 7 bis 10 sind von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 15.55 Uhr und am Freitag von 8.00 Uhr bis 14.10 Uhr in der Schule. Zum Ganztagsbetrieb gehören neben dem täglichen, einstündigen Mittagsband auch die betreute Selbstlernzeiten ("Studienzeiten") sowie die Arbeitsgemeinschaften.
Die Kernunterrichtszeiten für die Oberstufe sind identisch, lediglich die Sportkurse finden in der Regel ab 16.00 Uhr Uhr statt.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Verbundene gymnasiale Oberstufe

Kooperation mit dem Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium

Zuletzt bearbeitet von Gottfried-Keller-Gymnasium am 17.07.2021

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 7 bis 12
  • Abitur (∅ 2017: 2,7)
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Öffentliche Schule
  • koedukativ
  • Ganztagsschule gebunden

Zahlen

  • 650 Schüler
  • 22 Klassen
  • ∅ Klasse: 29,5

Schwerpunkte

Musik, Sport

Schulleitung

Herr Uwe Kany

Die Schulen.de Schulbewertung

In der Oberstufe des Gymnasiums werden die Fächer Englisch, Spanisch und Französisch auf Leistungskursniveau angeboten. Die SchülerInnen haben außerdem die Möglichkeit das "DELF"-Zertifikat in französischer Sprache sowie das "DELE"-Zertifikat in spanischer Sprache abzulegen. Die Schule ist zudem offizielles Vorbereitungszentrum für das Cambridge English Sprachdiplom und ermöglicht Schülerinnen und Schülern aus Willkommensklassen den Erwerb des "Deutschen Sprachdiploms". Zudem nimmt die Schule regelmäßig an dem Wettbewerb "Prix Lycéen" teil.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 7: Englisch, Französisch, Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch, Latein

Bilinguales Angebot

Keine Informationen zum Angebot.

Besonderes Sprachangebot

Keine Informationen zum Angebot.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch, Französisch, Spanisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge FCE (Englisch), DELE (Spanisch), DELF (Französisch), Deutsches Sprachdiplom (DaF)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Debating, Prix des lycéens allemands

Partnerschulen

IES Alcásser in Valencia (Spanien)

Sprachreisen

Schüleraustausch mit der Deutschen Schule in Sevilla (Spanien), regelmäßige Sprachreise nach Salamanca (Spanien), regelmäßiger Austausch mit IES Alcásser in Valencia (Spanien), Sprachreise nach Strasbourg (2017) (Frankreich)

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

GLS Sprachenzentrum Berlin, Berlin School Of English (Cambridge-Sprachprüfungen)
Instituto Cervantes Berlin (DELE-Sprachdiplome)

Die Fächer Mathematik, Biologie, Chemie und Physik können in der Oberstufe als Leistungskurse gewählt werden. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen eine Co mputer AG besuchen. Zudem haben sie die Option, an verschiedenen Wettbewerben teilzunehmen, so etwa "Jugend forscht" oder "ChemKids".

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik

Ausstattung MINT

Fahrradwerkstatt, Holzwerkstatt, Insektenhotel, Lego Mindstorms, Schulgarten/Gärtnerei

Zusatzangebote MINT

Computer AG

MINT Wettbewerbe

Chemkids, Jugend forscht, Känguru-Wettbewerb

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Das Fach Musik wird in der Oberstufe regelmäßig auch als Leistungskurs angeboten. Im Freizeitbereich besteht die Möglichkeit zum Beispiel in der Band oder dem Chor mitzuwirken. Im Rahmen der Bläserklasse können Schüler*innen der Mittelstufe außerdem verstärkten Musikunterricht erhalten und ein Blasinstrument erlernen.

Besonderes Musikangebot

Verstärktes Musikangebot in Klassen 7, 8, 9.

Es besteht die Möglichkeit, in der Mittelstufe eine Bläserklasse zu besuchen, in deren Rahmen die SchülerInnen ein Instrument erlernen. Die Schüler der Bläserklasse erhalten pro Woche zwei Stunden Musik-, eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen sowie zwei Stunden Spiel im Orchester/Ensemble.

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird angeboten

Ausstattung Musik

Keybordsatz, Konzertflügel, Schlagzeugraum, Übungsräume

Die Schule verfügt über mehrere Klassensätze von sogenannten Orffschen Instrumenten, über einen Klassensatz lateinamerikanischer Instrumente, 20 Gitarren und 12 Keyboards.

Zusatzangebote Musik

Blechbläserensemble, Chor, Drums

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Chorfahrt nach Rheinsberg (None), Probenfahrt der Bläserklassen (None)

Schulkonzerte

Chor-Konzerte zum Schreibwettbewerb "Grüner Heinrich", zur Vergabe der Abitur-Zeugnisse, zum "Tag der offenen Tür" (None), Auftritte der Bläserklasse zum Weihnachtsbasar, zum "Tag der offenen Tür", und zum Sommerfest (None)

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Ausgebildete Instrumentalpädagogen (Klarinette, Saxophon, Prompete, Posaune und Tuba) unterrichten die Schüler*innen der Bläserklassen wöchentlich.

Das Gymnasium richtet das Fach Kunst regelmäßig in der Oberstufe als Leistungskurs und das Fach Darstellendes Spiel als Grundkurs ein. Neben dem Regelunterricht können SchülerInnen verschiedene AGs besuchen, etwa eine Graffiti oder eine Holzbearbeitungs AG.

Besonderes Angebot Kunst

Besonderes Angebot Kunst in Klassen 8, 9, 10.

Im Wahlprofilfach Kunst widmen sich die Schüler*innen der Jahrgänge 8 bis 10 zusätzlich zum Regelunterricht diversen Formen der bildenden Kunst: Fotografie, Wandmalerei, Bildhauerei, Bühnenbildgestaltung etc.

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 10.

Im Rahmen des Wahlprofilunterrichts können die Schüler*innen im 10. Jahrgang das Fach "Darstellendes Spiel" belegen. Dies kann dann in der Oberstufe fortgeführt werden.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Theater wird als Unterrichtsfach in der Kursstufe angeboten.

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Holzwerkstatt, Schultheater/Theaterraum

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Darstellendes Spiel, Graffiti, Holzwerkstatt, Kreatives Gestalten

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

"Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf"

An dem Gymnasium kann in Klasse 7 eine Sportprofilklasse gewählt werden, die bis zum Abitur führt und in dessen Rahmen verstärkter Sportunterricht stattfindet. Darüber hinaus besteht ein umfangreiches AG-Angebot, so dass SchülerInnen unter anderem eine Fußball, eine Klettern und eine Selbstverteidigung AG besuchen können. Die SchülerInnen des Gottfried-Keller-Gymnasiums nehmen regelmäßig an regionalen sowie überregionalen Schulwettkämpfen und Wettbewerben teil, zum Beispiel an berlinweiten Basketball- und Fußballturnieren.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 7, 8, 9, 10, 11, 12.

Ab Klasse 7 kann am Gottfried-Keller-Gymnasium eine Profilklasse Sport besucht werden. Zusätzlich zum dreistündigen Sportunterricht der Regelklassen werden im Profilzug Sport drei weitere Wochenstunden in der jeweiligen zu wählenden Spezialsportart belegt.
Der Fachunterricht orientiert sich ansonsten an den allgemeinen Abituranforderungen.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle, zweite Sporthalle, Fitnessstudio/Kraftraum, Kunstrasenplatz für verschiedene Sportarten

Zusatzangebot Sport

Bouldern/Klettern, Fußball, Hockey, Mädchenfußball, Rudern, Selbstbehauptung, Ski alpin, Taekwondo, Tai Chi

Wettbewerbe Sport

Basketballturnier, Fußballturnier, Futsal-Turnier, Handballturnier

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

"Tennis Borussia e.V."
Berliner Basketballverband
Handball-Verband Berlin

Das Gymnasium richtet in der Regel die Fächer Deutsch, Politische Weltkunde, Geschichte und Geografie in der Kursstufe auf Leistungskursniveau an. Im Freizeitbereich können sich SchülerInnen unter anderem an einer "Islam" oder einer "Begegnung der Kulturen" AG beteiligen. Zudem nehmen SchülerInnen regelmäßig am "Bundeswettbewerb Philosophischer Essay" teil.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Besonderes Angebot in Klassen 8, 9, 10.

Im Rahmen des Wahlprofils "Demokratie" widmen sich Schüler*innen ausführlich gesellschaftlich relevanten Themen unserer Zeit - ein Spagat zwischen Politik, Geschichte, Ethik und Geografie.
Im Wahlprofil "Deutsch" wird die Sprache vielfältig eingesetzt: Beim Verfassen von Kurzgeschichten, beim Gestalten von Fotostorys, beim Debattieren im Rahmen von "Jugend debatiert"...

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, Politikwissenschaft

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Antike AG, Begegnung der Kulturen, Islam-AG, Juniorwahl, Literatur AG, Religions AG

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Be smart - don't start, Bundesweiter Vorlesetag, Margot-Friedländer-Preis, Schreibwettbewerb

Ein kultureller Höhepunkt des Schuljahres ist die Preisverleihung im Schreibwettbewerb "Grüner Heinrich", der an den Namensgeber der Schule, Gottfried Keller, erinnert und bei dem Schüler*innen aller Jahrgänge Texte einreichen, die dann von einer Jury anonymisiert bewertet und prämiert werden.

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

jährliche Gedenkstättenfahrt für interessierte OberstufenschülerInnen nach Auschwitz & Krakau (2019), Veranstaltung der "GKS-Lesenacht" für lesebegeisterte Schüler*innen (2019), Schreibwettbewerb "Grüner Heinrich" (2019), Teilnahme am bundesweite Vorlesetags (2018)

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

"Büro-Systemhaus Ehrig"; "Deutsche Bank"; "Pfefferwerk Berlin"

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: ja
Klassensätze Notebooks/Tablets: 1
Zahl PC-Räume: 4
Zahl digitale Tafeln: mehr als 30
WiFi: SchulWiFi offen
IT-Infrastruktur: IT-Infrastruktur betreut durch externen Dienstleister

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login), Webseite (mit Login), Infobildschirme in der Schule

Digitales Informationssystem SchülerInnen

News/Newsletter, Onlinekatalog der Schulbibliothek, Prüfungspläne, Schultermine/-kalender, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem Eltern

News/Newsletter, Prüfungspläne, Schulkalender/-termine, Vertretungsplan

Digitales Informationssystem LehrerInnen

News/Newsletter, Prüfungspläne, Raumbuchung, SchülerInnenakte digital, Schultermine/-kalender, Stundenplan, Vertretungsplan

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung in Klasse 7, 8, 9, 10

Im Rahmen unseres Ganztagskonzepts sind "Studienzeiten" als Selbstlernzeiten fester Bestandteil des Schulalltags. Das Ziel ist hierbei die Förderung der Selbstkompetenz und Selbstorganisation der Schüler, nicht die individualisierte "Hausaufgabenhilfe".

Förderangebote

Deutsch als Fremdsprache, Nachhilfe/ Förderkurs Gruppe, Testung des Förderbedarfs

Der Förderunterricht in den 7. Klassen wird von Lehrkräften an zwei Tagen in der Woche im Mittagsband in Einheiten zu je 25 Minuten erteilt, und zwar in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Einen besonderen Schwerpunkt hat nach dem schulinternen Curriculum die Entwicklung der Lesekompetenz. In der Klassenstufe 8 findet alternativ zu den Arbeitsgemeinschaften 90 Minuten Förderunterricht auf Antrag der Eltern statt.

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Für die 9. und 10. Klassen finden in den Herbst- bzw. Osterferien Feriencamps für die Fächer Spanisch (Klassenstufe 9) und Mathematik (Klassenstufe 10) statt. Maximal 15 SchülerInnen melden sich selbstverantwortlich an und werden an 10 Tagen in Kleingruppen von Studierenden oder begabten SchülerInnen der Oberstufe unterrichtet, das Unterrichtsmaterial wird von den Fachlehrkräften vorbereitet.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

MedienpädagogIn, SozialpädagogenIn

Team Teaching

Es liegen keine Informationen zu Team Teaching vor.

Partner individuelle Förderung

"Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft" (tjfbg)

Berufsorientierung

In einem zweiwöchiges Betriebspraktikum im Jahrgang 9 erhalten die Schüler*innen Einblicke in ein selbst gewähltes Berufsfeld und lernen den typischen Bewerbungsablauf kennen. Im Fach Sozialkunde in den Jahrgängen 9 und 10 bilden die Themen "Berufswahl" und "Wirtschaft" besondere Schwerpunkte. Im Seminarkurs "Studium und Beruf" in der Oberstufe befassen sich die Schüler*innen recht konkret mit Studienmöglichkeiten und Berufsperspektiven nach der Schule.

Soziales Engagement

Unterrichtsbegleitend legen die Schüler*innen der 9. Klassen ein 30-stündiges Sozialpraktikum ab.
Die Einnahmen des jährlich stattfindenden Weihnachtsbasars kommen stets der örtlichen Suppenküche zugute.

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa ohne eigene Küche.

Essensangebot

Mittagessen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer vorher zubereitet und geliefert.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Werde ein Schulen.de Redakteur

Unterstütze das schulen.de-Team, indem du uns über noch nicht gelistete Angebote oder Fehler in diesem Schulprofil informierst.

Zum Feedbackformular

Toplistenpositionen

Deutschland Berlin
Gesamt
240 19
Sprachen
1115 54
MINT
769 39
Deutsch & GesWi
165 9
Musik
306 26
Kunst & Kreativ
255 30
Sport
358 24
Digitale Schule
201 17
Individuelle Förderung
298 19