Bilinguales Gymnasium Phorms Hamburg

Wendenstraße 35-43
20097 Hamburg
Hamburg

Fon: 040 - 325370-50
Fax: 040 - 325370-55
E-Mail senden
Web: http://www.hamburg.phorms.de

Das staatlich anerkannte Bilinguale Gymnasium Phorms Campus Hamburg in freier Trägerschaft wurde 2011 gegründet und wächst seitdem jedes Jahr um eine Jahrgangsstufe nach oben. Die höchste Jahrgangsstufe ist derzeit die Klasse 10.
Die 10. Klasse beenden alle Schüler mit dem MSA, dem Mittleren Schulabschluss. Es folgen zwei Jahre der gymnasialen Oberstufe, welche mit dem Abitur abgeschlossen wird. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ab dem Schuljahr 2018/19, ab der 11. Klasse Kurse für das "Advanced Placement Diploma" (AP) zu belegen.
"Phorms Education" hat verbindliche Ober- und Sportbekleidung eingeführt. Alle anderen Kleidungsstücke können die Schüler – nach lokalen Regeln der Schule - individuell wählen.

Pädagogisches Konzept

Auf dem Gymnasium wird das bilinguale Konzept aus dem Kindergarten und der Grundschule der "Phorms Education" fortgeführt. Der Unterricht erfolgt nach der Immersionsmethode (nach immersion – „Eintauchen/Sprachbad“) jeweils ausschließlich in einer Sprache – auf Deutsch oder Englisch durch Muttersprachler.

Tagesplan

Der Unterricht ist in 32 Wochenstunden aufgeteilt. Die Betreuung der Schüler beginnt morgens um 7:30 Uhr und endet abends um 18:00 Uhr.

G8/G9

Die Schule bietet das Abitur nach acht Schuljahren an (G8).

Zuletzt bearbeitet von Kurt, Web-Research-Team Schulen.de am 01.05.2019

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, welche die Schule auf ihrer Webseite veröffentlicht. SCHULEN.DE übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in diesem Schulprofil erfassten Angaben. Die Schule hat ihre Daten noch nicht bearbeitet und ergänzt.

Schulart

  • Gymnasium
  • Klassen 5 bis 12
  • Abitur
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Schulform

  • Ersatzschule staatlich anerkannt in Sek. I
  • koedukativ
  • Ganztagsangebot

Zahlen

  • 500 Schüler
  • 25 Klassen
  • ∅ Klasse: 20,0

Schwerpunkte

Sport, Sprachen, Theater

Schulleitung

Herr Dr. Karl-Heinz Korsten

Die Schulen.de Schulbewertung

Die SchülerInnen des bilingualen Phorms Gymnasium besitzen meist ein hohes Kompetenzniveau in Deutsch und Englisch und beginnen deshalb schon ein Jahr früher als in Hamburg sonst üblich, die zweite obligatorische Fremdsprache zu erlernen. Ab Jahrgangsstufe 8 folgt dann mit Französisch die vierte Fremdsprache. Das Zertifikat "Cambridge" kann erworben werden.

Angebotene Fremdsprachen

Fremdsprachen ab Klasse 5: Spanisch
Fremdsprachen ab Klasse 8: Französisch

Bilinguales Angebot

Bilinguales Angebot in Englisch

Bestimmte Fächer werden vollständig in englischer Sprache unterrichtet, andere immer in deutscher Sprache. Die Lehrer unterrichten auf muttersprachlichem Niveau, die Sprachen Deutsch und Englisch sind dabei gleichwertig vertreten. Die Schüler und Schülerinnen können auch dem Fachunterricht auf Englisch ohne Probleme folgen, sie diskutieren, schreiben und referieren auf Englisch.

Besonderes Sprachangebot

Sprachen: Spanisch

Klassen: 6, 7, 8

Spanisch wird fünfstündig in Jg. 6 und vierstündig in Jg. 7 angeboten. Die zweite obligatorische Fremdsprache wird am Gymnasium bereits ein Jahr früher unterrichtet, als es in Hamburg sonst üblich ist. Ab Jahrgangsstufe 8 folgt dann mit Französisch die vierte Sprache.

Sprachen als Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Englisch

Zusatzangebote Fremdsprachen

Keine Informationen zum Angebot.

Vorbereitung auf Sprachzertifikate

Cambridge CAE (Englisch), Cambridge PET (Englisch)

Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot.

Partnerschulen

Clifton College in Bristol (Großbritannien)

Sprachreisen

Keine Informationen zum Angebot

Verpflichtender Auslandsaufenthalt

Kein verpflichtender Auslandsaufenthalt.

Partner Fremdsprachen

Keine Partner.

In der Beobachtungsstufe wird Natur und Technik fächerübergreifend unterrichtet, erweitern wir den Lehrplan in Klasse 7 um Biologie und Physik und in Klasse 8 schließlich um Chemie. In den Oberstufen werden die MINT-Fächer außer Mathe zweistündig unterrichtet. Es wird an Wettbewerben teilgenommen wie zum Beispiel dem "Känguru-Wettbewerb" und "Heureka".

Besonderes MINT-Angebot

Keine Informationen zum Angebot

MINT Hauptfach- oder Leistungskurse in der Kursstufe

Mathematik

Ausstattung MINT

Schülerlabor

Zusatzangebote MINT

Keine Informationen zum Angebot

MINT Wettbewerbe

Heureka! Mensch und Natur, Känguru-Wettbewerb, NATEX

MINT Reisen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Veranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

MINT Partner

Keine Informationen zum Angebot

Das bilinguale Phorms Gymnasium bietet in allen Jahrgängen Musikunterricht an, wobei dieser in Jahrgangsstufe 7 und 10 von zweistündig auf einstündig gekürzt wird.

Besonderes Musikangebot

Keine Informationen zum Angebot

Musik als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Musik wird nicht angeboten

Ausstattung Musik

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebote Musik

Keine Informationen zum Angebot

Teilnahme an Musikwettbewerben

Keine Informationen zum Angebot

Musikreisen

Keine Informationen zum Angebot

Schulkonzerte

Keine Informationen zum Angebot

Kooperation Musikschule

Keine Kooperation

Partner

Keine Partner

Das bilinguale Phorms Gymnasium bietet in Jahrgangstufe 6 und 7 das Unterrichtsfach Theater an.

Besonderes Angebot Kunst

Keine Informationen zum Angebot

Kunst* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Hauptfach- oder Leistungskurs in Kunst wird nicht angeboten.

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Besonderes Angebot Theater

Besonderes Theaterangebot in Klassen 6, 7.

Das bilinguale Phorms Gymnasium bietet in Jahrgangstufe 6 und 7 das Unterrichtsfach Theater an.

Theater* als Unterrichtsfach in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

*Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Kunst & Kreativ

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Kunst & Kreativ

Radio

Wettbewerbe Kunst & Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Reisen Kunst/Theater/Kreativ

Keine Informationen zum Angebot

Kunstausstellungen

Keine Informationen zum Angebot

Theaterproduktionen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Kunst & Kreativ

Keine Partner

Die SchülerInnen des bilingualen Phorms Gymnasiums werden durch zusätzliche Sport und Spieleinheiten in jedem Jahrgang betreut, so kann sich eine maximale wöchentliche Sportaktivität von 5 Schulstunden ergeben. Der Sportunterricht wird in normalen zweistündigen Einheiten angeboten, in jedem Jahrgang.

Besondere Angebote Sport

Besonderes Sportangebot in Klassen 5, 6, 7, 8, 9, 10.

Das Fach Sport/Spiel/IF wird mit zwei bis drei Wochenstunden angeboten.

Sport* als Hauptfach- oder Leistungskurs in der Kursstufe

Keine Informationen zum Angebot

* Name des Fachs kann je nach Bundesland abweichen.

Ausstattung Sport

Sporthalle

Der Sportunterricht findet in einer Sporthalle in der Nähe statt. Den kurzen, aber für einen Fußmarsch doch zu weiten Weg dorthin legen die SchülerInnen mit einem Shuttle-Bus zurück.

Zusatzangebot Sport

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Sport

Keine Informationen zum Angebot

Sportreisen

Keine Informationen zum Angebot

Sportveranstaltungen

Keine Informationen zum Angebot

Partner Sport

Keine Partner

Am Bilinguales Gymnasium Phorms Hamburg werden in der Oberstufe die Fächer Deutsch und Geschichte auf Leistungskursniveau unterrichtet. Im Freizeitbereich können die SchülerInnen ein Schulradio gestalten. Die Schüler der 6. Klasse nehmen regelmäßig am Vorlesewettbewerb teil.

Besonderes Angebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Hauptfach-/Leistungskurse in Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Deutsch, Geschichte

Besondere Ausstattung Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Nicht veröffentlicht

Zusatzangebot Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Wettbewerbe Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Reisen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Veranstaltungen Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Informationen zum Angebot

Partner Deutsch und Gesellschaftswissenschaften

Keine Partner

Digitale Infrastruktur

Zahl Schüler-PCs/Notebooks/Tablets: mehr als 50
Tablet-/Notebook-Klasse: unbekannt
Einsatz mobiler Geräte im Unterricht: unbekannt
Klassensätze Notebooks/Tablets: unbekannt
Zahl PC-Räume: unbekannt
Zahl digitale Tafeln: Unbekannt
WiFi: unbekannt
IT-Infrastruktur: unbekannt

Digitales Informationssystem

Für SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern

Webseite (ohne Login)

Digitales Informationssystem SchülerInnen

Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Digitales Informationssystem Eltern

Ferienplan, News/Newsletter, Schulkalender/-termine

Digitales Informationssystem LehrerInnen

Ferienplan, News/Newsletter, Schultermine/-kalender

Partner digitales Infosystem

Keine Partner

Hausaufgabenbetreuung

Keine Hausaufgabenbetreuung

Förderangebote

Keine Förderangebote

Talentförderung

Keine Talentförderung

Ferienprogramm

Die Teilnahme am Ferienprogramm ist wochenweise buchbar. Die Elternbeiträge folgen den Gebühren für „Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen“ der Stadt Hamburg: Pro Woche wird ein Elternbeitrag in Höhe von 120 Euro erhoben, einkommensabhängige Ermäßigungen können auf Antrag gewährt werden. Zusätzliche Kosten, etwa für Eintrittsgelder oder Material, werden an die Eltern der teilnehmenden Kinder weitergegeben. Sofern es die Kapazitäten zulassen, bieten wir auch externen Kindern die Möglichkeit, an unserer Ferienbetreuung teilzunehmen.

Inklusion

Keine Informationen

Zusätzliche Ressourcen

Keine

Team Teaching

Schule setzt teilweise eine zweite pädagogische Fachkraft ein, um in der Klasse einen binnendifferenzierten Unterricht anzubieten oder einzelne Schüler/innen besonders zu fördern.

Partner individuelle Förderung

Keine Partner

Berufsorientierung

Keine Informationen

Soziales Engagement

Keine Informationen

Ausstattung

  • Die Schule hat eine Schulmensa mit eigener Küche.

Essensangebot

Mittagessen, Kaffee+Kuchen

Zubereitung der Speisen

Die Speisen (Mensa/Schulkiosk) werden von einem Caterer geliefert und ergänzende Komponenten werden vor Ort frisch zubereitet.

Mahlzeitoptionen

Es besteht die Möglichkeit zwischen verschiedenen Gerichten zu wählen. Für Vegetarier gibt es ein besonderes Angebot.

Schulträger

Private Schule ohne konfessionelle Prägung

Status

Ersatzschule staatlich anerkannt in Sek. I

Schulgebühren

355,00 € - 500,00 €

Das monatliche Schulgeld beträgt 200 Euro pro Kind. Durch weitere Nebenkosten in Höhe von 155€ und weiterer einkommensabhängigen Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins, kann das Schulgeld pro Monat auf über 355 € ansteigen. Bei Besuch mehrerer Kinder einer Familie der Schule, zahlt das erste Kind den vollen Betrag, das zweite Kind erhält 25% Rabatt, das dritte Kind 50% und für das 4. Kind wird das Schulgeld um 75% rabattiert. Für Familien, deren Bruttojahreseinkommen weniger als 40.000 € beträgt, wird auf Antrag zudem ein ermäßigter Schulgeldsatz in Höhe von 50 € gewährt.

Stipendien und Ermäßigungen

Die Schule bietet Stipendien und Ermäßigungen für den Schulbesuch an.

Vereinigungen

Keine Informationen.

Toplistenpositionen

Deutschland Hamburg
Gesamt
2400 106
Sprachen
2313 78
MINT
2447 90
Deutsch & GesWi
3175 129
Musik
3542 134
Kunst & Kreativ
2017 106
Sport
2379 99
Digitale Schule
1208 42
Individuelle Förderung
1942 102

Eltern und Schüler bewerten mit

Gesamtnote 1,0    Weiterempfehlungsrate 100%
Schulorganisation 1,0
Engagement des Kollegiums 1,0
Schulklima 1,0
Lernerfolg 1,0
Ausstattung 1,0
Pflegezustand 1,0
1 Bewertung
Gesamtnote 1,0

Tolle bilinguale Schule

Hier stehen Internationalität und Geneinschaft ganz vorne. Englisch wird nicht nur im Unterricht gesprochen sondern auch die Kinder kommunizieren auf Deutsch und Englisch untereinander. Hier werden die Sprachen nicht nur gelernt sondern auch gelebt.